× Willkommen im Forum W116!

Hier dürft ihr all die Experten zur W116 S-Klasse alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Diagnose an der KA-Jetronic

More
28 Apr 2022 10:15 #295282
Replied by Hannesmann on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Wenn du das neue Bosch-Set mit dem richtigen Ring auf dem Kolben eingebaut hast, würde ich jetzt glaube ich an anderer Stelle weitersuchen. Es ist auch nicht so, dass es hier viele geben würde, die ihr Warmstartproblem völlig abgestellt haben. Nach 5 Jahren Suche bin ich jetzt so einigermaßen zufrieden ... vor 40 Jahren muss das aber mal besser gewesen sein. Ich glaube auch, dass die 350er KA-Jet da besonders betroffen sind. Bis jetzt habe ich noch keine Ahnung warum. Grade am WE habe ich bei einem anderen 350er Lecksuche mit "Frosch" Spiritus-Scheibenreiniger aus der Pumpflasche gemacht. Das trocknet im Motorraum rückstandsfrei auf und würde bei undichten Stellen schöne Blasen werfen. Zwischenzeitig hatten wir das letzte Stück Kunststoffleitung im Zulauf vorm Mengenteiler unter Verdacht. Letztendlich haben wir wieder nicht so richtig was gefunden.
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
28 Apr 2022 10:51 #295286
Replied by Roadsterman on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Bist Du sicher, dass der Spiritus Blasen wirft? Eine Flussige Substanz wird doch eher vom Vakuum eingesogen. Für Blasenherstellung braucht man Druckluft. Die Kinderseifenblasenröhrchen funktionieren auch nur wenn reingepustet wird. Einsaugen schmeckt nicht. 

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Gruß
Werner

Original MB Werbeslogans aus vergangenen Zeiten
Ihr guter Stern auf allen Straßen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1955
Nach 266.623 km wurde hier zum ersten Mal was Gößeres
ausgetauscht : der Besitzer . . . . . . W126 aus den 80er Jahren

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • AnfängerW116's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
More
28 Apr 2022 10:55 #295287
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Ja ich habe alle zwei Dichtringe probiert, keiner führt zum Erfolg.

Mal sehen, oder ich nehme das Problem sohin , bevor ich da noch mehr Kohle drin versenke umsonst. 

Obwohl es mich schon fuchst nicht zu finden wo der Druck den abhaut. 

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
28 Apr 2022 11:21 #295291
Replied by Hannesmann on topic Diagnose an der KA-Jetronic

Bist Du sicher, dass der Spiritus Blasen wirft? Eine Flussige Substanz wird doch eher vom Vakuum eingesogen. Für Blasenherstellung braucht man Druckluft. Die Kinderseifenblasenröhrchen funktionieren auch nur wenn reingepustet wird. Einsaugen schmeckt nicht. 

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.

Die KA-Jetronic fuktioniert ja auch nicht mit Vakuum sondern mit verschiedenen Überdrücken 

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.

 ... wo die Entweichen kann man sie mit Seifenwasser sichtbar machen. Spiritusreiniger besteht nicht nur aus Spiritus (der würde wohl nicht gut funktionieren zur Lecksuche) sondern auch zu einem Bestandteil aus Seife. Der Spiritus führt aber dazu, dass das Zeug beim Scheibenputzen oder Lecksuchen völlig ohne Rückstand wegtrocknet. Der geneigte 107er Besitzer is not amused wenn irgendein grüner Geschirrspülmittelrückstand auf seinem Motor festtrocknet.
...und ich wollte da auch nicht einen Schwank aus meinem Leben erzählen, sondern dir Dominik das als Tip mit auf den Weg geben. Nicht aufgeben >> mal großflächig die in Frage kommenden Stellen einsprühen. Vielleicht findest du was. Das gleiche am Pumpenpaket samt Verschlauchung. Viel Erfolg !
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ZitroniX
  • ZitroniX's Avatar
  • Away
  • Premium Member
  • Premium Member
More
28 Apr 2022 15:53 - 28 Apr 2022 15:54 #295314
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Also, wenn es aus dem Rücklauf tropft (max darf 1 Tropfen IN 5 sek) dann hast du immernoch eine Undichte entweder am Aufstossventil, oder am Druckreglkolben. So issesnun mal.solange du das nicht in den Griff bekommst, nutzt dir die ganze Messbereich von Drücken nix. Wenn du das Loch gestopft hast, dann musst du das ganze System nochmal Durchmesser und gucken, ob irgendwo ein weiteres Problem ist....und das ist da mit Sicherheit.

