× Willkommen im Forum W116!

Hier dürft ihr all die Experten zur W116 S-Klasse alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
30 Jun 2017 12:40 - 30 Jun 2017 12:51 #167399 von DerDaniel123
DerDaniel123 erstellte das Thema ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Moin Gemeinde,

heute war mein letzter Arbeitstag und nun ist Urlaub angesagt - ich kann mich ganz meinem "neuen" Baby, ein W116 450SE widmen.

Zum Auto:

HSN / TSN : 0009 / 308
EZ : 03/1978
Motor : M117
K-Jetronic

Symptome : Kalt so gut wie kein Start möglich (er kommt schnell und klingt rund, geht aber nach 1-2 Sekunden wieder aus, danach nur orgeln. Man kann ihn mit etwas Startpilot zum laufen bringen, dann sehr unrunder Leerlauf (klingt, als ob einige Zylinder nicht mitarbeiten) , Gasannahme nur wenn man SEHR behutsam aufs Pedal drückt, ansonsten geht er aus. Wenn er richtig warm ist, dann ist mehr Gas durchaus drin, aber er patscht gerne in den Luftsammler und die Stauscheibe schnellt lautstark nach oben, danach dreht er freudig hoch und klingt auch soweit normal (daher würde ich die Zündanlage als iO betrachten)

Das Auto hat 2 Jahre gestanden, davor wurde es ua mit E10 gefahren. Dementsprechend will der M117 aktuell so gar nicht. Pumpe und Filter wurden vom Vorbesitzer erst frisch erneuert. Einen anderen gebrauchten Mengenteiler (aus der Bucht) habe ich bereits montiert, beim alten war zB der Sicherheitsschalter defekt. Der kleine Filter am Spritzulauf direkt am Mengenteiler wurde ebenfalls gleich ersetzt.

Jetzt habe ich heute aus reiner Neugierde mal die Dichtungen der Einspritzdüsen mit Startpilot abgesprüht und bei jeder dreht der Motor hörbar hoch - müssen also mMn ersetzt werden. Wenn ich schon dabei bin, wollte ich die Düsen auch gleich mit machen...

Wo sollte ich die Dichtungssätze und die Düsen kaufen? Muss es Mercedes sein? Bin für günstige Alternativen immer zu haben :) Würde wenn dann gleich 9 Stück ordern. Bei Ebay/Internet gibt es ja einiges, bin mir aber nicht so sicher, welche genau.

PS: WIS CD ist vorhanden, auch etwas Schraubererfahrung (meiste gesammelt am Mercedes C124). Als gelernter Elektroniker sind mir auch Volt/Ampere und Ohm nicht fremd ;)

Gruß

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Letzte Änderung: 30 Jun 2017 12:51 von DerDaniel123.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107023 Deutschland Bj 1978
Mehr
30 Jun 2017 13:55 #167405 von Hannesmann
Hannesmann antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Hallo der Daniel 123,
da hast du jetzt natuerlich ein paar Unbekannte in deiner Rechnung.
-Gummi und Halter der Duesen gibts fuer kleines Geld bei MB >> da weisst du, dass es richtig ist (hast du eine Datenkarte, sonst Motornr.).
-Duesen online, wobei die alten natuerlich nicht kaputt sein muessen >> die kann man pruefen lassen, wobei ich nicht weiss was das kostet im Vergleich zu 25€/Stueck neu.
- war waehrend der Standzeit der Tank voll >> Rost ? Wenn Rost, dann helfen dir natuerlich auch neue Filter usw. nur kurzfristig. Fachleute pumpen dann aus einem Kanister direkt in den Mengenteiler, um das auszuschliessen.
- weisst du ob er vor der Standzeit einwandfrei gelaufen ist ? 2 Jahre Standzeit sollten ja eigentlich ganz gut wieder aufzuholen sein.
- grosser Unterschied zwischen warm und kalt koennte trotzdem auch mit der Zuendung zusammenhaengen, kaputte Zuendkerzen funktionieren bspw. meistens noch wenn sie heiss sind. Zuendkerzen gehoeren sicher zu den Teilen, die man mit gutem Gewissen auf Verdacht rausschmeissen kann. Stecker und Kabel kann man durchmessen.
Ohne etwas Messgeraet und den einen oder anderen Test kommst du da u.U. nur schwierig weiter.

Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
30 Jun 2017 14:19 - 30 Jun 2017 14:20 #167407 von DerDaniel123
DerDaniel123 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Moin Achim,

eine Datenkarte habe ich nicht (woher bekomme ich die?), aber ich kann dir (wenn es hilft) folgendes Mitteilen :
Fahrgestell-Nummer : 116.032-12-079027
Nummer auf Motor rechte Bank (vom Kühler aus gesehen) : 116 016 26 01
Kann gerne noch andere Nummern nachreichen (sofern vorhanden), wenn du mir sagst, wo ich sie finde :)

Lt Vorbesitzer wurde der Tank sowie Hin- u Rückleitung gespült und sollte soweit frei von Schwebeteilchen sein. Ob der Motor vorm einmotten gut lief, kann ich leider nicht sagen.

Düsen-Online - hast du eine direkte URL für mich? Google findet da einiges, sieht mir aber alles nach Industrie und nicht nach Kfz aus.

Kerzen bestelle ich dann mal. Was müssen denn die Zündkabel + Stecker als Wert haben? Ansonsten würde ich halt Kerzen + Kabel und ggf Verteilerkopf + Finger einfach neu bestellen.

PS: Meßgeräte habe ich aktuell ein Multimeter hier liegen und was darüber hinaus wirklich benötigt wird, wird halt angeschafft :)

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Letzte Änderung: 30 Jun 2017 14:20 von DerDaniel123.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107023 Deutschland Bj 1978
Mehr
30 Jun 2017 14:56 #167412 von Hannesmann
Hannesmann antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Auch Moin,
das macht die Sache nicht leichter, dass du nicht weisst ob er vorher lief.
Das erfragt man eigentlich schon bevor man ne alte Kiste kauft.
Mein Tip : Niemand spuelt freiwillig den Tank >> das ist fuer mich ein heisser Verdaechtiger. U.U. hat sogar deshalb das Auto zwei Jahre gestanden und wurde dann verkauft.
Daran anschliessend Filter, Pumpe,Mengenteiler >> da waeren dann auch mit einem Manometer verschd. Druecke im Kraftstoffsystem zu messen (vor, hinter Mengenteiler, Motor kalt, warm).
Da musst du dich mal durchs Archiv schmoekern (auch WIS hilft da) und dich der Sache annaehern.
Ich weiss nicht ob man beim 116 durch die Oeffnung des Gebers oben in den Tank sehen kann (u.U. unter dem Verbandkastenfach in der Hutablage). Da koenntest du nachsehen wie es um deinen Tank steht.
Duesen findest du mit HSN/TSN bei Daparto.
Datenkarte gibts fuer alle Autos bei MB. Wenn du ganz nett am Teiletresen was bestellst, kannst du fragen ob die dir eine anfordern. Eine Ausfuehrlichere gibts an gleicher Stelle auch fuer Geld.
Wo genau bei deinem Motor die Nummer steht weiss ich leider nicht >> da gibts aber bestimmt jemand im Forum.
Je nachdem was du fuer Kerzenstecker hast, haben Kabel und Stecker zusammen 5 oder 1 Kiloohm (dann brauchst nicht die Schraubverbindungen auseinanderfummeln und nur am Verteiler und Zuendkerze abziehen). Wenn das nicht stimmt, Kabel und Stecker einzeln messen.

Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
30 Jun 2017 15:59 #167418 von DerDaniel123
DerDaniel123 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Moin Achim,

das der Wagen nicht ohne ist, wusste ich - daher auch sehr mehr als gute Preis :) Und wenn halt ein paar Euro reingehen, dann ist es halt so. Ich habe mir extra ein Projekt gesucht, von daher wird getauscht, was getauscht werden muss.

