Select your language

Diagnose an der KA-Jetronic

More
16 Apr 2022 20:56 #294450 by Obelix116
Replied by Obelix116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
...was für einen Druckspeicher hast du verbaut ? Da sind defekte Neue auch leider keine Seltenheit mehr !

Prüfe den mal, bevor du dir nen Wolf woanders suchst .

Gruß
Christian

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
16 Apr 2022 21:05 - 16 Apr 2022 21:12 #294452 by ZitroniX
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Daran ich Obelix nur recht geben, mein neuer Druckspeicher und das neue Rückschlagventil an der Pumpe waren auch defekt.....leider ist der Chinakram das heimtragen nicht wert.
Zieh mal die Leckleitung ab, wenn es gleich  tröbbelt weißt du bescheid. Wenn er nicht tröbbelt mal mindestens 15 Minuten warten. Hat bei mir auch so lange gedauert, bis er undicht wurde. Also nicht ungeduldig sein. Woher hast du den DS? Evtl aus Holland?

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas
Last edit: 16 Apr 2022 21:12 by ZitroniX.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
16 Apr 2022 21:52 #294454 by Dr-DJet
Replied by Dr-DJet on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hallo Dominik,

Du musst Dein Problem isolieren. KPR brücken und :
  1. Manometer in die Zulaufleitung zum Mengenteiler einschleusen und Hahn schließen. Dann KPR abschalten. Fällt der Druck jetzt ab, dann ist ein Problem im Benzinpumpenpaket/Leitungen. Dann Leckleitung am Druckspeicher prüfen - Schlauch abziehen aber Leitung zum Tank hin verschließen . Ist der dicht, dann ist es das Rückschlagventil der Benzinpumpe oder die Leitung selbst.
  2. Manometer an Ausgang vom MT zuM WLR hin hängen - aber vor dem Dämpfer. Hahn zu und Haltedruck messen. Wenn er fällt, liegt das Problem an Mengenteiler, Druckregler, Einspritzdüsen.
  3. Wenn das Problem nur bei Hahn AUF auftritt, liegt es an WLR, Dämpfer und Aufstoßventil.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


The following user(s) said Thank You: Hannesmann

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • W116 350SE
More
17 Apr 2022 04:07 #294460 by AnfängerW116
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Ich kann ein Problem von hinten vom Kraftstoffpumpenpaket ausschließen, da ich bereits das Manometer zwischen Zulauf Leitung und Mengenteiler geschlossen habe. Hahn zu und die 2,5 bar wurden über eine ganze Nacht gehalten. Der Druckspeicher im Paket habe ich von Bosch und das Rückschlagventil an der KS Pumpe, hinten hält er also dicht.

Volker du sagst ich solle zwischen Warmlaufregler messen und Mengenteiler 
aber vor dem Dämpfer. Ich hab immer nach dem Dämpfer gemessen. Laut Werkstatt CD ist das auch möglich was sagst du dazu ? Sonst muss ich meine Messung mal umbauen und mich direkt zwischen die Ablauf Leitung am Mengenteiler klemmen…

Hat sich einer die Bilder vom ersetzen des Rückschlagventil angeschaut , habe ich das so richtig zusammen gebaut? Das wäre mir noch wichtig zu wissen ..

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
17 Apr 2022 07:37 #294463 by Hannesmann
Replied by Hannesmann on topic Diagnose an der KA-Jetronic

Hallo Dominik,

Du musst Dein Problem isolieren. KPR brücken und :
  1. Hahn zu Mengenteiler, Druckregler, Einspritzdüsen.
  2. nur bei Hahn AUF WLR, Dämpfer und Aufstoßventil.
Volker, du gerissener Hund ... gefällt mir !!
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
17 Apr 2022 09:18 - 17 Apr 2022 09:20 #294466 by ZitroniX
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Moin, ich kann leider nur 1 Bild sehen, aber das Aufstossventil sieht ok aus. Hast du denn nochmal geprüft, ob immernoch sprit tröpfelt, wenn du das Ventil Eingebaut hast? Ansonsten nochmal am Kolben den anderen Oring (den oval geformten) montieren.Evtl muss der rein. Unbedingt darauf achten, dass der Ring richtig hinter der winzigen Scheibe sitzt und sich drehen lässt. So, wie das in deinem Video rausgelaufen ist, liegt dein Problen dort. 

