× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Abzieher Riemenrad Servopumpe

  • krissbay
  • krissbays Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
30 Dez 2018 13:09 #200001 von krissbay
Abzieher Riemenrad Servopumpe wurde erstellt von krissbay
Hallo zusammen,

ich habe gestern vergeblich versucht das Riemenrad bei meiner Servopumpe (Vickers Typ 34) abzuziehen. Leider ohne Erfolg, da mir dazu auch der richtige Abzieher fehlt.
Zweiarmiger Parallelabzieher hat jedenfalls nicht funktioniert. Am besten wäre der Original MB wie hier zu sehen:



Hat im Raum München zufällig jemand dieses gute Stück und würde es (gern auch gegen Gebühr) verleihen?

Gruß,
Chris
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Dez 2018 17:54 #200021 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Hi Chris,

ich kann dir aus Erfahrung sagen das auch mit dem richtigen Abzieher es eine absolute Schei..ist die Riemenscheibe runter zubekommen. Es gibt diese "Glockenabzieher" aber auch im Zubehör. Du wirst die Riemenscheibe aber auch noch erwärmen müssen sonst bekommst du sie selbst mit dem richtigen Abzieher nicht runter. Wir hatten das schonmal das unsere Mercedesvertretung beim demontieren der Scheibe die ganze Pumpe kaputt gemacht hat. Ich wünsche dir viel Erfolg.

Gruß Thorsten

tb560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandokan500
  • Sandokan500s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
30 Dez 2018 18:05 - 30 Dez 2018 18:10 #200022 von Sandokan500
Sandokan500 antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Beim Erwärmen musst du aufpassen, die Nabe (konisch) ist in die Riemenscheibe eingelötet..
Meine bekam ich nicht zerstörungsfrei herunter,daher eine Neue einteilig aus Alu gedreht.
Wenn du sie schon leicht verbogen hast, ist sie Schrott

Auf dem Foto sieht man sie aus Alu:


Gruß
Martin
Anhänge:
Letzte Änderung: 30 Dez 2018 18:10 von Sandokan500.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Dez 2018 21:33 #200032 von Obelix116
Obelix116 antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Moin,
jetzt habe ich das schon ein paar Dutzend mal gemacht, mit dem Abzieher ist mir noch nie eine Riemenscheibe kaputt gegangen und eingelötet war auch keine.
Wozu auch, die konische Welle hat ja eine Passfeder !

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
30 Dez 2018 21:59 #200033 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Ich denke Mutter locker machen so das Sie bündig mit der Welle ist,
einen festen Schlag mit einem Kupferhammer oder ein gutes Stück Kupfer zwischen Welle und Stahlhammer,
garantiert geht die Scheibe los.
Solche Verbindungen löse ich fast jeden Tag.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Dez 2018 22:14 #200036 von Obelix116
Obelix116 antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
...nicht immer, die sitzen teilweise wirklich saufest, da sind schon einige bei mir gestanden und wollten neben einer Tauschpumpe auch eine Riemenscheibe...

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandokan500
  • Sandokan500s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
31 Dez 2018 08:00 - 31 Dez 2018 08:04 #200044 von Sandokan500
Sandokan500 antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Christian,

die Riemenscheibe besteht aus zwei Teilen (zumindest die Zweirillige)
1x die aus Blech geformte Riemenscheibe
1x die Nabe mit konischer Bohrung und Passfedernut

Letztere ist in die Riemenscheibe eingelötet.

Wenn du es nicht glaubst, mache ich Fotos davon

Werner,

zum Schlagen brauchst du ein Gegenlager, dies wäre die Riemenscheibe. Die ist aber nicht formstabil, sondern drückt sich ruckzuck krummm....