So ein Manometer-Koffer habe ich auf der Einkaufsliste, gibt es für rd 100Euro in der Bucht und wird heute Abend bestellt - dann kann ich auch Druckwerte liefern.

Daparto schmeisst bei mir nur Einspritzventile für 150Euro/Stück mit elekt. Anschluss raus (denke mal D-Jetronic) - also nicht für mich zu gebrauchen. Werde dann mal auf die Suche gehen.

Ich bin der Meinung, das der Tank von oben durch den Innenraum zugänglich ist - ich habe auch ein Endoskope mit LED, da kann ich mal reinleuchten.

Die Zündkabel werde ich nachher mal durchklingen.

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107023 Deutschland Bj 1978
Mehr
30 Jun 2017 16:11 #167420 von Hannesmann
Hannesmann antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Vielleicht suchst du mit falschen HSN/TSN.
Es gibt eine Mercedesliste online, mit der man die ziemlich sicher rauskriegt.
Bei neueren Autos steht das ja auch im Fahrzeugschein >> ob das bei den Oldies auch drin steht, weiss ich jetzt gar nicht.
Deine Duesen sollten bei Daparto um die 25€ kosten.
Find ich gut, dass du so locker an die Sache gehst und davon ausgehst, dass du das schon hinkriegst.
Spar mal lieber dein Kleingeld trotzdem fuer die Sachen, die am Ende dann wirklich Schuld sind. Verteiler usw. auf Verdacht wechseln, wuerde ich nicht machen.
Bis der mal wieder richtig laeuft kommen ohnehin ein paar Mark zusammen.

Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Folgende Benutzer bedankten sich: DerDaniel123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107023 Deutschland Bj 1978
Mehr
30 Jun 2017 16:35 #167422 von Hannesmann
Hannesmann antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Der Manometerkoffer fuer 100€ ist glaube ich auch nicht besser als der fuer 60€.
Musst dir mal die Bilder im Detail ansehen. Wahrscheinlich ist nur der eine Koffer blau und der andere rot.
In beiden ist das gleiche Zeug aus China >> reicht aber erstmal.
Wenn du schon so wild entschlossen dabei bist, kannst du dir fuer 170$ den Duesenpruefstand von "Mercedessource" bestellen.
Filme dazu gibts jede Menge bei youtube unter "Mercedessource CIS injector" >> der Typ ist echt lustig.
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Folgende Benutzer bedankten sich: DerDaniel123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
30 Jun 2017 17:00 #167424 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Hallo Daniel,

jede Einspritzung muss man systematisch prüfen, NACHDEM man die Motormechanik, Zündung und Falschluft geprüft hat. Zündverteiler können z.B. durchaus kalt hängen und warm funktionieren. Falschluft hast Du ja gefunden, besorge Dir die Dichtungen bei MB.

Danach gilt es an der KA-Jetronic Folgendes zu prüfen
  1. Drücke: System-, Halte- und Steuerdruck. Wenn z.B. Dein Warmlaufregler spinnt, läuft der kalt nicht
  2. Spritzbild und Mengenvergleich der Einspritzdüsen
  3. Freigängigkeit des Steuerkolbens: Sicherheitsschalter ab und Stauscheibe runter drücken. Die Einspritzdüsen müssen jetzt beim Runterdrücken lauter werden und beim Hochgehen leiser.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips
Folgende Benutzer bedankten sich: DerDaniel123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Steva
  • Stevas Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SL USA 107.044 1980
Mehr
30 Jun 2017 21:34 - 30 Jun 2017 21:35 #167433 von Steva
Steva antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Meiner sprang zwar an, aber hat kalt auch kein Gas angenommen (und aus dem Auspuff gepatscht) und warm nur wiederwillig

...bei mir war´s Falschluft und der Warmlaufregler.

