Sprache auswählen

Problem Bremse hinten rechts

Mehr
14 Apr. 2024 20:16 #331793 von Albuchler
Problem Bremse hinten rechts wurde erstellt von Albuchler
Bei unserer ersten Fahrt letztes Jahr zu einem Oldtimertreffen hatten wir Probleme hinten rechts: Unschöne Geräusche, die in Kurven deutlich lauter wurden. Die Felge wurde deutlich heiß. Zum Glück war das Treffen bei einem Mercedes-Oldtimer-Händler. Der hat das Rad abgenommen und die Mechanik der Bremssättel mit Keramikpaste eingeschmiert. Danach lief es besser, zum Herbst kam das Problem aber wieder. Auch heute hatten wir wieder die Geräusche und die Felge wurde leicht wärmer als die hinten links.

Ich hatte im Herbst schon mal reingeschaut, aber keinen offensichtlichen Fehler gefunden. Wie würdet Ihr mir raten, vorzugehen?

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Apr. 2024 20:18 #331794 von Ragetti
Ragetti antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Kolben klemmt und sitzt fest und/oder die Feststellbremse hat sich aufgelöst und blockiert

 

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Apr. 2024 20:47 #331796 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Also ganz so schlimm scheint es nicht zu sein. Das Auto läßt sich ja schieben. Überhaupt gehen die Geräusche erst immer so nach einer halben Stunde fahrt los. Hilft das bei der Eingrenzung? Schließt das die Feststellbremse aus?

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Apr. 2024 23:17 #331805 von karlo63
karlo63 antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Wenn , es an der Bremse liegt würde ich die Bremssättel hinten wechseln , ein heißes Rad ist immer übel , habe mal ein Rad von einem Bootstrailer verloren ( es war ein Doppel Achs Trailer ) , hier wars das Salzwasser im Radlager , angeblich Wasserdichte Radnabe hat die Fuhre geschlingert auf der Autobahn ,unbedingt überprüfen das kann sonst fürchterlich enden, Bremsen und Reifen das wichtigste am Auto, bei meinen hab ich die ganze Bremsanlage erneuern lassen , Leitungen , Schläuche Sättel , Scheiben Bremskraftverstärker der zog beim bremsen etwas nach rechts , jetzt ist alles so wie es sein soll , war nicht billig aber jeden € wert.

Gruss Karl
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Apr. 2024 13:42 - 15 Apr. 2024 13:46 #331814 von wusel-53
wusel-53 antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Unschöne Geräusche lassen auf die Feststellbremse schleißen. Die Bremsklötze der Betriebsbremse neigen eigentlich nur zum Quietschen. Es sei denn der Belag löst sich von der Grundplatte. Oder die Beläge sind so verschlissen, dass Metall auf Metall reibt. Was übrigens durch fest Kolben schneller passieren kann, als man denkt. Dafür reicht eine Fahrt von wenigen Km aus.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sich die Bremsbacken der Feststellbremse nur sehr fummelig an der Ankerplatte, mittels Spezialfedern, befestigen lassen. Wenn man da den notwendigen Spezialschlüssel nicht hat, gibt evtl. auch mal einer auf. Ich habe es auch erst hinbekommen, nachdem ich mir einen Schlitz in eine Metallstange (T-Griff) gesägt hatte und damit die Feder drehen und verhaken konnte. Wer Helicoils sein eigen nennt, kann daraus das Eindrehwerkzeug auch nutzen. Viel mir aber tatsächlich gerade erst beim Schreiben ein 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

.
Ansonsten könnte es aber auch das Radlager sein und gar nicht die Bremse.

edit: Das habe ich zum Thema Radlager im Netz gefunden:
Bevor Du die typischen Geräusche hören kannst, bemerkst Du zuerst ein Klopfen und Vibrieren in Kurven. Erst wenn der Defekt schon weiter fortgeschritten ist, sind die Geräusche selbst bei Geradeaus-Fahrten zu hören. Allerdings kannst Du Geräusche immer nur schwierig einzelnen kaputten Teilen zuordnen...

