× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Verstopfung im Kühlmittelkreislauf

  • Sven450SE
  • Sven450SEs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SLC 107.024 1980
Mehr
18 Mai 2020 09:55 #246565 von Sven450SE 450 SLC 107.024 1980
Verstopfung im Kühlmittelkreislauf wurde erstellt von Sven450SE
Moin zusammen,

die Kühlmitteltemperatur meines 500 SL (Bj. 1981) geht nach wenigen km auf 110 °C hoch. Nach Ausstellen des Motors hört man ein komisches "Rumpeln" von der Wasserpumpe und "Gluckern" vom Motor. Ich war bereits in der Werkstatt deswegen und dort wurde folgendes gemacht:

  • Neues Thermostat
  • Neue Pumpe (der mittige Splint vom Thermostat war in die Pumpe gefallen und hatte die "angefräst")
  • Neuer Kühler (genauer gesagt, Kühlertausch, um zu testen, ob's die Ursache ist; alter Kühler wieder drin)
  • Alle Schläuche demontiert und durchgespült

Das hat nun alles nichts gebracht, so daß ich befürchten muß, daß die Verstopfung im Motor selbst ist? Liege ich da richtig?
Wie kann man die Bohrungen dort wieder freimachen?
Noch was: Während einer Fahrt hörte ich auf einmal ein lautes "Plop" aus dem Motorraum. Danach ging die Kühlmitteltemperatur sofort auf 85 °C runter und hielt sich dort, genau so wie es alle meine anderen Benze auch tun. Ich dachte schon, das war's jetzt, die Verstopfung hat sich gelöst und ich muß nur noch einmal Kühlflüssigkeit wechseln. Leider war am nächsten Tag das Problem wieder da.

Viele Grüße,
Sven

Fuhrpark: '69 W115 220 D / '78 C123 300 CD / '79 W116 450 SE / '80 C107 450 SLC / '81 R107 500 SL / '86 W201 190 D / '86 W126 560 SEL / '87 W124 250 D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mai 2020 10:05 #246566 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Moin,

du kannst das Kühlsystem mit Zitronensäure spülen so steht es auch in der WIS geschrieben.Es gibt natürlich auch andere Kühlsystemreiniger. Als erstes prüfe mal ob der kleine Schlauch der oben vom Kühler zum Ausgleichsbehälter frei ist. Wenn der vesrtopft ist hast du sehr merkwürdige Effekte. Aber diese lautet "plop" deutet irgendwie auf ein klemmendes Thermostat hin.

Gruß Thorsten

tb560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
18 Mai 2020 10:37 #246570 von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Nichtschwimmer antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Hallo,

nach wenigen km 110°C? Zusätzlich würde ich prüfen, ob die Wassertemp.anzeige stimmt. Ich hatte das schnelle Ansteigen der Kühlwassertemperatur auch, und es hatte am Massenanschluss des KI gelegen.

Grüße Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Abwesend
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
Mehr
18 Mai 2020 10:41 #246571 von Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Hannesmann antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Hy Sven,
wenn du während der Fahrt das Plop hören konntest, kann das nur aus Richtung Wärmetauscher im Armaturenbrett gekommen sein.
Alle Plops von vorne würde der V8 locker übertönen. Ausser es wird tatsächlich ein Fremdkörper durch die Wasserpumpe gearbeitet.
Versuch mal ob Verstellerei an der Heizung irgendwas ändert >> ich wüsste nicht warum aber wer weiss. Ansonsten würde ich nochmal auf die Suche nach Fremdkörpern gehen >> oberen dicken Schlauch am Kühler mit der Hand abdrücken. Wenn genug Wasser im System ist, siehst du dann auch gleich (wie von Thorsten beschrieben) ob der dünne Schlauch vom Kühler zum Ausgleichsbehälter frei ist >> da spritzt es dann nämlich in den Ausgleichsbehälter wenn du den dicken Schlauch zwischen Wapu und Kühler drückst.
Sonst bleibt nur wieder auseinanderbauen und nachgucken. Wüsste nicht was eine Säurespülung jetzt helfen soll. Hat das denn bei dir schon mal irgendwann funktioniert oder hast du das Auto so gekriegt. Zum Glück hast du ja genug andere Autos zum Fahren ;)
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • terrier
  • terriers Avatar
  • Abwesend
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 380 SLC 107.025 1980, 420 SL 107.047 1988, 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
  • Machen, nicht zaudern.
Mehr
18 Mai 2020 13:54 #246597 von terrier 380 SLC 107.025 1980, 420 SL 107.047 1988, 500 SLC 107.026 1980 Standard (Europa)
terrier antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Luft im System ?
Ausgleichsbehälter Überdruck Deckel hat geöffnet ?

