× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Wo ist der thread über Teile für VA/Lenker/Stabi-Verbesserung?

  • HH560
  • HH560s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Aug 2017 14:13 #170171 von HH560
Guten Mittag. Es knackte letztens mehrmals beim schärferen Bremsen im linken Radbereich. Allerdings konnte ich beim jetzt durchgeführten Tausch der Bremsscheiben vorn nach Lösen der Inbusschraube auf der Achschraube diese Achsschraube ohne Mühe händisch herunterschrauben. Man könnte auch sagen, ich hätte 2 Schrauben locker. Leider habe vorher ich nicht an den Scheiben gerüttelt oder mit der Axialspiel-Lehre gemessen. Nun ist alles nach Lehre und Intuivität fest ( Lehre 0,02/fest drehen, bis Rad schwer drehbar, 'n büschen zurück und dann sichern). Da ich auf 20mm-Distanz die 8x16-Räder mit 225 fahre, suche ich für mittelfristige Verbesserung die Beiträge und Teile zum Austausch der Lenker/Stabis/Bremsabstützung des Vorderwagens. Ich erinnere eine Verbesserung der Gummilager mit PE/PTF o.ä.. Bitte Hinweis auf Suche und Teilesupport. Vielen Dank. Gern per PN, damit das forum nicht überfrachtet wird. Mit freundlichen Grüßen Manjo

560SL US „Sternwagen“

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
26 Aug 2017 15:39 #170178 von Dr-DJet
Hallo Manjo,

ich halte nichts davon, technische Probleme per PN zu klären. Denn das führt den Sinn eines Forums ad absurdum. Und ich würde es auch schön finden, wenn Du etwas übersichtlicher mit Zeilenumbrüchen schreiben würdest. Das erleichtert dann das Lesen sehr.

Danke für Dein Verständnis.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Folgende Benutzer bedankten sich: slly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Aug 2017 15:59 #170179 von slly
Wie winni damals erwähnt hatte...
Distanz Scheiben geben eine um einiges höhere hebelwirkung auf sämtliche fahrzeugspezifisch konstruierten Bauteile ab und bringen ausser der proll Optik (um die Reifen breiter erscheinen zu lassen) absolut rein gar nichts, außer verschlechtern der fahrzeug Geometrie,
(die exakt auf die Mitte eines serienreifens berechnet wurde für sehr viel Geld von schlauen Leuten) bishin zur Zerstörung des fahrwerks..
Gruß Jürgen.... und danke nochmal für den Tipp damals..
Sonst würde meine, bis auf die verstärkten hinteren federn noch im original Zustand befindliche sally jetzt auch wohl knarzen und hinken..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • HH560
  • HH560s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Aug 2017 16:08 #170181 von HH560
Guten Mittag.

@Volker: Verstanden; wird berücksichtigt. Beantwortet meine Frage bzw. Bitte nicht.

@Jürgen: beantwortet meine Frage bzw. Bitte nicht.

Bekannt: andere Geometrie. Radzentrum 1cm weieter aussen; Gewichte (10 gr. Pro Rad) innen 2 cm vom Rand geklebt.

560SL US „Sternwagen“

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • HH560
  • HH560s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Aug 2017 16:15 #170183 von HH560
Mit freundlichen Grüßen Manfred

560SL US „Sternwagen“

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Aug 2017 16:30 #170184 von slly
Sorry, viel Glück, aber bei solchen Aussagen bin ich raus..
Heisst ja bei dir proportional..
Is aber leider nicht so..
Einfallsreich... Also bei 10 cm würde man dann nur 50g Gewicht nehmen? Wo geht die hebelwirkung hin?
Hast offensichtlich einen guten tuner gefunden, der dir sowas verkauft ..
Sorry, sollte weder unverschämt noch provozierend gemeint sein, aber bitte denkt doch mal nach, warum ingenieure in der Entwicklung eines Fahrwerks so lange brauchen um alles zu berechnen.. Die gesamte Fahrzeug geometrische Berechnung und somit die verschiedenen Belastungen sind durch solche Veränderungen hinfällig und stimmen nicht mehr! Wende dich an dtl, Sl-Edition und die berechnen dir welches Fahrwerk, querlenker, Lager, Buchsen, Aufnahmen, federn etc du spezifisch für dein Fahrzeug, sowie die von dir verwendete Felgen, Reifen Kombination benötigst! Die trimmen Fahrzeuge nicht nach Optik Grundlagen, sondern auch bezüglich der fahrstsbilität und Verkehrssicherheit.. Ausserdem rallye Erfahrung!
Erschrocken, Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
26 Aug 2017 17:09 #170191 von Dr-DJet
Hallo,

ich muss dem Jürgen recht gaben, dass Distanzplatten und andere Felgen/Räderbreiten auf jeden Fall die Hebelei an den Achsen zum Negativen verändern. Das mag Dir optisch gefallen, ist aber ein Nachteil beim Fahren. Den Beitrag zu den Gummiteilen findest Du im Werkstattbereich .