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas
Last edit: 17 Apr 2022 09:20 by ZitroniX.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
17 Apr 2022 11:03 #294474 by Hannesmann
Replied by Hannesmann on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Wenn du den Ring mit ovalem Querschnitt auf einen Regelkolben machst wo der nicht draufgehört, kriegst den Kolben kaum hinten in seine Passung gedrückt. Der geht denn gar nicht weit genug rein. Wie gesagt >> da gibt es eine Darstellung auf dem Beipackzettel des Sets.
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • W116 350SE
More
17 Apr 2022 11:26 - 17 Apr 2022 11:27 #294476 by AnfängerW116
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Die Bilder kann man sehen wenn man den Link 
kopiert.. irgendwie hat das mit dem einbinden nicht funktioniert. 

Ja es tropft noch Sprit am Rücklauf und zwar Zuviel. Der ovale Ring würde irgendwie nicht auf 
meinen Kolben draufpassen der Querschnitt ist viel zu klein daher dachte ich eigentlich ich habe sicher den richtigen genommen. Aber was ich nicht verstehe welche Sicherungsscheibe du meinst wo der Ring hinten dran sitzen soll? An meinem Regelkolben befindet sich kein kleiner Sicherungsring.. 

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."
Last edit: 17 Apr 2022 11:27 by AnfängerW116.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
17 Apr 2022 12:05 #294478 by Hannesmann
Replied by Hannesmann on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Jetzt nochmal,
es steht alles auf dem Beipackzettel des Sets >> hast du den ?
Der Sicherungsring ist auf der Nadel, nicht auf dem Kolben ...
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • W116 350SE
More
17 Apr 2022 12:22 #294479 by AnfängerW116
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Soory aber ich komme mir echt schwer vom Begriff vor , so kompliziert kann das doch Nicht
sein danke für euere Geduld an alle helfenden.

Ich habe diesen Beipackzettel aber der bringt mich auch nicht weiter. Mein grundsätzliche Verständnis frage wäre jetzt einfach warum sprecht immer von diesem kleinen Sicherungsring auf der Nadel? An dem muss man doch garnichts tun beim Wechsel ? Dieser winzig kleine Sicherungsring hält bei mir nur mit Stützring vorne dran die kleinere der beiden Federn zurück. Die Unterlagscheiben für den Druck konnte ich einfach darüber stecken ohne etwas mit dem kleinen Ring zutun zu haben. Dann die große Feder darüber und den Kolben aufgeschoben.. daher versteh ich nicht was ihr meint bezüglich dem kleinen Sicherungsring da ich den an meinem neuen Ventil unangetastet lassen konnte zur Montage.. oder ich hab immernoch ein denk Fehler…

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
17 Apr 2022 15:02 - 17 Apr 2022 15:10 #294491 by ZitroniX
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
...für Begriffsstutzige.....wenn es da immernoch raussuppt, dann hast du entweder was falsch moniert, irgendeine Dichtung vergessen, oder einen Falschen Oring am Kolben drauf. Ich hab es zwar schon öfter geschrieben, aber gerne nochmal....mach den Kolben raus und probier den ovalen Oring. Wenn es dann dicht ist, dann weißt du woran es gelegen hat. War bei mir auch so.....wer weiss, wer in den letzten 40 Jahren da schon dran war und was gewechselt hat. Du musst es irgendwie dicht bekommen....
 
This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.
This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.
This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.

 

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas
Last edit: 17 Apr 2022 15:10 by ZitroniX.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • W116 350SE
More
17 Apr 2022 15:06 #294492 by AnfängerW116
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Danke.

Ja passt soweit , so sieht das bei mir auch aus. 

Aber nochmal die Frage warum redet ihr immer von diesem kleinen Sicherungsring wenn man an dem Doch garnicht ran muss für den Wechsel ? Nicht das hier mein Fehler liegt?

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • W116 350SE
More
17 Apr 2022 15:11 #294493 by AnfängerW116
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


mein Kolben sieht anderst aus wie deiner , wahrscheinlich finde ich deshalb keinen Sicherungensring. Es passt auch nur der normale O-Ring drauf.

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
17 Apr 2022 15:13 - 17 Apr 2022 15:22 #294494 by ZitroniX
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Wichtig ist, dass sich der Ring am Kolben leicht drehen lässt und ebenso der Grosse Grüne nicht zu stramm sitzt. Und wie gesagt, probier mal den ovalen kleinen Oring am Kolben aus.

