× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

560SL läft unrund und rußt

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
11 Sep 2020 10:19 #257629
von Gullydeckel Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Gullydeckel antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
Nein,

eher die hier: BOSCH 0 258 003 130
www.atp-autoteile.de/de/product/206488-b...GEAQYASABEgKgJvD_BwE

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • mike 560
  • mike 560s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
11 Sep 2020 11:28 #257630
von mike 560 560 SL 107.048 1987
mike 560 antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
Hallo Christph
BOSCH 0258 003 130 ist die richtige.
Gruß Mike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Kloppo
  • Kloppos Avatar
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
11 Sep 2020 12:07 #257632
von Kloppo Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Kloppo antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
Moin,

hab auch ein California 560 SL,
bei mir leuchtete die Check Engine Lampa auch nicht,
nachdem ich das Kombiinstrument überholt hatte - mit Lampenwechsel (Soffitte) - leuchtete die Check Enginge Lampe.
Daraufhin die LED im Motorraum überrpüft und siehe da - LED 2 leuchtete rot.
Nachdem Tausch der Lambda Sonde waren die LED und die Check Engine Lampe aus.
Hatte allerdings kein Rußproblem nur leicht erhöhte Leerlaufdrehzahl die danach bei 500 U/min liegend passend ist.

Viel Spaß beim Lösen der Lambda Sonde!
Ich hab das Ding am Anfang der Sonde abgeflext so, dass eine Nuß drauf paßte und dann mit dem langen Drehmomentschlüssel (für die Radbolzen) von außend kniend mit zwei Händen endlich gelöst bekommen.

Grüße
Daniel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
11 Sep 2020 12:39 #257634
von texasdriver560 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
texasdriver560 antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
.... oder man besorgt sich einen Lambdasonde Einsatz steckschlüssel, ist zwar nicht billig, geht aber auch ganz gut.

Gruß Ralf


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
  • Hofrat
Mehr
11 Sep 2020 12:41 #257635
von Chromix Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Chromix antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
So ähnlich ging das bei mir auch aus:
zuerst Rostlöser, einwirken lassen, dann heiß gemacht, Rohr als Verlängerung, nix hat funktioniert. Schließlich habe ich die Sonde dann auch abgeflext und mit einem Schlagschrauber lösen können.

Hälsningar, Lutz

Alles ist noch niemals vorgekommen - bis es zum ersten Mal passiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Critze
  • Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
11 Sep 2020 12:43 #257636
von Critze Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Critze antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
Na das klingt ja spannend. Ich habe erstmal eine geordert. Mal sehen wie es bei mir aussieht.

Gruß
Christoph

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
11 Sep 2020 14:19 #257641
von Rudiger Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Rudiger antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
Christoph, hier hast du alle Nummern
www.autohausaz.com/pn/13925

Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
11 Sep 2020 19:28 #257649
von Gullydeckel Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Gullydeckel antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
Hi Christoph,

bitte nicht blind auf die Tipps hier vertrauen und widerstandlos Geld ausgeben.
Ferndiagnosen sind manchmal fern der wirklichen Ursache, dass Dein Motor zu viel Sprit bekommt kann immer auch noch andere Gründe haben.

Es wäre wirklich wichtig, dass Du Dir ein Messgerät zur Bestimmung des Tastverhältnisses zulegst, der Mindesteinsatz an dieser Stelle wären 35 EUR.
www.amazon.de/Quimat-Digital-Oszilloskop...mazon-devices&sr=1-1

Wenn man so ein Auto fährt, dann braucht man eine gute Werkstatt und ein dickes Portemonnaie - oder man investiert in ein Minimum an Werkzeug und legt selber Hand an. Bei vielen Problemen ist es einfach notwendig zunächst mal zu messen und zu prüfen, bevor man mit dem Teileweitwurf beginnt.
Eine Hand-Unterdruckpumpe, das angesprochene (oder ein vergleichbares) Messgerät, ggf. Technik für die Kraftstoffdruckmessung, ein Multimeter, die WIS-CD, ...: da kommt natürlich was zusammen, aber das rentiert sich auf die Dauer mühelos und steigert die Freude am Hobby - vor allem den Stolz bei der Bewältigung der Probleme.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: Obelix116, Rudiger, Moerten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Obelix116
  • Obelix116s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
Mehr
11 Sep 2020 20:37 #257652
von Obelix116 Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
Obelix116 antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
...Teileweitwurf hat nur den großen Vorteil, dass man weniger Lendenwirbel-Probleme bekommt, da die Geldbörse weniger dick in der Gesäßtasche aufträgt !

Gruß
Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: Rudiger, Moerten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
11 Sep 2020 20:50 #257653
von Gullydeckel Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Gullydeckel antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
und hier noch die Interpretationshilfe für die On-Bord-Diagnose (Blinkanzeige) der Kalifornier.