Viel Glück bei der Fehlersuche.
Gruß
Stephan

US 450 SL astralsilber
Letzte Änderung: 30 Jun 2017 21:35 von Steva.
Folgende Benutzer bedankten sich: DerDaniel123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Jun 2017 21:43 #167434 von ralle450
ralle450 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
MOIN Daniel ,
Hab. Grad n deschawüüüüüüü. !!!!!
Auch n 116 er 450 sel d jet vor 5 Jahren gekauft , der lief auch nicht ,
Einbruchschaden , Seitenscheibe kaputt , Zündschloss aufgebohrt , lenksäule verbogen,
Aaaber das auto schnurrte angeblich Wien Kätzchen !!!!
Konnt die Türen hinten nicht aufbekommen , kofferraum ging auch Nicht auf , konnte nix testen .
Hab den autowagen trotzdem gekauft , und nu nach 5 Jahren isser fast fertig .
Schick mal n paar Fotos , sicherungskasten , vorne unter den Fußmatten , kofferraum -Seitenwannen , achse , Spritzblech vorne links Radhaus unter dem sicherungskasten ,
Schweller, .......

MFG Ralf Bröker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
30 Jun 2017 21:54 #167436 von DerDaniel123
DerDaniel123 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Danke erstmal für die vielen Antworten und Tips :)

Habe mir jetzt den Koffer für 60Euro gekauft, ich denke mal der sollte es wie schon geschrieben für eine grobe Bestimmung der Systemdrücke machen. Am Montag bestelle erstmal die Dichtungen für die Einspritzdüsen bei MB, die Düsen selber lasse ich vorerst unangetastet. Ggf lässt sich beim Dichtungswechsel ja auch das Spritzbild bestimmen.

Was heute sehr deutlich geworden ist, das der Motor auch unsauber verbrennt und es stark nach Abgase riecht. Falsche Einstellung (habe selber nix gedreht)

Und noch eine Beobachtung... Wenn der Motor läuft (unrund) dreht er beim leichten Drücken der Staubscheibe hoch, zieht man nur am Gestänge zum Gas geben ändert sich die Position der Stauscheibe so gut wie gar nicht und der Motor bzw Drehzahl bricht zusammen.

Die Zündkerzen (NGK BP6ES) habe ich heute mal rausgenommen, Zyl 4 und 6 sahen gut aus (braun), der Rest war doch stark rußig. Kann man daraus was schließen? Die Kerzen selber sehen neu aus. Bin am Überlegen, Bosch reinzuschrauben, hab gelesen das die NGK nicht so gut sein sollen - ist da was dran?

Auf jeden Fall kommt bei jeder Kerze der Zündfunken an und auch alle Injektoren bekommen Sprit.

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107023 Deutschland Bj 1978
Mehr
30 Jun 2017 22:23 #167442 von Hannesmann
Hannesmann antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Moin Ralf,
von wo kann man denn beim 116 in den Tank gucken ?
Unter der Heckbank ?
Hat der den Tank flach unten drunter haengen oder auch so aufrecht hinter der Ruecksitzbank.
Kennt noch jmd. ein besseres Verfahren zur Tankrostpruefung als durch das Loch vom Geber reinzugucken ?
Mit einem langen Endoskop koennte man natuerlich auch einfach in den Tankstutzen rein.
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
30 Jun 2017 22:48 #167446 von DerDaniel123
DerDaniel123 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)

Dr-DJet schrieb:

  1. Drücke: System-, Halte- und Steuerdruck. Wenn z.B. Dein Warmlaufregler spinnt, läuft der kalt nicht
  2. Spritzbild und Mengenvergleich der Einspritzdüsen
  3. Freigängigkeit des Steuerkolbens: Sicherheitsschalter ab und Stauscheibe runter drücken. Die Einspritzdüsen müssen jetzt beim Runterdrücken lauter werden und beim Hochgehen leiser.


- Das mit den Freigängigkeit Steuerkolben werde ich morgen mal checken, denke mal das das bei eingeschalteter Zündung, aber nicht laufendem Motor durchgeführt wird?

