× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

560er - optimiertes Kennfeld und ein paar Pferde mehr

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
21 Jul 2013 22:33 #112787 von Nichtraucher
So sieht es aus aber, falls sich herausstellt, dass das doppelseitige Risk-Leistungs-Management fundiert grenzwertig anzusehen wäre, muss negiert werden, dass der dezitierte PS-Gewinn hypothetisch effizient sein kann, wiewohl die marginal extranormale Weiterentwicklung international inkonsistent einer Überprüfung nicht standhält.

Willy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guellichs-erbe
  • guellichs-erbes Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SL 4.5 USA 107.044 1971
Mehr
21 Jul 2013 23:28 #112788 von guellichs-erbe
Willy, Dein Text überschreitet mein geistiges Fassungsvermögen. Bin aber - zugegebenermaßen - noch Anfänger im Oldie-Bereich. Außerdem muß ich wiedermal bedauern, daß Du uns Dein altes Avatar genommen hast. Vermutlich geht es hier vielen so wie mir, aber sagt ja keiner was dazu ...

Reiner, Du scheinst auch ein Anhänger der funktionellen Sichtweise auf ein Auto zu sein. Sehr sympathisch. Vielleicht kannst Du mir mal ein paar Tips geben? Aktuell will ich versuchen, den CAN-Bus zu begreifen (akute Begeisterung für den C140 ... ). Wie stellt man das an, wenn man den Wikipedia-Artikel fertig hat?

Viele Grüße ins Forum,
Uli

twitter.com/HansmairUlrich
US 450SL, BJ 1972, D-Jetronic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jul 2013 23:34 #112789 von DB-Only


Mit Deinem Kommentar schaffst Du uns eine breite Diskussionsgrundlage.

Gruß
Reiner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jul 2013 23:44 #112790 von DB-Only

Ulli,

ich rate vom C 140 ab. Nennt man in Holland " das Haus".
Wer geht schon mit seinem Haus auf die Autobahn?

CAN Bus? Dieses Gelumpe kommt mir nicht ins Auto;Es sei denn es ist innerhalb von 5 Minuten gegen durchschaubare Technik auszuwechseln und die Entsorgung ist kostenlos.

Gruß

Reiner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jul 2013 01:49 #112791 von frenek
Wer geht schon mit seinem Haus auf die Autobahn?

Ihr. Und das hauptsächlich in der Urlaubszeit auf bundesdeutsche Autobahnen. Und das vornehmlich auf der linken Spur. Und das dann auch noch mit vorgeschriebener Geschwindigkeit. Und überhaupt....

Ernsthaft, ich habe mit dem 140er ueber 6 Jahre lang keine schlechten Erfahrungen gemacht. Kann da also nicht gross klagen - CAN hin oder her.

Gruss

Frenek[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : frenek am 22-07-2013 01:52 ]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uwe560
  • Uwe560s Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
22 Jul 2013 08:35 #112792 von Uwe560
Hallo Frank,
freut mich, daß du die gleichen verbesserten Werte wie ich erhalten hast.
2000 km ergeben schon verlässliche Daten.
Bei mir ist der Verbrauch ja auch mind. um 1,5 l gesunken. Allerdings kriegt meiner zur Sicherheit das lebensmittelfreie SuperPlus. Der Preisunterschied ist ja minimal.
Ich habe mir mittlerweile einen Drehschalter (wie beim 126er) zum Einstecken besorgt. Allerdings bleibt er bei "Widerstand unendlich". Die 0° Zündverschiebung ist einfach perfekt.
Wenn er beim Überholen mit Kickdown jetzt zum Fauchen anfängt, ist das ein unbeschreibliches Feeling . Fast schon Sportwagen-Feeling .

Gruß Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jul 2013 11:58 #112793 von DB-Only

Frenek,

das Wörtchen "ihr" ist fehl am Platz - ich bin kein NLer sondern befinde mich ausschließlich zu Missionszwecken in Deinem Sinn hier. Leider bisher mit geringem Erfolg.
Tatsächlich , und das geistert hier durch den Blätterwald, gelten die NL er als die schlechtesten Autofahrer Europas.
Untermotorisierter Kleinwagen , besetzt mit 3 Generationen, Konserven für die gesamte Urlaubszeit,Gepäck auf dem Dach, Fahrräder hinten drauf geschnallt , zu wenig Luft in den Reifen und nur links. Vielleicht wollen die damit ihre politische Ausrichtung zu erkennen geben.