Grüße Martin


Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
  • Hofrat
Mehr
11 Sep 2020 23:20 #257657
von Chromix Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Chromix antwortete auf 560SL läft unrund und rußt

..... bitte nicht blind auf die Tipps hier vertrauen und widerstandlos Geld ausgeben .....

Hallo Martin,

kam der Tip mit der Lambdasonde nicht von Dir, sogar noch in Fettschrift??

Hälsningar, Lutz

Alles ist noch niemals vorgekommen - bis es zum ersten Mal passiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
12 Sep 2020 09:55 #257661
von Gullydeckel Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Gullydeckel antwortete auf 560SL läuft unrund und rußt
ja sicher, deswegen ja die ergänzenden Kommentare.

Es gab auch einen früheren Hinweis von mir wo bereits empfohlen wurde, sich dem Problem analytisch zu nähern. Ich will nur vermeiden, dass am Ende gejammert wird "ihr habt doch gesagt, dass es das Teil xyz ist". Teile unter 100 EUR (Zündkerzen, Lambdasonde, ...) werden gerne und schnell mal bestellt und getauscht, weil der Einsatz unterhalb der Schmerzgrenze ist und man hofft, dass es dann wieder geht (und sich vor allem die beschwerliche Fehlersuche mit lesen/lernen/verstehen/probieren spart).

Das geht aber manchmal in die Hose und man muss sich dann doch etwas mehr Mühe geben. Wenn nicht in diesem Fall, dann aber spätestens beim nächsten Problem, das bringt dieses Hobby nun mal mit sich.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, terrier, texasdriver560, Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Critze
  • Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
20 Sep 2020 09:08 #258207
von Critze Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Critze antwortete auf 560SL läuft unrund und rußt
Hallo,

die Lamdasonde ist getauscht. Leider ohne den gewünschten Erfolg. Dafür war der Wechsel problemlos. Habe inzwischen noch den Zündfunken geprüft und am 7. Stecker springt der Funken irgenwie komisch über. Der kleine schwarze Ring im Stecker ist gerissen. Denke ich werd mir mal neue Zündkabel beschaffen. Im Zündverteiler (Bild anbei) ist mir aufgefallen, dass nur eine Feder verbaut ist obwohl 2 identische Halterungen verbaut sind. Ist das normal so?


Gruß
Christoph

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988, 350 SE 116.028 1980
Mehr
20 Sep 2020 09:15 #258209
von micha77 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988, 350 SE 116.028 1980
micha77 antwortete auf 560SL läuft unrund und rußt
Das ist so richtig, nur eine Feder.
Deine Frage wurde bereits hier beantwortet: Klick mich

Sternengrüße,
Michael



Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
20 Sep 2020 10:18 #258214
von Gullydeckel Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Gullydeckel antwortete auf 560SL läuft unrund und rußt
Moin Christoph,

ja, so ist das mit den technischen Problemen, nicht alles ist von vorneherein eindeutig anhand der Symptome zu beurteilen.
Hast Du inzwischen die Möglichkeit mal das TV zu messen?
Wenn viel zu viel Kraftstoff eingespritzt wird (vorausgesetzt, dass das die Ursache ist), dann sollte die KE das merken und mit dem TV versuchen dagegen zu regeln. Passiert das nicht ist irgendwas anderes faul, daher der erste Gedanke, dass es an der Lambdasonde liegt, da eine abweichende Messfunktion dieses Bauteils vom Steuergerät nicht erkannt werden kann.

Einfache Möglichkeiten, dass zu viel Sprit in den Motor kommt wären ein defektes Kaltstartventil (oder es wird permanent bestromt - Stecker mal abziehen) oder vielleicht auch ein hängendes Einspritzventil. Das könnte man ggf. über eine Haltedruckmessung rauskriegen.
Natürlich kann auch der Mengenteiler undicht geworden sein und einfach so in den Ansaugtrakt sprudeln. In all diesen Fällen würde die KE aber versuchen bis zum Anschlag dagegen anzuregeln (mit niedrigem TV) und bei einem Fahrzeug mit OBD würde ich erwarten, dass dann die "Check Engine"-Lampe angeht. Es kann natürlich irgendein Cowboy nach typisch amerikanischer Selbsthilfeart die CheckEngine-Leuchte an ein anderes Lämpchen angeschlossen haben, weil die immer an war...
Hast Du schon mal den "Fehlerausblick-Knopf" gedrückt?