Frag mich mal, woher ich das weiß....das ist eine Nervraubende Angelegenheit, aber am Ende bekommst du einen Motor, der sauber startet und klasse läuft.

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas
Last edit: 28 Apr 2022 15:54 by ZitroniX.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • AnfängerW116's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
More
28 Apr 2022 22:28 #295349
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Dessen bin ich mir bewussst aber ich weiß nicht was ich noch machen soll um das Abzudichten außer ein nagelneues Ventil zu verbauen und den Kolben mit einem neuen Ring zu versehen..?

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ZitroniX
  • ZitroniX's Avatar
  • Away
  • Premium Member
  • Premium Member
More
29 Apr 2022 17:05 #295391
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Würde ich so machen...

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • AnfängerW116's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
More
30 Apr 2022 11:27 #295429
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Ist ja bereits geschehen, führte aber weiterhin nicht zum Erfolg. 

ich bin ratlos , alles geputzt ,komplett neues Ventil für 150€ neuen Dichtring am Kolben weiterhin haut der Druck ab . 

Wer noch Tipps hat gerne her damit , ansonsten werde ich es wohl so hinnehmen :(

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Jun 2022 16:46 #298531
Replied by guitarhero1971 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hallo Dominik,
hast Du mittlerweile Erfolg gehabt bei Deiner Fehlersuche? Habe ein ähnliches Problem bei einem anderen Motor M117 450 SL. Hab auch schon alles erneuert aber irgendwie geht irgendwie der Druck auch immer noch verloren leider.

Beste Grüße
Thorsten

Americas (USA/CAN)
450 SL 107.044 1978 - 404 G Milanbraun Met.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Jun 2022 18:59 #298558
Replied by Krokodil on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Tach auch :)

Hast Du mal einen Blick unter die Stauscheibe auf das Gummiteil geworfen? Ist es da nass?
Ich hatte mal so einen Effekt, dass bei dem Mengenteiler der Steuerkolben nach unten nicht mehr richtig dicht war, und sich dadurch das System entleert hatte.
nur so eine Idee.

Bis denne

Heinrich

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 Jun 2022 19:19 #298561
Replied by guitarhero1971 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hallo Heinrich,
ja das habe ich gemacht. Habe noch das Vollmetallgehäuse beim Luftmengenmesser. Es ist etwas glänzend feucht von innen, aber es richt nicht nach frischem Benzin und akut kann man da auch kein Rinnsal erkennen irgendwie. Alles Andere ist neu...Das Steuerdruckventil habe ich aber nur teilweise mit neuen O-Ringen versehen.

Beste Grüße
Thorsten

Americas (USA/CAN)
450 SL 107.044 1978 - 404 G Milanbraun Met.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • AnfängerW116's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
More
08 Jan 2023 00:48 - 08 Jan 2023 00:56 #308393
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Nein, habe das Problem leider immer noch.

Ich tippe bei mir drauf das der Sitz oder der Kolben vom Ventil  im Mengenteiler irgendwie verschlissen sein muss, und das deshalb nicht mehr Dicht wird. 
Denke ich komme nur mit einer überholung vom MT weiter..

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."
Last edit: 08 Jan 2023 00:56 by AnfängerW116.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ZitroniX
  • ZitroniX's Avatar
  • Away
  • Premium Member
  • Premium Member
More
08 Jan 2023 10:20 - 08 Jan 2023 10:21 #308407
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Moin Dominik,  bei dem Steuerdruckventil bin ich auch schon verzweifelt. Da muss man ganz genau gucken, wie der Vorderste O-Ring geformt ist.Da gibt es verschiedene Ausführungen und nur eine passt. Jedenfalls der Repsatz der Ringe, den man im Netz kaufen kann, passt nicht, da der entsprechende Ring nicht enthalten ist.
Letztlich habe ich ein neues Ventil gekauft und jetzt funzt alles...

