Sprache auswählen

Verflixtes Warmstartproblem

Mehr
06 Nov. 2023 17:31 #325735 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo,
habe gestern den abgeklemmten Schlauch vom Kraftstoffdämpfer nicht wieder auf die Leckleitung des Druckspeicher draufgesteckt
und heute wieder getestet. Motor ca. 5 Minuten laufen gelassen und abgestellt, kein Kraftstoffaustritt aus Leckleitung. Das ganze 3x wiederhollt, kein Austritt.
Danach den Schlauch auf die Leckleitung angesteckt und die Abklemmung abgenommen, Motor kurz laufen gelassen und wieder abgestellt.
Schlauch von der Leckleitung abgenommen und Motor gestartet, da kamm wieder Benzin aus der Leckleitung.
Ist er nun undicht?
Georg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Nov. 2023 22:40 #325746 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Nein

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org
Sauerteig und Brot findet Ihr auf der-sauerteig.net

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Nov. 2023 10:44 #325755 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo Volker,
Danke für deine Antwort.
Ich glaube auch nicht, dass er undicht ist.
Ich habe mir aber sicherheitshalber gestern wieder einen neuen von Bosch 0 438 170 004 bestellt, vielleicht hat der Andreas ja recht.
Leider wieder ca. 200€ weg.
Was Meinst du zum aufgeplatzten Kraftstofffilter und den hohen Systemdruck >6 bar?
Georg
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Nov. 2023 12:05 #325759 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo Georg,

ich verstehe nicht, was Du da misst. Am Eingang kommt Benzin - mit durchaus viel höherem Druck, wenn man den Abfluss in den MT verschließt - an. Du sollst auf der dem MT zugewandten Seite des Hahns messen und dann den Motor ausschalten und sofort den Hahn schließen. Damit verhinderst Du Drickverlust über das Pumpenpaket inkl. Leitungen. Und dann das Gleiche am Rücklauf wieder mit Manometer zwischen MT und Hahn. Verschließen und dann verhinderst Du Ablauf über den Druckregler in den Tank. Am besten würdest Du in beiden Fällen am KSV oder am WLR den Haltedruck messen, während Du Zulauf oder Rücklauf verschließt.

Einen höheren Druck als Systemdruck kannst Du so nirgendwo messen. Und Du willst doch nur rausfinden, wo der ganze Druck in 1h hin verschwindet.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org
Sauerteig und Brot findet Ihr auf der-sauerteig.net

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Nov. 2023 12:57 #325761 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo Volker, 
es tut mir leid aber jetzt bin ich etwas verwirrt.
Kannst du dir bitte noch einmal meinen Bericht und die zwei Bilder vom  29 Oct 2023 08:14 anschauen
und mir sagen, was da falsch ist.
Der Motor ist gelaufen als ich das Foto gemacht habe, und gemessen wurde  zwischen Zulauf und MT bei geöffnetem Hahn.
Bitte schau es dir an und sag mir was ich bei der Messung falsch mache? Ich kapiere es anscheinend nicht.
Das Messbesteck habe ich laut deiner Anleitung zusammengebaut andersrum passt es auch nicht zusammen.
Gehört der Hahn nicht, in Flussrichtung, nach den Manometer? Das könnte mein Fehler sein.
Schau es dir bitte noch einmal an und melde dich bitte.
LG Georg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Nov. 2023 13:13 #325762 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo,

Du willst eigentlich den Druck im MT messen. Also muss das Manometer immer auf der Seite zwischen MT und Hahn sein.

Der Druckregler sitzt vor dem Rücklauf in den Tank. Er öffnet bei Systemdruck. Einen Druck von mehr als 5,5 Bar muss er ablassen. Der kann nur vor dem Zulauf bei abgesperrtem Hahn entstehen. Ein ansteigender Haltedruck ist mehr als seltsam. Die Pumpe fördert ja nichts. Mit dem anliegenden Haltedruck sollten auch keine Dampfblasen entstehen.

Hast Du das Manometer mal tiefer als die Leitung gehalten, so dass die Luftblasen raus kommen?