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1989
  • Japan
Mehr
18 Mai 2020 14:27 #246598 von Ragetti 560 SL 107.048 1989 Japan
Ragetti antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Dass es eine Verstopfung sein soll die ein Ploppgeräusch macht, kann ich mir nicht vorstellen, das ist eher ein Verschlussmechanismus oder ein Klappe.

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Make the V8 great again

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mai 2020 14:43 #246599 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Sag ich ja ein klemmendes Thermostat was dann plötzlich öffnet.

Gruß Thorsten

tb560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Abwesend
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
Mehr
18 Mai 2020 15:16 #246601 von Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Hannesmann antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Wir hatten schon mal ein verkehrtrum eingebautes Thermostat ... kann man scheinbar machen, dann gibts auch Probleme.
Aber jetzt bräuchten wir glaube ich mal ein paar Begleitumstände >> ist das schon immer so, seit wann, nach und nach schlechter geworden usw ...
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sven450SE
  • Sven450SEs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SLC 107.024 1980
Mehr
18 Mai 2020 15:31 #246604 von Sven450SE 450 SLC 107.024 1980
Sven450SE antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf

Thorsten560SE schrieb: Aber diese lautet "plop" deutet irgendwie auf ein klemmendes Thermostat hin.

Thermostat ist nagelneu. Auch das vorherige war nagelneu, aber laut Werkstatt ein falsches. Kann ein Thermostat durch Überdruck zerstört werden?

Nichtschwimmer schrieb: Zusätzlich würde ich prüfen, ob die Wassertemp.anzeige stimmt.

Die stimmt, sonst hätte ich in dem einen Fall, wo er geregelt hat, nicht die korrekte Temp. gesehen. Dort waren auch die Geräusche weg.

Hannesmann schrieb: Hat das denn bei dir schon mal irgendwann funktioniert oder hast du das Auto so gekriegt.

Letzeres. Das ist mein letzter Neuzugang und soll auch der Abschluß der Sammlung sein. Ich will die ja schließlich auch alle fahren.

Hannesmann schrieb: Zum Glück hast du ja genug andere Autos zum Fahren ;)

Das stimmt, die anderen 7 fahren bestens. 8)

terrier schrieb: Ausgleichsbehälter Überdruck Deckel hat geöffnet ?

Es ist tatsächlich so, daß der Stand im Ausgleichsbehälter sehr stark ansteigt. Bei korrekter Befüllung (auf Halb) kommt es bereits oben raus (nach der Fahrt)!

Fuhrpark: '69 W115 220 D / '78 C123 300 CD / '79 W116 450 SE / '80 C107 450 SLC / '81 R107 500 SL / '86 W201 190 D / '86 W126 560 SEL / '87 W124 250 D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Mai 2020 15:50 #246610 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Hi Sven,

ich würd dennoch mal den Kühlmitteltemp.-Sensor überprüfen.
Geht schnell und man hat Gewissheit!

sternzeit-107.de/de/forum/forum-107/2169...eiss?start=60#241168

Auch das neue Thermostat würde ich im Kochtopf überprüfen ob es korrekt öffnet und auch schließt.