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas
Last edit: 08 Jan 2023 10:21 by ZitroniX.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • AnfängerW116's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
More
14 Jan 2023 17:06 #308832
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Ich habe mir bei Mercedes ein neues Ventil gekauft, zwei Ringe waren dabei. Ich habe beide ausprobiert mit keinem wird das Ding dicht. Oder gibt es noch mehr wie zwei verschiedene Arten von Dichtringen?

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ZitroniX
  • ZitroniX's Avatar
  • Away
  • Premium Member
  • Premium Member
More
14 Jan 2023 17:32 - 14 Jan 2023 18:32 #308833
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Ganz dicht wirds da nie. Laut Wis :Druck aufbauen und dann Leitung abschrauben. Es darf max 1 Tropfen in 10 Sekunden kommen.

Hast du eine WIS?
 

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas

This message has an attachment file.
Please log in or register to see it.

Last edit: 14 Jan 2023 18:32 by ZitroniX.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • AnfängerW116's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
More
15 Jan 2023 13:11 #308879
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Ja ich habe die WIS CD. Bei mir tropft es aber dauerhaft aus dem Rücklauf raus, trotz neuem Ventil Hatte hier schon mal ein Video verlinkt.

I

 

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ZitroniX
  • ZitroniX's Avatar
  • Away
  • Premium Member
  • Premium Member
More
15 Jan 2023 14:03 - 15 Jan 2023 14:09 #308886
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hast du auch den Kolben draußen gehabt? Da ist auch noch ein O-ring vorne dran mit verschiedenen Ringen.
 
 

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas

This message has attachments images.
Please log in or register to see it.

Last edit: 15 Jan 2023 14:09 by ZitroniX.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • AnfängerW116's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
More
15 Jan 2023 17:15 #308903
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Ja habe beide Ringe auspobiert, die beim Ventil dabei waren.

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ZitroniX
  • ZitroniX's Avatar
  • Away
  • Premium Member
  • Premium Member
More
15 Jan 2023 17:23 #308905
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hast du auch die beiden oberen grossen Oringe gewechselt? Der schwarze auf meinem 2. Bild verrutscht gerne beim Zusammenbau.
...Ansonsten weiss ich im Moment auch nicht weiter...

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • AnfängerW116's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
More
16 Jan 2023 13:04 #308949
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Ich habe ein komplett neues Ventil gekauft, daher waren ja auch der Kupferring und der dicke große Dichtring neu

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
16 Jan 2023 14:32 #308954
Replied by Hannesmann on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Wenn auf dem Kolben der falsche Ring drauf ist, geht der nur ganz schwer wieder in den Zylinder und lässt sich auch gar nicht ganz nach hinten durchschieben. Dann kriegt man kaum die Feder vom Ventil so doll zusammengedrückt, dass das Gewinde wieder fasst.
Wenn es dauerhaft tropft, muss irgendwo an der Stelle ein Fehler sein. Selbst wenn du eine falsche Pumpe verbaut hättest, die zu viel Druck aufbaut, würde der Regler ja irgendwann wieder in seinen Bereich kommen und schliessen.
Wenn man in der WIS nachliest, steht da, dass man den Kolben nicht tauschen kann weil er passend zum Mengenteiler individuell hergestellt wird. Könnte in der Vorgeschichte des Autos da irgendwas verbastelt worden sein, was jetzt nicht nachvollziehbar ist ?
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ZitroniX
  • ZitroniX's Avatar
  • Away
  • Premium Member
  • Premium Member
More
16 Jan 2023 15:46 - 16 Jan 2023 15:46 #308966
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Guter Gedanke
Evtl gehört der Ventilkolben garnicht zum Mengenteiler ist der MT mal gewechselt/Überholt worden?

