× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Mal wieder Auto aufbocken

  • Nichtschwimmer
  • Autor
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
01 Jun 2020 20:32 #248239 von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Mal wieder Auto aufbocken wurde erstellt von Nichtschwimmer
Moin,

ich suche eine Möglichkeit um in der Restauration befindlich Autos für die Montagearbeiten höher zu stellen - wegen dem Rücken. Und zwar wenn schon Räder drauf sind, die Arbeiten an der Innenausstattung, Elektrik im Motorraum etc. zu machen. Ich habe zwar einen Hebebühne, den Platz möchte ich aber nicht ständig blockieren. Ich habe an sowas gedacht: link Ist mir aber zu teuer, vor allem wenn noch Fracht und Zoll dazukommt. Auffahrrampen habe ich, sind mir zu sperrig und nicht hoch genug.

Grüße Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 560 SL 107.048 1989
  • Japan
Mehr
01 Jun 2020 20:42 - 01 Jun 2020 20:44 #248240 von Ragetti 560 SL 107.048 1989 Japan
Ragetti antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
so mach ich das im Prinzip auch nur deutlich billiger. So und nun kommt bestimmt wieder der Shitstorm wie beim letzten Mal :-)
Bild müsste beim Hinterachslager wechseln dabei sein

Ich nehme 4 Backsteine aus gebranntem Ton 30cm breit und lege da noch 2x Dielenstärke Holzplanken drauf.
Das Auto pumpe ich auch stufenweise mit einem Wagenheber hoch der 80 cm Höhe kann.

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Make the V8 great again
Letzte Änderung: 01 Jun 2020 20:44 von Ragetti.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans-Jürgen
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Jun 2020 21:02 #248241 von Hans-Jürgen 350 SLC 107.023 1973 Standard (Europa)
Hans-Jürgen antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Hallo Udo,
bei der Fa. RCM gibt es Unterstellböcke wie sie im Rallyesport Verwendung finden.
Tragkraft bis 650 Kg mit Hartgummibelag, Preis von 39,00 - 49,00 €
rcm-machines.com / Bereich Werkstatt
Gruß Hans-Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Jun 2020 22:09 #248245 von Nichtraucher 500 SL 107.046 1980 Standard (Europa)
Nichtraucher antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
So geht's auch.



Willy

Wohnort Unna

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: wodo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
Mehr
02 Jun 2020 08:20 #248255 von Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Hannesmann antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Hallo Udo,
anstatt Rolfs Backsteine, die in der vornehmen SL-Gemeinde wohl nicht gut angekommen sind, nehme ich gerne etwas grössere Stahlfelgen mit Holzauflage drauf. Die sind leicht, nehmen es einem nicht übel wenn man sie draussen lagert und die gibt es beim Autoverwerter/Reifenhändler quasi geschenkt.
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Autor
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
02 Jun 2020 13:12 #248279 von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Nichtschwimmer antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Moin,

danke für die Antworten. Die Felgen sind zu niedrig und die o.g. Böcke zu hoch. Da bekomme ich das Auto mit dem Wagenheber nicht draufgehoben.

@ Willy: kannst du mir erklären wie ich da den Teppich verlegen soll?:cry:

Grüße Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • messerfloh
  • messerflohs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SLC 107.024 1974
  • Standard (Europa)
Mehr
02 Jun 2020 13:30 #248280 von messerfloh 450 SLC 107.024 1974 Standard (Europa)
messerfloh antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Laß dir von einer Zimmerei / Schreinerei aus 20x20er Kantholz was bauen, zwei Hölzer pro Rad. Das obere bekommt entweder einen Ausschnitt in dem die Reifen ruhen oder vor und hinter den Reifen eine Leiste daufschrauben
Dann pumpst du hoch und legst das erste Holz unter. Dann kannst du unter den Wagenheber auch einen 20er Klotz legen und wieder hochpumpen. Die zweiten Kanthölzer unterlegen und wieder ablassen. Zur Sicherheit kannst du die Kanthölzer untereinander noch mit Lochblechen verspaxen. So gewinnst du 40 cm an Höhe und es ist stabil.

Von Steinen rate ich ab, wenn die versagen, dann schlagartig. Holz eignet sich da viel besser.