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)
Letzte Änderung: 15 Apr. 2024 13:46 von wusel-53.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Apr. 2024 20:19 #331832 von roland-112
roland-112 antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
ich hatte das Problem auch mal, zufällig auch hinten rechts. Beide Bremssättel bei SLS bestellt und ausgetauscht. Rechts waren die Kolben fest, Wassereindringung.
Gangbarmachen hat nicht lange geholfen, deshalb habe ich dann neue eingebaut.

 

Liebe Grüße aus Schlierbach
Roland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Apr. 2024 23:48 #331833 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Ich werde den Bremssattel mal abnehmen, vielleicht sieht man was. Hatte da schon mal auf die schnelle geschaut, aber das war nichts. Muß mich da erst vorbereiten, es gibt ja genug Videos. Man kann glaube ich den Sattel nicht wie bei anderen Autos einfach abnehmen,  weil da ei e starre Bremsleitung dran war. Aber wird schon gehen. Vom Verschleiß sind die Bremsen hinten fast neu, aber sicher schon ein paar Jahre alt.

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr. 2024 20:38 #331857 von wusel-53
wusel-53 antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Hallo Eike, starre Bremsleitung an den Sattel ran geht nicht, da der Sattel an der beweglichen Schwinge hängt, dann würde die Leitung verbiegen. Da geht immer eine flexible Leitung hin..
Der Sattel dürfte mit 2 Schrauben befestigt sein, 19er Schlüsselweite meine ich (ist aber beim 560er vielleicht auch anders als beim 380er, glaube aber gleich). Die Schrauben sind mit Loctite gesichert, also sehr fest.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • terrier
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Machen, nicht zaudern.
Mehr
16 Apr. 2024 20:43 - 16 Apr. 2024 20:44 #331858 von terrier
terrier antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Nabend Thorsten,
560er hat eine andere Hinter Achse als Dein US380er,
deshalb auch andere Bremszangen Montage.
Bremsmoment Abstützung.

Gruß Ralf
Letzte Änderung: 16 Apr. 2024 20:44 von terrier.
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr. 2024 21:06 #331862 von Ragetti
Ragetti antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Und trotzdem hat er Schläuche für die letzten ca.25 cm

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz
Folgende Benutzer bedankten sich: terrier

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr. 2024 21:07 #331864 von wusel-53
wusel-53 antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Hallo Ralf, was ist da beim Bremssattel anders? Ich habe gerade in der Xentry geguckt, da sieht die Teilezeichnung des Bremssattels fast genau so aus wie beim 380er und auch mit 2 Schrauben befestigt.
Und sorry, tatsächlich ist das letzte Stück Leitung tatsächlich starr und diese Leitung geht in eine Flexible über. Das ist tatsächlich anders.  Hätte ich nicht gedacht.
Sorry Eike!!!!!!!!!!!!

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • terrier
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Machen, nicht zaudern.
Mehr
16 Apr. 2024 21:46 #331869 von terrier
terrier antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Thorsten,
Montage anders, nicht Sattel .
Guck Dir Deine HA an und die vom 560er.
Bremsmoment Abstützung

Gruß Ralf
Folgende Benutzer bedankten sich: wusel-53, Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr. 2024 22:16 #331870 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Die Handbremse benutzen wir fast nie. Das Problem tritt immer erst auf, wenn wir ca. eine halbe Stunde gefahren sind. Das Rad - also die Felge - wird warm. Das spricht schon dafür, daß es ein Problem mit der normalen Bremse ist, oder? Also neuen Bremssattel?

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • terrier
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Machen, nicht zaudern.
Mehr
16 Apr. 2024 22:40 #331872 von terrier
terrier antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Nabend Eike ,
es kommt auch vor, dass Bremsschläuche zu quellen,
dann kann der/die Kolben schonmal an der Bremsscheibe anliegen, weil der Bremsschlauch die Bremsflüssigkeit nicht mehr zurück durch lässt..

Gruß Ralf
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr. 2024 23:18 #331874 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Hallo Ralf, erkennt man das von außen? Oder würdest Du, wenn die Schläuche offensichtlich alt sind, die erstmal wechseln und schauen, ob es dann weg ist?