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas
Last edit: 16 Jan 2023 15:46 by ZitroniX.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
18 Jan 2023 01:28 #309039
Replied by karlo63 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Meine alte 350er k-jet Fuhre geht am 31.01.2023 in die (Fachwerkstatt ?? ) der Chef glaubt da ja alles zu können wenn er sich da mal nicht die Zähne Ausbeißt eigentlich springt der immer gut an nur Warm manchmal etwas Gas geben dann aber sofort.
Wurde aber auch alles erneuert von Zündung Einspritzung Mengenverteiler Überholung
neue Benzinpumpe Druckspeicher alle Schläuche usw. ja ja die Kiste hat schon einiges verschlungen das ist der letzte Versuch dann eben mit Gas Warmstart sonst läuft der Wagen wie ein Uhrwerk keine Drehzahlschwankungen Öldruck immer Über 2 bar bei 700 u/min und heißen Motor würde behaupten der Motor läuft genauso leise und rund
wie mein BMW 523i Reihensechszylinder und besserer Kaltstart als der BMW das war schon gute Arbeit von DB vor über 50 Jahren wenn der Motor gut eingestellt ist für sein Alter. Ich werde berichten was das in der Werkstatt gebracht hat (Repariert auch Pagode alte S und Jaguar werde den Bock sofort richtig warm fahren und dann 20-30min abstellen vor seiner Werkstatt (hop oder Flop ).

Gruss an alle mit dem Stern im Lenkrad (was auch sonst ). BMW ???? (bei Mercedes weggeworfen).

Gruss Karl

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
18 Jan 2023 08:33 #309044
Replied by Hannesmann on topic Diagnose an der KA-Jetronic

Meine alte 350er k-jet Fuhre geht am 31.01.2023 in die (Fachwerkstatt ?? ) der Chef glaubt da ja alles zu können wenn er sich da mal nicht die Zähne Ausbeißt eigentlich springt der immer gut an nur Warm manchmal etwas Gas geben dann aber sofort.
Wurde aber auch alles erneuert von Zündung Einspritzung Mengenverteiler Überholung


Gruss Karl
Hallo Karl, mein 350er hat eine ähnlich lange Liste und der Warmstart bleibt eher mäßig. Bei einem anderen 350er von einem Kumpel das gleiche Problem, eher noch schlimmer. Bitte hier oder in einem eigenen Beitrag (eindeutig benannt) mit kurzer Zusammenfassung für die Nachwelt festhalten wenn deine Werkstatt den Fehler findet ! Die Frage haben wir hier alle 3 Wochen und beim 350er habe ich jetzt oft erlebt, dass der Fehler nicht endgültig geklärt wird. Das würde helfen !
Danke
Gruß
Achim

350 SLC Bj 78,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
20 Jan 2023 00:30 #309106
Replied by karlo63 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hallo Achim ich werde berichten.

Gruss an alle Karl

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • AnfängerW116's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
More
20 Feb 2023 12:02 - 20 Feb 2023 12:04 #311235
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Erneut Akribische Fehlersuche..

Diesen Sonntag hatte ich mal wieder etwas Luft um mich nochmals an die Fehlersuche zu machen. Wohin der Benzindruck nach abstellen des Motor abhauen könnte. Weiterhin
ist das Problem nicht gefunden. Ich habe noch nicht aufgegeben und habe noch Hoffnung das ich es hinbekomme das der Wagen warm genau so schön startet wie eiskalt. Also habe ich hier nochmal alles durchgelesen und mir Volkers Anleitung zur Brust genommen. Er schrieb:


Hallo Dominik,

Du musst Dein Problem isolieren. KPR brücken und :
  1. Manometer in die Zulaufleitung zum Mengenteiler einschleusen und Hahn schließen. Dann KPR abschalten. Fällt der Druck jetzt ab, dann ist ein Problem im Benzinpumpenpaket/Leitungen. Dann Leckleitung am Druckspeicher prüfen - Schlauch abziehen aber Leitung zum Tank hin verschließen . Ist der dicht, dann ist es das Rückschlagventil der Benzinpumpe oder die Leitung selbst.
  2. Manometer an Ausgang vom MT zuM WLR hin hängen - aber vor dem Dämpfer. Hahn zu und Haltedruck messen. Wenn er fällt, liegt das Problem an Mengenteiler, Druckregler, Einspritzdüsen.
  3. Wenn das Problem nur bei Hahn AUF auftritt, liegt es an WLR, Dämpfer und Aufstoßventil.
"
Also ran an die Messungen, vorher habe ich das Steuerdruckventil nochmals ausgebaut den Sitz des Reglerkolben gereinigt und nochmals einen neuen Dichtring auf den Kolben gezogen. Das komplette Aufstoßventil ist wie gesagt neu, die Dichtringe sitzen gut und lassen sich leicht drehen. Gesamtes Ventil wieder verbaut und Messung Nr.1 wie hier zusehen vorbereitet.

