× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Umbau auf Elektro-Lüfter

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
28 Jun 2019 16:28 #214297 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Dr-DJet antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter

Uwe560 schrieb: ...
Man hat ja auch die Motorsteuerung bis hin zur KE-Jetronic ständig optimiert.
Da wurde versucht mit Schubabschaltung, etc. Sprit zu sparen

Gruß Uwe


Hallo Uwe,

schon der 1. 107er von 1971 hatte Schubabschaltung. Die war bei allen D-Jetronic Modellen von Mercedes-Benz im Steuergerät drin. Die gab es sogar schon 1968 in meinem W111 Cabrio mit mechanischer Benzineinspritzung und fest mitdrehendem Lüfter. Lediglich die KA-Jetronic hatte sie nicht mehr und bekam sie erst mit dem Einergiesparkonzept 9/81 wieder.

Schubabschaltung und Visko-Lüfter passen also sehr gut zusammen. :yes:

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
29 Jun 2019 18:13 #214337 von Seewolf107 560 SL 107.048 1987
Seewolf107 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Das Projekt ist gescheitert, habe vorhin wieder zurück gebaut.

Das Problem besteht im normalen fahren, Heute bei 32 Grad wurde er bei konstant 100 schon 100 Grad warm, als es bergauf ging sogar leicht darüber.
Im Stop and Go kühlt der Lüfter wunderbar, da besteht kein Problem.

Ich vermute es liegt an der Zarge, die deckt zu viel vom Kühler ab und es strömt zu wenig Fahrtwind durch.
Gerade Testfahrt mit Visco bei 100 km/h , er steht bei 90 Grad wie fest genagelt.

Also vorerst bleibt es nun beim Visco, aber ich werde weiter basteln und eine Lösung ohne Zarge probieren.

Grüsse Claus
560 SL 1987, 300D 1983, 280CE W123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
29 Jun 2019 19:32 #214341 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Rudiger antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Claus, du möchtest eine Zarge haben, in die abgedeckten teile kommen Luftklappen die sich bei steigender Geschwindigkeit öffnen. Im stand sind die geschlossen, um alle Luft von außen anzusaugen.
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uwe560
  • Uwe560s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
29 Jun 2019 20:26 #214345 von Uwe560 560 SL 107.048 1987
Uwe560 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Claus, ich denke du hast ca. 1/3 der Kühlerfläche mit der Volvozarge eliminiert.
Kauf dir die Originalzarge und bau da den Lüfter alleine dran.
Ich hoffe ich kann heuer noch von meinem Umbau berichten.

Bei meinen Tests hat jedenfalls der Klimalüfter schon gereicht. Passfahrten habe ich aber nicht getestet.

Volker - danke wieder was gelernt ! Da hat also Daimler kurzzeitig auf die Ölkrise reagiert.


Gruß Uwe

Gruß Uwe


Auszug aus den Führungskräfte-Informationen von 1987:
Seit 1985 werden vier Versionen gebaut: 300 SL, 420 SL, 500 SL und das Top Modell, der 560 SL ! ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
29 Jun 2019 21:08 #214354 von Seewolf107 560 SL 107.048 1987
Seewolf107 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter

Rudiger schrieb: Claus, du möchtest eine Zarge haben, in die abgedeckten teile kommen Luftklappen die sich bei steigender Geschwindigkeit öffnen. Im stand sind die geschlossen, um alle Luft von außen anzusaugen.
Rudiger



Rüdiger, die Volvo Zarge hat 4 oder 5 Klappen schon, das reicht aber wohl nicht.

Ich werde wie vorgeschlagen den Lüfter entweder ohne Zarge direkt hinter den Kühler setzen oder in die Orignal Zarge

