Sprache auswählen

Vorderachse überholen!

Mehr
06 Sep. 2018 16:37 - 06 Sep. 2018 16:40 #192756 von TomTom61
TomTom61 antwortete auf Vorderachse überholen!
Da hast du Recht Wolfgang , Spaß machen tut es nicht.. Zu Hause ist alles flach und gerade … bei einer Ausfahrt ins Sauerland muss ich zugeben, das es nicht sonderlich Spaß macht. Nun kenn ich das Auto aber auch nicht anders , soll aber nicht heißen das es ein Dauer Zustand bleiben soll.

Ganze Vorderachse überholen lassen? Ist dann das Spiel in der Lenkung auch weg?? bzw deutlich besser? oder muss man sich daran auch noch an der LENKUNG zu schaffen machen. ?

Grüße aus dem Münsterland / Steinfurt

Tom
Letzte Änderung: 06 Sep. 2018 16:40 von TomTom61.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Sep. 2018 16:48 - 06 Sep. 2018 17:20 #192757 von driver
driver antwortete auf Vorderachse überholen!

TomTom61 schrieb: Da hast du Recht Wolfgang , Spaß machen tut es nicht.. Zu Hause ist alles flach und gerade … bei einer Ausfahrt ins Sauerland muss ich zugeben, das es nicht sonderlich Spaß macht. Nun kenn ich das Auto aber auch nicht anders , soll aber nicht heißen das es ein Dauer Zustand bleiben soll.

Ganze Vorderachse überholen lassen? Ist dann das Spiel in der Lenkung auch weg?? bzw deutlich besser? oder muss man sich daran auch noch an der LENKUNG zu schaffen machen. ?


Es wir in jedem Fall besser, ganz weg wird das Lenkspiel nicht sein.
Da dein Wagen aber erst 130000 gelaufen hat kann man das Lenkspiel ganz sicher noch etwas nachstellen,dazu ist auch schon eine Menge geschrieben worden , beim 300er kommt man auch an die Nachstellschraube dran .
Bevor man ans Nachstellen geht sollten alle Verschleißteile der Lenkung erneuert sein ( auch dann wenn der Tüv sagt die sind noch gut ), so da sind, beide Spurstangen, Lenkstange, Lager Lenkungszwischenhebel,Lenkungsdämpfer , der Kram kostet nicht die Welt .

Wolfgang
Letzte Änderung: 06 Sep. 2018 17:20 von driver.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Sep. 2018 18:15 #192761 von Sternzeituser
Sternzeituser antwortete auf Vorderachse überholen!
Damals bei meinem W116 hatte ich ein Fahrverhalten, dass sich der Beschreibung von TomTom deckt. Ich hatte beim Einfachsten angefangen, das Lager Lenkungszwischenhebel war es glaube ich, kostet ca 30,- Euro beim Freundlichen. Hatte das Teil selbst eingebaut und siehe da, der Wagen zog plötzlich wie auf Schienen gezogen seinen Bahnen. Also vielleicht erst mal bei den einfachen Dingen anfangen, auch die können große Wirkung haben.

Manni aus der Miele-Stadt Gütersloh
280SL Bj 1984
Citroen DS21 Pallas Bj 1966

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Sep. 2018 19:44 #192768 von TomTom61
TomTom61 antwortete auf Vorderachse überholen!
Hallo Manni

Klingt interessant was du schreibst , was genau hast du getauscht und vor allem wie? ist das diese Messingbuchse am Ramen links gesehen (LOL)
Die Tage noch in Warendorf gewesen, da hätte man auch kurz nach der Miele schauen können..

Grüße Thomas

Grüße aus dem Münsterland / Steinfurt

Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Sep. 2018 21:13 #192775 von Romeo
Romeo antwortete auf Vorderachse überholen!
Wenn das Lenkgetriebe objektiv Zu viel Spiel hat, muss es ausgetauscht oder überholt werden. Hierzu gibt es Spezialisten wie z.B. AI Motors. Selbst daran rumzufummeln ohne wirklich Ahnung davon zu haben, halte ich für sehr fahrlässig, geschweige denn, den Reibwert selbst nachzustellen, wenn man nicht genau weiß, was man da tut.
Ich möchte nicht ein Fahrzeug lenken, dessen LG plötzlich hakt oder nicht mehr rückstellt, weil zu stramm nachgestellt ...

Auch kann die best-revisionierte VA nicht ein überholungsbedürftiges LG komponensieren.

VG Michael

Romeo: R107 280SL
Juliette: C123 280CE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Sep. 2018 22:20 #192777 von os4
os4 antwortete auf Vorderachse überholen!
Hi,
das ganze kann man sich ja auch ansehen.Man sieht schon wenn da zuletzt etwas neu gemacht wurde.
Spurstangen alle spielfrei?Radlagerspiel?
Traggelenke? usw usw


Aber meist hampelt man ja nicht rum und macht da ja alles neu,zumindetsens die 4 Lager,Stabigummis.und was halt so fertig ist.

