Sprache auswählen

Umrüstung US-Stoßstangen auf EU

Mehr
16 Dez. 2023 23:20 #327178 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Habe heute mal das Heck für die Stoßstange vorbereitet, werde die morgen mal provisorisch anheften. Dann werde ich auch die Schürzen testen. Als erstes mal, wie die originale US-Schürze ausschaut. Grundsätzlich müßte die es doch auch tun...

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Dez. 2023 08:56 #327181 von Mangouman
Mangouman antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Ich glaube, die passt nicht.  Aber ich bin gespannt, was dabei rauskommt. :-)

Gruß Stefan (Mango)

<•> Königlich Bayerisch <•>

560 SL / Porsche 911 (997s)/ Kia Sportage GT Line/ BMW R NineT Classik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Dez. 2023 09:16 #327182 von gelberbenz
gelberbenz antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo Eike
das mit der US Schürze kannst du Dir sparen.
Die passt nicht . Völlig anders.

Grüsse Werni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Dez. 2023 16:35 #327205 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Das habe ich befürchtet, aber jetzt verstehe ich wenigstens, warum. Also die Schürze würde wohl schon noch passen, zumindest die hinten. Aber die Stoßstange würde die Schrauben nicht verdecken, sieht halt' blöd aus:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Und die neue, beiliegende Schürze paßt nicht, weil da dieser Vorsprung von der Reserveradmulde ist. Die Schürze von SLS sieht aber auch nicht besser aus auf den Bildern. Kann ja aber eigentlich nicht sein, weil die ja speziell als Umrüsterbedarf US-Europa verkauft wird. Da meine Fähigekiten, Blech zu dengeln, äußeerst limitiert sind: Was kann ich denn als Ersatz kaufen, was paßt? Einen Lackierer hätte ich schon, der mir das schwarz macht.

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Dez. 2023 18:08 #327214 von StefanSK
StefanSK antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU

… Was kann ich denn als Ersatz kaufen, was paßt? Einen Lackierer hätte ich schon, der mir das schwarz macht.
Mit solchen Hinweisen auf Schwarzarbeit wär ich vorsichtig … ;-)

Viele Grüße, St. (..efan)

R107.044 (1977, US)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


W126.025 (1990, DE)
W124.034 (1993, CH)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Dez. 2023 19:23 #327219 von 107048
107048 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo,
die von AMS haben bei mir gepasst.

Bei den Vietnam-Teilen muss du die Falz unlegen, und ein "wenig dran zerren.

Die ganz Kreativen dengeln den Batteriekasten ein.

Gruß
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Dez. 2023 20:51 #327223 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Danke, ich schaue mir das die Tage nochmal genau an. An der Karosse möchte ich eigentlich nichts eindengeln...

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Dez. 2023 07:58 #327226 von Mangouman
Mangouman antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Wie bereits erwähnt, den Flansch mit den Schraubenlöchern aufbiegen das der Winkel passt und alles ist gut.
Auf gar keinen Fall am Auto was machen.
Wenn Du das mit dem Flansch aufbiegen nicht zufriedenstellend hingekriegt hast, kannst Du ja immer noch Ersatz bestellen.
Wenn Dir das mit dem Flanschen aufbiegen zu haarig ist, zum Spengler fahren. Der biegt Blech 30 mal am Tag.

Gruß Stefan (Mango)

<•> Königlich Bayerisch <•>

560 SL / Porsche 911 (997s)/ Kia Sportage GT Line/ BMW R NineT Classik
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Dez. 2023 09:02 #327228 von merc450
merc450 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Moin Moin

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


der Max und Moritz das sind schon welche , Frau Bolle (die Olle) so geschwind ,
mit Hieb und Kreide , das ich erneide , Kreide fein aufgetragen , auf den Hieb der Zahl ,
so das es sich nicht zusetzte , Nun waagerecht geführt , ein ab und auf ,das die Späne fallen , doch oh graus ,der Richtung vorn ,was bin ich für ein Horn , es muß zu den Leuchten gehen , so der gewünschte Abstand zu der Mulde , so ich dulde .Noch ein
Dutzend Scheiben aufgelegt so die Bolzen sich verkürzen . Fertig ist der Asia Verschnitt
für einen festen Tritt .