Grüsse Claus
560 SL 1987, 300D 1983, 280CE W123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
29 Jun 2019 21:54 - 29 Jun 2019 22:02 #214355 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Rudiger antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Claus, das ist ein altes bekanntes Problem.
Die visco Lüfter laufen bei Autobahnfahrt kraftlos mit. Der nabendurchmesser ist 10 - 12 cm. Die electrolufter haben mehr wiederstand beim mitlaufen, und haben einen nabendurchmesser von 20 cm. Die dürfen nicht tief bauen.
Die Steigung der einzelnen Flügel und die Anzahl der Flügel ist beim visco Lüfter um einiges höher.
Wir können bei unseren Trucks, überwiegend cat’s mit 15 ,16 und 18 Liter Motoren die Lüfter Manuel Zuschalten. Durch den erhöhten dieselverbrauch haben wir ausgerechnet das der motorbetriebene Lüfter um die 20hp zieht. Zwei identische Trucks mit gleichem Trailer und gleichem Gewicht hintereinander die gleiche Strecke.
Gehe ich von 600hp und 20hp Leistung für den Lüfter aus, sollten bei 200hp im Mercedes um die 6 hp verloren gehen wenn der immer mitlaufen wurde. Das sind +/- 4,5 kw.
Gucke mal hier wieviel BTU abgeführt werden. Unsere cats haben zwischen 50 und 60 Liter Kühlwasser..
www.petersonpower.com/sites/power/files/...SS%20LEHE1577-00.pdf
Hier ist von Holley eine Flow Rating unsere V8 haben mehr Raum unter der Haube wie ein r/c107
www.holley.com/blog/post/how_to_choose_a...ectric_radiator_fan/
2500cfm= 71m3/min
Um das zu verdeutlichen. Ein 40ft Übersee Container hat 56 m3.

Der vorher verlinkte 12’ e Lüfter hat weniger wie 50% Leistung.
Spal-Lüfter VA10-AP50/C61-A
www.universalpartsinc.com/shopping/produ...px?i=1093017&c=10496
Rudiger
Letzte Änderung: 29 Jun 2019 22:02 von Rudiger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Jul 2019 07:52 #214479 von Nichtraucher 500 SL 107.046 1980 Standard (Europa)
Nichtraucher antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Moin,

hier ist oft von heulenden Motoren die Rede, so sehr ich mich auch bemühe dies bei meinem Auto zu hören, es gelingt mir nicht.
Vielleicht liegt der "heulende" Hund ja anderswo begraben.

Ich freue mich über einen leisen V8, grummeln dürfen die in US Autos wie der alten Corvette oder in einem Blazer. Lediglich das dumpfe Ansauggeräusch darf, wenn ich entsprechend flute, durch meine Modifikation am Deckel bedingt, zu mir dringen.

Willy
mit heulfreiem V8

Willy

Wohnort Unna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uwe560
  • Uwe560s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
01 Jul 2019 08:29 #214482 von Uwe560 560 SL 107.048 1987
Uwe560 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Auch einen guten Morgen.

Willy das musst du anders rum sehen. Unsere Motoren sind so perfekt und ruhig, dass wir einfach
den Lüfter hören und du nicht ! :evil: :laugh:

Aber ganz im Ernst - schraub mal den Lüfter runter und du hörst einen ziemlich großen Unterschied.

Gruß Uwe und eine schöne Woche

Gruß Uwe


Auszug aus den Führungskräfte-Informationen von 1987:
Seit 1985 werden vier Versionen gebaut: 300 SL, 420 SL, 500 SL und das Top Modell, der 560 SL ! ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • chund
  • chunds Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Jul 2019 10:21 #214489 von chund Standard (Europa)
chund antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter

Nichtraucher schrieb: Moin,

hier ist oft von heulenden Motoren die Rede, so sehr ich mich auch bemühe dies bei meinem Auto zu hören, es gelingt mir nicht.
Vielleicht liegt der "heulende" Hund ja anderswo begraben.

Ich freue mich über einen leisen V8, grummeln dürfen die in US Autos wie der alten Corvette oder in einem Blazer. Lediglich das dumpfe Ansauggeräusch darf, wenn ich entsprechend flute, durch meine Modifikation am Deckel bedingt, zu mir dringen.

Willy
mit heulfreiem V8

Willy


Moin,

da bin ich aber froh, dass ich nicht der Einzige bin, der sich fragt, was denn da heult und der sich auch fragt, was der ganze Aufwand bringen soll. Als ich meinen 560er bekam, hat der in der Tat merkwürdige Lüftergeräusche gemacht, nach Austausch des Visko Lüfters hab ich nur noch gehört, wenn der sich bei höherer Drehzahl zuschaltet.(es ist auch definiert in welchem Drehzahlbereich sich der Lüfter zuschaltet, hab ich aber vergessen...) Da muss ich aber genau hinhören, um das überhaupt mitzukriegen.

