× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Klimaanlage nach langer Pause wieder in Betrieb nehmen

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 380 SL USA 107.045 1984
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
16 Jul 2019 21:46 #216058 von wusel-53 380 SL USA 107.045 1984 Americas (USA/CAN)
Hallo zusammen,
Ich habe mir gerade einen US 380 SL zugelegt. Der ist schon seit 2017 wieder in Deutschland. Dem Vorbesitzer war die Funktion der Klimaanlagewohl nicht wichtig und hat sie daher nach der Überführung nichtvwieder in Betrieb genommen. Mir ist es aber wichtig, dass alles was da ist, auch funktioniert. Wie würdest ihr vorgehen, die Klimaanlage wieder in Betrieb zu nehmen, bzw. die Funktion zu testen.

Für Tipps wäre ich dankbar
Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
Thorsten

Man lernt nie aus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jul 2019 22:18 #216062 von Obelix116
Moin,
Anlage mit Stickstoff auf Dichtheit prüfen lassen, wenn ok dann neuen Trockner einbauen und mit R134a und Kontrastmittel befüllen und nach einigen Tagen nochmal mit UV-Lampe prüfen lassen.

Wenn noch nicht auf R134a umgerüstet, Öl im Kompressor erneuern.

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
17 Jul 2019 02:26 #216076 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Christian, man kann voraussetzen das die heutigen Anlagen in unseren alten US Modellen alle auf R134 umgerüstet sind. Das die Anschlüsse noch die alten sind, das kann sein.
Bei meinem kam 2003 oder 2005 ein neuer kompressor rein.
Seit Mitte der 90er bekommst du kein R12 mehr in America.
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 380 SL USA 107.045 1984
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
17 Jul 2019 09:25 #216096 von wusel-53 380 SL USA 107.045 1984 Americas (USA/CAN)
Vielen Dank für die ersten Infos. Wahrscheinlich wird aber auch die elektrische Ansteuerung des Kompressors abgeschaltet (oder defekt sein), da ja ansonsten der Kompressor immer mitlaufen würde und dann wahrscheinlich auch kaputt ist, oder?
Hab leider vor 30 Jahren meine erste und letzte Klimanlage eingebaut und bin da nicht wirklich fit im Thema :unsure:
Ich bin mir auch nicht sicher, wie lange die Anlage schon außer Betrieb ist. ich würde nicht ausschließen, dass bisher keine Umrpüstung auf R134a erfolgt ist. Aber es gibt ja als Alternative auch R413A.

Viele Grüße
Thorsten

Man lernt nie aus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jul 2019 09:59 #216100 von Thorsten560SE
Hallo Vornamensvetter,

das mit der Ansteuerung ist schon in Ordnung. Sobald der Druck in der Anlage zu niedrig ist (fehlendes Kühlmittel) wird der Kompressor nicht mehr eingeschaltet um ihn nicht "trocken" laufen zu lassen. Ansonten würde ich auch so vorgehen. Wenn die Anlage noch auf R12 ausgelegt ist muß man die Füllanschlüsse ändern und die Trocknerflasche tauschen. Wenn man es richtig machen will sollte man aus dem Kompressor das alte Öl ausleeren und PAG-ÖL einfüllen da sich das alte Öl nicht so gut mit dem R134 verträgt. Dann sollte man noch sämtliche O-Ringe tauschen. Ich habe aber auch schon alte R12 mit neuer Trocknerflasche einfach mit R134a befüllt und das hat auch ein paar Jahre gehalten bis dann der Kompressor undicht wurde.

Gruß Thorsten

tb560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 380 SL USA 107.045 1984
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
17 Jul 2019 12:31 #216112 von wusel-53 380 SL USA 107.045 1984 Americas (USA/CAN)
Super, danke!

Man lernt nie aus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tecken2
  • Tecken2s Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1985
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
17 Jul 2019 12:37 #216114 von Tecken2 280 SL 107.042 1985 Americas (USA/CAN)
Hallo liebe Sternenfreunde.
Ich habe meine Klimaanlage vor 2 Wochen von R12 auf 437a umrüsten lassen. Schlauch vom Kompressor Richtung Stirnwand wurde gekappt und durch neuen ersetzt. (herausgeschnitten und neu verpresst). 1000g wurde eingefüllt. Vorher evakuiert, Komlressoröl erneuert und Dichtprüfing gemacht. R12 An schlüsse sind nicht ersetzt worden. Kühlleistung gefühlt nun doppelt gut.
Das ganze hat eine Kühlerbaufirma in Bielefeld erledigt und bin sehr zufrieden.
Gruss
Bernhard aus Osnabrück

Bernhard T.
280 SL Automat
Signalrot/Dattel
Folgende Benutzer bedankten sich: wusel-53

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jul 2019 12:59 #216116 von Obelix116
Rüdiger, der Werkstattalltag zeigt mir teilweise etwas anderes, das Thema Reimport ist ja auch nicht erst gestern erfunden worden und so sehe ich immer wieder Fahrzeuge, in denen noch das letzte Restchen R 12 arbeitet !