Scheene Griaß
da Floh


450SLC ´75 Silbergrün

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • mlodenthal
  • mlodenthals Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SL 107.043 1972
  • Standard (Europa)
Mehr
02 Jun 2020 13:54 #248282 von mlodenthal 350 SL 107.043 1972 Standard (Europa)
mlodenthal antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Hallo zusammen, Bauzaun Füße sind auch sehr stabil. Die gibt es ab ca. 10 Euro das Stück. Aus Beton oder auch aus Kunststoff.

Hier gibt es die z.B.


Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MBN
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
02 Jun 2020 14:10 #248285 von MBN 280 SL 107.042 1984 Standard (Europa)
MBN antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Hallo Udo,

z. B. 20 cm dicke Hartschaumplatten sind nicht so schwer und für 1,2 Tonnen pro 4 Quadratdezimeter ausgelegt.
Evt. zwei Platten mit PU-Kleber zusammenfügen.

Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Autor
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
02 Jun 2020 14:14 #248286 von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Nichtschwimmer antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Ich will was amtliches und könnte mir die verstellbaren Böcke auch selbst zusamen schweissen. Aber das ist mehr Arbeit als es aussieht.

Grüsse Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
02 Jun 2020 14:22 #248288 von texasdriver560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
texasdriver560 antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Hallo Udo
Auf welche Höhe willst du denn eigentlich?
Meiner steht auf auffahrrampen die ich bei Bedarf noch paar cm höher pumpen kann,
Oberste Höhe ist optimal für im auto zu arbeiten, untere für den Motorraum!

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MBN
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
02 Jun 2020 14:42 #248290 von MBN 280 SL 107.042 1984 Standard (Europa)
MBN antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Udo, zu viele Widersprüche führen meist zu einer schweren Geburt:
Wenn du was Amtliches willst, scheidet selbst schweißen sowieso aus.
Nichtamtliche Stahlräder wären möglich, wenn sie hoch genug wären und Kantholz, etc. nicht.
Geringe Kosten und wenig Arbeitsbereitschaft schließen sich auch eher aus.

Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • smart560
  • smart560s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
02 Jun 2020 14:46 #248291 von smart560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
smart560 antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Hallo zusammen,

ich suche auch was einfaches. Die Auffahrrampen mit zusätzlichen Hebern sind ja garnicht so schlecht, der Wagen ist schnell draufgefahren und in der Höhe angepasst.
Was mir nicht gefällt ist, wenn die Hinterräder unten sind und der Wagen schief steht. Eventuell die Hinterachse gleichzeitig auf Unterlegkeile für Wohnmobile hochfahren, bringen 115mm Höhe.



Grüße
Martin

Regenzeit ist Schrauberzeit ;)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • chund
  • chunds Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • Standard (Europa)
Mehr
02 Jun 2020 14:47 #248292 von chund Standard (Europa)
chund antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Hallo Udo,

such mal nach SUV Wagenheber, die heben Dein Objekt der Begierde einen halben Meter und höher, das sollte für die Unterstellböcke reichen.

Gruss, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
02 Jun 2020 15:13 - 02 Jun 2020 15:14 #248296 von texasdriver560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
texasdriver560 antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Hallo Martin
Auch hier die Frage was du an arbeiten vorhast zu erledigen.
Ich habe die in deinem Post für vorne und hinten und komme damit ganz gut zurecht.
Für mal kurz unters Auto ein rollbrett, für längere arbeiten eine dicke alte Matratze :)

Gruß Ralf

Letzte Änderung: 02 Jun 2020 15:14 von texasdriver560.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
02 Jun 2020 15:24 #248300 von micha77 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
micha77 antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Udo,

das hilft alles nichts, Du brauchst eine zweite Hebebühne - sofern der Platz da ist ;)

Gruß
Michael

W116 350SE & R107 560SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
02 Jun 2020 15:35 - 02 Jun 2020 15:41 #248303 von Chromix 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Chromix antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Hejsan,

ich verlinke nochmal Uwes Post, eine Lösung, die ich genau so übernommen habe und damit superzufrieden bin. Irgendwo ist auch ein Video vom Aufbockvorgang verlinkt.
Auffahrrampen habe ich auch (vor Uwes Lösung gekauft), aber seitdem ich die Böcke und den Hochheber habe, nicht mehr benutzt.