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • terrier
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Machen, nicht zaudern.
Mehr
16 Apr. 2024 23:28 #331875 von terrier
terrier antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
BJ. 1988 , sind das noch die ersten ?
Dann würde ich den Versuch wagen.
Die Bremsschläuche kosten nicht viel .
Anschließend Bremsflüssigkeit erneuern und schön entlüften.
Wenn du schon an der Bremse arbeitest, prüfen ob die Kolben im Sattel sauber und korrosionsfrei sind.
Eventuell die Dichtringe der Kolben auch erneuern.
Arbeiten an Bremsen nur von Fachleuten machen lassen,
bist Du Fachmann , weißt Du was da zu machen ist ??

Gruß Ralf
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 01:37 #331876 von MBnut
MBnut antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Ich würde erstmal den Bremssattel abmachen und versuchen die Kolben rein zu drücken. Wenn das geht, liegt der Fehler woanders

Cheers
Hans J

'74 350SL , '04 C320W4M, '85 BMW 325e
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 06:21 #331877 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Ich schaue Mal drunter, wie die Schläuche aussehen. Wahrscheinlich gar nicht sooo schlecht. Sonst wäre mir das schon aufgefallen. Aber gewechselt beim Import letztes Jahr wurden sie glaube ich auch nicht. Wenn die gut aussehen, hole ich mal einen einen neuen Bremssattel. Kann jemand ein Angebot empfehlen? Sind die über alle Baujahr gleich? Habe mal bei SLS geschaut, die haben 3 Angebote, von Baujahr oder Motor steht da aber nichts. Nur "Schräglenker Hinterachse". Wechselt man Bremssättel paarweise oder nur den defekten?

Fachmann bin ich nicht, aber ich will ja was lernen. Habe schon ein paar Bremsen gemacht, ging bisher gut. Bei Problemen habe ich einen Kfz-Meister im Haus, den ich fragen kann.

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 07:11 - 17 Apr. 2024 07:12 #331878 von wusel-53
wusel-53 antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Radlager schon ausgeschlossen? Das erzeugt jedenfalls auch eine heiße Felge.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)
Letzte Änderung: 17 Apr. 2024 07:12 von wusel-53.
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 07:36 #331881 von Hanso
Hanso antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Moin Eike,
Mein Freund Jo hat für seinen 560er im Moment keine neuen Bremssättel gefunden. Scheinen gerade schwer lieferbar.

Ein Tipp noch: Vorsicht bei den beiden m8x35 Schrauben am Halter der Bremsschläuche hinten. Die sind bauartbedingt oft festgerostet und drehen ab.

Woher ich das wohl weiß. Schwierige Reparatur!

Viele Grüße aus Nordfriesland

Henrik
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 09:06 #331883 von TomTom61
TomTom61 antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Hallo,
Hätte gern eine Kaufempfehlung, für neue Bremsschläuche hi. 300 SL 1988. oder sind alle gleich von der Länge her. Ich habe dasselbe Problem, gangbar sind die Kolben noch, ob ausreichend leichtgängig kann ich leider nicht festellen ..

Bedanke mich schon mal im Voraus,

beste Grüße

Grüße aus dem Münsterland / Steinfurt

Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 09:26 #331884 von Ragetti
Ragetti antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
bei allen Mopf vorne  A1294280035   oder A129428003564
hinten 107041   A1264280335 oder  A126428033564
hinten restliche Mopf und einige Vormopf A1264280135

 

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 09:37 #331885 von PanTau
PanTau antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Hallo Henrik, 
das stimmt nicht. Sie sind alle in vielerlei Qualitäten auch als Nachbau für unter 50,-€ neu zu haben. 