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org
Sauerteig und Brot findet Ihr auf der-sauerteig.net

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Nov. 2023 13:47 #325768 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Ja, Manometer habe ich auch tiefer gehalten, somit war glaube ich keine Luft mehr drinnen.
Also habe ich richtig gemessen, ich weiß aber nicht warum der Druck so hoch war.
Und der Druck im Rücklauf mit 0,5 bar ist normal?
Da kenn ich leider den Hahn nicht zumachen wenn ich den Motor abstelle, da der Druck sofort auf 0,0 bar abfällt.
Den Hahn vorher zumachen traue ich mich nicht mehr, nachdem der Filter kaputt gegangen ist.
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov. 2023 18:42 #325920 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo,habe heute alle Messungen noch einmal wiederholt und das Sieb bzw. Anschlussstutzen am
Zuleitung Mengenteiler getauscht.
Danach habe ich zwischen Zulaufleitung und MT bei laufendem Motor und offenem Kugelhahn gemessen.
Druck am Manometer 5,8-5,9 bar, leichte Schwankungen. Motor AUS, Druck 3,2 bar und gleich den Kugelhahn geschlossen.
Wieder steigt der Druck innerhalb 15 min. auf 5,5 bar, danach fällt der Druck in den nächsten 20 min wieder auf 3,1 bar und da bleibt der Druck dann konstant noch eine Stunde.
Der Druckanstieg und Abfall könnte mit den Temperaturverhältnissen in der Kraftstoffleitung oder Funktion des Kraftstoffspeichers zusammenhängen, aber jedoch dicht!,
kein Druckabfall über Kraftstoffpakett.
Danach habe ich zwischen Leitung vom MT und Anschluss am WLR gemessen, bei abgesteckten Stecker am WLR.
Steuerdruck kalt war bei 9-10°C Außentemperatur bei 1,4 bar (wesentlich besser als bei letzten Messung???).
Dann den Stecker am WLR angesteckt, steuerdruck warm 3,6 bar.
Motor wieder abgestellt, Druck 3,2 bar. Nach 30 min. war der Druck noch immer bei 2,7 bar.
Nach 50 min. bei 0,5 bar und nach 60 min. wieder 0,0 bar. Kann sein, dass das normal ist, oder ist der Druck bei euch nach mehr als einer Stunde höher?
Kurze Zusammenfassung:
1.Druckspeicher ist in Ordnung, auf Teststand bei 6,0 bar überprüft, über 60 min. kein Druckabfall. (neuen umsonst bestellt). Gleich nach abziehen des Schlauches von der Leckleitung darf etwas Benzin rauskommen, wenn es später nicht mehr rauskommt ist der Kraftstoffspeicher dicht!!  
Ist nur Restbenzin, das hinter der Membrane vom Dämpfer reingeflossen ist.
2.Kaltstartventil in Ordnung, schönes Sprühbild und absolut dicht
3.Systemdruckregler – Aufstossventil optisch auch in Ordnung und die Steuerdrücke halbwegs ok.
4.WLR scheint auch in Ordnung zu sein, regelt zuerst hoch und danach wieder runter.
Spannung am Stecker 13,3V, Spule 27 Ohm.
Hal noch jemand eine Idee?
Kann es sein, dass eine Einspritzdüse undicht ist?
Soll ich die Einspritzdüsen oder auch die Zündkerzen alle austauschen, würde das etwas bringen?
Welche Düsen würden bei meinem 450 SL USA passen und welche Zündkerzen gute Qualität würden passen?
MfG Georg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov. 2023 23:19 #325931 von karlo63
karlo63 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Evtl. Rückschlagventil Benzinpumpe , bei meinem 350er k-jet soll es das angeblich gewesen sein , wurde aber auch alles bald erneuert , Druckspeicher , Benzinpumpe , Filter
alle Schläuche u Benzinleitungen , Einspritzdüsen komplette Zündanlage alle Schläuche im Motorraum , Zündspule , neuer Kühler , Mengenverteiler überholt eigentlich ist bald alles überholt , nach 3 Jahren und vielen €€€€ läuft der jetzt wie ein Mercedes zu laufen hat..