Das ganze Kühlkreislaufsystem würde ich ebenfalls spüllen:

sternzeit-107.de/de/forum/forum-107/1215...usch?start=30#240337

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sven450SE
  • Sven450SEs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SLC 107.024 1980
Mehr
18 Mai 2020 19:22 #246647 von Sven450SE 450 SLC 107.024 1980
Sven450SE antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Ich werde mal folgendes machen. Vertrauen ist gut, Kontrolle aber besser: 1. Schauen, ob Thermostat richtig herum eingebaut wurde. 2. Kühlsystemreinigung gemäß WIS. Da steht, man soll bei Alukühlern keinen stark alkalischen Reiniger, sondern nur schwach alkalischen Reiniger nehmen. Also nur einer statt zwei Geschirrspültabs? Woran sehe ich, ob ich Alu oder Stahl habe?
3. Ist mir noch dieser Beitrag aufgefallen. Bei der ollen Klimaautomatik 1. Serie funzen nämlich beide Gebläsestufen (high/low) nicht mehr, nur noch DEF geht. Ist bei meinem 300 CD genau das selbe, der hat aber keine Motorkühlproblematik.

Fuhrpark: '69 W115 220 D / '78 C123 300 CD / '79 W116 450 SE / '80 C107 450 SLC / '81 R107 500 SL / '86 W201 190 D / '86 W126 560 SEL / '87 W124 250 D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • terrier
  • terriers Avatar
  • Abwesend
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 380 SLC 107.025 1980, 420 SL 107.047 1988, 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
  • Machen, nicht zaudern.
Mehr
18 Mai 2020 19:33 #246650 von terrier 380 SLC 107.025 1980, 420 SL 107.047 1988, 500 SLC 107.026 1980 Standard (Europa)
terrier antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Sven , schaue beim Ausgleichsbehälter nach , ob der
KORREKTE Deckel drauf ist , der kann auch defekt sein !

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sven450SE
  • Sven450SEs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SLC 107.024 1980
Mehr
18 Mai 2020 22:10 #246687 von Sven450SE 450 SLC 107.024 1980
Sven450SE antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf

terrier schrieb: Sven , schaue beim Ausgleichsbehälter nach , ob der
KORREKTE Deckel drauf ist , der kann auch defekt sein !

Hab grad mal bei meinem SLC geschaut (SL habe ich nicht zur Hand), dort steht keine MB-Teilenummer drauf, nur ein Hersteller, "Made in Germany" und die Zahl 100. Es ist wie gesagt schon Wasser rausgelaufen, öffnen tut der Deckel!

Fuhrpark: '69 W115 220 D / '78 C123 300 CD / '79 W116 450 SE / '80 C107 450 SLC / '81 R107 500 SL / '86 W201 190 D / '86 W126 560 SEL / '87 W124 250 D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sven450SE
  • Sven450SEs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SLC 107.024 1980
Mehr
21 Mai 2020 16:38 #246941 von Sven450SE 450 SLC 107.024 1980
Sven450SE antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Und nun ein Update: Das Problem hat sich umgekehrt: erst kochte der Motor, jetzt erreicht er nicht mehr die Betriebstemperatur. LOL
Aber der Reihe nach:

  • Vorsichtshalber schon mal ein Thermostat bestellt, nämlich genau das hier: oldtimer-ersatzteile24.de/Thermostat-Mer...s-M116-M117-V8-Motor . Ich mußte dort sowie so was bestellen
  • Thermostat ausgebaut und mit der Kochtopfmethode mit dem von oldtimer-ersatzteile24.de verglichen: Das "Alte" öffnete bei 87 °C, das Neue bei 75 °C. Interessant. Dann habe ich mal ins WIS geschaut. Auf 20-005 "Kühlmittelkreislauf und Motorkühlung" steht dort: Warmlaufperiode < 75 °C. Da würde der Wert vom Neuen ja absolut Sinn machen.
  • Kühlkreislauf ohne Thermostat mit 3 EL Geschirrspülreiniger gespült und danach natürlich noch einmal mit reinem Wasser nachgespült.
  • Neues Thermostat rein, Wasser-/Frostschutzmittel aufgefüllt, Probefahrt

Bin ca. 12 km mit max. 90 km/h gefahren und die Kühlmitteltemperaturanzeige hat es nicht über 65 °C geschafft. Die Geräusche, bei denen ich immer dachte, jetzt zerlegt es mir die Wasserpumpe, waren auch weg. Ich fahre die nächsten Tage mal eine längere Strecke über Autobahn.