Das Lenkgetriebe und die,sehr gerne ausgeschlagenen Führungsgelenke runden das beschissene Fahrverhalten ab.
Da sind aber ratz fatz mal 3-4 Kilo weg wenns ungünstig läuft.

Olli
Tut mir leid,ich kann einfach nicht immer das antworten, was Ihr hören wollt -:)


Matra Murena,Pajero V20,Bmw E32 V8,126er 280 SE,Golf 2 GTI,Audi Cabrio 5 Zyl,Audi S4,Audi A6,Audi RS4,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Sep. 2018 22:29 #192779 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Vorderachse überholen!
Hallo Bobby,

ich versuche es in möglichst wenigen Sätzen….
Stoßdämpfer, Spurstangenköpfe, Traggelenke, Zwischenlager und Lenkungsdämpfer kann schnell beurteilen weil man einfach ran kommt.

Überflüssig zu tauschen wäre an meinem Fahrzeug gewesen:
* Lenkungsdämpfer
* Stoßdämpfer
* Zwischenlager
die Sachen waren alle noch gut in Schuss bzw. relativ neu.

Eine echte Verbesserung brachten jeweils:

*Überholung des Lenkgetriebes (selbst gemacht) UND Tausch der Lenkungskupplung (Materialkosten zusammen ca. 150 EUR)

* Tausch der Vorderachslager, dabei Einbau selbstgegossener Verstärkungen UND Tausch der Motorlager (Materialkosten ca. 160 EUR). Wer prüfen will ob seine VA-Lager noch gut sind kann das mit einem einfachen Blick selbst erledigen. Sehen sie so aus wie auf den Bildern wird es höchste Zeit, dann sitzt Metall auch Metall. Vertikale Schläge gehen direkt in die Struktur und horizontal hat das System die Eigenschaften eines nassen Schwamms.
sternzeit-107.de/de/forum/forum-107/1762...-verbesserung#170212

*Tausch der Lagerbuchsen des linken unteren Querlenkers (der rechte war relativ neu) UND Spureinstellung .

Halleluja!!

Bei der letzten Aktion hatte ich auch noch die Stabigummis und Stoßdämpfer erneuert, das war aber eher overliquid, die alten Sachen waren gar nicht schlecht, aber es war ja eh alles auseinander.

Jedes dieser 3 Pakete brachte ca. 33% Verbesserung und ich habe jetzt ein richtiges Auto ohne Lenkspiel und absoluter Spurtreue. Auch alle Familienmitglieder haben den Vorher/Nachher-Effekt bestätigt. Es fehlt noch die Überarbeitung der HA-Lager aber ich kann mir fast nicht vorstellen dass es noch besser werden kann :-)

Wenn nicht alles top ist, dann hast Du immer ein schwammig/mulmiges Gefühl beim Fahren. Also die Gelegenheit beim Schopf packen, ausgebaute bzw. zerlegte Dinge beurteilen und dann keine halben Sachen machen. Und bloß nicht belabern lassen dass x Millimeter oder Zentimeter Lenkspiel OK seien. Vielleicht kann man den Wagen so noch auf der Straße halten, aber er wurde weder so ausgeliefert, noch macht das Fahren dann Spaß.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Sep. 2018 05:44 #192788 von 107_SL
107_SL antwortete auf Vorderachse überholen!
Moin zusammen,

meiner war vor ca. 10 Jahren auch furchtbar zu fahren.
Nach Wechsel der VA und Motorlager, Lenkungsdämpfer, vielleicht auch der Spurstangen, weiß ich jetzt nicht mehr genau, inklusive einer Nachjustierung des Lenkgetriebes, fährt er sich einwandfrei mit einem Finger ;)
Was in meinem Fall auch noch einen großen Einfluss gemacht hat, war die Entscheidung neue Reifen aufzuziehen. Die alten sind einfach hart geworden und haben das negative Lenkverhalten zusätzlich verschlechtert.

Beim Auftreten der Probleme hatte er ca. 130-135.000km auf der Uhr.

Gruß
Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Sep. 2018 09:30 #192795 von TomTom61
TomTom61 antwortete auf Vorderachse überholen!
Hallo

Interessant … Motorlager auch zwingend wechseln ? das wirkt sich auf Fahreigenschaften aus? … Meine Vorderachse bzw die vier Lager sind voll hinüber .. Sehen exact wie auf den Bildern aus … Zusammengepresst und nur die dicke scheibe sieht man .. Welche Lager könnt ihr mir empfehlen ? welche halten ? Mein Lenkgetriebe ist bis heute nicht eingestellt worden... Marinko hat es ja auch hinbekommen..