Meine Bemühungen werden fortgesetzt.

Gruß

Reiner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Jul 2013 18:50 #112794 von butch8821
Hallo,

Ich bringe noch ein wenig "Drive" in das Thema...

Ist es denn so, dass beim 300 SL die Minderleistung der Katversion von 180 zu 188 PS der Rüfversion darauf zurück zu führen ist, dass man die Zündung früher stellen musste weil es keinen unverbleiten 98 Oktan Sprit zu diesem Zeitpunkt gab?

Heißt dass im Umkehrschluss, wenn ich 98 Oktan tanke und die Zündung auf "1" stelle, ich die Leistung des Rüf habe?

Ob ich das merke, lassen wir mal dahin gestellt...

Oder ist die Minderleistung das Ergebnis eines erhöhten Agbasstaus bei der Katversion?

Danke und Grüße

Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guellichs-erbe
  • guellichs-erbes Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SL 4.5 USA 107.044 1971
Mehr
23 Jul 2013 20:25 #112795 von guellichs-erbe
Willy, Du hast es getan! es freut mich wirklich sehr da macht das Forum gleich deutlich mehr Laune ...

Viele Grüße ins Forum,
Uli

PS: Falls Du mal über den Kauf eines rostfreien US 450SL nachdenkst ... würde Dir jederzeit Vorkaufsrechte einräumen.

twitter.com/HansmairUlrich
US 450SL, BJ 1972, D-Jetronic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1989
  • Japan
Mehr
27 Jul 2013 17:19 #112796 von Ragetti
weiss jemand ob man den verstellbaren EU-Abgleichstecker auf den Stecker des festen US-/bzw. Japan-Festwiderstand stecken kann, um mehr Wahlfreiheit zu haben ?

auf jeden Fall habe ich heute diesen Festwiderstand entfernt und siehe da , der Motor läuft so seidenweich , dass es sogar meine Frau bemerkt hat. Beschleunigungsverhalten ist bisher nur subjektiv besser, dazu muss ich erst mal mehr fahren, und spritverbrauch wird noch gemessen.



Viele Grüße

.
Rolf [ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Ragetti am 27-07-2013 23:29 ]

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf


2 liters are a softdrink, not an engine size

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jul 2013 11:51 #112797 von Ulrich62
Hallo zusammen,

das ist ja sehr interessant. Gibt es ein Foto, woraus hervorgeht wo dieser Stecker beim 560 SL genau sitzt? Das wäre doch sehr hilfreich für mich.

Danke.

Gruß Ulrich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1989
  • Japan
Mehr
28 Jul 2013 16:29 #112798 von Ragetti
in einem Beitrag zu dem Thema weiter oben ist eine Verlinkung, da ist eine Skizze drin.
Du findest den Stecker im Motorraum Fahrtrichtung ganz links in dem Kabelsatz eingebunden der bis nach vorne verläuft ca. in der Mitte des Kotflügels.
Den Stecker kann man einfach rausziehen und ein Klebeband drüber

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf


2 liters are a softdrink, not an engine size

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jul 2013 18:28 #112799 von Ulrich62
Hallo Rolf,

die Skizze oben ist für den W126er gültig, deshalb meine Frage. Das würde dann bedeuten, dass der Stecker sich in dem Kabelbaum links in der Nähe des Steckers für den ABS-Sensor befindet? Kann man das so beschreiben?
Beim 107er ist der Sicherungskasten im Beifahrerfußraum. Wenn der Stecker nämlich in der Nähe des Sicherungskasten sein soll, dann würde ich dort suchen. Deshalb meine Frage und die Bitte eines Fotos. Oder gibt es in der WIS eine genaue Beschreibung?

Danke und Gruß
Ulrich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1989
  • Japan
Mehr
28 Jul 2013 18:41 #112800 von Ragetti
Ulrich so wie ich beschrieben hatte ist der Stecker in etwa Mitte Kotflügel links etwa in Höhe der Klimabefüllung, da läuft ein Kabelsatz genau entlang und der Steckerkabelsatz ist da mit eingebunden und endet an der beschriebenen Stelle, man muss aber suchen da er gut versteckt auf der Unterseite des Kabelstranges ist, es ist aber das einzige Kabel das da endet.

gucksdu


da iat auch eine 107er Skizze dabei

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf


2 liters are a softdrink, not an engine size

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jul 2013 19:20 #112801 von Ulrich62
Alles klar, dank Dir. Dann werde ich den Stecker schon finden.