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Critze
  • Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
20 Sep 2020 18:43 #258243
von Critze Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Critze antwortete auf 560SL läuft unrund und rußt
den "Fehlerausblick-Knopf" hab ich gedrückt. Ergebins: kein Fehler. Ich schau jetzt erstmal die Zündkabel an. Das vom 7. Zylinder sieht komisch aus. Danke für de bisherigen Tipps.

Gruß
Christoph
Folgende Benutzer bedankten sich: Bernd500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988, 350 SE 116.028 1980
Mehr
20 Sep 2020 20:24 #258260
von micha77 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988, 350 SE 116.028 1980
micha77 antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
Martin,

wo ist denn der "Fehlerausblink-Knopf" :unsure:

Sternengrüße,
Michael



Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Japan
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
20 Sep 2020 20:31 #258267
von Ragetti Japan 560 SL 107.048 1989
Ragetti antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
hab ich von Obelix bei Frieda auffn Parkplatz gelernt, das hatten nur die Californier. Meiner hat zwar auch diese rechteckige Dose aber keine LED und keinen Knopf.

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

V8 und V2 viel mehr braucht es nicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988, 350 SE 116.028 1980
Mehr
20 Sep 2020 20:54 #258271
von micha77 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988, 350 SE 116.028 1980
micha77 antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
... ich glaub' ich erinnere mich dunkel...
das war da, wo mein Kunststoff den Geist aufgegeben hat ;)

Sternengrüße,
Michael



Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
20 Sep 2020 22:20 #258274
von Gullydeckel Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Gullydeckel antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
Hallo Micha,

da isser.

Grüße Martin


Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: micha77

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988, 350 SE 116.028 1980
Mehr
20 Sep 2020 22:42 #258277
von micha77 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988, 350 SE 116.028 1980
micha77 antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
Bei meinem fehlt das :)

Sternengrüße,
Michael



Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Critze
  • Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
22 Sep 2020 20:37 - 22 Sep 2020 20:37 #258413
von Critze Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Critze antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
Heute habe ich die Zündkabel getauscht. Ohne Erfolg :( Langsam denke ich ohne Werkkstatt wirds nix...

Spritverbrauch ist extrem. Komme nur noch 160 Meilen mit nem Vollen Tank. Vorher waren es 320 Meilen. Unverbranntes Benzin kommt aus dem Auspuff und es riecht stark.
Der Kickdown funktioniert auch nicht mehr. Dreht nicht hoch und bei 3500 U/min ist Ende.

Gruß
Christoph
Letzte Änderung: 22 Sep 2020 20:37 von Critze.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • mike 560
  • mike 560s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
22 Sep 2020 20:59 #258415
von mike 560 560 SL 107.048 1987
mike 560 antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
Hallo Christoph
Bei mir war das genauso.Es stellte sich heraus das an 2 Zylindern die Einspritzventile einen Riss hatten.Ich will dir keine Angst machen aber deine Beschreibung passt zu meinen damaligen Problemen.Eine Endoskopieuntersuchung hilft,Kompressionuntersuchung.Viel Glück Toi Toi Toi.
Gruß Mike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
22 Sep 2020 21:06 #258416
von Gullydeckel Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Gullydeckel antwortete auf 560SL läuft unrund und rußt
Hallo Christoph,

zur Sicherheit verlinke ich noch mal meinen vorletzten Beitrag:
sternzeit-107.de/de/forum/forum-107/2434...usst?start=30#258214

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Critze
  • Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
28 Sep 2020 14:15 #258859
von Critze Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Critze antwortete auf 560SL läuft unrund und rußt
War heut mal beim Freundlichen. Er meinte evtl. spinnt der Kaltstartregler. Wenn der 560er sowas hat. Gibt es dieses Teil beim 560er BJ88?
Tanken war ich auch mal und aktuell verbrauche ich 23 Liter auf 100km. Da kommt also ne Menge unverbrannt wieder raus...sonst waren es so 15 Liter

Gruß
Christoph

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
28 Sep 2020 14:39 #258862
von Gullydeckel Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Gullydeckel antwortete auf 560SL läuft unrund und rußt
hat er nicht. Eventuell hat diese Werkstatt nicht die notwendige Erfahrung mit diesem Motortyp, das könnte dann teuer werden.

Oberhalb wurden aber noch ein paar einfache Dinge genannt die infrage kommen könnten. Z. B. Fehlerausblinkung (da muss man nur einen Knopf drücken) und Kraftstoffdruckmessungen wäre wirklich schnell erledigt und hilfreich.
Das schreibe ich aber gerne noch öfters.


Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Japan
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
28 Sep 2020 17:41 #258878
von Ragetti Japan 560 SL 107.048 1989
Ragetti antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
23l braucht meiner auch , aber auf 200 km, die 15l sind auch zuviel ausser du fährst Bleifuß was ich nicht annehme.
Höheren Spritverbrauch hatte ich mal als sich die Unterdruckleitung zum Zündsteuergerät gelöst hatte und gleichzeitig hat sich der Leitungsverbinder der nächsten Unterdruckabzweigung in Wohlgefallen aufgelöst (nehme an Marderbiss). Einen Versuch ist es Wert die Unterdruckleitungen zu prüfen , ob dicht und/oder gesteckt.

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

V8 und V2 viel mehr braucht es nicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Critze
  • Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
29 Sep 2020 22:39 #258990
von Critze Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Critze antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
Wie bereits gesagt Fehlerausblinken hab ich gemacht. Ohne Erfolg. Zum Krafstoffdruck messen muss ich erst ne Messuhr besorgen.

@Ragetti: wo ist diese Unterdruckleitung zum Zündsteuergerät? Hast du ein Bild für mich? Hatte schon eine Unterdruckleitung rechts vorn am Ausgleichsbehälter ausfindig gemacht und geflickt. Ohne Erfolg. Kann mir aber gut vorstellen, dass da aufgrund des Alters was defekt ist.

Langsam läuft mir die Zeit davon, da nur Saison bis 31.10....

Gruß
Christoph

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Japan
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
29 Sep 2020 23:10 #258992
von Ragetti Japan 560 SL 107.048 1989
Ragetti antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
Das besagte Steuergerät sitzt auf dem linke vorderen Radlauf im Motorraum kurz vor dem linken Scheinwerfer und die angesprochene Abzweigung keine 15 cm entfernt

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

V8 und V2 viel mehr braucht es nicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Quickbiker2012
  • Quickbiker2012s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
30 Sep 2020 17:05 #259040
von Quickbiker2012 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
Quickbiker2012 antwortete auf 560SL läft unrund und rußt
Hallo Christoph,

es gab ja schon einige Tipps, ich wollte aber nochmal das mit dem Kaltstartregler aufgreifen. Martin hat schon recht, der 560'er hat keinen Kaltstartregler, das wird alles über das Steuergerät der KE gesteuert. Allerdings hast Du ein Startventil das Abhängig von der Kühlwassertemperatur beim Startvorgang (also während der Anlasser dreht) zusätzlich Kraftstoff in die Leerlaufluftführung einspritzt.

Hier gibt es zwei Möglichkeiten - entweder wird das Ventil Permanent angesteuert oder es ist undicht. Ersteres lässt sich durch abziehen des Steckers einfach testen (siehe erstes Bild). Ich hatte das bei mir auch einmal manuell (zum Testen) angesteuert ob es überhaupt funktioniert - mit dem Erfolg dass er sofort fürchterlich nach Sprit stank und bescheiden lief. Ich hatte das aber nur im Leerlauf ausprobiert. Angesteuert wird es übrigens vom KPR - als ich mein KPR letztens getauscht hatte ist der Verbrauch von knapp 14 auf unter 13 Liter gefallen. Das hatte bei mir wahrscheinlich auch damit zu tun - einen anderen Einfluss kann das KPR ja nicht auf den Verbrauch haben.

Zur Dichtigkeitsprüfung muss es leider ausgebaut werden und es darf nicht Tropfen wenn die Kraftstoffpumpe druck aufbaut.

Ein weiterer Tipp - um auszuschließen dass das vom Steuergerät kommt. Die KE Jetronic hat gute Notlaufeigenschaften - ziehe doch mal den Stecker vom EHS am Mengenteiler ab, darüber verändert die KE Jetronik die Einspritzmenge. Wenn der Stecker abgezogen ist geht das EHS (wenn es nicht defekt ist) in die Mittelstellung und die KE Jetronik funktioniert im Prinzip wie eine K-Jetronik ohne elektronische Nachsteuerung. Ich bin letztens testweise (weil ich an der Einspritzanlage gebastelt hatte) auch mal ~ 20 KM so gefahren, ging problemlos und der Motorlauf ist in warmem Zustand gut. Es fehlen dann "nur" die Schubabschaltung, Kaltlaufanreicherung und Beschleunigungsanreicherung. Letzteres wirst Du evtl. durch verzögerte Gasannahme / Verschlucken beim fahren merken. Ist das Problem mit abgezogenem Stecker immer noch da liegt es wahrscheinlich nicht an der Steuerung sondern ist eher im Bereich Luftmengenmesser/Mengenteiler und allem drum herum zu suchen.

Vielleicht hilft Dir das bei der Suche weiter.

Beste Grüße,
Ralf

P.S.: Das Bild vom EHS ist vor dem Austausch aller Gummiteile und Dichtungen der Ansaugbrücke.. Schlimm wie dreckig das nach 33 Jahren war :S

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Gullydeckel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.107 Sekunden
Powered by Kunena Forum