Sprache auswählen

Bremssattel überarbeitet; beim Transport Warnkotakt Verschleißanzeige gebrochen

Mehr
04 Juni 2023 14:31 #318590 von Max350
Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich habe die beiden vorderen Bremssättel überarbeiten lassen. 
Beim Transport ist leider von einem der Bremssättel die Nase des Warnkontaktschalters abgebrochen. Der andere hat sie noch.
Sehr ihr irgendeine Möglichkeit wie man den Warnkontaktschalter wieder in Stande bringt.
Wie gesagt bei einem der Bremssättel ist das Gußteil weg, beim anderen noch dran.
Immerhin habe ich jetzt Originalteile, die komplett überarbeitet wurden.... Aber mich stört, dass bei einem Sattel man den Warnkontakt nicht mehr anbringen kann.
Habt ihr eine Idee, wie man das Mißgeschick so hinrichten kann, dass man den Draht trotzdem noch befestigen kann. Vielleicht etwas anlöten oder so?

Ich danke euch für eure Hinweise...

Viele Grüße

Stephan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Juni 2023 14:38 #318591 von Ragetti
Stell mal ein Bild von der Stelle ein

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Juni 2023 15:46 #318595 von Max350
Anbei ein Bild.
Ich weiß nicht, ob man die kleine Öse evtl. mit einem guten Loctite Kleber wieder hinkleben kann.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Juni 2023 16:08 #318596 von Ragetti
Kleben wird nicht halten da die Temperaturunterschiede zu gross sind, ignoriere das Teil und stecke die Verschleissanzeige wie bei anderen Bremsen nur rein

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Juni 2023 17:15 #318598 von Oldtimerthommy
Mal eine evtl. blöde Frage aus der Entfernung a.Hd. des Photos :
- wie kann denn so eine Nase abbrechen?
- Warum hat derjenige, der die Sättel überholt hat, nicht gleich richtig sauber gemacht?
- Die Bleche stehen auch noch nicht richtig?

LG! Thomas

Mercedes 280 SL, 9/1980, Silberdistel, dkl.-grünes Leder, Fuchsfelgen
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans-Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Juni 2023 21:15 #318613 von Obelix116
...ich nehme da immer Kaltmetall !

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Juni 2023 20:58 #318669 von Max350
Hallo Christian,

danke sehr für den Typ.
Ich glaube, das funktioniert...
Ich habe das hitzebeständige Kaltmetall gleich bestellt und hoffe die abgebrochene Öse hält.
Wenn nicht, ist ja noch an dem anderen Bremssattel der Verschleißdraht befestigt.

Viele Grüße
Stephan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Juni 2023 21:02 #318670 von Max350
zu 1. Das mit der Nase ist leider beim Transport passiert. Ich weiß blöd gelaufen.
zu 2. Hätte man machen können. Ich frage die Werkstatt, die sie drauf macht, ob die die Sättel sauber machen.
zu 3. Muss wohl auch der so richtig hinformen, der sie einbaut.
Die Sättel sind aber schon von jemanden überholt worden, der in dem Forum als absoluter Profi gelobt wird.
Auf jeden Fall, habe ich jetzt originale drin...

LG Stephan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.124 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.