Select your language

Diagnose an der KA-Jetronic

More
01 Apr 2023 22:09 - 01 Apr 2023 22:09 #313747 by ZitroniX
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Nachdem du ja alles geprüft hast, aber den Rücklauf nicht dicht bekommst, bleibt meiner Meinung nach nur noch der Steuerkolben übrig.....aber der ist soweit ich weiß jeweils auf den MT eingeläppt . O man den ersetzten kann, weiß ich nicht.

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas
Last edit: 01 Apr 2023 22:09 by ZitroniX.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • W116 350SE
More
01 Apr 2023 22:37 #313750 by AnfängerW116
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Ich habe den Rücklauf ja zum
Test mittels Absperrhahn verschlossen und trotzdem geht der Druck weg, daher kann es doch der Kolben meiner Meinung nach nicht sein ?

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
01 Apr 2023 22:39 #313751 by ZitroniX
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hm...dan bin ich jetzt raus...keine Ahnung mehr was das sein könnte
Good luck

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
06 Apr 2023 15:48 #314117 by Cheddar
Replied by Cheddar on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hallo liebe Sternzeit-Gemeinde

Bin neu hier im Forum, lese aber seit ein paar Monaten mit, um meine Kentnisse zu vertiefen. Werde demnächst ein eigenen Beitrag erstellen, um mich bei Euch vorzustellen. Wollte nur Kurz meinen Gedankengang teilen:

Zum Problem... Dominik, war der schwarze Schlauch mit dem Du den Rücklauf des MT gesperrt hasst, mit Kraftstoff gefüllt, oder besser gesagt, keine Luft drin, als Du diesen mit dem Ventil geschlossen hasst? Frage, denn der Rücklauf ist ja eigentlich drucklos. Wenn dann der Druckregler eventuell Tropf, wird der dahinter anstehende Druck dann einfach in den schwarzen Schlauch schwinden, vielleicht etwas langsamer als sonst, weil etwas Kraftstoff im Schlauch einen gewissen Gegendruck erzeugt. Ich hätte für diese Prüfung einfach den Ausgang Rücklauf direkt am MT mit einem passenden Verschluss versehen.

Viele Grüsse


Mathias

 

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • W116 350SE
More
18 Apr 2023 12:09 #315096 by AnfängerW116
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Wäre natürlich auch möglich. Aber auch wenn der Druckregler tropft gibt es ja keine Möglichkeit das Instandszusetzen außer neu abzudichten. Was bereits passiert ist, ich bin Ratlos...

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • W116 350SE
More
28 May 2023 23:01 #318108 by AnfängerW116
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Letze Woche war ich mit dem Wagen beim Workshop KA/KE. Ich konnte Volker einmal kurz die Tropfmenge am Rücklauf zeigen er bestätigte das es zu viel. Es ist aber immer noch ein Rätsel warum der Druckregler/Kolben  mit dem neuem Dichtring undicht ist....ich würde das Problem ja zu gerne lösen, aber ich denke ich muss es so hinnehmen.

Wer noch Ideen hat gerne her damit.

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
28 May 2023 23:40 #318110 by Dr-DJet
Replied by Dr-DJet on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hallo Dominik,

ich würde mal den Kolben des Reglerkolbens entnehmen und mir das Innenleben des MT mit einer Hohlraumsonde ansehen. Da muss eine Unebenheit sein, die den Kolben mit seine Dichtung den Rücklauf nicht sauber verschließen lässt. Oder Du versuchst mal mit Wattestäbchen in Isopropanol den Sitz dieses Kolbens im MT zu reinigen. Irgendwas muss da sein. Denn es tropfte da munter raus. Klar, dass Du dann keinen Haltedruck hast.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • W116 350SE
More
19 Jun 2023 20:25 #319247 by AnfängerW116
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Das wäre eine Idee, muss mal sehen wo ich ein Endoskop hebekomme.

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: Obelix116Ragetti
Time to create page: 0.115 seconds
Powered by Kunena Forum
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies and confim our data privacy policy.