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uwe560
  • Uwe560s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
26 Aug 2017 18:17 #170205 von Uwe560
Hallo Manfred,

wenn du günstig und gut auf PU Lager umrüsten willst kann ich Histomondial empfehlen.

Gruß Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • HH560
  • HH560s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Aug 2017 19:33 #170209 von HH560
Guten Abend Jürgen, Volker und Uwe.

Vielen Dank für die Anregungungen, die ich berücksichtigen werde.

Bezüglich der Lenkgeometrie erinnere ich an das Interview von J. Schlörb (5komma6) geführte Interview mit Prof. Breitschwerdt et. al., in dem ausdrücklich das Prinzip der Kräftezentrierung am Rad erläutert wurde. ( m.youtube.com/watch?v=0vKWozM-pI4 )

Ich habe verstanden, daß die Bestückung mit 8x16-Rädern suboptimal ist, gleichwohl gefällt sie mir, und ich möchte sie gern fahren. Somit möchte ich nur die Faktoren der Verschlechterung minimieren und aktuell verbesserte Bauteile nutzen. Ich versuche, das Optimale daraus zu machen.

Mit freundlichen Grüßen Manjo

560SL US „Sternwagen“

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandokan500
  • Sandokan500s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
26 Aug 2017 20:05 - 26 Aug 2017 20:06 #170210 von Sandokan500
Habe die gleiche Rad/Reifenkombination wie der TE.
Fährt sich einwandfrei, muss aber dazu schreiben, meine Achse ist komplett überholt, sämtliche Gummis, Lenk und Bremsteile sind neu sowie Spur eingestellt

Gruß
Martin
Dateianhang:
Letzte Änderung: 26 Aug 2017 20:06 von Sandokan500.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Aug 2017 20:27 #170212 von Gullydeckel
Hallo Manjo,

aktueller Tipp von mir: Prüf mal den Zustand der Lagerelemente der Vorderachse. Das geht fast während der Fahrt. Einfach hinter das jeweilige Vorderrad schauen und das Spiel der Befestigungspuffer beurteilen. Wenn's so aussieht, dann sind die Lagerböcke hin:
Rechts:
Dateianhang:

Links:
Dateianhang:

Man sieht die große Blechscheibe praktisch in der Luft hängen und darunter das zusammengesackte Gummilager. Der Gummiring, der eigentlich stramm anliegt ca. 1-2cm Spiel.

Neu sieht's so aus:
Dateianhang:


Ursache sind die völlig zusammengedrückten Gummipuffer: Links als, rechts neu
Dateianhang:


Vor allem die beiden hinteren werden wohl stark belastet. Die Vorderen sahen eigentlich noch ganz OK aus. War übrigens auch Febi drin. Wenn die Mercedes-Teile nicht aus Kryptonit sind, dann würde ich mal sagen, dass die auch nicht ewig halten. Die gesamte Last des Vorderwagens stützt sich auf diese 4 Gummis ab.

Auf Anregung von Uwe habe ich mich im Urlaub mit dem Anfertigen von PU-Verstärkungen beschäftigt und mir dann einen Satz solcher Teile selbst gegossen. Das ist genau so etwas, was auch DTL anbietet. Kostet bei denen 150 EUR - was ich nach meinen bisherigen Versuchen und Experimenten nicht mal als besonders teuer ansehen würde. Blöd ist nur, dass die nur für die Original Mercedes-Gummis passen, von denen der Komplettsatz 320 EUR kostet.
Ich habe mir eine Form für die Febi-Gummis gemacht (und inzwischen noch etwas verfeinert). Da kostet der Satz nur 30 EUR ! (incl. Versand). Mit den Verstärkungen sollten die auch eine Weile halten.
So sieht das inzwischen aus:
Dateianhang:

Zusammengesteckt:
Dateianhang:


Das Auto ist jetzt wie verwandelt (habe die Motorlager gleich mit erledigt, da man die dafür schlimmsten Schrauben für diese Aktion eh lösen muss), die waren ebenfalls völlig hin. Eines zerrissen, das andere 1,5cm platter als das Neuteil.