Wichtig ist nur, welche Hinterachse man hat. 
Schräglenkerachse: Bremssattel ist in Fahrtrichtung hinter der Hinterachse montiert. Dann Bremssattel mit Schlauchanschluss: ATE: 24.2381-8027.5 (L); 24.2381-8028.5(R)
Koppellenkerachse: Bremssattel ist in Fahrtrichtung vor der Hinterachse montiert: Dann Bremssattel mit Rohrleitungsanschluss: ATE: 24.2381-8029.5*; 24.9238-8030.5*

*Bei der Koppellenkerachse ist zu beachten, dass diese Bremssättel mit denen des /8 erster Serie identisch sind, aber seitenvertauscht montiert werden. Die Seitenzuordnung nach Liste gilt für /8, somit muss man für den 107 für rechts einen als "links" definierten wählen und umgekehrt.
Beispiel: 
24.2381-8029.5: Passt beim /8 erste Serie links und beim 107er mit Koppellenkerachse rechts
24.2381-8030.5: Passt beim /8 erste Serie rechts und beim 107er mit Koppellenkerachse links
Da sich bei Verwendung im 107er der Drehsinn der Bremsscheibe relativ zum Sattel ändert, muss der Kolbenabsatz angepasst (gespiegelt) werden. 

Alle meine Angaben ohne Gewähr!

VG
Frank
Folgende Benutzer bedankten sich: Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 10:01 #331887 von Chromix
Chromix antwortete auf Problem Bremse hinten rechts

Hallo,
Hätte gern eine Kaufempfehlung, für neue Bremsschläuche hi. 300 SL 1988 ....

 

Hallo Tom,

ich würde Stahlflex nehmen.

Hälsningar,
Lutz

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Samuel Butler
Folgende Benutzer bedankten sich: KalliSL, terrier

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 10:20 #331888 von Ragetti
Ragetti antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
bei Mercedes an der Theke ohne Prozente kostet der hintere 23,40€ im Original
 

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz
Folgende Benutzer bedankten sich: TomTom61, Albuchler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 11:51 #331889 von KalliSL
KalliSL antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Ich bewundere ja Schrauber die sich an solche lebenswichtigen Bauteile wagen und hoffe, dass sie wissen was sie tun und die richtigen Werkzeuge haben. Mir wäre das zu heiß. Wünsche aber, dass alles gut wird.

Gruss aus Bruchsal

Kalli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 12:08 #331891 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Hallo Kalli, es ist im Normalfall nicht so schwer. Also wenn man Lust drauf hat. Da wird auch viel Angst von interessierten Gruppen geschürt, damit das nicht zu viele selbst machen. Wenn man win bißchen Gespür für Technik hat und auch ein bißchen "fühlt", wie es dem Auto geht, paßt das schon. Aber man sollte seine Grenzen kennen. 

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984
Folgende Benutzer bedankten sich: KalliSL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 15:59 #331901 von villaman
villaman antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Ich hatte das auch und habe dann auch den Bremssattel hinten rechts gewechselt.
Seither ist Ruhe.

Gruß Martin

Mercedes 560 SL Bj. 1988, Unimog 404 S Bj. 1973, Smart Cabrio Bj.2012, EQB Bj. 2024
Folgende Benutzer bedankten sich: KalliSL, TomTom61

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 18:23 #331904 von Hanso
Hanso antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Hallo,

Noch einmal zu Frank: Das stimmt leider doch.

Ich habe allerdings an originale ATE Sättel für den 560er gedacht. Die sind bei unseren Autos drin und es gibt sie normal ja noch zu ganz guten Preisen. Die haben die Nummern 24.9238-8029.5 und 24.9238-8030.5.
Leider bei den gängigen Händlern wie z.B. AUTODOC nicht am Lager.
Ob es vielleicht an der Theke welche gibt, habe ich aus finanziellen Gründen nicht nachgeschaut. Wenn, dann sind es genau die o.g. Teile, wo jetzt auch ATE draufsteht, wenn man bei DB kauft. Der Stern fehlt jedenfalls.

Viele Grüße aus Nordfriesland

Henrik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 18:52 #331907 von Albuchler
Albuchler antwortete auf Problem Bremse hinten rechts
Schnell mal ein Foto geschossen: Sooo alt scheinen meine Bremsleitungen nicht zu sein, oder? 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

____________
Viele Grüße
Eike

560SL 1988 & Dodge Ramcharger 318 4x4 1984

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.210 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.