Grüße Thomas

Grüße aus dem Münsterland / Steinfurt

Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Sep. 2018 15:30 #192809 von TomTom61
TomTom61 antwortete auf Vorderachse überholen!
Kurze Nachfrage …


Welche Lager Vorderachse soll man verwenden ? Erfahrungsberichte... Würde gern welche Bestellen... Meine Zeit geht nur bis Ende Oktober …

Thomas

Grüße aus dem Münsterland / Steinfurt

Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Sep. 2018 15:48 - 07 Sep. 2018 15:48 #192811 von Chromix
Chromix antwortete auf Vorderachse überholen!
Hallo Thomas,

das Forum hat auch eine Suchfunktion. Da kann man u.a. diesen und diesen Thread finden.

Hälsningar, Lutz

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Samuel Butler
Letzte Änderung: 07 Sep. 2018 15:48 von Chromix.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Sep. 2018 18:30 #192815 von TomTom61
TomTom61 antwortete auf Vorderachse überholen!
Danke, danke für deine Mühe … diese Beiträge habe ich aber nicht gefunden und "Vorderachse" .

Klar scheint zu sein das man die Verstärkungen nimmt DTL … .

Sorry bin echt noch in den Startlöchern hier im der Sternzeit 107.. nicht unbedingt eingelesen in jeden Artikel hier.. bitte um Nachsicht .. ich bekomme immer die Fehler am Sl die andere schon lange vor mir hatten ..

Thomas

Grüße aus dem Münsterland / Steinfurt

Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Nov. 2018 23:26 - 03 Nov. 2018 23:35 #196732 von 107_SL
107_SL antwortete auf Vorderachse überholen!
Servus,

nach meinen Unterlagen, habe ich im Sommer 2006 die VA überholt.
VA-Rep.-Satz, Motorlager, Lenkungsdämpfer, neue Reifen inkl Spureinstellung.
Wie schon geschrieben, danach fahren mit einem Finger.

Hab jetzt einiges hier im Forum über die VA lesen können. Vor allem über die VA-Gummilager (Lebensdauer 2-3 Jahre).
Nach Sichtung der Rechnungen, konnte ich sehen, dass ich damals den orig. MB-Rep.-Satz (A1153301875) genommen habe. 2006 noch für 153,-€ brutto zu ergattern :)

Habe mir vor kurzem Martin's (Gullydeckel) VA-Verstärkungen besorgt und wollte diese dann bei der nächsten VA-Instandsetzung verbauen.
Nachdem ich ja hier einiges gelesen habe, wollte ich mal sehen, wie denn meine Gummis nach 12-Jahren und ca. 30.000km aussehen.
Hier das Ergebnis:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Für mich besteht Handlungsbedarf, möchte es im Frühjahr angehen.

Nun zu der Sache der Motorlager, weil die ja mitgewechselt werden, wenn man schon die VA-Instansetzung angeht.
Meine Unterlagen zeigen mir, dass ich die Motorlager vorne (A1072412513) schon 2002 bei MB gekauft habe und zwar für 33,-€/Stk. (brutto), jetzt kosten sie ...................... :(
Was mich jetzt interessiert, macht es Sinn die hinteren Motor-GUMMILAGER A1072400518 auch zu tauschen während dieser VA-Aktion bzw. überhaupt die Motorlager (A1072412513 + A1072400518) erneut zu tauschen nach dieser Zeit ?
Habe das hier nirgends bewusst lesen können, dass sie auch getauscht werden sollen/können.
Habe sie damals definitiv nicht mit gewechselt.

Was sagen die Spezis ?

Merci

Gruß
Marinko
Letzte Änderung: 03 Nov. 2018 23:35 von 107_SL.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Nov. 2018 23:56 #196734 von Chromix
Chromix antwortete auf Vorderachse überholen!
Hallo Marinko,

Du kannst hier im Forum einige Bilder von total platten oder gerissenen Motorlagern finden, u.a. auch von mir. Nun hast Du zwar einen 300 SL, aber so grundverschieden wird die Situation wohl nicht sein.
Bei den meisten, die hier vom Tausch berichten, werden das wohl noch die Originallager gewesen sein, also um die 30 Jahre alt oder noch älter. Ob die nach 16 Jahren wieder platt wären? Ich weiss nicht .....
Das hintere Lager hatte ich zwar gekauft, aber nicht getauscht, da das vorhandene noch exakt so hoch war wie das neue und auch sonst keine Verschleißspuren aufwiess. Das ist ja im Gegensatz zu den vorderen (jedenfalls bei mir) ganz gut zugänglich und überprüfbar.

Hälsningar, Lutz

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Samuel Butler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.131 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.