Hälsningar, Lutz

P.S. Ich habe das Video wieder gefunden.

Das tritt nach meiner Kenntnis ..... ist das sofort, unverzüglich!
Letzte Änderung: 02 Jun 2020 15:41 von Chromix.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans-Jürgen
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
  • Standard (Europa)
Mehr
02 Jun 2020 15:37 #248304 von Hans-Jürgen 350 SLC 107.023 1973 Standard (Europa)
Hans-Jürgen antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Hallo Michael,
du hast recht - so muß es sein ;)
Gruß Hans-Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • smart560
  • smart560s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
02 Jun 2020 22:37 #248345 von smart560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
smart560 antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken

texasdriver560 schrieb: Hallo Martin
Auch hier die Frage was du an arbeiten vorhast zu erledigen.

Ich sag mal ausser einer richtigen Hebebühne, die den ganzen Fahrzeugboden freilegt, sind alle anderen Lösungen mit irgendwelchen Einschränkungen.
Die Scherenbühne von Jim würde mir gefallen, jedoch für mittige Teile wie Getriebe und Auspuffanlage eher schlecht.

warum muss man unter das Fahrzeug?
Fahrwerk: Vorderachse und Hinterachse
Motor
Lenkgetriebe
Getriebe
Auspuffanlage
Tank
...???
einige Punkte zur Anregung

Grüße
Martin

Regenzeit ist Schrauberzeit ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stuntman Mike
  • Stuntman Mikes Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450SLC USA 107.024 1980
Mehr
03 Jun 2020 09:07 #248363 von Stuntman Mike 450SLC USA 107.024 1980
Stuntman Mike antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Wenn das Auto in einer Halle oder Garage steht würde ich zu einer mobilen Scherenhebebühne raten.

Ist sehr bequem um das Auto ein wenig anzuheben und mit 1 Meter Hubhöhe kommt man auch ganz gut drunter.

Ich habe eine ähnliche wie diese hier und bin damit sehr zufrieden.

Habe die bis jetzt mit verschiedenen Fahrzeugen benutzt und das hat bis auf den Smart immer gut geklappt.

Gruß,
Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Autor
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
03 Jun 2020 09:33 - 03 Jun 2020 09:37 #248368 von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Nichtschwimmer antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken

MBN schrieb: Udo, zu viele Widersprüche führen meist zu einer schweren Geburt:
Wenn du was Amtliches willst, scheidet selbst schweißen sowieso aus.
Nichtamtliche Stahlräder wären möglich, wenn sie hoch genug wären und Kantholz, etc. nicht.
Geringe Kosten und wenig Arbeitsbereitschaft schließen sich auch eher aus.

Michael


Moin,

eigentlich keine Widersprüche. Die oben verlinkten Böcke link wären geeignet. Nur kosten sie bis sie hier sind ca. EUR 1.000. Ich brauche was, um das Auto eine längere Zeit auf die eigenen Räder zu stellen, weshalb eine 2. Bühne ausscheidet. Amtlich schweißen kann ich. Das rote Drehgestellt habe ich selbst z.B. gebastelt. Nur: Meist lohnt es sich nicht, selbst was zu bauen, wenn man es kaufen kann.

Grüße Udo

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 03 Jun 2020 09:37 von Nichtschwimmer.
Folgende Benutzer bedankten sich: MBN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Oldtimerthommy
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1980
Mehr
03 Jun 2020 10:05 #248370 von Oldtimerthommy 280 SL 107.042 1980
Oldtimerthommy antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Ist das Grün eine Grundierung beim Ponton?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • chund
  • chunds Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Jun 2020 10:38 - 03 Jun 2020 10:43 #248373 von chund Standard (Europa)
chund antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Udo,

wenn Du so ein Drehgestell bauen kannst, werden Dir auch 4 solcher Unterstellböcke gelingen. Muss ja nicht so high-tech mit automatischer Arretierung sein, aber für 1.000€ kannst Du ne Menge Rundstahl kaufen, schneiden und bohren lassen und dann selbst zusammen schweißen.