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


xxxxxxxxx
oder einfach die Löcher im Seitenteil auffeilen ,und Abstandshalter (Scheiben ) auflegen , oder den besagten 5kg mal Armfreiheit gewähren lassen . Von solch Machwerk  sind schon so viele auf der Straße .
xxxxxxx
nicht jeder 107 mit EU Stoßstangen , hatte eine begnadete Schrauberhand zu eigen .
mfg Günter Trunz
Folgende Benutzer bedankten sich: Obelix116, citroen, Hajoko031, MartinG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Dez. 2023 09:25 #327229 von wusel-53
wusel-53 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU


@Thorsten.
Die Schürze muss nicht gekürzt werden. Wenn die weiter nach unten kommt, passt sie über die Reserveradmulde, was im  (Asia) Lieferzustand nicht gut geht.
Auch vom Seitenprofil schadet es nicht, wenn die Asia Schürzen weiter nach unten ragen.
Wie auch immer. Wenn man an den Haltelaschen der Asia Schürzen Hand anlegt und es hinkriegt, dass sich der Winkel verändern läßt, wird das Ergebnis gut

Hallo Stefan, ich meinte nicht, dass die Asia Schürzen gekürzt werden müssen, sondern die  USA-Schürzen, wenn der Knick oben rausgedengelt wird.
Da ja aber nun festgestellt wurde, dass die Stoßstange die Schrauben nicht verdeckt hat sich das ja nun endgültig erledigt.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Dez. 2023 21:29 #327365 von 107048
107048 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo,
schon lustig hier....

Chrom und Edelstahl ist schon ein Unterschied, wie bereits vom Vorredner beschrieben!

Lässt sich Edelstahl verchromen... ich glaube nicht?

Ich habe Chrom-Stoßstangen mit ein "wenig" Anpassungsarbeit, sieht für den ambitionierten Laien "perfekt" aus.
Für mich 95%, kann ich aber mit leben!

Bei den Vietnam-Teilen passen die Gummis nicht wirklich, werden auch nach 1 - 2 Jahren rissig, so mal meine Erfahrung.

Jeder nach seinem Gusto.

In diesem Sinne

Gruß
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Dez. 2023 22:38 #327367 von gelberbenz
gelberbenz antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo Martin
natürlich kann man Edelstahl verchromen...

Grüsse Werni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Dez. 2023 08:55 #327370 von Mangouman
Mangouman antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU

Hallo,
schon lustig hier....

Chrom und Edelstahl ist schon ein Unterschied, wie bereits vom Vorredner beschrieben!

Lässt sich Edelstahl verchromen... ich glaube nicht?

Ich habe Chrom-Stoßstangen mit ein "wenig" Anpassungsarbeit, sieht für den ambitionierten Laien "perfekt" aus.
Für mich 95%, kann ich aber mit leben!

Bei den Vietnam-Teilen passen die Gummis nicht wirklich, werden auch nach 1 - 2 Jahren rissig, so mal meine Erfahrung.

Jeder nach seinem Gusto.

In diesem Sinne

Gruß
Martin

 
Wenn Du aus eigener Erfahrung Vietnam Gummis verbaut hast und die rissig geworden sind, dann hast Du wahrscheinlich auch Vietnam Stoßstangen verbaut.
Und die sind nicht verchromt, sondern Edelstahl.
Für einen ambitionierten Laien aber kaum zu unterschieden.
(Aber nur für die, welche von sich denken, "Perfektionisten" zu sein.

Das ist lustig...

Gruß Stefan (Mango)

<•> Königlich Bayerisch <•>

560 SL / Porsche 911 (997s)/ Kia Sportage GT Line/ BMW R NineT Classik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Dez. 2023 09:21 #327371 von wusel-53
wusel-53 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo Stefan, ich muss ein klein wenig widersprechen. Der Unterschied ist auch für einen Laien erkennbar, wenn ein Laie es überhaupt erkennen will. Chrom hat einen deutlich stärkeren Spiegeleffekt, mehr Tiefenglanz und wirkt insgesamt klarer und heller. Manche sagen auch, das Edelstahlt einen leichten Gelbstich hat.
Dafür kann man Edelstahl deutlich besser wieder aufarbeiten und ist natürlich viel langlebiger und unempfindlicher als die dünne Chromschicht.
Und Martin hat vielleicht schon beide Varianten an Stoßstangen ausprobiert?!

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Dez. 2023 13:52 #327379 von M119_Fan
M119_Fan antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU

Und die sind nicht verchromt, sondern Edelstahl.
Für einen ambitionierten Laien aber kaum zu unterschieden.
 
Es gibt die Vietnam Stoßstangen auch verchromt, siehe z.B. Ebay Artikel 195952989096. Wie gut man verchromt und Edelstahl voneinander Unterscheiden kann, hängt natürlich auch immer von der Legierung ab. Wenn die gut gemacht ist, fällt der Gelbstich gar nicht mehr auf.

Viele Grüße,
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Dez. 2023 14:51 #327381 von merc450
merc450 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Moin Moin
pieselt da einer in das galvanische Becken , oder woher kommt der Gelbstich ?
könnte Chlor helfen ?

