Sprache auswählen

Koppelachse. Was ist hier passiert? 

Mehr
29 Feb. 2024 18:04 - 29 Feb. 2024 18:07 #330004 von Klawitter
Koppelachse. Was ist hier passiert?  wurde erstellt von Klawitter
Hallo liebe Sternzeit Freunde.

Als ich letztes Jahr meinen 500SL auf der Hebebühne hatte um die Auspuffanlage auszuwechseln, bemerkte ich, dass die rechte Seite meiner Hinterachse anders aussah als die Linke. 
Siehe beiliegende Fotos.


 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
 

Wie heißt dieses Bauteil, das auf der rechten Seite so aussieht, als wenn sich dieser Bolzen in seiner Lage verändert hat. 
Die Schrauben 1 und 2 sind beide fest angezogen. 
Anscheinend wurde dieses Teil schon einmal ausgewechselt, weil es wesentlich neuer aussieht. 

Kann man diesen Bolzen, nach lösen der Schrauben 1 und 2 wieder zurück drücken?
Wenn ja, mit welchem Drehmoment werden sie dann angezogen?
Oder braucht man für das Zurückpressen spezielles Werkzeug? 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


 In der Sternzeit habe ich viele interessante Berichte über Sinn und Wirkung der Koppelachse gelesen. Aber in meinem Fall haben sie mir leider nicht weitergeholfen. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Auf der Explosionszeichnung der Koppelachse habe ich dieses Bauteil nicht eindeutig erkannt.Ist es das von mir mit? Gekennzeichnete?
Oder passt diese Zeichnung nicht für meinen „500SL Bj 1986“?

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. 

Vielen Dank 
Klaus

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 29 Feb. 2024 18:07 von Klawitter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Feb. 2024 21:50 #330013 von Obelix116
Obelix116 antwortete auf Koppelachse. Was ist hier passiert? 
...da hat es den Lagerbolzen durchgezogen, passiert leider ab und zu ! Der ist jetzt unbrauchbar, die brauchst jetzt die Lasche A 107 350 05 38 neu .

Gruß
Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: Klawitter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.125 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.