Sprache auswählen

Umrüstung US-Stoßstangen auf EU

Mehr
03 Okt. 2023 20:19 - 24 Feb. 2024 12:08 #324383 von Albuchler
Umrüstung US-Stoßstangen auf EU wurde erstellt von Albuchler
Ich habe heute in mobile.de einen 560er gesehen, der US-Scheinwerfer und EU-Stoßstangen hat. Das gefällt uns ganz gut, vielleicht gehe ich das über den Winter an:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Soweit, so bekannt. Ich hätte jetzt eine Frage zur Front, die ich hier nicht gefungen habe. Es wäre super, wenn das jemand weiß:

1. Gibt es Facelift oder Vor-Facelift EU-Stoßstangen oder waren die immer gleich?
2. Nebelscheinwerfer - in den US-Stoßstangen sind so Aussparungen für diese integriert. Ist das bei den EU-Stoßstangen auch so oder benötige ich Halterungen?
3. US-Blinker - Weil wir die US-Scheinwerfer unbedingt behalten wollen, muß ich die wieder so drunter bauen. Geht das einfach mit einer entsprechend zu konstruierenden Halterung oder sind da Probleme absehbar?
4. Was benötige ich insgesamt - Stoßstangen, die man ggf. etwas nacharbeiten muß (war glaube ich ein Beitrag in der SL-Pedia), Halterungen für die Blinker - noch etwas? Hat jemand einen gut Tip für eine Quelle für einigermaßen passende Stoßstangen?

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984
Letzte Änderung: 24 Feb. 2024 12:08 von Dr-DJet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt. 2023 06:46 #324394 von merc450
merc450 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Moin Moin
klingt nach China Kracher , aber warum nicht . Der Anspruch ist ja , das sie einigermaßen passen . Das mit Face Lift bezieht sich wohl auf die Serie 1-3 , ob das die aus Edelstahl
abbilden , entzieht sich mir , nicht . Das Thema hat viele Seiten , ob Nachbau oder Original
es geht bei den meisten ,aber nur um das Eine , was kostet der Spaß . Wer keine eigene
klare Vorstellung hat , wie er was will , erfüllt die Vorstellung anderer .
mfg Günter Trunz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt. 2023 10:26 #324404 von wusel-53
wusel-53 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo Eike,
das Thema Stoßstanden wurden hier im Forum schon so breit getreten, dass du alle Informationen die du benötigts auch finden solltest.
Ganz frühe 107er hatten auf der Frontstoßstange kleine Chromhörner, die wirst du aber kaum finden (zumindest nicht bezahlbar).
Für die Blinker und Nebelscheinwerfer wirst du dir wohl Halter basteln oder umbauen müssen.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt. 2023 10:49 #324407 von merc450
merc450 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Moin Moin
ganz frühe 107 , werden wie alle 107 unterschieden , in Export und Landesspezifischen
Gegebenheiten sowie Inland . Somit hatten nicht alle 107 der frühen Baujahre , ab Werk ,
Hörner . Die Serie 1 unterscheidet sich nicht in der geschlossenen Chromschale , die nun mal nicht nach 74 verbaut wurde , sondern im geschlossenen Trägersystem sowie der Besonderheit der vorderen Gummi mit nur einer Schraube (die außen sitzt ) Innen wird das Horn zur Befestigung genutzt . (aber wer will so was wissen ) somit Export USA .Inland geschlossene Chromschale ohne Hörner geschlossenes Trägersystem
und Gummi mit 6 und 8 mm Schraube . (aber auch das will keiner wissen ) Insider schlagen den Gewindebolzen aus den Haltern des US Nebelscheinwerfer und verwenden das Z-Profil ,ist zwar 5mm höher ,aber Banane . Insider verwenden Schablone ,zum bohren , um den Side/Blinker dessen Funktion auf nur Blinken begrenzt wurde , um
keinen extra Halter zu verwenden . Insider kennen das nervige Rotlicht im Tacho ,
das bei solch Aktion , spätestens zur Petze wird .
mfg Günter Trunz
Folgende Benutzer bedankten sich: wusel-53

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Okt. 2023 08:40 #324450 von Romeo
Romeo antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo Eike,

im Klartext: Die Blinker schreibst Du direkt an die Verstärkung, dafür bohren. Für meinen Geschmack hängen die an Deinem bild zu weit aussen, ich würde sie mittig zwischen Fern und Abblendlicht setzen, ist aber Dir überlassen. Erstmal ranhalten und prüfen. Die NSW auch, da sollten allerdings schon Bohrungen in der Verstärkung vorhanden sein, sonst maß abnehmen bei einem EU Fahrzeug. Die Gehäuse sind anders! Solltest du tauschen, gucke Dir die mal bei SLS an. Da du an der verschaltung nichts änderst, sollte auch keine Warnlampe kommen.