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


ist natürlich nicht ernst gemeint , als Lacker was über Beschreibungen von Farb und Glanz Nuancen zu lesen , ist so , als ob
mir jemand beschreibt , wie Eiswein schmeckt . 
mfg Günter Trunz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Dez. 2023 18:00 #327385 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hier lernt man ja nicht aus. Meine Stoßstangen sind also verchromt und den Gummi behandelt man besser ab und zu mit einem Gummipflegemittel

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Aber soweit komme ich ja gar nicht, da ich nicht mal schnalle, was an dem Blech wie umgebogen werden muß

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



So, wie ich das Blech ranhalte, muß es ungefähr später sein. Aber ich komme ja weder an der Ausbuchtung in der Mitte am Reserverad vorbei noch weiß ich, wie das Blech umgebördelt werden soll. Das kann doch alles nicht wahr sein...

 

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Dez. 2023 18:13 #327386 von driver
driver antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Die Schürzen kommen doch an den dicken schwarzen Stoßstangenträger, der sollte erstmal dran sein so anhalten hilft da nicht wirklich.

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Dez. 2023 19:28 #327387 von 107048
107048 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo,
mittlerweile haben wir 3 Autos umgebaut.
2x die "Sparbrötchen-Vietnam-Variante" in Edelstahl, 1x die Chrom-Variante von AMS.

Frohe Weihnachten

Gruß
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Dez. 2023 20:02 #327388 von Neckartaler
Neckartaler antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
....und wie hilft diese Aussage jetzt Eike bei seinem Problem weiter?

Viele Grüße
Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Dez. 2023 21:21 #327389 von Hans_G
Hans_G antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo Eike,

du hast am 11.Dez schon mal ein Bild hier gepostet, wo du den Träger angehalten hast. An diese kommen dann die Schürzen und die Chromschalen dran.
Ist doch nicht so schwer.

Grüße
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Dez. 2023 21:30 #327390 von Dieseldok
Dieseldok antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo,

schau Dir bitte das You Tube Video an. Der Aufbau der Stossstange erklärt sich dann bestimmt besser.
www.youtube.com/watch?v=PdG6WsDn8LU

Meine Asiavariante habe ich entsprechend montiert und angebaut. Da musste nichts gebördelt werden.

Hoffe das hilft Dir weiter.

Gruss

JP

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez. 2023 08:57 #327394 von Mangouman
Mangouman antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Eike, die Schürze ist später an der Stoßstange und die ist ja weiter vom Auto weg.
Somit hat die Schürze einen größeren Abstand vom Auto, als direkt hingehalten.
Würde anregen, die Schürzen kurz anmontieren und zusammen mit der Stoßstange ans Auto halten,
damit Du sehen kannst, wo was wieviel gemacht werden muss.

Gruß Stefan (Mango)

<•> Königlich Bayerisch <•>

560 SL / Porsche 911 (997s)/ Kia Sportage GT Line/ BMW R NineT Classik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez. 2023 09:49 #327396 von gelberbenz
gelberbenz antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo Eike
die Schürze und die Stoßstange sind eine Einheit wenn sie zusammengebaut sind . und werden dann erst am Auto montiert .

Gosse Werni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez. 2023 10:02 #327397 von merc450
merc450 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Moin Moin
ich bin selbst überwältigt , zu was ich mich hinreißen lasse .
Aber es ist Weihnachten , und manch Kundenfahrzeug steht
unabgeholt da .Was liegt da näher , um mal , einen Aufbau-
Querschnitt mit Flex und Säge als Anschauung zur Verfügung
zu stellen , von eben diesen Kundenfahrzeugen . 
xxxxxxxxx
das Trägersystem natürlich Original  ist feuerverzinkt somit Silber ,
das Teil Abschlussblech (schwarz lackiert )mit Ausschnitt Auspuff ist natürlich
Original , das Teilstück Chromschale ist natürlich Original , wie auch das Teilstück
Gummi , das Fettband ist nicht dem Weihnachtsschmaus geschuldet , eher dem Rost .
fröhliches Fest
Günter Trunz

 
Folgende Benutzer bedankten sich: gelberbenz, Chromix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez. 2023 10:46 #327398 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Vielen Dank, dann wird es klarer. Ich hatte die Aussage hier früher, daß man nach der Stoßstange an die Schürze nicht mehr rankommt, so interpretiert, daß die Schürze wie bei der originalen US-Variante zuerst drankommt und dann die Stoßstange datüber. Ok, Dienstag geht es weiter.

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez. 2023 19:09 #327404 von 107048
107048 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo Eike,

bring den 107er vorbei, wir bekommen das "Vietnam-Teil" dran.

Ein freundlicher Obolus in die Hallenkasse...

Der liebe"Günter" glänzt wieder mit seinen schwer verständlichen Metaphern und Ersatzteilen usw.