- Das Spritzbild schaue ich mir mal an, wenn die Dichtungen neu kommen. Ich denke mal das man dazu gut die Technik zum Prüfen der Freigängigkeit des Steuerkolbens wie von dir beschrieben nutzen kann?

- von spinnenden Warmlaufreglern habe ich jetzt schon sehr viel gelesen - kann man die selber instandsetzen bzw macht es Sinn, das Teil mal zu zerlegen? Gibt ja bei Kurth Classic ( www.kurth-classics.de/?p=2089 ) entsprechende RepSätze. Kann man den elektrischen Anschluss prüfen?

Achim : Unter der Hutablage ist eine Öffnung (wo sonst der Verbandkasten sitzt), da kommt man wohl von oben an den Tank ran (da sitzt auch ein Stecker, denke mal für die Tankanzeige). Mit dem Endoskop durch den Tankstutzen hab ich schon probiert, bin aber immer wieder hängen geblieben - da wird es wohl von oben (sofern möglich) leichter gehen.

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
30 Jun 2017 22:54 #167447 von DerDaniel123
DerDaniel123 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Nachtrag / Stichwort Einspritzdüsen...

Ich hab jetzt nochmal bei Daparto geschaut, dieses Mal ohne HSN/TSN, sondern nur nach Model 450SE / 165KW... Egal ob beim W116 oder R107 (ist doch der identische Motor oder?) zeigt er mir nur die teuren D-Jet Düsen an.

Danach habe ich mal beim W116 450 SEL 6.9 geschaut und BINGO, da hat er was rausgeworfen -> goo.gl/Kfx5W1
Kann mir jetzt jmd sagen, ob der 6.9 zum 450SE die gleichen Düsen hat bzw ob die für meinen Motor so passen?

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107023 Deutschland Bj 1978
Mehr
30 Jun 2017 23:03 #167448 von Hannesmann
Hannesmann antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Mit der Motornr. kann dir bestimmt jmd. aus dem Forum die Teilenr. sagen.
Die Teilenr. steht auch auf den Duesen, dafuer muesstest du allerdings eine ausbauen.
Zum Thema Stauscheibentest kannst du hier nochmal lesen ...
sternzeit-107.de/de/forum/forum-107/1717...n-sehr-unrund#166575

Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • juliusmst
  • juliusmsts Avatar
  • Abwesend
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
30 Jun 2017 23:09 #167449 von juliusmst
juliusmst antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)

DerDaniel123 schrieb: Nachtrag / Stichwort Einspritzdüsen...

Ich hab jetzt nochmal bei Daparto geschaut, dieses Mal ohne HSN/TSN, sondern nur nach Model 450SE / 165KW... Egal ob beim W116 oder R107 (ist doch der identische Motor oder?) zeigt er mir nur die teuren D-Jet Düsen an.

Danach habe ich mal beim W116 450 SEL 6.9 geschaut und BINGO, da hat er was rausgeworfen -> goo.gl/Kfx5W1
Kann mir jetzt jmd sagen, ob der 6.9 zum 450SE die gleichen Düsen hat bzw ob die für meinen Motor so passen?


Wenn du die Fahrgestellnummer hast, könnte die bestimmt die Suche vereinfachen und jemand kann dir aus dem EPC die richtigen heraussuchen!

Beste Grüße,

Julius

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
30 Jun 2017 23:51 #167454 von DerDaniel123
DerDaniel123 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Hab gerade mal im WIS geschaut, unter 01-001 gibt es die Motoren- und Typübersicht. Bei meinem Modell (116.032) gibt es nur einen M117 mit 165KW, und das ist der 117.983

Daneben hat mir der Warmlaufregler keine Ruhe gelassen und ich habe mir das Teil nochmal in der Garage angeschaut. Im Bereich, wo die Kraftstoffleitungen ankommen, ist sichtbar Rost von außen (oberflächlich?) vorhanden. Dazu ist der kleine Bolzen, den man in den Regler schlagen kann, gute 1-2mm unterhalb des Gehäuses.
Dazu noch eine Frage : Was ist das für eine Druckdose(?), welche zw. dem Mengenteiler und dem Warmlaufregler sitzt?