Fuhrpark: '69 W115 220 D / '78 C123 300 CD / '79 W116 450 SE / '80 C107 450 SLC / '81 R107 500 SL / '86 W201 190 D / '86 W126 560 SEL / '87 W124 250 D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
21 Mai 2020 17:07 #246943 von Marcel 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
Marcel antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Moin Sven,

dieses Symptom würde uns sagen, dass der große Kreislauf voll geöffnet ist und das Thermostat nicht regelt.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Abwesend
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
21 Mai 2020 22:47 #246964 von Chromix 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Chromix antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Habe ich hier nicht mal gelesen, daß man beim Einbau des Thermostats irgendwas falsch machen kann? Was?

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • terrier
  • terriers Avatar
  • Abwesend
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 380 SLC 107.025 1980, 420 SL 107.047 1988, 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
  • Machen, nicht zaudern.
Mehr
22 Mai 2020 00:44 #246974 von terrier 380 SLC 107.025 1980, 420 SL 107.047 1988, 500 SLC 107.026 1980 Standard (Europa)
terrier antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Einbaurichtung vertauschen, kann passieren

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
22 Mai 2020 07:20 #246979 von Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Gullydeckel antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Moin Sven,

wenn Du da am Thermostat zugange bist, dann schau doch mal, ob Du nicht genau dieses Problem mit dem Loch in der Dichtung hast:
forum.mercedesclub.de/index.php?thread/1...r-hoch-und-schwankt/
Klingt Deiner Fehlerbeschreibung sehr ähnlich. Der sog. "Pilotstrom" ist essentiell, damit ein Thermostat überhaupt funktioniert und zudem sorgt dieser Bypass beim Befüllen dafür, dass man das Wasser überhaupt in vernünftig in den Motor bekommt.

Und den 75°-Thermostat würde ich umgehend wieder gegen einen 87°-Thermostaten tauschen, der Motor läuft sonst einfach zu kalt (Verbrauch steigt und längere Aufheizdauer des Getriebes).

Wenn sich der Wasserstand im AGB massiv zwischen kaltem und warmem Motor verändert, dann hast Du noch viel Luft im System - das ist nicht gut!
Würde auch zu der Ursache eines blockierten Pilotstroms passen.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sven450SE
  • Sven450SEs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SLC 107.024 1980
Mehr
22 Mai 2020 08:20 #246983 von Sven450SE 450 SLC 107.024 1980
Sven450SE antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf

terrier schrieb: Einbaurichtung vertauschen, kann passieren

Man kann das Thermostat nicht verkehrt herum einbauen, dann geht der Deckel nicht mehr zu.

@Martin: Danke für die Hinweise. Was der Kollege uns mit seinem Dichtungsloch sagen will, habe ich nicht verstanden. Dort fließt doch überhaupt keine Flüssigkeit durch. Meins sieht auch anders aus, siehe Link, den ich verschickt habe. Von der Form ist das 87°C-Thermostat identisch, also auch anders als beim 500SE-Kollegen.

Gibt es irgendwo eine offizielle Info, wo die richtige Öffnungstemperatur für den 500 SL steht?
Wenn im WIS steht, daß die Warmlaufperiode bei 75 °C beendet ist, dann wäre ein Thermostat, das erst bei 87°C anfängt zu öffnen, doch falsch!
Es bleibt rätselhaft, bin gestern nochmal 20 km gefahren mit Landstraße 100 km/h, es bleibt bei 60, max. 65 °C. Dabei hatte ich das Thermostat ja überprüft, es öffnete erst bei 75 °C. Jedenfalls bin ich schonmal froh, daß nichts mehr "kocht".

Im nächsten Schritt würde ich das Thermostat wieder tauschen. Ist dann alles gut, muß die Seifenspülung was gebracht haben. Was ich mir allerdings kaum vorstellen kann, denn das Wasser, das ich wieder abgelassen hatte, war gar nicht verschmutzt.