Gruß
Martin
Letzte Änderung: 31 Dez 2018 08:04 von Sandokan500.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
31 Dez 2018 10:34 - 31 Dez 2018 10:40 #200049 von krissbay
krissbay antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Hi Martin,

wo bzw. wie soll das festgelötet sein? Oder meinst du dass die Scheibe an die Nabe gelötet ist? Also ich hab die Scheibe mit der Nabe zumindest ca 1-2mm von der Welle abziehen können, aber dann war Schluss. Den Abzieher hab ich natürlich an der Nabe angesetzt weil ich das mit der leicht verformbaren Scheibe schon wusste.
Letzte Änderung: 31 Dez 2018 10:40 von krissbay.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandokan500
  • Sandokan500s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
31 Dez 2018 11:47 #200053 von Sandokan500
Sandokan500 antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Die Nabe ist in die Scheibe eingelötet, ansonsten müßte die Riemenscheibe ja aus dem Vollen hergestellt worden sein.

Wenn du aber schon die Scheibe - wie du schreibst - etwas abgezogen hast, müßte sie eigentlich abfallen weil sie auf einem Konus sitzt

Gruß
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Dez 2018 12:19 #200057 von Obelix116
Obelix116 antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
...also so eine Riemenscheiben habe ich noch nie gesehen, nur solche aus einem Stück.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
31 Dez 2018 12:45 #200061 von krissbay
krissbay antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Ich hab mal auf die Schnelle im Netz ein Bild von der Scheiben meines Typs gefunden. Das ganze sieht so aus:



Prinzipiell sieht die Riemenscheibe wie ein ganzes Teil aus, aber ich glaube auch dass es eigentlich zwei Teile aus unterschiedlichen Materialien sind, die miteinander verlötet sind.
Die Scheibe ist natürlich nicht mit der Welle verlötet wie es vielleicht mal kurz aufgefasst wurde.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Dez 2018 13:28 #200069 von Obelix116
Obelix116 antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
..wäre eigentlich einleuchtend von der Produktion her, damit sich das wieder trennt muss aber vorher schon etwas schief gelaufen sein !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
31 Dez 2018 13:32 #200070 von krissbay
krissbay antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Ist nachwievor fest zusammen bei mir und so soll es auch bleiben :) Die Nabe will ich ja eigentlich von der Welle bekommen, was für 1-2mm sogar geklappt hat. Aber ich denke ich muss hier wirklich mit etwas Erwärmen und dem richtigen Abzieher ran. Sonst mach ich da wirklich noch was kaputt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
31 Dez 2018 16:16 #200085 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Wenn die Welle konisch ist und mit einer Keilnut versehen ist, kann das doch wohl nicht sein mit "was für 1-2mm sogar geklappt hat" .

Ich kenne das so, die Nabe wird auf einer Scheibe mit der Riemenscheibe verschweißt, die zweite Scheibe ist dann auf der ersten gepunktet.
Könnte ich sogar fotografieren, habe eine unten liegen. Was ich gar nicht glaube, dass die Scheibe mit dem abgebildeten Abzieher herunter geht.
Verlasst euch mal auf Martin, der hat das ja wirklich schon gemacht, muss es somit wissen.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
31 Dez 2018 16:40 - 31 Dez 2018 19:23 #200087 von Rudiger
Rudiger antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Möglicherweise hat sich der Keil von derm Schaft gelöst und sitzt jetz etwas vertanztet VERKANTET in der Nute von der Keilriemenscheibe.
Rudiger
Letzte Änderung: 31 Dez 2018 19:23 von Rudiger. Begründung: damn spell check

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
31 Dez 2018 19:04 #200097 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe

Rudiger schrieb: Möglicherweise hat sich der Keil von derm Schaft gelöst und sitzt jetz etwas vertanztet in der Nute von der Keilriemenscheibe.
Rudiger


Prost :) :) :laugh:

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
31 Dez 2018 19:25 #200099 von Rudiger
Rudiger antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Prost Werner, ich mag es nicht wenn das tablet sich selbstatandig macht. :)
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
31 Dez 2018 23:10 #200109 von Chromix
Chromix antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Kannst Du den Klugscheißermodus nicht abstellen? :silly:
Prost ..... noch eine knappe Stunde! Ich mixe mir jetzt mal einen leckeren Mai Tai zum Vorglühen ..... 8)

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandokan500
  • Sandokan500s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Jan 2019 15:29 #200126 von Sandokan500
Sandokan500 antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Hier sieht man, dass die Riemenscheibe aus 2 Teilen besteht