Gruss Karl (immer ein DB in der Garage )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov. 2023 00:33 #325932 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Super Karlo

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

,  aber ich werde das Problem schon finden, ohne alles zu tauschen.
Das Problem mit dem Warnstart hatten hier im Forum die meisten, aber dafür gibt es 
zahlreiche verschiedene Gründe, darum können die meisten auch nicht helfen.
Mall schauen ob es noch konkrete Hinweise zur Problemlösung gibt.
Georg








 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov. 2023 00:36 - 11 Nov. 2023 00:56 #325933 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem

Evtl. Rückschlagventil Benzinpumpe , bei meinem 350er k-jet soll es das angeblich gewesen sein , wurde aber auch alles bald erneuert , Druckspeicher , Benzinpumpe , Filter
alle Schläuche u Benzinleitungen , Einspritzdüsen komplette Zündanlage alle Schläuche im Motorraum , Zündspule , neuer Kühler , Mengenverteiler überholt eigentlich ist bald alles überholt , nach 3 Jahren und vielen €€€€ läuft der jetzt wie ein Mercedes zu laufen hat..

Gruss Karl (immer ein DB in der Garage )


Hallo Karlo!
Ich habe geschrieben, dass, bei der Messung zwischen Zulauf und MT, bei geschlossenem Handventil, der Druck nicht abfällt,
Dass heißt, Pumpenpaket ist in Ordnung!!!
Druckspeicher, Benzinpumpe mit Rückschlackventil und Filter bereits erneuert.
LG Georg


 
Letzte Änderung: 11 Nov. 2023 00:56 von help123.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov. 2023 08:23 #325936 von karlo63
karlo63 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo Georg , wenn du nicht mehr weiter kommst kenne eine Werkstatt in NRW der bekommt das hin war bei mir auch so ein Problem , will hier keine Reklame machen , aber der liefert gute Arbeit ab.
Das ist Frank Olbrich in Beckum , aber ohne Termin ???.

Gruss an alle Karl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov. 2023 09:42 #325938 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo,

woher soll die Druckerhöhung kommen, wenn der Absperrhahn dicht ist? Die Einspritzdüsen lassen den Druck bis zum Öffnungsdruck ab. Das sind die 3,5 Bar. Aber was soll dann den Druck ansteigen lassen?

Sorry ich glaube an einen Messfehler.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org
Sauerteig und Brot findet Ihr auf der-sauerteig.net

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Folgende Benutzer bedankten sich: ZitroniX

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov. 2023 10:25 - 11 Nov. 2023 13:35 #325939 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Hallo Karl, gut gemeint, das wären dan aber nur 1.000 Km und 10 Stunden Fahrzeit bis nach Beckum

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Hallo Volker,
ich kann es auch nicht verstehen, habe schon 3x gemessen und immer das gleiche.
Ich habe gedacht, dass sich Benzin vielleicht im heißen Zustand (eingsperrt) etwas ausdehnt und danach beim abkühlen der Druck wieder sinkt ???
Kann der Druckanstieg auch vom Kraftstoffspeicher kommen, weil sich die Feder entspannt?
Danach bleibt er auch stabil und alles ist dicht.
Der Kugelhahn ist sicher dicht, weil wenn ich ihn nach Motor AUS nicht schließe, steigt der Druck auch nicht an.
Bei der Messung kann man ja nichts falsch machen, oder?
Ich kann dir sonst noch ein Video von der Messung schicken, aber die Datei wäre zu gross.
Leider gibt es in meiner Umgebung keinen Spezialisten für die K-Jetronic.
Irgendwie werden wir den Fehler schon finden,
Danke noch für euere Hilfe, bitte weiter so.
LG Georg
Entschuldigung falches Foto eingefügt. Das mit der Messung am Zulauf ist richtig, wo der Druck zuerst ansteigt und dann wieder abfällt.
 

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 11 Nov. 2023 13:35 von help123.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov. 2023 12:01 #325940 von ZitroniX
ZitroniX antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Lade das Video mal auf youtube