Ich habs schon x-mal geschrieben, aber wenn sich der Visko Lüfter bei hoher Drehzahl (3.700??) nicht abschaltet, fräst der sich, nachdem er von der Welle abgeschert ist, durch den Kühler. So mir vor Jahren mit einem nagelneuen Febi Lüfter passiert. :headbanger:

Gruss, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Jul 2019 10:47 #214492 von Marcel 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
Marcel antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Moin zusammen,

diejenigen die einen Mädchenmotor (M103) im Triebwerkschacht haben, müssen auf den Drehzahlmesser schauen um festzustellen ob der Otto überhaupt noch dreht.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: KalliSL, Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • EB107
  • EB107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 300 SL 107.041 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Jul 2019 11:03 #214496 von EB107 300 SL 107.041 1985 Standard (Europa)
EB107 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
:laugh: :laugh: :laugh: SUPER Marcel, so ist es :yes:

Viele Grüße aus der Oberpfalz
Eugen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • alex280
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • 280 SL 107.042 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Jul 2019 11:18 #214498 von alex280 280 SL 107.042 1978 Standard (Europa)
alex280 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Also bei mir begann das heulen letztes Jahr im Spätsommer. Anfang diesen Jahres einen neuen (Mercedes Benz Zubehör) Lüfter montieren lassen und das Turbinenartige Geräusch war wieder weg.
Wobei ich rein gefühlt den alten nur ganz schwergängig bis gar nicht mehr bewegen konnte und der neue sich bei ausgeschaltetem Motor schon bei einem fingerstups dreht.
Offenbar verklebt oder verklumpt in den Viscos die Flüssigkeit mit den Jahren und macht das Ding unwuchtig bis fest.
Seit dem Wechsel läuft der Motor übrigens auch wieder sanfter.

Auch den Turbinenfahrern weiterhin gute, störungsfreie Fahrt gewünscht.

alex280
SL, Bj78, 4GangAutomatik, M110, 185PS, erste Hand, deutsches Fahrzeug,optisch aufgemopft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Jul 2019 11:48 - 01 Jul 2019 11:49 #214500 von Nichtraucher 500 SL 107.046 1980 Standard (Europa)
Nichtraucher antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter

Uwe560 schrieb: Auch einen guten Morgen.

Willy das musst du anders rum sehen. Unsere Motoren sind so perfekt und ruhig, dass wir einfach
den Lüfter hören und du nicht ! :evil: :laugh:

Aber ganz im Ernst - schraub mal den Lüfter runter und du hörst einen ziemlich großen Unterschied.

Gruß Uwe und eine schöne Woche


Habe ich kürzlich gemacht als ich den kleinen Propeller, (vom 280er) gegen den originalen des V8 zurück getauscht habe.

Den kleinen Propeller hatte ich vor vielen Jahren mal montiert weil ich den originalen polieren wollte.
Ohne Prop hat es beim Hochdrehen nicht gerauscht, wie es mit der Fall ist aber heulen ist was völlig anderes.

Ich finde dass ein 107 ruhig wie ein 107 klingen darf, gleiches gilt für die Fahreigenschaften, sie gehören einfach zu einem 107 dazu. Wäre es nicht so, hätte ich das Ding schon vor vielen Jahren wieder verscherbelt.

Gruß
Willy

Wohnort Unna
Letzte Änderung: 01 Jul 2019 11:49 von Nichtraucher.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uwe560
  • Uwe560s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
01 Jul 2019 12:11 #214501 von Uwe560 560 SL 107.048 1987
Uwe560 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Hallo Willy,

ich spreche hier nur vom ganz normalen Lüftergeräusch. Also keine defekte, bzw. heulende Viscokupplung.
So eine Riesenlüfterschaufel hat einfach seine Geräusche (bei warmen Motor).

Alle meine Autos seit 1978 hatten immer E-Lüfter. Da geht der Experimentiertrieb mit mir durch.
Nur immer cruisen ist auf die Dauer auch langweilig. ;-)

Gruß Uwe

Gruß Uwe


Auszug aus den Führungskräfte-Informationen von 1987:
Seit 1985 werden vier Versionen gebaut: 300 SL, 420 SL, 500 SL und das Top Modell, der 560 SL ! ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
01 Jul 2019 23:12 #214569 von Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Gullydeckel antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Hallo in die Runde,

ich möchte gerne noch mal die aus meiner Sicht essentiellen Punkte zusammenfassen.