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
01 Jul 2017 00:04 - 01 Jul 2017 00:52 #167456 von DerDaniel123
DerDaniel123 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Dank dem Link von Achim weiß ich jetzt, das die "Druckdose" ein Membran- / Druckdämpfer ist... :)

Nachtrag : Habe nun auch in Holland günstige Kits zum Überholen des Warmlaufreglers gefunden -> goo.gl/emcMDg / Evtl doch mal meinen ausbauen und so ein Kit ordern + einbauen?

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Letzte Änderung: 01 Jul 2017 00:52 von DerDaniel123.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SLC_6.9
  • SLC_6.9s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450SLC 6.9
Mehr
01 Jul 2017 06:45 #167461 von SLC_6.9
SLC_6.9 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Moin,
ist eigentlich mal die Kompression überprüft worden??
Den letzten Motor den ich hier hatte (der vorher gut gelaufen sein sollte), hatte auf dem 5 Zyl 1, dem 7 Zyl. 4 Bar. Der Rest lag zw. 8 und 10 bar!!
Mein ja nur, bevor Du einen Haufen Geld versenkst und der Motor "platt" ist.

Viel Erfolg
Stefan

Das Leben ist zu kurz um keinen V8 zu fahren!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
01 Jul 2017 08:12 #167462 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Hallo Daniel,

also Du hast ganz bestimmt keinen M117.983, sonst wäre es nämliche ein D-Jetronic bis 1975. Du hast einen M117.986.

An der K-Jetronic brauchst Du die 0 437 502 047 Einspritzdüsen. Bei solchen Teilen schaut man besser nach der Bosch Nr. So wie Du es beschreibst, hängt Dein Steuerkolben im Mengenteiler. Nichts ungewöhnliches nach langer Standzeit. Denn wenn Du Gas gibst, müsste sich die Stauscheibe ja mit bewegen. Es sei denn Du hättest ganz massive Falschluft, so dass die Luft an der Stauscheibe vorbei geht.

Und wie Du siehst reicht es vollkommen, solch eine Anfrage 1 Mal in einem Forum zu stellen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jul 2017 08:17 #167463 von ralle450
ralle450 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Moin Daniel ,
Fang erst mal klein an , wie Volker schon schrieb . Zündung , fälschluft , ...guck erstmal alle Schläuche nach , mach die neu . Ersetz erstmal nur das was auch wirklich kaputt aussieht .
Und ja , unterm Verbandskasten - da ist der Geber .der Tank sitzt senkrecht hintrer der Rücksitzbank ..(info für aaaaaachim !!)

Schick mal n paar Fotos !!!!!

MFG Ralf Bröker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
01 Jul 2017 11:55 #167477 von DerDaniel123
DerDaniel123 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Danke für die vielen Antworten :)

Moin,
ist eigentlich mal die Kompression überprüft worden??


Nein, noch nicht - wird aber die Tage erledigt. Aber würde er bei defekten Motor denn sauber hochdrehen (macht er ja unter bestimmten Umständen) ?

also Du hast ganz bestimmt keinen M117.983, sonst wäre es nämliche ein D-Jetronic bis 1975. Du hast einen M117.986.

Glaube ich dir gerne, aber dann stimmt irgendwas mit dem Schein nicht, denn dort steht 165KW drin - und das hat nur lt der Motoren u Typ Übersicht im WIS nur der W117.983. Steht das denn nirgendwo am Motor eingeschlagen? Habe schon gesucht wie doof, finde aber nix :(
Falschluft ist ja aktuell an den Dichtungen der Düsen vorhanden (ausgehärtet), deswegen sollen die Dichtungen ja neu.

Fang erst mal klein an , wie Volker schon schrieb . Zündung , fälschluft , ...guck erstmal alle Schläuche nach , mach die neu . Ersetz erstmal nur das was auch wirklich kaputt aussieht .