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas
Last edit: 17 Apr 2022 15:22 by ZitroniX.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
17 Apr 2022 15:31 #294497 by Hannesmann
Replied by Hannesmann on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Kann ja sein, dass der Sprengring gar nicht raus muss, um die Scheiben zu wechseln. Ich erzähl das nur aus der Erinnerung raus und ich hatte den Ring mal runter. Kann sein, dass wir dich da in die Irre geführt haben. Was ich aber noch genau weiss, ist dass auf dem Beipackzettel zwei verschd. Spitzen des Kolbens abgebildet sind und welcher Ring zu welchem gehört. Jetzt rede ich auch nie wieder von dem Beipackzettel (mir hat der damals geholfen).
Schönen Ostersonntag für euch alle !
Achim

350 SLC Bj 78,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • W116 350SE
More
19 Apr 2022 11:28 #294579 by AnfängerW116
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
So die Ostertage habe ich nun sehr ausgiebig genutzt, um diese blöde Leck endlich zu finden.
Aber weiterhin kann ich keinen Erfolg vermelden. Bin langsam wirklich ratlos. Ich habe das neue AufstoßVentil mehrmals aus und eingebaut der grüne Ring lässt sich einwandfrei drehen.


 
This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Ich habe an der Spitze vom Regler beide Dichtringe ausprobiert. Keiner der beiden hat funktioniert, nach einer Stunde ist der Druck immer egal mit welchem Ring auf 0 Bar gesunken, er sinkt also sehr sehr lamgsam leider. Am Rücklauf tröpfelt weiterhin zuviel heraus.

 
This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Ich habe mich zwischen Mengenteiler und WLR gehängt vor dem Dämpfer wie es von Volker empfohlen wurde, aber egal ob der Absperrhahn offen oder zu ist, der Druck ist genau so schnell weg, die Stellung des Absperrhahn hat leider keinen Einfluss.

Ich habe mich auch bereits zwischen Zulauf vor den Mengenteiler gehängt das KS-Paket sowie die Leitungen in den Motorraum sind vollkommen dicht, hier hält der Druck. Getetestet über 24 Stunden 0,2 Bar verloren höchstens. 

Hat irgendjemand einen Tipp? Wie ich weiter machen könnte? Mengenteiler defekt? Im Raum unter der Stauscheibe ist kein Benzin zu sehen.. 

Danke euch
 

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Apr 2022 11:50 #294580 by Dr-DJet
Replied by Dr-DJet on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hallo Dominik,

hänge Dich doch mal in den Rücklauf zum Tank mit dem Manometer. Wenn der Druck bei geschlossenem Hahn dann hält, weißt Du, dass es der Druckregler ist. Wenn nicht, musst Du am MT selbst und am KSV suchen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Apr 2022 16:39 - 19 Apr 2022 16:42 #294587 by ZitroniX
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Also das KSV schließe ich eigentlich aus, denn es tröbbelt ja schon am KSV-Anschluss am MT.
Bliebe eigentlich nur der MT übrig, oder das verfluchte Aufstossventil....oder liege ich da Falsch?
Bevor ich aber den MT rausreisse, würde ich es nochmal mit einem anderen Ventil versuchen.Vielleicht hat das ja einen Knall....Auf jeden Fall ist das erstmal nicht so teuer
Auf jeden Fall bin ich gespannt, wie es ausgeht

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas
Last edit: 19 Apr 2022 16:42 by ZitroniX.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Apr 2022 18:44 #294593 by Dr-DJet
Replied by Dr-DJet on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hallo Andreas,

habe ich da was überlesen? Dröppeln am Anschluss des KSV? Das KSV hängt aber doch vor dem Druckregler am Systemdruck. Also direkt an der Unterkammer des MT.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Apr 2022 20:07 - 19 Apr 2022 20:09 #294601 by ZitroniX
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Ja, er hatte ein Video gemacht, bei dem es richtig aus dem Anschluss vom KSV rausläuft...
www.youtube.com/shorts/ajwJYT6cXX4

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas
Last edit: 19 Apr 2022 20:09 by ZitroniX.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Apr 2022 20:36 #294605 by Dr-DJet
Replied by Dr-DJet on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hallo,

im Video tropft es aber aus dem Rücklauf zum Tank. Das darf nicht sein. Das KSV ist der kleine Anschluss links daneben.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Apr 2022 20:38 #294606 by ZitroniX
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Sollte dann ein undichtes Aufstossventil sein.....oder?

