Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Einen Beitrag im Forum schreiben

Zum Schreiben von Beiträgen im Forum stehen Dir eine Vielzahl von Formatierungs- und Darstellungsmöglichkeiten zur Verfügung, die nachfolgend kurz erläutert werden. Wenn Du einen neuen Beitrag erstellen möchtest, suche zunächst das passende Forum/Unterforum auf und klicke auf „Neues Thema“. Daraufhin öffnet sich nachfolgendes Fenster:

neuerBeitrag
neuerBeitrag

Unter „Kategorie“ wählst Du, sofern nicht schon vorher geschehen, das entsprechende Forum, Unterforum bzw. den Themenbereich aus. Unter „Thema“ vergibst Du deinem Beitrag eine eindeutige Überschrift. Formuliere die Überschrift so, dass die Forenmitglieder bereits erkennen können, um welches Thema es geht. Dadurch weckst Du grösseres Interesse und sprichst auch eher Personenkreise an, die etwas zu dem Thema beitragen können. Unterhalb der Überschrift findest Du sogenannte Themensymbole. Dabei handelt es sich um Bilder (Icons), die Du mit dem Thema in Verbindung bringen kannst, um dessen Inhalt zusätzlich zu kennzeichnen. Du kannst, musst die Symbole aber nicht nutze. Folgende Themensymbole stehen zur Verfügung.

Themensymbole
Themensymbole

 

Nun kommen wir zum eigentlichen Textfeld, in dem Du Deinen Beitrag erstellen kannst. Wenn Du mit Standart- Textprogrammen vertraut bist , ist die Nutzung selbsterklärend. Trotzdem sollen nachfolgend die wichtigsten Funktionen und Eigenschaften erklärt werden:

Funktion1
Funktion1

Mit diesen Funktionen kannst Du Deinen Text optisch gestalten. „B“ steht für „bold“ und bedeutet Fettschrift „I“ steht für „kursiv“ Mit dem „unterstrichenen U“ lassen sich Textpassagen unterstreichen und mittels des “durchgestrichenen S“ kannst Du Texte oder Wörter Durchstreichen. Um die Funktionen anzuwenden, markierst Du zunächst Deinen Text und klickst dann auf den entsprechenden Funktionsbutton. In der Ansicht „Schreiben“ wirst Du zunächst nur bemerken, dass vor und hinter dem markierten Text „Befehlssymbole“ eingefügt wurden. Diese darfst Du nicht entfernen, da der Text sonst in der späteren Ansicht nicht entsprechend dargestellt wird. Wenn Du sehen möchtest, wie Dein fertiger Text oder Beitrag endgültig aussieht, gehe zum Fenster „Vorschau“. Mit „x₂“ und „x²“ kannst Du einzelne Buchstaben und Zahlen oder auch ganze Texte nach oben oder unten stellen. Klicke einfach das entsprechende Symbol an, schreibe dann die hoch- oder tiefzusetzenden Zeichen zwischen die Befehle. Beispiel: Das Wort „CO₂“ wird im Fenster „Schreiben“ folgendermassen dargestellt: CO[/sub]2[/sub]

Funktion2
Funktion2

Diese beiden Funktionen dienen für Texteffekte. Mit der linken der beiden Funktionstasten kannst Du aus einem Menü eine Schriftgrösse auswählen, mit der rechten Taste Deinem Text oder Textabschnitten eine (von schwarz abweichende) Textfarbe zuweisen.

Funktion3
Funktion3

Die ersten beiden Funktionen kannst Du benutzen, wenn Du etwas in Deinem Text aufzählst oder auflistest. Wählst Du das linke Symbol, wird vor alle nachfolgenden Zeilen ein Punkt gesetzt, bei Wahl der 2. Funktion wird Deine Auflistung durchnummeriert. Dass dritte Symbol von links dient dazu, eine einzelne Zeile mit einem voranstehenden Punkt zu markieren, ohne dass der Text eingerückt wird. Die nächste Funktion „-„ fügt in Deinen Text eine Art Zwischenlinie ein, wenn Du beispielsweise Textpassagen zusätzlich optisch voneinander trennen möchtest. Die letzten drei Funktionen dienen dazu, Deinen geschriebenen Text entweder linksbündig, zentrieren oder rechtsbündig darzustellen. Wie bereits oben erwähnt. Zuerst den Text markieren und dann die entsprechende Auswahl treffen.