Gruß
Martin
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
03 Mai 2019 18:10 #209576 von krissbay
krissbay antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Unglaublich: Nach fast einem halben Jahr diverser Versuche die Riemenscheibe abzubekommen habe ich mir heute frei genommen um mich komplett dem Thema zu widmen.
Zuerst zu einer Mercedes Vertragswerkstatt die angeblich auch etwas Erfahrung mit älteren Modellen hat. Dort nahm der nette Mechaniker die Pumpe und verschwand in der Werkstatt für 20 Minuten. Danach kam er wieder zurück um mir die Pumpe samt weiterhin fest sitzenden Riemenscheibe zurückzugeben. Er hatte angeblich sogar den richtigen Abzieher, hat es aber dann aufgegeben weil er mit mehr Kraft nichts kaputt machen wollte.
Mein nächstes Ziel war dann das Mercedes Classic Center in Gauting, etwas außerhalb von München, daher nicht gerade der nächste Weg. Dort wurde ich gleich zum Meister der Classic Garage weitergeleitet, der sich sofort mit dem selben Abzieher ans Werk machte und es ebenfalls vergeblich versuchte. Auch mit etwas zusätzlicher Hammergewalt lies die Scheibe nicht locker und hat sich dadurch die ein oder andere leichte Schramme an der Nabe eingefangen. Naja...was solls...wo gehobelt wird fallen Späne.
Nachdem auch das nicht geklappt hatte, hat mir der Meister angeboten ich könne den Abzieher übers WE mitnehmen und es selbst nochmal versuchen. Gesagt getan: Zuhause angekommen nochmal alles schön mit Schraubenlöser eingesprüht, einwirken lassen und den Bunsenbrenner aus der Küche geholt. Damit die Nabe schon heiß gemacht und den Abzieher wieder angesetzt. Erster Fehlversuch. Abzieher wieder ab, nochmal eingesprüht, wieder heiß gemacht, Abzieher wieder dran, diesmal allerdings um 180° Versatz auf der anderen Seite der Nabe. Zweiter Fehlversuch. Abzieher ab, nochmal heiß gemacht und wieder um 180° den Abzieher an der Nabe angesetzt. Nochmal mit richtig Schmackes am Abzieher geschraubt und gegengehalten. Plötzlich macht es einen richtigen Schlag und ich dachte schon ich hätte irgendwas am Abzieher abgerissen. Aber NEIN! Die Riemenscheibe hat endlich aufgegeben und sich von der Antriebswelle gelöst. Ich hab mich gefreut wie ein Schnitzel :)
Endlich kann ich den Simmerring tauschen, damit die Pumpe nicht mehr mit Öl um sich schleudert. Das war jetzt so ziemlich das letzte Hindernis mit dem ich kämpfen musste bevor ich jetzt den Motor komplettieren und hoffentlich noch dieses WE das erste mal wieder anwerfen kann.

Sorry für die lange Story, aber ich musste jetzt einfach von meinem Erfolgserlebnis berichten :)

Grüße,
Chris
Folgende Benutzer bedankten sich: Sandokan500, Rudiger, Karlo, Seewolf107

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • louisB
  • louisBs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SLC 5.0 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Mai 2019 18:19 #209581 von louisB
louisB antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Da sieht man wieder, wenn man es richtig gut haben will muss man es selber machen. Andere sind meisstens lustlos.

Gruss Louis

450SLC 5.0
190E
230Kompressor
A8 4.2
FXE 1200
Elektrisch fahren wir auf der Kirmes
Folgende Benutzer bedankten sich: Sandokan500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Mai 2019 18:20 #209585 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Plötzlich macht es einen richtigen Schlag und ich dachte schon ich hätte irgendwas am Abzieher abgerissen. Aber NEIN! Die Riemenscheibe hat endlich aufgegeben und sich von der Antriebswelle gelöst.