Gruß Ulrich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mai 2014 13:10 #112802 von SLover107
Hallo,

auch wenn ich mir den Thread nun komplett durchgelesen habe bleiben noch Zweifel.
Ich frage lieber mal.

US-560 SL Bj. 7/89

Um ihn "zu optimieren" wie o.a. - Zündung auf Null stellen lassen oder diesen Stecker ziehen?

Und ab dann nur noch Super Plus, richtig?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SCHORSCH13
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1989
  • Americas (USA/CAN)
  • 560SL 1989, E320Cab 1996
Mehr
22 Mai 2014 14:40 #112803 von SCHORSCH13
Hallo Slover,

ja, einfach nur den Stecker ziehen und ein Kleberli drübermachen,

wie Uwe gesagt hat.

Mein Auto, auch 560er von 07/1989, läuft ruhiger und wesentlich spritziger.

LG

Schorsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mai 2014 15:18 #112804 von SLover107
Danke - Prima, bin gespannt.

Aber SuperPlus sollte man nun tanken, richtig???


[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : SLover107 am 22-05-2014 15:46 ]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • thoelz
  • thoelzs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Schweiz
Mehr
22 Mai 2014 16:52 #112805 von thoelz
95 Oktan sollte genügen.
Das deckt den Oktanzahlbedarf der Motoren, auch ohne Zündspätverstellung, ab.

----
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mai 2014 17:13 #112806 von butch8821
Warum gibt es dann bei den europäischen Versionen verschiedene Einstellungen für 95 und 98 Oktan?

Frühstmögliche Zündung ist für bleihaltigen Sprit gedacht (egal dass es den 560 Sl nicht ohne Kat gab). Und der hat 98 Oktan.

Ich sage nicht dass 95 schadet aber empfehlen würde ich es nicht.

Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mai 2014 20:47 #112807 von agossi
Hallo,

98 Oktan hätten höchstens bei den 10:1 verdichteten W126-Version was gebracht, da dort dann die Antiklopfregelung den ZZP etwas später erst zurücknimmt. Bei den 107er-Motoren mit KAT oder auch RÜF bringt das gar nichts.

Gruss
Andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • thoelz
  • thoelzs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Schweiz
Mehr
22 Mai 2014 20:48 #112808 von thoelz

On 2014-05-22 17:13, butch8821 wrote:
Warum gibt es dann bei den europäischen Versionen verschiedene Einstellungen für 95 und 98 Oktan?

Frühstmögliche Zündung ist für bleihaltigen Sprit gedacht (egal dass es den 560 Sl nicht ohne Kat gab). Und der hat 98 Oktan.

Ich sage nicht dass 95 schadet aber empfehlen würde ich es nicht.

Sven


Der Abgleichstecker der europäischen Versionen ist nicht für 95/98 Oktan, sondern für Super- und Normalkraftstoff.

Und auf Seite 104 der Bedienungsanleitung ist zu lesen:
"Für den klopffreien Betrieb benötigen die Motoren Kraftstoffe mit folgenden Mindestoktanzahlen...
mind. 95 ROZ."

----
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1989
  • Japan
Mehr
22 Mai 2014 20:49 #112809 von Ragetti
98 Oktan oder mehr sollte man schon tanken, dem Tankwart zuliebe, da ich ihn nicht liebe tanke ich das einfache Super95 mit abgezogenem Stecker.
Anspringen des Motors ist viel besser
Laufruhe deutlich spürbar gesteigert
Spritverbrauch geringer habe ich bisher nicht bemerkt, kann aber auch daran liegen, dass ich zu selten tanke
Kerzenbild sieht aus wie im Bilderbuch

vg
Rolf

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf


2 liters are a softdrink, not an engine size

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mai 2014 22:37 #112810 von butch8821

On 2014-05-22 20:48, thoelz wote:

Der Abgleichstecker der europäischen Versionen ist nicht für 95/98 Oktan, sondern für Super- und Normalkraftstoff.