Fuhrpark: '69 W115 220 D / '78 C123 300 CD / '79 W116 450 SE / '80 C107 450 SLC / '81 R107 500 SL / '86 W201 190 D / '86 W126 560 SEL / '87 W124 250 D
Folgende Benutzer bedankten sich: terrier

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
22 Mai 2020 08:38 #246986 von Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Gullydeckel antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Moin Sven,

wenn das bei Deinem Motor anders aussieht, kann es trotzdem dasselbe Problem sein.
Es muss parallel zum Thermostat immer ein kleiner Volumenstrom fließen können. Manchmal ist im Blech des Thermostaten ein kleines Loch drin.
Wenn es nirgends so einen Bypass gibt, dann kann die Luft nicht raus und vor allem das warme Wasser die Thermostaten nicht umspülen dann öffnet er erst sehr spät und dann u.U. auch schlagartig.
Hier kannst Du die Pilotstrombohrung sehen (erstes und drittes Bild, der kreisförmige Gnubbel am äußeren Rand):
www.mbclassics.de/Thermostat-75C-M116-M117

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sven450SE
  • Sven450SEs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SLC 107.024 1980
Mehr
22 Mai 2020 09:05 - 22 Mai 2020 09:11 #246988 von Sven450SE 450 SLC 107.024 1980
Sven450SE antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf

Gullydeckel schrieb: Manchmal ist im Blech des Thermostaten ein kleines Loch drin.

Ach das meinst du. Ja, ist bei beiden Thermostaten vorhanden und freigängig.

Gullydeckel schrieb: www.mbclassics.de/Thermostat-75C-M116-M117

Zwar auch nicht original MB, sondern Mahle, aber auch hier 75°C!

Gruß,
Sven

Fuhrpark: '69 W115 220 D / '78 C123 300 CD / '79 W116 450 SE / '80 C107 450 SLC / '81 R107 500 SL / '86 W201 190 D / '86 W126 560 SEL / '87 W124 250 D
Letzte Änderung: 22 Mai 2020 09:11 von Sven450SE. Begründung: zweites Zitat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
22 Mai 2020 10:02 #246992 von Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Gullydeckel antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
OK, dann könntest Du mal versuchen einen Blick auf das Flügelrad der Wasserpumpe zu werfen. Wir haben schon erlebt, dass das mit Schmodder fast vollkommen zugesetzt war und somit nicht vernünftig pumpen konnte. War in diesem Fall zwar ein 6-Zylinder mit einem ganz anderen Kühlsystem, aber die Ursache könnte vergleichbar sein.
sternzeit-107.de/en/forum/forum-107/1691...auch?start=30#164603
Das Kennzeichen mit dem starken Temperaturunterschied der Schläuche zwischen Kühlerein- und Austritt bei betriebswarmem Motor und garantier offenem Thermostaten wäre ein sicheres Indiz.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
22 Mai 2020 10:13 #246993 von micha77 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
micha77 antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Martin,

ich glaube nicht, dass die Pumpe defekt ist, diese wurde getauscht (Eingangspost).

Sven,
was hast Du für einen Motor? 117960 oder 117962? Die Thermostate scheinen da auch unterschiedlich zu sein.
75° zu 84°.

Hier nochmal die Übersicht (von Marcel):

Anhang wurde nicht gefunden.



Gruß
Michael

Gruß
Michael

W116 350SE, W107 560SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
22 Mai 2020 10:18 #246994 von Marcel 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
Marcel antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Moin,

im WIS ist das auch für M116 und M117 so dargestellt.



Beim M103 liegt das Thermostat leicht schräg im Gehäuse,da muss auch die Bohrung an höchster Stelle stehen.


Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
22 Mai 2020 10:20 #246995 von Marcel 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
Marcel antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Moin,

wir alle sind fleißig, viele arbeiten am selben Thema zur gleichen Zeit.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sven450SE
  • Sven450SEs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SLC 107.024 1980
Mehr
22 Mai 2020 12:41 #247008 von Sven450SE 450 SLC 107.024 1980
Sven450SE antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf

Marcel schrieb: Moin,

wir alle sind fleißig, viele arbeiten am selben Thema zur gleichen Zeit.


