× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum 107er SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Lambdaregelung - sind diese Werte normal?

Mehr
11 Okt 2017 19:34 #172907 von Chromix
Chromix erstellte das Thema Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Hallo,

bei einer Kontrolle des Tastverhältnisses habe ich Folgendes gemessen:

zunächst lag das Tastverhältnis bei konstant 80%, laut Werkstatt-CD Temperaturfühler Ansaugluft defekt, den Fühler lokalisiert bzw. den Ort, wo er eigentlich sein sollte und - er ist nicht da! Der Anschlußstecker lag lose in der Nähe des Zündsteuermoduls. Anscheinend war das Anschlußstück zwischen Ansaughutze und Luftfilterschlauch beim Vorbesitzer kaputt gegangen und da hat man es inkl. Temperaturfühler einfach mal weggelassen .....

Also weiter: ich habe den Temperaturfühler provisorisch mit einem passenden Widerstand simuliert und erneut einen Meßversuch unternommen.

In der Warmlaufphase lag das Tastverhältnis bei ziemlich konstant 50%, was wohl noch normal ist.
Dann steigt es im Leerlauf auf etwa 98,5% an und bleibt bei diesem Wert (mit leichter Fluktuation ca. +-1%).
Wenn ich die Drehzahl sachte erhöhe, ändert sich nichts bis etwa 2000 U/min, dann liegt das Tastverhältnis bei etwa 85% (mit etwas mehr Fluktuation ca. +-5%).
Erhöhe ich weiter auf etwa 2500 U/min, liegt das Tastverhältnis bei etwa 75% (ebenfalls +-5%).
Gehe ich wieder auf Leerlaufdrehzahl, ändert sich das Tastverhältnis auf 50% und geht dann innerhalb von etwa 15s wieder auf die anfänglichen 98,5%.
Ändere ich die Drehzahl nicht sachte sondern abrupt, passiert dasselbe: zunächst 50%, dann wieder Anstieg auf 98,5%, sofern ich mit der Drehzahl unter den besagten etwa 2000 U/Min bleibe.
Einen kleineren Wert als 50% habe ich nie gemessen.

Bei der letzten Fahrzeugüberprüfung im August lag der CO-Wert bei 0,1%, allerdings wird er nur im Leerlauf gemessen.

Sind diese Werte normal oder deutet das auf einen Fehler hin?

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2017 21:09 #172911 von Obelix116
Obelix116 antwortete auf das Thema: Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Hi,
so sollte das natürlich nicht sein, normalerweise 50% pendelnd beim 6-Zylinder und ca. 30-40% beim V8, was hast du für ein Auto überhaupt ?
Läßt sich denn das Tastverhältniß über die CO-Schraube verändern ?

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2017 23:15 #172915 von Chromix
Chromix antwortete auf das Thema: Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Hallo Christian,

ja, das hätte ich natürlich noch dazuschreiben sollen, ein 560 SL.
Die CO-Schraube habe ich noch nicht angetastet, da man damit wohl auch sehr viel sehr schnell verschlimmbessern kann.
Zumal das Fahrzeug auch gut läuft.

Die einzigen Auffälligkeiten sind ein, meiner Meinung nach zu starker Abgasgeruch und ein etwas unruhiger Lauf im Leerlauf. Dazu VIELLEICHT auch eine ganz leichte Tendenz zum Verschlucken bei plötzlichen Lastwechseln. Aber das ist so dezent und ist so schnell vorbei, daß ich dieses "VIELLEICHT" einfügen muß. Mir fehlen auch die Erfahrung und die Vergleichsmöglichkeiten, daher kann ich nicht einschätzen, was hier normal ist und was nicht.

Können die Messwerte auch durch eine nicht mehr ganz so fitte Lambdasonde verursacht werden? Der Wagen hat rund 120.000km und ich glaube nicht, daß die schonmal getauscht wurde. Ich bin seit rund 3 Monaten der Eigentümer. Die Zündkerzen habe ich gewechselt, da gab es keine Auffälligkeiten.
Aufgefallen ist mir hingegen vor kurzem, daß an meinem KE Steuergerät trotz KAT und Lamdasonde ein ECE-Abgleichstecker vorhanden ist. Den habe ich jetzt entfernt und durch Anklemmen eines passenden Festwiderstandes einen KAT-Stecker simuliert und damit das Programm mit Lambdaregelung aktiviert.

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2017 16:50 #174817 von Chromix
Chromix antwortete auf das Thema: Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Hallo Christian,

ich habe mir inzwischen Zugang zur Einstellschraube verschafft; eine Veränderung lässt sich damit bewirken, tendenziell auch so, wie es sein sollte: nach rechts = fetter = Tastverhältnis fällt und nach links = magerer = Tastverhältnis steigt. Einen Wert von 30-40% kann ich damit aber keinesfalls einstellen, noch nicht mal näherungsweise. Ist der Wert wirklich auch für meinen 1986er 560SL zutreffend? Und ist das der Wert, wie ihn Mercedes misst und nicht eventuell der invertierte Wert?