Und auf Seite 104 der Bedienungsanleitung ist zu lesen:
"Für den klopffreien Betrieb benötigen die Motoren Kraftstoffe mit folgenden Mindestoktanzahlen...
mind. 95 ROZ."

Ja, das stimmt für die Fahrzeuge mit Kat.
Für diese Fahrzeuge ist aber gar kein Betrieb mit Frühstmöglicher Zündung vorgesehen, da es damals keinen Sprit mit 98 Oktan ohne Blei gab!
Und genau das ist der Hauptgrund warum der 500 Sl mit Kat nur 223 PS statt 245 PS ohne Kat hat.

Wenn man aber den Stecker abzieht, hat man Frühstmögliche Zündung, die damals nur für den Betrieb ohne Kat und bleihaltigem Sprit mit 98 Oktan vorgesehen war. Und genau dann sollte man super plus fahren!

Es steht alles oben im thread. Einfach nochmal genau lesen.

Aber nochmal.

Ich sage nicht dass 95 Oktan schadet, geschweige denn will ich irgendjemand was vorschreiben... Aber die optimale Leistung erreicht man nur mit 98 Oktan.

Sven
[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : MichaelC am 15-06-2014 16:35 ]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • thoelz
  • thoelzs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Schweiz
Mehr
23 Mai 2014 08:41 #112811 von thoelz
Nochmal:

wenn man den Stecker abzieht (US 560), oder bei den europäischen Modellen den Abgleichstecker auf 1 dreht, hat man frühestmögliche Zündung. Die, die die Ingenieure ab Werk vorsahen.

Und damit brauchen die Motoren 95 Oktan. Mehr nicht.

Da ist noch soviel Reserve drin, daß bei den im W126 ab 87 verbauten Motoren die Verdichtung auf 1:10 erhöht wurde und das lief auch wunderbar mit 95 Oktan.

----
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • jhwconsult
  • jhwconsults Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
23 Mai 2014 10:06 #112812 von jhwconsult
Sven, füg mal bitte noch ein [ / quote ] jeweils ohne die Leerzeichen am Ende hinzu, dann wird der thread wieder gerade.

. Hartmut aus Hessen .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Mai 2014 13:32 #112813 von butch8821
Ich bekomme es nicht hin.

Vielleicht ist Thomas so nett..

Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
23 Mai 2014 13:59 #112814 von Dr-DJet
Hallo Sven,

ohne Leerzeichen sollte das [ / quote ] sein. Dann geht es auch.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Mai 2014 14:05 #112815 von agossi
Ein katloser (RÜF) Mopf-5 Liter hat die 242 PS nicht, weil er für (verbleites sowieso nicht) 98-Oktan Benzin konstruiert war, sondern eben kein Kat hatte. Der katlose M117 hat eine komplett andere Auspuffanlage, andere Nockenwellen, andere Abstimmung der Einspritzanlage.

Wie andere schon schrieben, bei keinem MOPF-Fahrzeug bringt 98 Oktan was, egal ob mit oder ohne Kat! Eine Ausnahme waren, wie ich schon schrieb, die W126 ab 9.87 mit Antiklopfregelung.

Gruss
Andi

PS: der 300PS-ECE-560er im W126 brauchte auch 98 Oktan, weil der noch keine Antiklopfregelung hatte![ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : agossi am 23-05-2014 14:08 ]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • thoelz
  • thoelzs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Schweiz
Mehr
23 Mai 2014 19:43 #112816 von thoelz
Richtig, die Unterschiede zwischen Kat/katlos liegen im Auspufftrakt sowie der Lambdasonde der Kat-Modelle sowie in der, aus unerfindlichen Gründen, grundsätzlich späteren Zündeinstellung der Kat-Versionen.

Der Zündabgleichstecker soll, nach Werksangabe, bei den katlosen auf Stellung 1 (Super) bzw 3 (Normal) stehen.

Bei den Kat-Modellen lautete die Werksstellung 4 (Super) und 6 (Normal).

Klar, daß da Kraft verloren geht.

Die sonstige Peripherie (Verdichtung, Nockenwellen etc) ist bei beiden gleich.

----
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.268 Sekunden
Powered by Kunena Forum