VG Michael 

Romeo: R107 280SL
Juliette: C123 280CE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Okt. 2023 20:08 #324499 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Danke Michael! Stimmt, die Blinker müssen weiter nach innen. Jetzt brauich nur noch einen Satz Stoßstangen. Gehen die für 1600€ oder das Doppelte? Keine Ahnung.

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Okt. 2023 20:26 #324501 von Neckartaler
Neckartaler antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU

Viele Grüße
Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Okt. 2023 23:12 #324505 von karlo63
karlo63 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Such mal bei Ziegler classic die Chromschalen von denen sind sehr gut verarbeitet , Edelstahl verchromt sehen Top aus habe mal eine Originale MB und eine von Ziegler gekauft passte alles Super auch die Bohrung für die Wischwasser Düse .
Die haben auch komplette Umbausätze .

Gruss Karl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Okt. 2023 06:51 #324506 von merc450
merc450 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Moin Moin
wie so oft ,und gerade deshalb . Mir ist vollkommen egal ,wer, wie, was ,warum macht .
Mir ist egal wer , wie , wo, was kauft . Ich verstehe die Fragen derer ,die sich eigentlich nicht um solch Gedöns der Umrüstung , lange und ausgiebig beschäftigen wollen . Es geht um gefällige Optik die mit erhabener Aufwertung einhergeht . Dieser Satz hat mit
Investition zu tun . Das genannte Anbieter eine Parität im Preis haben, wird dem bewusst
der mal addiert . Der Zusammenbau der Hand voll Teile ist , anscheinend selbsterklärend . Der Vorteil der genannten Anbieter (die gut sind) ist sie haben feste Preise ,genau wie die China Kracher . Sowas ist einfach und schnell verständlich .
Verwirrung besteht wohl darin ,das es originale gebrauchte gibt , wo es Anbieter gibt , die
Auswahl in der Qualität , somit im Preis haben .So richtig viele Anbieter kenne ich nicht die jenseits der 3000€ was anbieten ,macht ja fast keinen Sinn , zugegeben die Sätze sind schon zusammengeschraubt , zuweilen sogar das Abschlussblech schon in Wagenfarbe eigentlich ein Bonus . Ich schreibe das nur , weil anscheinend es nur
was für 1600€ (China Kracher ) oder 3200€ gibt und das sehe ich anders .
mfg Günter Trunz
Folgende Benutzer bedankten sich: eglidecascais, texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Okt. 2023 15:30 #324529 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Ziegler Classic und SLS sind diese 3.000€+ Fraktion. Würde ich vielleicht ausgeben, wenn ich wüßte, was genau der Unterschied zu den 1.600€ Angeboten bei Ebay ist.

Stefan (Mangouman) hat mir geschrieben, daß die Ebay Dinger für 1.600€ am Ende auch gut sind. Man muß wohl ein paar Halterungen anpassen, aber das ist kein Problem. Mein Vermieter baut Prototypen von Buggys, der kann mir sowas rauslassen. Patrick schreibt was ähnliches.

Also aktuell würde ich auch die 1.600€ Variante wählen. Warte mal noch eine Woche, ob mein Weibchen die Meinung nochmal ändert. Ab 1. November kann es dann (wegen Saisonkennzeichen) losgehen.

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984
Folgende Benutzer bedankten sich: merc450

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Okt. 2023 17:14 #324535 von Mangouman
Mangouman antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo Eike,

die Halterungen sind ok. Nur ans Auto passen die nicht ohne weiteres. Vorn kann man sich helfen (Schrauben verkehrt rum als Stehbolzen),
aber hinten musste an meinem Auto zwei Löcher erweitert/ vergrößert werden.
Auch für die Befestigung der Stoßstangen an den Seiten ist ein wenig Improvisation nötig gewesen.
Die Hauptarbeit sind die Blechschürzen.
Aber alles machbar.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß Stefan (Mango)

<•> Königlich Bayerisch <•>

560 SL / Porsche 911 (997s)/ Kia Sportage GT Line/ BMW R NineT Classik
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Okt. 2023 18:05 - 07 Okt. 2023 18:06 #324540 von RKHP
RKHP antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo Eike,

Hilfreich waren die vorderen Halter für den Umbau von US auf EU, welche Günter Trunz bei Ebay anbietet.
Artikelnummer 334506660337
Er macht hier keine Werbung, aber die Dinger sind top verarbeitet und erleichtern die Montage erheblich.

