×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 629
× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Antenne Entfernen

Mehr
04 Mai 2004 06:12 #11119 von Adil
Antenne Entfernen wurde erstellt von Adil
HI,
da ein Segment meiner Antenne (1987 560SL) nicht ausfaehrt, wollte ich selbige zwecks Reinigung ausbauen. Leider konnte ich den Mast nicht vom Kotfluegeg trennen. Gibt es da einen Trick? Wer hat eine Anleitung oder Tips?
Danke
Adil

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mai 2004 10:41 #11120 von Oliver107
Oliver107 antwortete auf Antenne Entfernen
Hallo Adil,

ich nehme an, Du hast eine Motorantenne von Hirschmann (?).

Wenn da die einzelnen Elemente nicht mehr ausfahren, hilft meist leider kein Reinigen, sondern nur der Wechsel des Teleskopstabes. Diesen gibts als Ersatzteil für ca. 30 Euro.

Zum Ausbau musst Du lediglich bei eingebauter(!) Antenne die sichtbare Mutter oben am Antennenfuss lösen und das Radio einschalten, dann kommt das ganze Element raus.

Ggf. könntest Du auf diese Weise auch nochmal versuchen, den Teleskopstab wieder gängig zu bekommen.

Der Einbau erfolgt dann umgekehrt: Die Zahnschiene in das Antennengehäuse einführen, Radio ausschalten, die Antenne "einfahren" lassen und am Schluss die Mutter anziehen.

Viel Erfolg!

Oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mai 2004 20:31 #11121 von Adil
Adil antwortete auf Antenne Entfernen
Hi Oliver,
habe gestern mal einen 13er angesetzt und ca. eine Umdrehung nach links gedreht, dann wurde erhoehter Widerstand spuerbar. Wie weit sollte man denn die Mutter drehen, ohne dass etwas kaputt geht? Loest sie siech komplett?

Danke,
Adil

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mai 2004 20:48 #11122 von strich-acht
strich-acht antwortete auf Antenne Entfernen
das sind schon so zehn Umdrehungen und si geht ganz raus, mit einer langen Hülse dran, in ungünstigen Fällen dreht aber der ganze Antennekopf mit, da muss man dann vom Innen-Kotflügel aus gegenhalten.

auf Empfang

/8ungsvoll
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mai 2004 09:46 #11123 von Oliver107
Oliver107 antwortete auf Antenne Entfernen
Hi Adil,

Du darfst die Mutter erst dann rausdrehen, wenn die Antenne ausgefahren ist. Sonst drückt der eingezogene Teleskopkopf dagegen. Danach schaltest Du das Radio aus, bis die Antenne wieder eingefahren ist, dann wieder ein und das Teleskop fährt soweit heraus, dass Du es herausnehmen kannst.

Klappt das dennoch nicht, musst Du -wie von strich-acht beschrieben, den Antennenfuss von Innen (also vom Kofferraum aus) gegenhalten.

Grüße aus dem völlig verregneten Stuttgart

Oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Besucher
  • Besucher
06 Mai 2004 10:19 #11124 von
antwortete auf Antenne Entfernen

Wenn da die einzelnen Elemente nicht mehr ausfahren, hilft meist leider kein Reinigen, sondern nur der Wechsel des Teleskopstabes.


Hallo,

hatte letztes Jahr das gleich Problem. Habe den Antennstab samt Zahnschiene herausgezogen und solange mit Caramba geschmiert und gereinigt, bis es wieder ohne zu mucken ging. Vielleicht hatte ich nur Glück, vielleicht besteht aber auch noch Hoffnung für Adils Antenne.

Viel Erfolg

Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Mai 2004 05:31 #11125 von Adil
Adil antwortete auf Antenne Entfernen
Hi Oliver und Strich-Acht,
danke fuer die Tips, die Antenne ist jetzt wieder voll funtionsfaehig. Und ich bin einiges schlauer.
1.Zum Ausbau der kompletten Antenne ist das Entfernen der Teleskopstange nicht notwendig.
2. Wenn man die Mutter wie beschrieben entfernt hat, dann laesst sich die Plastikzahnschiene komplett ausfahren. Falls die Wiederverwendung geplant ist, kommt man um den Komplettausbau der Antenne nicht herum. Die durch Alterung gebogene Schiene laeest sich nicht mehr einfach einfuehren
3. Man zerlegt die Antenne am besten in alle Einzelteile, nur so laesst sie sich wieder leicht zusammenbauen. Bei der Gelegenheit kann man auch mal gruendlich reinigen.

Das festsitzende Element habe ich mit Silokonspray und brahialer Gewalt wieder gangbar bekommen.

Ich habe ein paar Blder gemacht, falls also jemand mal die Antenne von innen sehen will, sagt Bescheid.

Angehaengt ist die Antenne in voller Pracht....

Gruesse und nochmals dank aus dem heissen San Diego.
Adil

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Ragetti
Ladezeit der Seite: 0.065 Sekunden
Powered by Kunena Forum