Wenn Du Interesse hast, dann könnte ich Dir auch so einen Satz abgießen, wird aber etwas dauern, da ich demnächst wieder eine Woche unterwegs bin.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: Marcel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Klaus68
  • Klaus68s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 450 SLC 107.024 1979
  • Wenn schon Assi dann richtig....
Mehr
26 Aug 2017 20:28 #170213 von Klaus68
Ebenso auf AMG 8x16 mit 225er Rundum unterwegs ohne Distanzen. Auch alles an Gummi auf Pu gwewechselt. Fährt sich Straffer aber nicht unkomfortabel..

Gruß Klaus
450 SLC mit 5,0 aus 87 Magnetitblau Bj 79
Ford Mustang Convertible Bj 69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • jogi1168
  • jogi1168s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
26 Aug 2017 20:45 #170214 von jogi1168
Hallo Martin,

ich würde gerne diese Teile bei dir bestellen. Sag mal was du dafür willst. Ich habe nämlich genau die gleichen Reifen/Felgen und dieses Knarzen, und mein Fahrwerk bis jetzt auch vernachlässigt (schäm)

gruß

Arnd

Schrauben macht Spass

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Aug 2017 21:22 #170215 von Gullydeckel
Hallo Arnd,

ja, können wir gerne machen, Du musst aber etwas Geduld haben. Preisvorstellung wären 50 EUR (Versand natürlich inclusive).
Ich habe erst eine (finale) Form und ein Teil dauert damit immer einen Tag. Ist auch viel Gefummel in der Vor- und Nachbereitung dabei. Ich bestelle jetzt mal neues PU (habe den letzte Rest heute verbraucht) und in 2 Wochen wenn ich wieder da bin geht's dann los.
Den Rest können wir ja direkt klären.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SLC_6.9
  • SLC_6.9s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450SLC 6.9
Mehr
27 Aug 2017 13:15 #170235 von SLC_6.9
So habe lange überlegt ob ich auch ebbes Schreibe...na ja lest selbst.

Jetzt mal ehrlich die VA vom W107 ist auch mit orig. Bereifung eine Zumutung. Da macht es auch nicht soviel aus wenn man auf "Porno" umrüstet. Selber fahre ich Vorne die 8x16 mit 15mm Platten und nachdem ich mir von H&R neue dickere Stabis bauen lassen habe, fährt die Kiste nun richtig gut8)

Grüße
Stefan

P.S. Nein, ich habe keine Potenzprobleme und scheue auch keine Größenvergleich:P

Das Leben ist zu kurz um keinen V8 zu fahren!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
27 Aug 2017 13:24 #170240 von Dr-DJet
Hallo Stefan,

da musst Du aber jetzt ehrlicherweise auch dazu sagen,dass Du auf der Vorderachse einen viel schwereren Motor M100 lasten hast. Das verändert sowieso alles.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SLC_6.9
  • SLC_6.9s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450SLC 6.9
Mehr
27 Aug 2017 16:23 #170243 von SLC_6.9
...ja habe ich, ich habe aber auch nach der Motor OP eine Aluhaube montiert, sowie die Batterie und den Spritzwasserbehälter in der Kofferraum verfrachtet.
Soviel mehr Gewicht zum "normalen 450er" ist da nicht!

Grüße
Stefan

Das Leben ist zu kurz um keinen V8 zu fahren!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
27 Aug 2017 17:22 #170247 von Marcel
Hi Stefan,

Ich könnte Dir anbieten mal meinen R107 mit Serienbereifung auf der VA zu fahren, dann würdest Du Deine Äußerung zurück nehmen. Ohne ausgelutschte VA und Motorlager fährt der wie in der Opelwerbung wie auf Schienen.
Obwohl nur der Dekraprüfer meinen ollen Benz in den letzten 31 Jahren fahren durfte!

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Folgende Benutzer bedankten sich: Nichtraucher, slly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
27 Aug 2017 19:54 #170257 von Gullydeckel
Hallo Stefan,

da Du ja keine Probleme mit einem Größenvergleich hast kann ich Dir also bedenkenlos mitteilen, dass John Roncallo den Größten hat :-)
Hubraummäßig bist Du allerdings noch immer vorn.
www.youtube.com/watch?v=Pm6TPu9gtao
Ein 12-Zylinder im R107.

Die Details dazu gibt's hier:
www.benzworld.org/forums/r-c107-sl-slc-c...ds-first-v-12-a.html
www.peachparts.com/shopforum/performance...-560sl-pictures.html

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Klaus68
  • Klaus68s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 450 SLC 107.024 1979
  • Wenn schon Assi dann richtig....
Mehr
27 Aug 2017 19:56 #170258 von Klaus68

SLC_6.9 schrieb: ...ja habe ich, ich habe aber auch nach der Motor OP eine Aluhaube montiert, sowie die Batterie und den Spritzwasserbehälter in der Kofferraum verfrachtet.
Soviel mehr Gewicht zum "normalen 450er" ist da nicht!