Im WIS ist ja nur angegeben, daß der Mittelwert bei Leerlaufdrehzahl 5-15 größer sein soll als der Mittelwert bei 2500U/min, was ein wenig unglücklich ist, denn nur mit der Angabe muß ich immer erst beide Werte messen um festzustellen, in welche Richtung sich etwas verändert.

Die Situation hat sich jetzt folgendermassen verändert:
Bei Leerlaufdrehzahl schwankt das Tastverhältnis folgendermassen: ausgehend von 50% steigt es innerhalb von etwa 10s auf 95% an, springt dann wieder zurück auf 50% und der Zyklus beginnt von vorn. Bei dem Rücksprung auf 50% gibt es ganz kurz einen leichten Abfall der Drehzahl.
Bei 2500U/Min schwankt das Tastverhältnis zwischen 70 und 80%.
Auch das stimmt nicht mit dem gewünschten Zielwert überein, denn im Mittelwert ist der Leerlaufwert allenfalls gleich, aber auf keinen Fall 5-15 größer als der 2500-Wert.

Ändere ich die Einstellung jetzt Richtung fetter, liegt das Tastverhältnis im Leerlauf relativ konstant (mit max. +-2%) bei 50%. Daran ändert sich auch nichts mehr, wenn ich noch weiter Richtung fetter drehe, dann erhöht sich allerdings die Leerlaufdrehzahl.

Ändere ich stattdessen die Einstellung Richtung magerer, wird der oben beschriebene Schwankungsbereich im Leerlauf zuerst immer kleiner und liegt dann letztendlich fast konstant bei dem schon im Eingangspost beschriebenen Wert von 98,5%.

Die Lambdasonde habe ich inzwischen getauscht, aber das hat gar keine Änderung gebracht.

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2017 20:20 #174833 von Obelix116
Obelix116 antwortete auf das Thema: Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Hi,
deine Lambdaregelung versucht permanent abzumagern, also ist das Gemisch zu fett. Jetzt wären die Abgaswerte interessant, CO und HC.
Ursachen können ein undichtes Kaltstartventil oder ein undichter Steuerkolben im Mengenteiler sein.

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2017 20:43 #174836 von Chromix
Chromix antwortete auf das Thema: Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Hallo Christian,

bei welcher Einstellung versucht die Regelung abzumagern? Bei der zyklischen 50-->95-->50 Änderung?
Aber warum bleibt dann das Tastverhältnis bei fast konstant 50% wenn ich das Gemisch fetter einstelle?

Abgaswerttester habe ich leider keinen. Ich kann nur sagen, daß anfänglich, also als das Tastverhältnis im Leerlauf bei 98,5% lag, der CO-Wert 0,1% war, gemessen bei der letzten technischen Überprüfung.
Ansonsten fiel mir ein meiner Meinung nach zu starker Abgasgeruch auf.

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2017 22:09 #174843 von Obelix116
Obelix116 antwortete auf das Thema: Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Hi,
sorry, mein Fehler (man sollte nicht 2 Sachen gleichzeitig tun), bei 95% Tastverhältnis ist das Gemisch natürlich zu mager !
Stell es mal ein bisschen fetter, zieh die Regenerierleitung zum Klappenstutzen ab und verschließe sie. Dann das Tastverhältnis bei 2500 U/min ablesen.
Wenn du da nicht bei 30-40 % bist, muss das nicht falsch sein. Wenn dabei z.B. 60 % angezeigt werden, mit dem Leerlaufwert vergleichen, der sollte dann bei 65-75 %
liegen. Wenn nicht das Gemisch geringfügig verstellen und zwar solange bis der Leerlaufwert nur noch 5-15% vom Wert bei 2500 U/min abweicht.

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Nov 2017 17:23 #174862 von Chromix
Chromix antwortete auf das Thema: Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Nach der nächtlichen Literatur einiger Artikel zur KE Jetronic hielt ich es für eine gute Idee, mal das Poti im Luftmengenmesser zu prüfen. Das Ergebnis: hier ist was total im A..........rgen. Bei langsamem Herunterdrücken der Stauscheibe ein wüstes Gezappel am Meßgerät. Tendenziell wird der Widerstand zwar größer, aber immer wieder mit großen Ausreißern nach oben oder unten.
Also werde ich jetzt erst mal das Poti wechseln, bevor ich weitere Einstellversuche unternehme. Und das Kaltstartventil werde ich auch noch prüfen.