Funktion4
Funktion4

Die oben stehenden 6 Funktionen der Reihenfolge (von links nach rechts) nach erklärt: „Quote“: Mit dieser Funktion kannst Du zitierte Texte (von anderen Forenmitgliedern) in Deinen Text optisch herausstellen. Vor die Textpassage wird ein Balken gesetzt, ein Synonym für das Zitieren. „Code“: Setzt einen Rahmen um den markierten Text. „Table“: Erzeugt eine Tabelle. „Spoiler“: Zum Verstecken von Textabschnitten. „Hide text from Guests“: Der Text kann von nicht eingeloggten Gästen nicht gelesen werden. „Confidential Informtion“: Für vertrauliche Nachrichten oder Textabschnitte. Die nachfolgende Grafik zeigt Dir, wie die Funktionen in der Anwendung aussehen:

Funktion5
Funktion5

Die Nachfolgenden drei Funktionen dienen zum Verlinken von Bildern, Webseiten und Videos:

Funktion6
Funktion6

Bilder verlinken: Setze den Cursor an die Stelle im Text, an der das Bild eingefügt werden soll. Klicke auf das „Bild“-Symbol. Es öffnet sich nachfolgendes Fenster:

Funktion7
Funktion7

Wähle die Grösse, gib im nächsten Feld einen Namen für das Bild ein und im letzten die URL (Web-Adresse) ein. Webseiten verlinken: Setze den Cursor an die Stele im Text, an der ein Link zu einer anderen Webseite eingefügt werden soll. Klicke auf das „Kettensymbol“. Es öffnet sich nachfolgendes Fenster:

Funktion8
Funktion8

Füge unter „URL“ die Webadresse ein und benenne den Link mit einem Text. In der späteren Vorschau siehst Du dann nicht mehr die Webadresse, sondern nur den hervorgehobenen Text. Durch Klick auf diesen gelangt man dann später zu der verlinkte Webseite. Videos verlinken: Setze den Cursor an die Stelle im Text, an der ein Link zu einem Video eingefügt werden soll. Klicke auf das Videosymbol. Nun kannst Du wählen, ob Du ein Video direkt verlinken möchtest (hierzu musst Du nur die Webadresse eingeben) oder über einen Provider (z.B. You Tube, Clipfish etc.). Wählt Du „Provider“, erscheint folgendes Fenster:

Funktion9
Funktion9

Gib die Grösse des Videos ein (also Breite und Höhe des Bildbereiches) ein, wähle im Menü einen Provider aus und gib die vom Provider vergebene ID des Videos unter „ID“ ein. Und nun zu den letzten Funktionen:

Funktion10
Funktion10

Die erste Funktion, ganz links, nennt sich Roadmap. Wählst Du diese Funktion aus und gibst in dem sich öffnenden Menü eine Stadt ein, wird diese automatisch mit einer Landkarte (in Google Maps) Verknüpft. Beim Klick auf den Ortsnamen öffnet sich die Karte automatisch. Diese Funktion ist z.B. hilfreich, wenn man ein Treffen organisiert und einen direkten Link zum Veranstaltungsort setzen möchte. Die zweite Funktion (falls im betreffenden Forum erlaubt) nennt sich „Poll settings“. Sie dient beispielsweise dazu, kurze Umfragen zu machen. In einem Menü lassen sich Umfragetitel, Laufzeit und mehrere Antwortmöglichkeiten angeben. Die Forenmitglieder können danach eine der Möglichkeiten anklicken bzw. für diese „abstimmen“.  Das letzte Symbol öffnet Dir beim Anklicken eine Liste sog. Emoticons, die Du in Deinen Text einfügen kannst.

Und nun viel Spass beim Schreiben.