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov. 2023 13:53 #325945 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Sobald ich Zeit habe werde ich die Messung wieder am Zulauf zum MT aufbauen.
Ich werde den Motor nur kurz starten ohne warmzulaufen und gleich den Kugelhahn schliessen.
Mal sehen ob dann auch der Druck steigt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov. 2023 13:55 #325994 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo,
ich habe heute noch einmal zwischen Zulauf und MT gemessen.
Motor nur kurz gestartet und Kugelhahn geschlossen, der Druck bleibt stabil und steigt nicht mehr an.
Druckanstieg hat definitiv was mit heißen Benzin zu tun.
Weiters habe ich noch folgendes festgestellt:
laut WIS darf am Kraftstoff-Rücklauf von Mengenteiler nur 1 Tropfen in 5 Sekundn rauskommen,
bei mir sind es 2 Tropfen in 5 Sekunden.
Ist das der Grund für den langsamen Druckabfall?
Muss ich den Systemdruckregler austauschen oder neu abdichten?
Georg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov. 2023 14:03 - 12 Nov. 2023 14:04 #325995 von ZitroniX
ZitroniX antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo Georg, das ist wahrscheinlich dein Druckverlust Problem. Ich habe auch einen neuen Druckregler eingebaut. Du musst ganz genau gucken, welcher Mini o-ring an der Spitze sitzt. Da gibt es derer 3 verschiedene. Den Druckregler bekommst du baugleich auch bei VAG da ist er wesentlich günstiger

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas
Letzte Änderung: 12 Nov. 2023 14:04 von ZitroniX.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov. 2023 14:27 #325997 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Danke Andreas für deine Antwort,
wie soll ich feststellen welcher Druckregler bei meinem 450SL passt?
Gibt es eine Ersatzteilnummer?
Gruß Georg

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov. 2023 16:16 #326002 von ZitroniX
ZitroniX antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov. 2023 17:08 #326006 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo Andreas,
Danke für den Link
Georg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov. 2023 18:46 #326086 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo,
reicht ein neuer Rep.Satz um ihn dicht zu bekommen oder muss ich einen neuen Druckregler einbauen?
Wie sind euere Erfahrungen?
Georg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov. 2023 18:50 - 13 Nov. 2023 18:53 #326087 von ZitroniX
ZitroniX antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Der dichtsatz , den du kaufen kannst passt nicht...hab ich schon probiert.nehm es komplett

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas
Letzte Änderung: 13 Nov. 2023 18:53 von ZitroniX.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov. 2023 19:49 #326092 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo Andreas,
du hast recht aber es gibt verschiedene,
laut deinem Link wäre aber nur ein Rep. Satz lieferbar.
Dann habe ich noch diesen gefunden:  Kraftstoffdruckregler BOSCH A0015861907 F026T03010
Bin aber nicht sicher ob dieser passen würde.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Nov. 2023 17:55 #326121 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo!
Ich werde mir den Bosch F 026 T03 010 Druckregler bestellen. Möchte mir aber auch die Zündkerzen und Einspritzventile 
gleich mitbestellen und tauschen, da ich nicht weiß wie lange die schon eingebaut sind.
Habe auch schon viel darüber hir im Forum gelesen, aber leider geht es meistens für D-Jetronics und 380 SL (US) usw...
Welche Zündkerzen sind für meinen 450SL, BJ 1979 USA (M117/985, KA-Jetronic) besser geeignet, NGK BP5ES oder BP6ES?
Angeblich sind die zweiten eher für Europa Ausführung und die ersten für US, stimmt das?
Für die BP5ES gibt es die 6511 (vermutlich für höhere Temperaturen) und 7311 (für niedrige Temperaturen).
Wären die BP5ES 6511 die richtigen? Kann das jemand bitt bestätigen.
Georg
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Nov. 2023 19:24 #326132 von ZitroniX
ZitroniX antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
BP5ES ngk sind die richtigen

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Nov. 2023 19:46 #326134 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Danke Andreas, die Nummer 6511 oder 7311?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Nov. 2023 16:01 #326156 von ZitroniX
ZitroniX antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
6511

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Nov. 2023 18:51 #326166 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo Andreas,
danke, da habe ich noch Glück gehabt.
Ich habe mir vor ca.3 Stunden die Zündkerzen NGK 6511, den Kraftstoffdruckregler und
die Einspritzventile mit Führungen bestellt. Mal schauen ob alles passen wird.
Georg
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov. 2023 17:08 #326228 von help123
help123 antwortete auf Verflixtes Warmstartproblem
Hallo, ich bins wieder!
Da ich nächste Woche unter anderem die neuen Zündkerzen bekomme, habe ich heute die alten Zündkerzen ausgebaut.Die waren alle ziemlich schwarz verrußt, aber an der Elektrode waren alle hell grau.Ich vermute, dass das Gemisch zu Fett eingestellt ist, aber warum ist die Elektrode hell grau?
Was bedeutet das und was kann man da machen?
Bitte um euere Tips.
MfG Georg

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.209 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.