• Für eine gewisse Kühlleistung benötigt man eine gewisse Luftleistung.
• Da die Entwickler alle Fahrsituationen bedenken müssen, ergibt sich motorleistungs- und fahrwiderstandsabhängig eine maximale Lüfterleistung, bei der es völlig egal ist, ob sie mechanisch oder elektrisch erzeugt wird.
• Die Regelbarkeit ist bei den elektrischen Systemen viel eleganter umsetzbar als bei den mechanischen.
• Die Leistungsfähigkeit der mechanischen ist nach oben hin (fast) nicht begrenzt, die der elektrischen schon.
• Wenn das Ding heult, dann ist das ein Propellergeräusch und könnte auch an dieser Stelle ggf. modifiziert werden.
• Propellert der Viscolüfter stets zu auffällig, dann müsste man sich mal mit der Visco-Kupplung beschäftigen.
• Das Heulen der Viscolüfter entsteht auch dadurch, dass sie i.d.R. nur eine Stufe haben (Full-Pull). Hier spielt ein Elektrolüfter seine Stärken aus, weil er stufenlos regelbar ist.
• Wenn also Elektro, dann mit angemessener Leistung und stufenloser Regelbarkeit, sonst hat man ggf. keine optimale Lösung.

Grüße Martin
...bei dem es nur hin und wieder mal propellert, hörbar aber angemessen - elektrisch wäre aber eine interessante Option, dann aber mit einem männermäßigen Lüfterpaket, weil ich weiß, was da geleistet werden muss.

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jul 2019 04:54 #214577 von frenek
frenek antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
So isses. Würde man hingegen Viscokupplungen entwickeln, die, sagen wir mal 'schleichend' einsetzen (z.B. 2 Grad vor der eigentlichen Einschalttemperatur mit bspw. 20% anlaufen), - dann hätten wir das Problem nicht und die Temperaturkurve würde weniger sägezahnartig verlaufen und eine weitere Erwärmung vielleicht verhindern aber zumindest sicher hinauszögern.
Allerdings sind solche Überlegungen durch die verbesserte Stromversorgung und Lüfter in modernen Fz. obsolet.

Gruß

Frenek

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans_G
  • Hans_Gs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1987
  • Japan
Mehr
02 Jul 2019 07:51 #214581 von Hans_G 500 SL 107.046 1987 Japan
Hans_G antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Hallo zusammen,

die Visko-Lüfterkupplunen arbeiten sehr wohl „schleichend und geregelt“.
Dadurch das sich die Kurbelwelle schneller dreht als das Lüfterrad, wird das enthaltene Öl permanent in den Vorratsraum gepumpt. Wenn der Kühler kalt ist schließt das Bimetallventil und der Lüfter dreht mit einer langsamen Drehzahl leise mit. Bei heißem Kühler ist das Ventil offen und der Lüfter läuft mit 80 - 90% der Kurbelwellendrehzahl.

Beim normalen Betrieb wird bei Temperaturerhöhung z.B. im Stop and Go Verkehr das Bimetallventil stufenlos geöffnet und mit einer geregelten Ölmenge auch die Lüfterdrehzahl gesteuert.
Die beiden Fehlerbilder am Visko sind zum einen Ölverlust, oder dünnflüssige Viskosität durch Alterung/ Überlastung, dann dreht der Ventilator nicht mehr hoch. Zum anderen ein defektes Bimetall welches durch Fail Safe Auslegung dauerhaft geöffnet ist und der Lüfter immer mitdreht.

Wenn also der Visko „sägt“ oder dauernd Geräusche macht, sollte man da auch zuerst nachsehen.

Grüße
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uwe560
  • Uwe560s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
02 Jul 2019 09:05 #214591 von Uwe560 560 SL 107.048 1987
Uwe560 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Hallo zusammen,

vielleicht sollten wir uns die Funktion einer Visco-Kupplung mal genauer betrachten, dann erkennt man die ganzen
Schwächen von dieser "Kompromiss-Lösung".
Die meisten Viscos haben als unterste Drehzahl ca. 25% der Wellendrehzahl.
Die Temperaturinformation kriegt die Kupplung nur über die heiße Luft durch den Kühler.
Das heißt, sie schaltet sich schon mal sehr verzögert auf volle Drehzahl zu. Das gleiche passiert bei der
Abkühlung - alles mit großer Verzögerung. Da sie mit 25% mitläuft, auch wenn sie in grob 90% der
Fahrzeit gar nicht benötigt wird, verschwinden ein paar PS, bzw. mehr Sprit ins Nirwana.

Der E-Lüfter kriegt seine Daten ohne Umwege vom zu kühlenden Kühlwasser. Als Komfortlösung natürlich
mit entsprechender Drehzahlregelung. Über die Vorteile des Nachlaufs hatten wir hier ja schon öfter diskutiert.