Werde mal schauen was die Unterdruckschläuche beim Freundlichen so kostem und gleich neue bestellen - die Teile zu tauschen geht ja fix. Zündkabel messe ich gleich - sollten die Kerzen einfach so gewechselt werden? Wie gesagt, sehen neu aus, waren halt verrust (sind jetzt wieder blank)

Bleibt noch die Frage der Instandsetzung des Warmlaufreglers....

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
01 Jul 2017 13:34 #167482 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Mensch Daniel,

da weißt Du weder die Motornummer noch etwas über die Zündung und die Drücke an der KA-Jetronic, hast noch nicht mal ein Manometer oder eine Stroboskoplampe und willst schon einen Warmlaufregler (was Profiarbeit ist) instand setzen ? :rtfm: :headbanger:

Fange doch erst mal bei den Grundlagen an.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
01 Jul 2017 13:40 #167484 von DerDaniel123
DerDaniel123 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Moin Volker,
wie gesagt, das mit der Motornummer habe ich aus dem WIS entnommen (hatte ich ja geschrieben) - warum da irgendwo ein Dreher drin ist kann ich nicht sagen. Wie gesagt, KFZ Schein sagt 165kw und da gibt es eben nur den einen, den ich angegeben habe.

Habe eben die Zündkabel (Stecker - Stecker) gemessen und bin auf folgende Werte gekommen (Reihenfolge Zyl 1.8) : 5,3kΩ / 5,25kΩ / 5,19kΩ / 4,4kΩ / 4,88kΩ / 5,27kΩ / 5,45kΩ / 4,6kΩ
Ich würde das als soweit ok einstufen, auffällig sind die Unterschiede 4 zu 5kΩ - ich schätze mal, das hier mal Kabel getauscht worden sind.

Eigenartig das Ergebnis der Messung des Kabels Zündspule-Verteiler, denn das lag im MegOhm Bereich - habe mehrmals gemessen, zwar unterschiedliche Messungen aber immer um 20M. Das kann doch nicht richtig sein, oder?

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
01 Jul 2017 13:53 - 01 Jul 2017 13:54 #167485 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Hallo,

Du kannst doch nicht aus der fälschlicherweise eingetragenen ;Motorleistung (und auch die wurde beim W116 450 SE irgendwann wieder angehoben) auf die Motornummer schließen. :no: Die liest man am Motor ab. Sie steht oben auf dem Block zwischen Stirnwand und Ansaugbrücke abzulesen. Luftfilter ab, Lappen und Reinigungsmittel nehmen und dann da so lange wischen, bis Du sie findest.

Der Wert von 20 MOhm ist klar zu hoch. Wenn Du das richtig gemessen hast, wirf das Kabel weg.

Und jetzt machst Du der Reihe nach:
  1. Motorkompression messen
  2. Schließwinkel einstellen
  3. Zündzeitpunkt bei Leerlauf, 1500/min und 3000/min prüfen
  4. Bosch Nr. des Zündverteilers, des Luftmengenmessers, des Mengenteilers, des Warmlaufreglers und der Einspritzventile hier berichten
  5. Motor Nr. ablesen
  6. Motor mir Bremsenreiniger auf Falschluft absprühen
  7. System-, Halte- und Steuerdruck kalt wie warm messen
  8. Durch Runterdrücken der Stauscheibe prüfen, ob der Steuerkolben der Stauscheibe folgt. Das hört man am Geräusch der Einspritzdüsen, wenn man den Sicherheitsschalter entfernt und Zündung einschaltet. Dabei UNBEDINGT eines der beiden dünnen Kabel an der Zündspule entfernen.
  9. Eventuell noch Sprühbild und Mengenvergleichstest der Einspritzdüsen machen. Dabei gleich die Dichtungen darunter ersetzen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips
Letzte Änderung: 01 Jul 2017 13:54 von Dr-DJet.
Folgende Benutzer bedankten sich: DerDaniel123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
01 Jul 2017 13:58 #167486 von DerDaniel123
DerDaniel123 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)

Dr-DJet schrieb:
Der Wert von 20 MOhm ist klar zu hoch. Wenn Du das richtig gemessen hast, wirf das Kabel weg.