:yes: Genau, einmal vielen Dank an alle für die Mithilfe.

Pumpe wurde nicht nur getauscht, ich habe auch reingeschaut, war alles frei.
Motor ist 117962. Jetzt verstehe ich auch endlich die Bemerkung im WIS. Beim 117960 liegt das Thermostat schräg, also muß auf die Stellung des Kugelventils geachtet werden. Bei mir ist das Wurst, das Ventil liegt immer oben.

Ich werde im jetzigen Zustand mal eine Sprit-Verbrauchsmessung machen. Ist die Ok, zeigt vllt auch die Anzeige die Temp. nicht richtig an? Ansonsten würde ich's mal mit einem anderen 75°C-Therm. versuchen, oder mich langsam "nach oben" tasten mit einem 80°C-Therm. Die Thermostate liegen ja alle bei 15 Teuro, das ist überschaubar.

Fuhrpark: '69 W115 220 D / '78 C123 300 CD / '79 W116 450 SE / '80 C107 450 SLC / '81 R107 500 SL / '86 W201 190 D / '86 W126 560 SEL / '87 W124 250 D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
22 Mai 2020 12:53 #247010 von micha77 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
micha77 antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Hallo Sven,

wenn Du den 117962 hast, gehört ein 84° Thermostat rein! (A1162000215)

Gruß
Michael

Gruß
Michael

W116 350SE, W107 560SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
22 Mai 2020 12:55 #247011 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Hi Sven,

den Kühlmitteltemp.-Sensor kannst Du auch überprüfen, dann weißt Du ob er i.O. oder n.i.O. ist.
Hab ich bei meinen Temp.-Problemen auch gemacht.

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sven450SE
  • Sven450SEs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SLC 107.024 1980
Mehr
22 Mai 2020 14:41 #247017 von Sven450SE 450 SLC 107.024 1980
Sven450SE antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf

micha77 schrieb: wenn Du den 117962 hast, gehört ein 84° Thermostat rein! (A1162000215)


Ich habe mal bei ebay geschaut, man kann da ja sehr schön nach Hersteller, Modell, Bj. usw filtern. Bei allen SLs mit KA-Jetronic (also wie bei meinem 500er) öffnen die Therm. bei 75°C, erst die SLs mit den neuen Motoren mit KE-Jetronic haben 80 °C und mehr. Aber du hast schon recht, laut der PDF, die du geschickt hast, müßten es 84 °C sein. Werde mir mal so eins bestellen. Aber wieso steht denn da "kein Entlüftungsventil"? Das haben sie doch alle. Und "Einbauweise beachten"? Was genau soll man da beachten?

107_SL schrieb: den Kühlmitteltemp.-Sensor kannst Du auch überprüfen, dann weißt Du ob er i.O. oder n.i.O. ist.

Und wie? Was ich gestern bereits gemacht habe: Bei Anzeige 60 °C habe ich den Stecker, der auf dem Thermostatgehäuse sitzt und von dem das Kabel zur Anzeige geht, abgenommen und an den Metallstift mein Meßgerät gehalten. Das zeigte 41 °C an. Ich vermute, das ist nicht sehr aussagekräftig, weil es sich um einen Mischwert mit der Umgebungstemp. handelt.

Fuhrpark: '69 W115 220 D / '78 C123 300 CD / '79 W116 450 SE / '80 C107 450 SLC / '81 R107 500 SL / '86 W201 190 D / '86 W126 560 SEL / '87 W124 250 D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
22 Mai 2020 15:26 #247022 von micha77 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
micha77 antwortete auf Verstopfung im Kühlmittelkreislauf
Hallo Sven,

es müßten nicht, es sind 84°. Du kannst natürlich weiter experimentieren ;)
Ich würde das passende am MB-Tresen kaufen, dann hast Du Ruhe.
Die Einbaulage ist auf Seite 6 vorgegeben.

Gruß
Michael

Gruß
Michael

W116 350SE, W107 560SL
Folgende Benutzer bedankten sich: Obelix116

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.112 Sekunden
Powered by Kunena Forum