Gruß Uwe

Gruß Uwe


Auszug aus den Führungskräfte-Informationen von 1987:
Seit 1985 werden vier Versionen gebaut: 300 SL, 420 SL, 500 SL und das Top Modell, der 560 SL ! ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
18 Aug 2019 18:05 - 18 Aug 2019 18:07 #219305 von Seewolf107 560 SL 107.048 1987
Seewolf107 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Auch hier eine weitere Rückmeldung,

ich habe Heute den Visco ganz ausgebaut und bin ohne Visco und Zarge gefahren, da klettert bei 100 km/h die Temp auf 100 Grad und knapp darüber, bei Heizung an fällt sie sofort wieder, bei Klima an steigt sie weiter.

Also Ergebnis: Der 560er braucht einen konstanten Luftstrom im Kühler vom Visco, der Fahrtwind allein reicht nicht aus um genug Luft durch den Kühler zu drücken. - Jätte ich nie gedacht !
Liegt es daran dass der Kühler so dick ist, dass die Anstromfläche zu gering ist, keine Ahnung.

Eine Lösung wäre wohl nur ein konstant ab 90 Grad Wasser laufender Lüfter der die Luft bewegt. Fördert aber natürlich wesentlich weniger als dieses verfluchte Heul Teil von Visco.
Heute bei 32 Grad ein Alptraum, bei jedem Gas geben z.B. Fahrad Fahrer überholen heult das Ding sich einen ab, dass man meint ein Jet startet, das hat nix mit V8 Klang zu tun und ist einfach schrecklich.
Wem das nur gefallen kann...aber gut Geschmäcker sind verschieden.

Grüsse Claus
560 SL 1987, 300D 1983, 280CE W123
Letzte Änderung: 18 Aug 2019 18:07 von Seewolf107.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Obelix116
  • Obelix116s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL USA 107.044 1976
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
18 Aug 2019 21:58 #219351 von Obelix116 450 SL USA 107.044 1976 Americas (USA/CAN)
Obelix116 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
...stimmt vielleicht was mit deiner Visco-Kupplung nicht ?
Bin die letzten 2 Tage bei der Ausfahrt 560er gefahren und habe den Lüfter so gut wie nicht gehört ! (Original-Kupplung, funktioniert einwandfrei !)

Gruß
Christian

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Klaus68
  • Klaus68s Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • 450 SLC 107.024 1979
  • Wenn schon Assi dann richtig....
Mehr
19 Aug 2019 06:45 #219372 von Klaus68 450 SLC 107.024 1979
Klaus68 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Ebenso würd ich sagen das ist ist zu laut.
Lass den visco wechseln und dann .
Mein 5,0 heult auch nicht sondern rauscht.

Gruß Klaus
450 SLC mit 5,0 aus 87 Magnetitblau Bj 79
Ford Mustang Convertible Bj 69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
19 Aug 2019 07:01 #219373 von Seewolf107 560 SL 107.048 1987
Seewolf107 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Die Kupplung ist nagelneu glaube von Beru, sie ist auch nicht immer gleich laut, gehe also davon aus dass sie funktioniert.
habe keinen 560er zum Hörvergleich :dry:

Sie lässt sich im Stand relativ schwer drehen und federt so ein wenig zurück, ist also auch nicht fest.

Grüsse Claus
560 SL 1987, 300D 1983, 280CE W123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uwe560
  • Uwe560s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
19 Aug 2019 08:25 - 19 Aug 2019 10:31 #219385 von Uwe560 560 SL 107.048 1987
Uwe560 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Hallo Claus,

..... dann stimmt an deiner Kühlung irgendwas nicht.
Ich habe irgendwann vor 2 Jahren den Test mit demontiertem Visco auch gemacht - die Temperatur steht ab ca. 60 km/h
auch ohne Lüfter eingemeißelt bei rund 90°.
Halte mal bei 90 km/h die Hand raus, dann merkst du was da für Luftmengen kommen.
Umgerechnet wären das 25 m/s für den Lüfter - den Wert schafft kein Visco.

Nachtrag - habe gerade den alten Thread gefunden E-Lüfter
Die Teile dafür liegen alle in Garage - langsam wird es Zeit für den Einbau.
Das etwas Zeitaufwendige ist die perfekte Adaption des Spal-Lüfters zur neuen Ersatzteil-Lüfterzarge.