Grüße
Stefan

Warum sollte der 100er soviel schwerer als der 350 und 450 sein ? Sind alles Gußblöcke daher gehts da wenn nur um ein paar Kilo...;)
Zu den Stabis schick mir bitte mal ne PN Stefan ...zwecks kosta??

Gruß Klaus
450 SLC mit 5,0 aus 87 Magnetitblau Bj 79
Ford Mustang Convertible Bj 69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SLC_6.9
  • SLC_6.9s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450SLC 6.9
Mehr
28 Aug 2017 06:42 #170275 von SLC_6.9

Marcel schrieb: Hi Stefan,

Ich könnte Dir anbieten mal meinen R107 mit Serienbereifung auf der VA zu fahren, dann würdest Du Deine Äußerung zurück nehmen. Ohne ausgelutschte VA und Motorlager fährt der wie in der Opelwerbung wie auf Schienen.
Obwohl nur der Dekraprüfer meinen ollen Benz in den letzten 31 Jahren fahren durfte!


Hallo Marcel,
da mein SLC beim Kauf im original Zustand war, weiß ich von was ich rede und nehme hier gar nichts zurück!

Grüße
Stefan

P.S. Den 12 Zyl. Umbau habe ich auch verfolgt...Hut ab.

Das Leben ist zu kurz um keinen V8 zu fahren!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
28 Aug 2017 09:00 - 28 Aug 2017 09:02 #170280 von Nichtraucher
Guten Morgen,

meinen 107 habe ich mit 235/45 17 (9J) und 255/40 17 (10J) bekommen, danach runter auf 225/55 16 (8J) und zum Schluss auf die Mopf Bereifung*, 205/65 15 (7J).
Die 16er habe ich einige Jahre lang zu Beginn der Saison gefahren und dann auf die fast Serienräder* gewechselt.
Es war jedes Mal eine großer Freude auf die "normalen" Räder zu wechseln, ich hatte den Eindruck ein ganz anderes, besseres Auto zu fahren. Im Gegensatz dazu habe ich, wenn ich auf die breiten Räder tauschte, (nach der ersten Fahrt im Frühjahr) kaum einen Unterschied bemerkt, der Wagen wurde nur härter, unkomfortabler und erweckte so den Eindruck, er würde besser liegen.

Das habe ich aber ausprobiert, (wo man abfliegen kann, ohne jemandem oder dem eigenen Auto weh zu tun) die Kurvengeschwindigkeit lag nur minimal höher aber der Haftungsverlust kam viel spontaner.

Wer behauptet, das Auto fährt mit den breiten Rädern besser, der irrt, krückt sich einen in die Tasche, oder mag eben harte, unkomfortable Autos lieber. Einfach mal rückrüsten und dann entscheiden, ob die Breiten wirklich die bessere Wahl sind. Ich habe die 16er dann irgendwann verkauft.

Mittlerweile fahre ich die originalen 14er Barock, (hinten mit 20mm je Seite, der Optik wegen) die sind noch einen Tacken angenehmer, jedenfalls für mich, denn mir ist es egal ob ein neuer, breitbereifter, knüppelharter Corsa mich abzieht oder nicht. Um schnell durch kurvige Gegenden zu fahren gibt es, für kleines Geld, viel bessere Autos.

In den Achsen habe ich das Gummizeugs recht neu, vorn Originalteile, (Febi waren nach kurzer Zeit wieder hin) mit den DTL Verstärkungen, die Dämpfer auch und Gelenke auch.

Was das Aussehen angeht, das ist reine Geschmackssache, nicht jeder, ich gehöre dazu, mag aufgemotzte, modernisierte Autos. Ich finde man sollte grad bei solchen Autos wie dem 107 sehr behutsam damit umgehen. Die Originalbarocks mit ihrer, für Schneeketten geeigneten Einpresstiefe, die wirken als gehören sie gar nicht auf den Wagen, können hinten 20 oder 25mm Distanzen vertragen ohne mantamannimäßig aufzufallen.


Nur meine bescheidene Meinung nach 18 Jahren 107.

Gruß
Willy
Letzte Änderung: 28 Aug 2017 09:02 von Nichtraucher.
Folgende Benutzer bedankten sich: slly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.310 Sekunden
Powered by Kunena Forum