Die o.g. Chinakracher (ebay- wir fahren mit Stil-) kommen eigentlich aus Vietnam, die hatte ich verwendet.
Die Schalen sind aus Edelstahl und optisch von Chrom nicht zu unterscheiden. Meine Grundträger waren schlecht lackiert teils schon rostig. Die musste ich anschleifen und neu lackieren.
Bei der Heckschürze musste ein Blechstück von 1cm eingeschweißt werden, sonst hätte es am Reserveradboden geschliffen. Das ganze geht nicht mal so schnell an einem Nachmittag, eher an 1 oder 2 Wochenenden. 
Das Ergebnis ist dann aber sehr schön geworden.
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß Ralf
Letzte Änderung: 07 Okt. 2023 18:06 von RKHP.
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Okt. 2023 18:11 #324541 von Patrick560SL
Patrick560SL antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Die 3 Heckbleche haben bei den Nachbauten aus Vietnam eine völlig falsche Form, zudem kollidieren diese mit der Radmulde bzw. dem Batteriefach. Hier kann ich nur zu orig. oder gut reproduzierten Teilen zB aus Hamburg raten.

Grüße
Patrick
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Okt. 2023 21:16 #324547 von Bernd R.
Bernd R. antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Moin,
ich habe die 3 Heckbleche bei Andreas Aigner gekauft.
Passen sehr gut mit originalen Chromschalen zusammen.
Grüße
Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Okt. 2023 16:53 #324582 von eglidecascais
eglidecascais antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Zur info:

Clubmitglieder erhalten bei SLS-HH 5% - macht bei diesen Summen auch was aus.

Gruß Reinhard

560 SL Bj 1986, Harley DavidsonPan American und BMW R80RT Bj 1985
Portugalreise: 560slblog.wordpress.com/blog/
Route 66: eglidecascais.wordpress.com
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Okt. 2023 18:31 #324586 von Patrick560SL
Patrick560SL antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Bleche aus HH...

Grüße
Patrick

 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Okt. 2023 20:21 #324591 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Die Bleche hast Du dann aber noch selbst lackiert, von SLS kommen die ja ohne Farbe, oder?

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Okt. 2023 05:50 #324595 von merc450
merc450 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Moin Moin

na Toll jetzt bin ich wach ,5.50 Uhr und die Frage nach lackierten Blechen ,
mit Struktur und in Wagenfarbe .

mfg Günter Trunz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Okt. 2023 05:59 #324596 von merc450
merc450 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Moin Moin
und nun mal schnell die Addition
1600€ für C.K.
200€ für 3 Abschlussbleche
200€ für Struktur mit Lack
sind 2 Mille ohne das Umrüst Set
und ein ganz wenig Arbeit ,um das Geraffel zusammenzubauen .
mfg Günter Trunz
die Frage nach den Abschlussblechen ,ob die schon in Wagenfarbe kommen
ist für Lackierer schon eine Herausforderung ,da sie ja nur 2 Farben beim 107
kennen ,also die Richtige und die Falsche
mfg Günter Trunz
Folgende Benutzer bedankten sich: Obelix116

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Okt. 2023 08:13 #324597 von Patrick560SL
Patrick560SL antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo Eike,

Lack und Struktur war Aufgabe des Lackierers. Ein guter Lackierer bekommt die Struktur und das somit seidenmatt wirkende Lackbild hin.

SLS liefert die Bleche schwarz beschichtet in ordentlicher Quali. Auch hier sind die Fernostrepros unterirdisch.

Grüße
Patrick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Okt. 2023 09:02 #324598 von texasdriver560
texasdriver560 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Moin 
ich finde solche Diskussionen höchst amüsant. 
Zuerst mit einem SL auf dicke Hose machen aber wenn es darauf ankommt siegt wieder " Geiz ist Geil "!
Und wenn dann noch die originalen bumper Blinker verbaut werden, dann lass ich es doch lieber gleich bleiben. 
My 5 Cent. 