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Apr 2022 23:21 #294619 by Dr-DJet
Replied by Dr-DJet on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hallo Andreas,

ein undichter Druckregler. Das Aufstoßventil ist strenggenommen nur der hintere Teil, der den Abfluss vom WLR verhindert, sobald der Druckregler schließt.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • W116 350SE
More
20 Apr 2022 08:37 #294626 by AnfängerW116
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Das KSV hatte ich draußen , getropft hat es nicht. Wäre es möglich das der Kolben vom Mengenteiler verschlissen ist und das deshalb nicht mehr zuverlässig abdichtet?

Nochmal ein neues Ventil zu kaufen löst mein Problem glaub nicht... ich kann mir kaum vorstellen das ein neues beim Bosch Händler gekauftes Ventil was hat

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.



@Volker wenn ich mich zwischen Rücklauf Anschluss und MT mit Manometer hänge, messe ich doch 0 Bar? Der Rücklauf steht ja nicht unter Druck meine ich ?. Als ich mit angeschlossenem Manometer (so wie auf dem Bild) den Rücklauf geöffnet hatte, um nach der Tropfen Bildung zu schauen , blieb der Druck jedenfalls auf 2,5 Bar. Dafür sorgt ja denke ich das Ventil das der Rücklauf Drucklos ist ?

Danke euch.. ich würde das Problem echt gerne lösen 

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
20 Apr 2022 11:24 #294645 by Hannesmann
Replied by Hannesmann on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Ich denke Volker meinte die Rücklaufleitung vom Warmlaufregler zum Mengenteiler. Wenn du die Leitung verschließt (Messgeschirr mit "Hahn zu" einschleifen) kann kein Rücklauf mehr stattfinden. Dann hast du natürlich auch den Systemdruck als Steuerdruck aber du willst ja nur gucken ob dein Druckregler bzw. das Aufstoßventil Schuld an deinem Druckverlust ist. Dann wärst du wieder bisschen schlauer.
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
20 Apr 2022 11:30 #294649 by Dr-DJet
Replied by Dr-DJet on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hallo,

nein ich meinte schon die Rücklaufleitung zum Tank. Manometer zum MT hin und Hahn schließen. Motor sofort aus. Wenn dann der Druck nicht fällt, tropft der Regler.

Du kannst keinen neuen Reglerkolben kaufen. Der ist auf Deinen MT eingeläppt. Du kannst nur die Dichtung am Kolben ersetzen. Das ist also die ganz tief drin. Und natürlich schauen, dass kein Dreck im Sitz im MT ist.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 8.6. (F) & 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • W116 350SE
More
20 Apr 2022 21:52 #294708 by AnfängerW116
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Ja, ich hatte nur überlegt ob nicht ein verschließener Kolben bzw Mengenteiler Schuld sein könnte, oder ist sowas eurer Erfahrung nach noch nie vorgekommen?

Wie könnte ich den Sitz vom Kolben im MT reinigen ? Weil ob da Dreck drin ist weiß ich natürlich leider nicht..

Manometer an den Rücklauf werde ich mal machen wenn wieder Zeit ist...

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
20 Apr 2022 22:46 #294712 by ZitroniX
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Kolben rausmachen und kurz die Pumpe anlaufen lassen...dann kommt sprit und sollte Spülen. Dann mit Q-tips mal durchfahren und den Sitz sauber machen. Irgendwie dichtet er nicht ab.

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • W116 350SE
More
27 Apr 2022 06:43 #295210 by AnfängerW116
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Am Wochende habe ich nochmal Zeit dann werde ich versuchen den Sitz zu reinigen obwohl ich wenig Hoffnung habe, da ich mehrmals den Kolben rausgeholt habe im vorraus und dafür die KS anliefen lies was immer zum genannten Spüllefekekt geführt haben müsste. Was würdet ihr mir raten wenn das alles nix bringt?

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
27 Apr 2022 19:28 #295243 by ZitroniX
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hast du denn mal den anderen Dichtring probiert‽

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: Obelix116Ragetti
Time to create page: 0.190 seconds
Powered by Kunena Forum
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies and confim our data privacy policy.