× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Heizungsventile 300 SL, Duoventile

  • christian.juenger@freenet.de
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 300 SL 107.041 1989
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Sep 2019 13:04 - 05 Sep 2019 19:18 #221161 von christian.juenger@freenet.de 300 SL 107.041 1989 Standard (Europa)
Heizungsventile 300 SL, Duoventile wurde erstellt von christian.juenger@freenet.de
Hallo in die Schrauberrunde,
seit mindestens 2 Jahren quäle ich mich mit einer nur latent funktionierenden Heizung herum. Ich spreche von der sog. Klimaanlage mit Heizmatik

Folgende Symptome:

Kaltstart:
• 10° Aussentemp., Heizung wird nach 1 km angenehm warm
• Fahrt auf Autobahn: Heizung wird immer kühler, nur noch lauwarm
• Heizung auf ganz kalt eine Weile lassen, dann warm: trotzdem keine Heizleistung

Warmstart:
• Heizung heiß, Regelung kalt – warm – heiß funktioniert eine Weile, manchmal auch dauerhaft

Beobachtungen:
• Viel zwischen min. und max. regeln, Fahrerseite funktioniert gefühlt immer besser, Beifahrer etwas träger
• Im mittleren Bereich 19 – 23° kaum Änderung, Beifahrerseite auf max – Fahrerseite wird auch wärmer und umgekehrt

Was habe ich bislang gemacht:
• Thermostat Kühlwasser neu
• Heizungsduoventile gegen neue (US-Markt) getauscht, später die Membrane Heizungsventile in meine alten Duoventile eingebaut, da die Membrane eingerissen waren
• Innentemperatursensor getauscht, zerkrümelte Schläuche getauscht
• Magnetventile Klacken, werden angesteuert
• Widerstand Spulen passt
• Schläuche hinter Heizventilen lauwarm aber mit Druck
• Elektr. Heizungsumwälzpumpe läuft

Was man noch machen könnte: neue, deutsche Duoventile kaufen, Widerstände der Temperaturwählräder prüfen, wenn mal wieder die eine Seite geht, die andere nicht: Stecker tauschen, Duoventil tauschen...

Falls jemand noch Ideen hat, wäre ich sehr dankbar

Viele Grüße aus Friesland,
Christian
Letzte Änderung: 05 Sep 2019 19:18 von Dr-DJet. Begründung: Link korrigiert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Abwesend
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1989
  • Japan
Mehr
05 Sep 2019 14:26 #221169 von Ragetti 560 SL 107.048 1989 Japan
Ragetti antwortete auf Heizungsventile 300 SL, Duoventile
guckst du hier
mit der Suchfunktion wirst du das Thema sehr häufig mit vielen Tipps finden

Sehr häufig sind es die Duoventile, auch wenn du die US-Teile drin hast, leider funktionieren die nicht immer, oder es ist das Bedienteil das nachgelötet oder repariert werden muss

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Make the V8 great again

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • christian.juenger@freenet.de
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 300 SL 107.041 1989
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Sep 2019 15:09 #221170 von christian.juenger@freenet.de 300 SL 107.041 1989 Standard (Europa)
christian.juenger@freenet.de antwortete auf Heizungsventile 300 SL, Duoventile
Hallo Rolf,
danke für die schnelle Rückmeldung! Der beitrag von Dr. D-Jet war auch mein Reparaturleitfaden für die Duoventile, dementsprechend habe ich ja dann auch die Verschleißteile (inkl. Hilfsventil) auf meine alten MB-Ventile umgebaut, was aber alles keine Verbesserung darstellte. Ich hoffe darauf, dass insbesondere der Hinweis zum Kaltstart sowie die Unterschiede Fahrer/Beifahrer ggf. eine "heiße Spur" sind.

Grüße von der Küste,
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
05 Sep 2019 15:15 #221172 von Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Gullydeckel antwortete auf Heizungsventile 300 SL, Duoventile
Hallo Christian,

zur Diagnose gibt ein einfaches Mittel:
1. Stecker abziehen, dann muss der entsprechende Strang wie verrückt heizen.
2. Umgekehrt danach einfach die Ventile direkt mit 12V bestromen, dann muss 100%ig Ruhe sein (kalt).

Wenn dem nicht so ist, liegt es an den Ventilen. Wenn das passiert, was oben beschrieben ist, liegt es an der Ansteuerung.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
05 Sep 2019 19:27 #221196 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Dr-DJet antwortete auf Heizungsventile 300 SL, Duoventile
Hallo Rolf,

der Vorschlag von Martin ist schon nicht schlecht, besser ist noch der Tester, wie ich ihn hier beschrieben habe. Grundsätzlich gilt, dass bei Wählrad in MAX das Ventil stromlos sein muss und in MIN muss die Masse vom Bediengerät anliegen. Kommt man in den Regelbereich, dann müssen die LEDs das Blinken zeigen. Wenn das geht, würde man mit Sicherheit wissen, dass der Fehler in der Steuerung und nicht im Duoventil liegt.

Dumme Frage: Welche Membranen hast Du verwendet zur Reparatur?