Folgende Benutzer bedankten sich: RDele

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Okt. 2023 17:28 #324610 von Mangouman
Mangouman antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU

Moin 
ich finde solche Diskussionen höchst amüsant. 
Zuerst mit einem SL auf dicke Hose machen aber wenn es darauf ankommt siegt wieder " Geiz ist Geil "!
Und wenn dann noch die originalen bumper Blinker verbaut werden, dann lass ich es doch lieber gleich bleiben. 
My 5 Cent. 
Viel amüsanter ist; eine schlecht gemachte Herablassung zu lesen.
Und eine so herrlich pauschale noch dazu.
Also zusammenfassend, nach deinen 5 Cent; sind alle SL Fahrer mit "dicker Hose" unterwegs und jeder der preisbewusst Teile
von günstigeren Anbieter kauft, welche bei anständiger Nachbearbeitung optisch nicht vom teuersten Anbieter zu unterscheiden sind,
wird bei Dir in die "Geiz ist Geil" Schublade gesteckt.

Chapeau !

Manchmal wäre es einfach besser, seinen Senf für sich zu behalten.

Gruß Stefan (Mango)

<•> Königlich Bayerisch <•>

560 SL / Porsche 911 (997s)/ Kia Sportage GT Line/ BMW R NineT Classik
Folgende Benutzer bedankten sich: RalfL, katzentrio, hugobennasi, Albuchler, M119_Fan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Okt. 2023 17:42 #324611 von Patrick560SL
Patrick560SL antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Danke Stefan, wollte mich auch zu dem höchst konstruktiven Beitrag äußern. Ralfs Zeilen konnten dem Themenstarter vermutlich bei seiner Entscheidungsfindung bzw. der Zusammenstellung der Komponenten enorm helfen. Top.

Grüße
Patrick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Okt. 2023 19:45 #324612 von Leisibach
Leisibach antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Die "preisgünstigen" Vietnam-Kracher sind sehr wohl von den teureren Repros als auch Originalen zu unterscheiden - keine Bohrung für die SRA, mangelhafte Passform und meist miserabel anliegende Aussengummis. Bei den Repros sollte bedacht werden, dass der Korrosionsschutz nachgebessert werden sollte, wenn man länger Freude an den Teilen haben möchte. SLS bspw. schreibt dies auch explizit auf der eigenen Homepage. Ein guter Kompromiss wäre der Erwerb von originalen, aufgearbeiten MB-Stossstangen, die bereits mit Rostschutz versehen wurden. Preislich sind diese womöglich auch noch attraktiver als die teuren Repro-Sets.
Die (meiner Meinung nach) stimmigste Mischung aus US-Scheinwerfern und Blinkern wäre der Anbau von Chinese Eye's!

LG
Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Okt. 2023 06:15 #324616 von merc450
merc450 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Moin Moin
ist total langweilig das jetzt zu lesen , also an die , die das trotzdem auf sich nehmen ,
es geht um die originalen Chromschalen . Originale Chromschalen insbesondere vorn
Also Serie 1-3 und wer es ganz genau nimmt , bei 3 hat es eine Ausführung gegeben
die eine besondere Ausstanzung für die Spritzdüse hatte ,also nicht das Kreuz . Aber
darum geht es SLS ,ab Serie 3 mit Kreuz , wird eine Innenbeschichtung in weißbeige
als Lack aufgetragen ,diese Beschichtung soll den Chrom schützen (Rückseite) , dieser
Schutz soll selbst nach eigenem Ermessen aufgetragen werden . Wer mal am alten
Standort in Hamburg war ,hat auf den Garagendächern , also der Witterung ausgesetzt
deren Langzeitbeobachtung von Chrom und Anbauteile gesehen . Ob die anderen Anbieter ,so etwas auch machen , entzieht sich meiner Kenntnis .
mfg Günter Trunz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Okt. 2023 08:30 - 10 Okt. 2023 08:31 #324618 von Mangouman
Mangouman antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo Markus,

ich denke, Du hast teilweise recht.
Und ich will hier auch keine Stange für die Vietnam Kracher Stoßstangen EU Umrüstsets machen, aber die Stoßstangen Schalen selber sind wohl aus Edelstahl.
Da dürfte der gemeine Rost lange dran zu nagen haben. Und man könnte notfalls nachpolieren.
• Die Passform der Stoßstangen und Träger sind nicht schlecht. Die Träger sind lackiert. Wie rostbeständig, wird sich zeigen, aber ich fahre nicht im Winter.
• Die Bohrung für die SRA fehlen, aber ich glaube, das ließe sich nachholen.
• Die Gummis haben in meinem Fall auch gut gepasst, in wie fern sich die optisch von den Original unterscheiden, müsste ich mal abgleichen.

• Die meiste Arbeit machen tatsächlich die Blech Heckschützen. Die passen nicht auf das erste Mal unters Auto.