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
  • 350 SLC 107023 Deutschland Bj 1978
Mehr
17 Jul 2019 14:07 - 17 Jul 2019 14:07 #216122 von Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Hallo Christian,
woher weisst du letztendlich was drin ist, wenn noch kein neuer Füllanschluss draufgeschraubt ist ?
Machst du eine Geschmacksprobe ... ;) ?
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Letzte Änderung: 17 Jul 2019 14:07 von Hannesmann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FiveSixty
  • FiveSixtys Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
17 Jul 2019 17:07 #216139 von FiveSixty 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)

Tecken2 schrieb: Hallo liebe Sternenfreunde.
Ich habe meine Klimaanlage vor 2 Wochen von R12 auf 437a umrüsten lassen. Schlauch vom Kompressor Richtung Stirnwand wurde gekappt und durch neuen ersetzt. (herausgeschnitten und neu verpresst). 1000g wurde eingefüllt. Vorher evakuiert, Komlressoröl erneuert und Dichtprüfing gemacht. R12 An schlüsse sind nicht ersetzt worden. Kühlleistung gefühlt nun doppelt gut.
Das ganze hat eine Kühlerbaufirma in Bielefeld erledigt und bin sehr zufrieden.
Gruss
Bernhard aus Osnabrück


Warum wurde denn ausgerechnet nur der Schlauch vom Kompressor zur Stirnwand erneuert? Und warum nur der halbe Schlauch? Was soll das bringen?
Das würde mich wirklich interessieren.
Ich habe auch ein US 107er der noch die alten schwarzen Kappen auf den Einfüllventielen hat. Daher ist das r437 Thema auch sehr interessant für mich.

Vg
Tommes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tecken2
  • Tecken2s Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1985
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
17 Jul 2019 17:27 #216140 von Tecken2 280 SL 107.042 1985 Americas (USA/CAN)
Hallo Tommes,

der Schlauch oberhalb des Auspuffkrümmers, respektive ca. 50cm vom Kompressor war undicht ( diffundierte). Der Rest ( ca. 40cm) bis zur Stirnwand noch völlig ok. Daher die Verpressung unmittelbar nach der Stirnwand. Hätte ich ihn komplett erneuern müssen müsste man das Armaturenbrett entfernen. Dieses war mir zu müßig und zu aufwendig.
Lt. Mechaniker werden die Schläuche durch die Hitze des Auspuffkrümmers- also der Meter nach dem Kompressor sehr in Mitleidenschaft gezogen.

Gruß Bernhard

Bernhard T.
280 SL Automat
Signalrot/Dattel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Blue Diamond
  • Blue Diamonds Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
17 Jul 2019 20:33 #216153 von Blue Diamond 380 SL USA 107.045 1984

Hannesmann schrieb: Hallo Christian,
woher weisst du letztendlich was drin ist, wenn noch kein neuer Füllanschluss draufgeschraubt ist ?
Machst du eine Geschmacksprobe ... ;) ?
Gruss
Achim


Hallo zusammen, hallo Achim,

meine Klima arbeitet auch nicht gerade sehr effektiv, aber bisher habe
ich noch nichts unternommen, da ich ja nicht weiß welches Kältemittel
eingefüllt ist.
Ich habe auch einen 380er Ami und es würde mich sehr interessieren
ob es einen Zusammenhang zwischen Füllanschluss und Inhalt gibt?
Ein Foto der Füllanschlüsse meines SL ist beigefügt. Für welches Kälte-
mittel sind die ausgelegt? Und noch eine Frage: Welches Kühlmittel ist
in der EU erlaubt bzw. vorgeschrieben ?

Danke für alle Rückmeldungen

Otto
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
17 Jul 2019 21:08 #216159 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Das sollte 134 sein. R12 hat scharze kappen und ist im durchmesser schmaler mit gewinde.

Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jul 2019 21:08 #216160 von Obelix116
Moin Achim,
kennst mich doch, ich erkenne das am Geschmack :)

Das Zauberwort heißt Kältemittel-Analysegerät !

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jul 2019 21:10 #216161 von Obelix116
...gibt auch bei R134a Ventilen schwarze Kappen !!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Klaus68
  • Klaus68s Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • 450 SLC 107.024 1979
  • Wenn schon Assi dann richtig....
Mehr
17 Jul 2019 21:33 - 17 Jul 2019 21:35 #216164 von Klaus68 450 SLC 107.024 1979

wusel-53 schrieb: Vielen Dank für die ersten Infos. Wahrscheinlich wird aber auch die elektrische Ansteuerung des Kompressors abgeschaltet (oder defekt sein), da ja ansonsten der Kompressor immer mitlaufen würde und dann wahrscheinlich auch kaputt ist, oder?
Hab leider vor 30 Jahren meine erste und letzte Klimanlage eingebaut und bin da nicht wirklich fit im Thema :unsure:
Ich bin mir auch nicht sicher, wie lange die Anlage schon außer Betrieb ist. ich würde nicht ausschließen, dass bisher keine Umrpüstung auf R134a erfolgt ist. Aber es gibt ja als Alternative auch R413A.

Viele Grüße
Thorsten

Wenn du sowieso neu befüllen musst dann Tip r290 bzw Propan Butan Kühleistung wie R12 und preislich naja ne Büxe unkratugas mit 330 ml reicht 8€
Down Under seit jahren in benutzung und hier als Kältemittel in Kühlschränken

Gruß Klaus
450 SLC mit 5,0 aus 87 Magnetitblau Bj 79
Ford Mustang Convertible Bj 69
Letzte Änderung: 17 Jul 2019 21:35 von Klaus68.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.066 Sekunden
Powered by Kunena Forum