Edit: das bringt mich gerade auf eine Idee, ich frage mal meinen Schlosser, was er für 4 solcher Böcke haben haben will, fertig geschweißt. Die Fummelei mit krummen Rücken an den Karren tut mir nämlich auch nicht gut...

Gruss, Andreas
Letzte Änderung: 03 Jun 2020 10:43 von chund.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Autor
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
03 Jun 2020 13:09 #248423 von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Nichtschwimmer antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Moin,

das grüne ist eine KTL. Mich würde interessieren, was der Schlosser haben will, für verstellbare Böcke. Ich rechne mit mind. 2 Tagen. U.a. müssen 32 Röhre präzise auf die 4 Bodenplatten bzw. die Auflagen für die Reifen geschweißt werden. Es muss alles sehr gerade sein, sonst klemmst.

Grüsse Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
03 Jun 2020 15:48 - 03 Jun 2020 15:49 #248438 von Chromix 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Chromix antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Die 4 Böcke vom Uwe (siehe oben) haben 230 € gekostet. Damit steht das Fahrzeug dann natürlich nicht auf den Rädern, sondern auf den vorgesehenen Anhebepunkten. Auf die Reifen stellen finde ich ohnehin eher unpraktisch, an den Bremsen, Aufhängung usw. kann man so nichts machen.

Hälsningar, Lutz

Das tritt nach meiner Kenntnis ..... ist das sofort, unverzüglich!
Letzte Änderung: 03 Jun 2020 15:49 von Chromix.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Moerten
  • Moertens Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Jun 2020 20:39 #248500 von Moerten 300 SL 107.041 1988 Standard (Europa)
Moerten antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Hab auch länger überlegt aber ich sehe das wie Lutz. Ich muss ggfs auch an die Achse und dann müssen die Räder ab.

Der aktuelle Besichtigungsfall mit abben Rad hat dringenden Handlungsbedarf ergeben und das geht nur mit Rad ab...

Gruß
Martin
_____________________________________
Lass mich, ich kann das... Oh, kaputt.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Autor
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
03 Jun 2020 23:51 #248530 von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Nichtschwimmer antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Moin,

für Arbeiten an Achse, Bremse etc. habe ich eine 2-Säulenbühne. Mir geht es um die Endmontage bei Restaurationen. Für manche Autos ist es nicht gut wenn sie Monate lange in der Luft hängen. 107er ist unkritisch, beim E-type sieht's anders aus. Deshalb suche ich was für die Räder.

Grüsse Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Abwesend
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
28 Sep 2020 10:18 #258845 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken

MBN schrieb: Hallo Udo,

z. B. 20 cm dicke Hartschaumplatten sind nicht so schwer und für 1,2 Tonnen pro 4 Quadratdezimeter ausgelegt.
Evt. zwei Platten mit PU-Kleber zusammenfügen.

Michael


Moin,

ich werde kommenden Winter meine Felgen auf Neuzustand bringen lassen und hab mir auch überlegt, wie bocke ich den SL ohne Schuhe für einige Wochen auf, ohne den Fliesenboden zu beschädigen, den SL aber an den richtigen Stellen zu heben.

Nach etwas Überlegung bin ich genau auf diese Styrodurplatten gekommen, die ich noch von unserer Vollsanierung übrig habe.
Für diese Aktion perfekt, beschädigen nichts an Auto und Bodenbelag.

Vorne 20cm in der Höhe und hinten 25cm.
Die Styrodurstücke wurden an den vier vorgeschriebenen Stellen zum Praxistest angebracht.
Zusätzlich wird noch hinten am Differential mit einer Höhe von 25-26cm gestützt.

Gruß
Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 560-OC
  • 560-OCs Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
28 Sep 2020 14:31 #258860 von 560-OC 560 SL 107.048 1986
560-OC antwortete auf Mal wieder Auto aufbocken
Moin Udo,

ich habe mir diese Bühne gekauft:

wematik.de/hebebuehnen/scherenhebebuehne...griertem-fahrwerk-4t

Viele liebe Grüße

Carmine

Elon Musik verkauft doch auch keine Autos ohne Ahnung von Autos zu haben?
Also, genau genommen, ist das das Kernproblem von Tesla.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Ragetti
Ladezeit der Seite: 0.139 Sekunden
Powered by Kunena Forum