Ab hier wird die Anschaffung eine Kosten/ Nutzenfrage. 
Euro 1.600,-  für Vietnam Kracher und gut ein oder zwei Stunden mehr Arbeit für sorgfältiges Nachbiegen das Flansche,
wo die Dinger an die Stoßstangenträger geschraubt werden und Anpassen eines Verbindungsflansches, welcher der Reserveradmulde in Wege ist, oder;
Euro 3.000,- für gut passende Umbausätze mit Heckschürze in der korrekten Passform.

Für den Preis ist noch nix lackiert und ich weiß nicht, ob bei den höherwertigen Sets alle Kleinteile wie Abstandgummis für seitliche Montage,
Bleche für die zu großen Löcher der US Stoßstangenaufnahmen seitlich ect. dabei sind.
Bei den Vietnam Krachern haben die gefehlt, man sollte hier vorbereitet sein.

Soll jeder für sich entscheiden.
Wichtig ist; dass einem sein eigenes Auto gefällt wie man es umbaut, oder eben lässt, wie es ist. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß Stefan (Mango)

<•> Königlich Bayerisch <•>

560 SL / Porsche 911 (997s)/ Kia Sportage GT Line/ BMW R NineT Classik
Letzte Änderung: 10 Okt. 2023 08:31 von Mangouman.
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hugobennasi
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • IONIQ 5, MINI Countryman John Cooper Works
Mehr
10 Okt. 2023 09:06 #324620 von hugobennasi
hugobennasi antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
... wie Ralf doch so wunderschön in seiner Signatur stehen hat: "my car, my rules" ... 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Viele Grüße aus Stade
Dirk

280 SL Bj.80

Mein Sternchen hat keine Macken ... das sind Special Effects ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Okt. 2023 10:23 #324625 von texasdriver560
texasdriver560 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Moin Stefan 
Touchè!
Ich gebe zu das mein post etwas provokant geschrieben war und eigentlich in eine ganz andere Richtung Zielen sollte. 
Aber es macht für mich keinen Sinn hier Äpfel mit Birnen zu vergleichen. 
Über Passform, Zeitaufwand das notwendige Geschick vorausgesetzt, und Addition der noch zu erwartenden Kosten stellt sich mir schon die Frage warum diese ck so verherrlicht werden. 
Vielmehr wird damit suggeriert für "billig" Geld eine tolle Optik zu erhalten. 
Von den flüchen bei der Montage wird ja hier nichts geschrieben. 
Und wo habe ich geschrieben das "alle" SL Fahrer auf dicke Hose machen .
Wenn man sich den Schuh anzieht kann man das natürlich auch so interpretieren was aber ganz bestimmt nicht meine Absicht war. 
Und meine Signatur gilt für mich auch für alle anderen hier. 
Jeder wie er will!


 


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Okt. 2023 10:30 #324627 von Mangouman
Mangouman antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Alles gut.
Ist doch auch ok, wenn jeder seine eigenen Erfahrungen macht, sofern er diesen Umbau anstrebt.
Gut, wenn man die Wahl hat. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß Stefan (Mango)

<•> Königlich Bayerisch <•>

560 SL / Porsche 911 (997s)/ Kia Sportage GT Line/ BMW R NineT Classik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Okt. 2023 10:49 #324628 von merc450
merc450 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Moin Moin

 bei den Chromschalen ,natürlich Originale 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 liegt links eine mit zusätzlicher Beschichtung und daneben ohne .
Darunter Originale 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 Trägersysteme , in den 3 Ausführungen , kann ja nicht jeder so zeigen ,außer mir ,der alles hat 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


im übrigen natürlich auch einen Weber Satz ,einer langt 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

  ,so jetzt genug gestichelt . 
Mal im ernst , wer Originale zu Hauf hat , freundet sich mit anderen Anbietern nicht so schnell an , schon deshalb , weil erst
dann die Unterschiede sichtbar werden , Die Abschlussbleche und die Trägersysteme in welcher Stahlstärke , wie ist die Stahlstärke
bei Motorform , SLS , Ziegler im Vergleich zu CK oder VK . (Das ich von CK und VK schreibe  ist dem Umstand geschuldet , das Ziegler
auch Edelstahl benutzt , ABER die Qualität besser ist . Bei Edelstahl verchromt stelle ich mir nicht die Frage , zu Edelstahl blank .
Bei Blank können Kratzer rausgeschliffen und poliert werden , Nachteil völlig falscher Farbton , bei verchromt geht der Farbton in die richtige Richtung .
Auf diese kleinen Unterschiede könnte ja eingegangen werden , nur wer hat darüber den kompletten Überblick .
mfg Günter Trunz

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.481 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.