[/ol]


Ok, werde ich so machen. Die Nummer werde ich gleich mal suchen, Luftfilter ist eh runter.

Kann zum Testen ein Zündkabel Spule/Verteiler von einem 90er W124 200E nehmen, ist niederohmig. Geht das oder braucht es bei den alten Fahrzeugen spezielle Kabel?

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
01 Jul 2017 15:20 #167488 von DerDaniel123
DerDaniel123 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Nummer ist gefunden, sie lautet komplett : 117 986 12 034820
Also wie richtig von dir gesagt ein 117.986 :admire:

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jul 2017 19:13 #167492 von micha77
micha77 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)
Hallo Daniel,

hatte mit meinem 350er auch diverse Probleme:headbanger:

Als preiswerte und funktionierende Druckmessvorrichtung kann ich die von ferrari400parts.com empfehlen. Kostenpunkt inkl. Versand 89.-
Die China-Koffer von 123 taugen nada, damit verhunzt man nur die Gewinde an Mengenteiler und Co. (hatte ich probiert - und zurückgeschickt)
Mengenteiler und WLR würde ich persönlich nicht zerlegen, da die u.U. hinterher noch schlechter funktionieren.
Sehr gute Adresse für generalüberholte Teile ist k-jet.biz - sitzt allerdings in Australien. Habe meinen WLR darüber getauscht - 1A und m.M.n. ebenfalls preiswert.

Gruß und gutes Gelingen

W116 350SE
Folgende Benutzer bedankten sich: DerDaniel123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
01 Jul 2017 19:27 #167493 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)

DerDaniel123 schrieb:

Dr-DJet schrieb:
Der Wert von 20 MOhm ist klar zu hoch. Wenn Du das richtig gemessen hast, wirf das Kabel weg.

[/ol]


Ok, werde ich so machen. Die Nummer werde ich gleich mal suchen, Luftfilter ist eh runter.

Kann zum Testen ein Zündkabel Spule/Verteiler von einem 90er W124 200E nehmen, ist niederohmig. Geht das oder braucht es bei den alten Fahrzeugen spezielle Kabel?


Hallo Daniel,

wenn die Stecker passen, dann kannst Du das vom W124 nutzen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips
Folgende Benutzer bedankten sich: DerDaniel123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
02 Jul 2017 00:11 - 02 Jul 2017 00:46 #167502 von DerDaniel123
DerDaniel123 antwortete auf das Thema: ReAnimation 450SE - es geht los... Antworten u Tips erwünscht :)

micha77 schrieb: Als preiswerte und funktionierende Druckmessvorrichtung kann ich die von ferrari400parts.com empfehlen. Kostenpunkt inkl. Versand 89.-


Leider zu spät, hab bereits bestellt :-(

Das Kabel vom 124er konnte ich leider nicht nehmen, da zu kurz. Da werde ich am Montag mal los und ein neues kaufen. Morgen werde ich mal einen Injector rausnehmen und die Nummer notieren.

In den Tank habe ich heute auch von oben geschaut (Endoskop), der Tank hat teilw. oberflächlich Rost (Standzeit ohne vollen Tank lässt grüßen). Wenn die Drücke passen, sehe ich da aber vorerst keinen Handlungsbedarf (mittelfristig muss was gemacht werden denke ich). Das Tanksieb unten (der Tank ist fast leer, Schaltschwelle zur Warnlampe, es ist aber Sprit drin bevor Fragen kommen ;) ) sieht gut aus und ist auch nicht zugesetzt.

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Letzte Änderung: 02 Jul 2017 00:46 von DerDaniel123.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Obelix116
Ladezeit der Seite: 0.338 Sekunden
Powered by Kunena Forum