Schick mir einfach mal eine PN, wir telefonieren.

Frohes Fest

In diesem Sinne

Gruß
Martin
Folgende Benutzer bedankten sich: Goldi_Benz, Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez. 2023 23:29 #327409 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Hallo Martin, vielen Dank, ich lasse das mal als Plan B stehen. Aber das muß ich zumindest versuchen, selbst zu schaffen. Deswegen habe ich mir ja Oldtimer gekauft, um zu lernen. Das macht nicht die ganze Zeit Spaß, mit Sicherheit nicht. Aber das Gefühl, wenn man es dann irgendwann geschafft hat - unbezahlbar 

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984
Folgende Benutzer bedankten sich: thoeme, Moerten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Dez. 2023 09:28 #327415 von Mangouman
Mangouman antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Die Schürzen kannst Du nimmer anschrauben, wenn die Stoßstange am Auto ist.
Du kommst dann nämlich nicht mehr an die Schrauben hin.

Um zu sehen, wieviel die Schürzen gebogen werden müssen, würde ich diese pro forma an die Stoßstange schrauben und die Stoßstange dann ans Auto.
Damit wird klar, wo Schürze und Auto sich berühren, oder wo es seltsam aussieht (Seitenansicht).
Danach die Schürzen wieder abschrauben und biegen wo es braucht.

Du schaffst das schon.

PS.
Allen schöne Weihnachten :-)

Gruß Stefan (Mango)

<•> Königlich Bayerisch <•>

560 SL / Porsche 911 (997s)/ Kia Sportage GT Line/ BMW R NineT Classik
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Dez. 2023 11:14 #327417 von merc450
merc450 antwortete auf Umrüstung US-Stoßstangen auf EU
Moin Moin
es begab sich zu der Zeit , als ein Heimtrainer sein Dasein , in einem benachbarten
Schrott Container fristen sollte . Aufgrund der Bauart , schien mir eine Bearbeitung
in der Form gegeben , ihn mit 2 Kugellager um 360° drehbar und positionierbar für
die Aufnahme von Motorblöcken und variablen Möglichkeiten der Montage der 107
Trägersysteme Stoßstange zu gestalten . Auf dem letzten Bild sind Teile davon zu sehen
Aufgrund der Zugänglichkeit , der sicheren Befestigung , ist ein Arbeiten in angenehmer
Position gegeben . Die 3 Trägerelemente hinten oder vorn , werden fixiert , also an den
beiden Bolzen verschraubt (Mittelteil ) anschließend die Eckteile angesetzt und verschraubt , dazu sind spezielle Halter angefertigt worden . ist das Trägersystem verschraubt und befestigt , wird das Abschlußblech Mittelteil angesetzt (untere Lochreihe) danach die Eckbleche , diese Verschraubungen sind nicht Endfest .Die Eckbleche werden mit je 2 x6mm Schrauben und Muttern verbunden (fest) .Nun wird
die Chromschale (Mitte) aufgesetzt und verschraubt (nicht Endfest ) ebenso die Eckteile . Nun wird das Spaltmaß zwischen dem Abschlussblech und Chromschale
das anschließend das Gummi hält , überprüft , es sollte eng sein . Sofern der Abstand eng ist , werden alle nicht Endfesten Schrauben angezogen . Kontrolle der Löcher
die rechts und links das Gummi halten , Kontrolle der Löcher der Verbindung der Chromschalen und der Chromspangen . Sollten die Löcher richtig sitzen , werden die
8mm Schrauben Chromschalen gesetzt und verschraubt , nun die Spangen verschraubt , und das Gummi angesetzt durch Bolzen und 8mm Mutter , das Gummi
über 90° nach hinten gebogen und geöffnet und mit Zug nach vorn , über die Kante des
Abschlussblech und Chromschale gezogen , auf der anderen Seite durch Bolzen verschraubt . Die Arbeiten Fettband und Wachs ,die als Zwischenschritte erfolgen,
sind nun auch erwähnt . Mir ist klar das nicht alle einen ausrangierten Heimtrainer haben , und die die ihn haben , ihn für etwas anderes brauchen .
xxxxxxxx
Somit , Trägersystem zusammenschrauben und falsch herum hinlegen , auf eine ebene
Fläche , die Endspitzen liegen der Länge nach auf . Abschlussblech Mitte nehmen und an der oberen Lochreihe befestigen , ebenso die Eckbleche , auch die 6mm Schrauben
2x je Seite verarbeiten , nun das mit Blechen versehene Trägersystem drehen , und am Fahrzeug anhalten und verschrauben , sollte alles passen , kann es richtig rum , endverarbeitet werden , also Schalen und Spangen und Gummi .
mfg Günter Trunz
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.484 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.