Gruß Uwe


Auszug aus den Führungskräfte-Informationen von 1987:
Seit 1985 werden vier Versionen gebaut: 300 SL, 420 SL, 500 SL und das Top Modell, der 560 SL ! ;-)
Letzte Änderung: 19 Aug 2019 10:31 von Uwe560.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
19 Aug 2019 12:12 #219405 von Seewolf107 560 SL 107.048 1987
Seewolf107 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Hallo Uwe,

der Kühler ist neuwertig und sonst wird er ja auch nie zu heiss mit Visco.
Ich verstehe es auch nicht, bin ratlos.

Wie du sagst drückt bei 100 jede Menge Luft durch, aber wohl nicht genug

hast du das auch bei 30 Grad getestet ?

Grüsse Claus
560 SL 1987, 300D 1983, 280CE W123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uwe560
  • Uwe560s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
19 Aug 2019 16:51 #219432 von Uwe560 560 SL 107.048 1987
Uwe560 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Hallo Claus,

soweit ich mich erinnere hatten wir Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad.
Passfahrten habe ich noch nicht getestet.
Aber ich hoffe, dass ich bald mal Zeit für den Umbau habe.

Die einzige Sorge, die ich beim Spallüfter habe - der Durchmesser ist nur 412 mm.
Aber dafür erzeugt er größere Luftgeschwindigkeiten.

Gruß Uwe

Gruß Uwe


Auszug aus den Führungskräfte-Informationen von 1987:
Seit 1985 werden vier Versionen gebaut: 300 SL, 420 SL, 500 SL und das Top Modell, der 560 SL ! ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
19 Aug 2019 18:36 #219438 von Seewolf107 560 SL 107.048 1987
Seewolf107 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Bitte unbedingt berichten.

Die ersten Tests hatte ich bei um 20 Grad, da gab es keine Probleme, bei 30 Grad aber und das bei 100 was für den V8 ja keine Last darstellt.

Ich bin immer noch ratlos, der Winddruck bei 100 ist ja schon heftig, das muss doch genug Luft durch den Kühler drücken.

Grüsse Claus
560 SL 1987, 300D 1983, 280CE W123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
19 Aug 2019 20:31 - 19 Aug 2019 20:32 #219450 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Rudiger antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Claus, der wasserkuhler ist am nächsten zum Motor. Davor sitzt dein A/C kühler. Der Getriebe oil kühler und wenn du hast auch der power steering kühler Sitz auch noch davor. Unterer Teil vom kühler. Von denen 50 cm hohe bleiben bei geschlossenen Haube nur 30 cm über. Unten im Spoiler hast du noch einmal 10 cm kullufteinlass. Die meisten electrogeblase sind nicht stark genug um hohen Temperaturen stand zu halten.
Rudiger
Letzte Änderung: 19 Aug 2019 20:32 von Rudiger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
19 Aug 2019 20:56 #219452 von Seewolf107 560 SL 107.048 1987
Seewolf107 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Rüdiger ich denke du hast recht, ich denke ich werde das Projekt begraben da ich im Moment keine Lösung sehe.
Ausser einen ständig laufenden E- Lüfter und ob der reicht dann bei viel Last glaube nicht.

Grüsse Claus
560 SL 1987, 300D 1983, 280CE W123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seewolf107
  • Seewolf107s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
22 Aug 2019 21:08 #219777 von Seewolf107 560 SL 107.048 1987
Seewolf107 antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Ich habe Heute den Klimakühler komplett gereinigt mit Druckluft und Wasser, hinter dem Klimalüfter war gut Laub drin, da sah man so nicht.
Es kam einiges an Dreck heraus.

Habe jetzt vorhin bei 16 Grad eine Testfahrt gemacht und er hielt seine 90 Grad, ich hoffe es wird am WE wieder wärmer zum testen.
Ich denke aber nicht dass das so viel Dreck war dass es so einen Einfluss haben kann.
Denke er wird bei 25 Grad wieder zu warm.

Bin ich ratlos warum es bei Uwe funktioniert und meiner zu heiß wird.
Sobald der Visco drin ist passt die Temp. ja, wenn was nicht stimmen würde müsste er mit Visco ja auch zu heiß werden.

Grüsse Claus
560 SL 1987, 300D 1983, 280CE W123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
22 Aug 2019 21:20 - 22 Aug 2019 21:20 #219778 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Umbau auf Elektro-Lüfter
Hi Claus,

komisch, wie Du sagst, wenn was n.i.O. ist sollte es auch mit dem Visco nicht passen.
Dein Ergebnis interessiert mich wirklich.

Gruß
Marinko
Letzte Änderung: 22 Aug 2019 21:20 von 107_SL.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Ragetti
Ladezeit der Seite: 0.172 Sekunden
Powered by Kunena Forum