Alles aber erst nach dem Winterschlaf, den jetzt ist der Mercedes erst mal aufgebockt abgestellt.

Ich werde den Thread dann nochmal hochholen und berichten, wie es gelaufen ist.

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Nov 2017 17:49 - 18 Nov 2017 18:15 #174864 von Marcel
Marcel antwortete auf das Thema: Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Moin Lutz,

was verstehst Du unter aufgebockt? Steht das Auto nicht mehr auf den Rädern?
3,5 bar Luft in den Reifen sollte eigentlich genügen. Aufbocken ist für ein Cabrio nicht das Beste! :no: :no:

Gruß Marcel
300 SL Bj 3/86 und 300 CE-24 Bj 7/90

Letzte Änderung: 18 Nov 2017 18:15 von Marcel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Nov 2017 18:35 #174871 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf das Thema: Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Hallo Lutz,

ja die Potis sind die Sollverschleißstelle der KE-Jetronic. Aber aufpassen, es gibt viele schlechte Nachbauten. Die Empfehlung ist, das Neuteil bei MB zu holen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Nov 2017 18:50 #174873 von Chromix
Chromix antwortete auf das Thema: Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Hallo Volker,

damit habe ich mich gerade beschäftigt! Oh Mann, da findest Du alles von um die 15$ aus China (ich weiss den genauen Preis nicht mehr, weil ich es gleich weggeklickt habe), bis rund 180€ von Bosch. Zwischendrin DTL für 109€. Daß es die bei MB auch gibt, wusste ich gar nicht; ich dachte, die verkaufen nur den kompletten LMM. Ich finde es auch nicht im Teilekatalog. Hast Du eine Teilenummer?
Und das übliche Problem, daß man nicht weiss, wer welche Qualität liefert. Das merkt man erst in ein paar Jahren .....

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Nov 2017 19:18 #174876 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf das Thema: Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Hallo Lutz,

also die Anbieter in eBay sind wohl nicht die beste Qualität. MB und Bosch sind identisch. Leider sind neue Potis auch schon mal defekt. Bosch soll sich dann sehr quer stellen, wenn man das reklamiert, MB nicht so. Das sind aber keine eigenen Erfahrungen von mir und deshalb mit Vorsicht zu genießen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Nov 2017 19:42 #174880 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf das Thema: Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Hallo Lutz,

ich finde den Repsatz des Potis am Luftmengenmesser auch nur für den M102 im EPC. Für die SL finde ich nichts, tut mir leid.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Nov 2017 20:01 #174881 von Chromix
Chromix antwortete auf das Thema: Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Falls sonst noch jemand die Information benötigt:
Laut Bosch passt der Teilesatz F 026 T03 021 (bestehend aus Poti, Schrauben und Dichtung, ersetzt die frühere Teilenummer 3 437 224 035) beim R107 500SL und 560SL.
Darüberhinaus bei diversen 124er, 126er und weiteres Modellen, nachzulesen hier:
http://www.bosch-classic.com/media/bosch_classic/teile_1/nachfertigungen/motor_2/einstellpotentiometer_1/Mini-Katalog__Einstellpotentiometer.pdf

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Nov 2017 20:30 #174882 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf das Thema: Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Hallo Lutz,

ja die Bosch Nummer ist richtig. Die nennen dort auch noch MB Nummern. Die verweisen aber auf D-Jetronic Gebisse des V8 ...

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Nov 2017 11:41 #174894 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf das Thema: Lambdaregelung - sind diese Werte normal?
Hallo Lutz,

ich denke, ich weiß jetzt, warum MB da keinen Repsatz für das Stauklappenpoti verkauft. Diese Potis werden normalerweise im Werk an der Stauklappe justiert. Es gibt auf dem MB Werkstatthandbuch auch keinen Hinweis, wie man das selbst machen könnte. Den falschen Hinweis, dass MB die Potis liefert, habe ich von einem Kumpel, der sich das Poti bei einem Spezialisten erneuern ließ. Er wollte das nicht mit mir zusammen selbst probieren. Dieser Spezialist hat ihn auch vor den Nachbauten der Potis gewarnt und behauptet, er würde die Potis bei MB beziehen (stille Post halt). Er hat auch gewarnt, dass selbst bei den neuen Bosch Teilen schon mal ein defektes Teil kommt.

Wie gut, dass wir also den Sternzeit Werkstatt Artikel KE-Jetronic haben. denn da ist die Einstellung beschrieben. Das ist übrigens unser meist gelesener Artikel! Und er wurde von einer holländischen Seite 1:1 mit dem alten Sternzeit Design kopiert und ins Netz gestellt, bis ich da mal freundlich angeklopft und gefragt habe, ob sie sich denn dazu die Erlaubnis geholt hätten.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.112 Sekunden
Powered by Kunena Forum