Kannst Du das mit dem unterschiedlichen Verhalten links/rechts näher präzisieren? Ein 18° links und 26° rechts würde das System sicher überfordern.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • christian.juenger@freenet.de
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 300 SL 107.041 1989
  • Standard (Europa)
Mehr
06 Sep 2019 12:59 #221251 von christian.juenger@freenet.de 300 SL 107.041 1989 Standard (Europa)
christian.juenger@freenet.de antwortete auf Heizungsventile 300 SL, Duoventile
Hallo Dr-DJet, (Hallo Martin / Rolf)
erst einmal vielen Dank für die super Beiträge in der 107er Werkstatt!
Ich hatte die Membrane einschließlich der Hilfsventile in meine alten MB-Duoventile eingebaut, nachdem die neuen US-Ventile keine Verbesserung brachten.
Mit dem unterschiedlichen Verhalten r/l meine ich: links lässt sich z.T. regeln, rechts passiert aber mal gar nichts. Hin und wieder geht die Anlage ja, dann ist von Klima bis Bullenhitze alles möglich, auch eine Seite Heizen, die andere Kühlen...
Ich werde Strom / Regelung / Stromlos noch einmal testen und mich dann melden.

Grüße und allen ein angenehmes Wochenende,
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
06 Sep 2019 16:53 #221275 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Dr-DJet antwortete auf Heizungsventile 300 SL, Duoventile
Hallo Christian,

ich habe aber nirgendwo geschrieben, dass Du das Hilfsventil am Stößel mit ersetzen sollst. Wenn Du das tust und es so montierst, dass hinterher kein oder zu viel Spiel da ist, wird Dein Duoventil nicht funktionieren.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • christian.juenger@freenet.de
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 300 SL 107.041 1989
  • Standard (Europa)
Mehr
06 Sep 2019 22:33 #221313 von christian.juenger@freenet.de 300 SL 107.041 1989 Standard (Europa)
christian.juenger@freenet.de antwortete auf Heizungsventile 300 SL, Duoventile
Moin,
Werde en Abstand noch mal checken. Habe noch 2 US Ventile in neu liegen...
Danke und Grüße,
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SBCL
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1985, 500 SL 107.046 1982, 560 SL 107.048 1986
Mehr
07 Okt 2019 16:17 #223805 von SBCL 280 SL 107.042 1985, 500 SL 107.046 1982, 560 SL 107.048 1986
Hallo zusammen,
will auch mal zu dem Thema berichten.
Bei unserem 280SL von 1985 ging als wir den wageb vor 3 Jahren kauften die Heizung kaum. Da wir in den kalten Jahreszeiten aber kaum fahren war es nicht so wichtig. Es fiel auch auf, dass die Kühlwassertemparatur nicht an die 80°C rankam.
Also dann doch mal nach dem Thermostaten geschaut. Große Überraschung: Keiner eingebaut. Auch eine Lösung.
Auch mit neuem Thermostaten war die Heizleistung auf der Fahrerseite schlecht.
Also mal das Duoventil ausgebaut. Dank Volkers Anleitung ja einfach. Und siehe da bei beiden Ventilen die Membranen hin.
Also neue Teile besorgen. Nach Rücksprache mit Volker ob evtl. auch die von MOTORFORM gehen (gehen nicht!) die "MTC 3056" in USA bestellt. Waren nach 2 Wochen schon da. Kosten knapp 34€/Stück incl. Versand.
Am Samstag habe ich die Ventile gem. Anleitung ummontiert. Ventilkörper alt, Membrane, Sieb etc.vom neuen Ventil. Die Stange an den neuen Ventilkörpern hat weiter nicht die richtige Länge.
Alle eingebaut und eine Probefahrt gemacht. Alles bestens. Regelung sowohl in den Endanschlägen als auch zwischendrin.
Für den Umbau und Einbau habe ich etwa 45min benötigt.

Soweit meine Erfahrung damit. Am 500Sl und 560SL geht die Heizung. Da schaue ich mir aber nun auch mal die Membranen an.

Gruß
Stephan

Skifahren, Oldtimer, Volleyball

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • christian.juenger@freenet.de
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 300 SL 107.041 1989
  • Standard (Europa)
Mehr
07 Okt 2019 16:55 #223810 von christian.juenger@freenet.de 300 SL 107.041 1989 Standard (Europa)
christian.juenger@freenet.de antwortete auf Heizungsventile 300 SL, Duoventile
Hallo Stephan,
danke für Deinen Bericht, ich bin bisher mit meinen Ventilen noch nicht weitergekommen, passt aber zu meinen Beobachtungen. Die Regelung habe ich mittels Messgerät geprüft, das scheint zu passen. Da insbesondere der Test "Stecker abziehen, dann heizt er" fehlschlägt, tippe ich auf Probleme mit den Hilfventilen. Membrane hatte ich ja getauscht. Auch das mit dem Thermostat ist witzig. Bei mir war einer mit 80° eingebaut, auch falsch...
Wenn ich es endlich hinbekomme, werde ich ausführlich berichten.

Viele Grüße,
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.188 Sekunden
Powered by Kunena Forum