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Also hier Manometer im Zulauf zum MT. Mit geschlossenem Hahn hält der Druck eine halbe Stunde ohne Veränderungen, daher ist das gesamte 
Pumpenpaket am Unterboden hinten sowie die Leitungen defintiv dicht und in Ordnung.  Macht man diese Messung mit offenem Hahn hält der Druck keine 20 Minuten.
Erst fällt der Druck sehr langsam ab auf 2,0 Bar, um dann immer schneller gegen 0 zu gehen. Problem daher mal bis zum Motorraum hin isoliert.

Messung Nr.2 verbaut in der Zulaufleitung vom Mengenteiler zum Warmlaufregler, vor dem Dämpfer.

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.



Die Messung zeigt mit offenem Hahn sowie geschlossenem Hahn das gleiche Verhalten, immer nach 20 Minuten ist der
Druck fast auf 0. heißt für mich der WLR erzeugt die Undichtigkeit nicht, sonst würde der Druck ja bei geschlossenem Hahn gehalten werden,
da hier ja der WLR ausgeschlossen ist.

Zu guter letzt wollte ich das Kaltstartventil noch ausschließen, also hier den Absperrhahn dazwischen gehängt. 

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Leider ist das Ventil okay mit geschlossenem wie auch offenem Hahn, haut der Druck ab.
Jetzt bleibt für mich nur noch der Mengenteiler als Problem übrig, das gesamte Regelventil ist neu, den Reglerkolben kann man nicht ersetzten ob er ihm laufe des Fahrzeuglebens mal gegen einen nicht passenden gewechselt wurde,lässt sich nicht mehr herausfinden. Kann der Druck im Mengenteiler sonst irgendwo abbauen? unter
der Stauscheibe befindet sich kein Benzin.

Was meinen die Experten wie würdet ihr weiter vorgehen?

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.

Mengenteiler überholen... bin dankbar für Tipps.

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."
Last edit: 20 Feb 2023 12:04 by AnfängerW116.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ZitroniX
  • ZitroniX's Avatar
  • Away
  • Premium Member
  • Premium Member
More
20 Feb 2023 13:53 - 20 Feb 2023 13:54 #311238
Replied by ZitroniX on topic Diagnose an der KA-Jetronic
...oder eine Einspritzdüse ist undicht...

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas
Last edit: 20 Feb 2023 13:54 by ZitroniX.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • AnfängerW116
  • AnfängerW116's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
More
20 Feb 2023 15:50 #311253
Replied by AnfängerW116 on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Die habe ich erneuert alle 8.

Liebe Grüße Dominik

"Wer einmal hinterm Stern gesessen, wird es niemals mehr vergessen."

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
20 Feb 2023 15:55 #311255
Replied by Dr-DJet on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Hallo Dominik,

okay Du weißt jetzt, dass Dein Benzinpumpenpaket dicht ist. Jetzt gilt es, den Druckregler, Einspritzventile und den MT zu prüfen:
  1. Rücklaufleitung vom MT zum Tank beim Abstellen schließen, um den Druckregler im MT zu prüfen
  2. Einspritzdüsen heraus ziehen und am besten abdrücken. Evtl. kannst Du die unter Druck hochziehen und dann ein Glas unterstellen
  3. Stauscheibe rutner drücken und unter den MT leuchten, ob da vom MT feucht wird.
  4. Alle Leitungen aüßerlich sauber und trocken machen und danach mit einem saugfähigen Papier abtupfen

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org
Sauerteig und Brot findet Ihr auf der-sauerteig.net

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
20 Feb 2023 15:56 #311256
Replied by Dr-DJet on topic Diagnose an der KA-Jetronic
Leider gibt es auch neue tropfende Einspritzventile.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org
Sauerteig und Brot findet Ihr auf der-sauerteig.net

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


The following user(s) said Thank You: ZitroniX

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: Obelix116Ragetti
Time to create page: 0.092 seconds
Powered by Kunena Forum