Ist doch klar, sitzt ja auf einem Konus, da hilft meistens nur Wärme und Zug, Schraubenlöser/Rostlöser ist da fehl am Platz.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
03 Mai 2019 18:25 #209586 von krissbay
krissbay antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Da nehme ich allerdings jetzt beide Werkstätten deutlich in Schutz bzw. muss sagen dass der Mechaniker in der ersten trotz regem Betrieb sich kurz die Zeit genommen hat um es zu versuchen. Kostenlos! Genauso im Classic Center: der Meister war äußerst motiviert das Ding abzubekommen, das war mir schon fast unangenehm dass ich ihn damit aufgehalten habe. Wahrscheinlich hätte er es weiter versucht wenn ich nicht gesagt hätte ich nehme das Angebot an den Abzieher mitzunehmen und es selbst zu versuchen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
03 Mai 2019 18:28 #209589 von krissbay
krissbay antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
@Werner

Naja...man versucht eben mal alle Mittel :) Wusste außerdem nicht wirklich dass sie auf einem Konus sitzt...dachte das wäre ein zylindrischer Sitz an der Nabe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
03 Mai 2019 19:37 #209603 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Hi Chris,

beim Zusammenbau darauf achten, dass absolut KEIN Schmiermittel auf dem Kegel von Welle oder Nabe ist. Es zerreißt Dir sonst u.U. beim Anziehen die Nabe! Auch wenn mein zweiter Name "Schraubenöler" ist, an dieser Stelle bitte keine Schmiermittel.
Die Ausführung ist zwar sehr solide, aber der Verband schiebt sich zumindest weiter zusammen als gewollt und das Öl ist dann irgendwann weg. Das resultiert dann aber nach längerer Zeit in den Problemen die Du hier beschrieben hast.

Im Rahmen der Arbeiten ggf. auch den Austausch der beiden Schläuche der Saugseite (einfache Meterware, mit Schlauchschellen befestigt) in Erwägung ziehen bzw. prüfen. Wie dringend das ist kann man ggf. an einem leichten Ölnebel auf dem Längsträger bzw. in der Umgebung des Zündungssteuergerätes ablesen.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: Johnny-1951

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
03 Mai 2019 21:42 #209627 von krissbay
krissbay antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Hi Martin,

jetzt muss ich kurz schmunzeln....Hab nämlich gerade das Gegenteil gemacht und Kegel sowei Nabe innen leicht beölt :D aber noch nicht montiert da ich eine neue Mutter brauche. Deren Gewinde hat hat heute bei den Arbeiten was abbgekommen. Dann werde ich mal brav alles wieder ölfrei machen ;)
Die Schläuche für den Rücklauf liegen schon bereit. Muss ich nur noch zurechtschneiden. Diese Schläuche waren übrigens unter anderem ein Grund warum ich überhaupt angefangen habe mit den Arbeiten am Motor...deren Sprühnebel, wie du so schön gesagt hast haben eine riesen Sauerei gemacht, ständig musste ich neues Öl nachkippen. Der Simmerring an der Pumpe kam dann noch dazu und wie ich heute gesehen habe wars auch höchste Zeit ihn zu wechseln. Der neue von Febi sah allerdings etwas anders aus. Im Vergleich zum alten der komplett aus Gummi war, hat der neue einen Metallreif außen rum. Gepasst hat er allerdings perfekt. Daher gehe ich davon dass das so sein soll :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
03 Mai 2019 21:47 #209628 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Daumen hoch!

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
03 Mai 2019 21:56 #209630 von krissbay
krissbay antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Reicht es dann eigentlich nur die Nabe auf den Kegel zu setzen und die Mutter anzuziehen. Mit welchem Drehmoment? Nachdem in der Welle vorne ein Innengewinde ist sieht es so aus als ob man da mit einem Installationswerkzeug ansetzen sollte um die Nabe auf den Kegel zu drücken.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Mai 2019 00:48 #209638 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Abzieher Riemenrad Servopumpe
Da braucht es kein Werkzeug zum Befestigen, das Gewinde ist Feingewinde, der Konus hält fast von alleine.
Zu veranschaulichen, der Morsekegel oder Morsekonus bei Bohrern hält schon wenn man den mit der bloßen Hand rein schlägt und da können ganz andere Kräfte auftreten.
Bei so einem Riemenscheibchen haste ja jetzt hier gelesen wie schwer die ab geht.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.264 Sekunden
Powered by Kunena Forum