× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Gasgestänge

  • michigap
  • Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1979
Mehr
12 Mär 2021 22:21 - 12 Mär 2021 22:22 #271119 von michigap
Gasgestänge wurde erstellt von michigap
Hallo,

Ich habe den Eindruck, dass mein 450 SL Probleme mit der Sensitivitaet des Gaspedals hat. Vor allem bei etwa 30 km/h ist es schwer die Geschwindigkeit exakt zu halten, entweder gibt man zu viel Gas oder zu wenig. Ich habe kuerzlich im Forum einen Eintrag zum Gasgestaenge gesehen und dachte, dass ich vielleicht ein aehnliches Problem habe und ein Bild hier angehaengt. Kann es sein, dass da irgendein Plastikteil fehlt? Ich hab leider keine Zeichnung im Teilekatalog gefunden. Wenn man mal an der schwarzen Stange (die nach rechts aus dem Bild geht) zieht (also quasi Gas gibt?), dann sieht man, dass da Spiel ist, bevor das dann weitergeleitet wird. Ich hoffe ihr koennt mir da weiterhelfen. Oder gibt es da etwas einzustellen? Oder ich spinne...
 
Vielen Dank,
Michael

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 12 Mär 2021 22:22 von michigap.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Japan
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
12 Mär 2021 22:34 - 12 Mär 2021 22:34 #271121 von Ragetti
Ragetti antwortete auf Gasgestänge
Ich würde es mal mit schmieren und fetten probieren. Das sieht ja sehr trocken aus

 

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

V8 und V2 viel mehr braucht es nicht
Letzte Änderung: 12 Mär 2021 22:34 von Ragetti.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mär 2021 23:55 #271125 von jama
jama antwortete auf Gasgestänge
... und nicht nur das Gestänge!
sondern alles was sich da bewegen soll.

Gruß Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • 350 SLC 107.023 1978
Mehr
13 Mär 2021 10:06 #271132 von Hannesmann
Hannesmann antwortete auf Gasgestänge
Das was oft fehlt ist so eine Kunststoffkugel, mit der das Gestänge gegen die Stirnwand gelagert ist >> Fahrerseite. Wenn die sich aufgelöst hat, kriegst du auch die Drosselklappe nicht mehr richtig ausgelenkt. 
Wie oben schon geschrieben, alles mal sauber machen und ölen.
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • michigap
  • Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1979
Mehr
13 Mär 2021 15:48 #271170 von michigap
michigap antwortete auf Gasgestänge
Dann werd ich das machen. Danke!

Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FredW
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1981
Mehr
09 Jun 2021 15:07 #277096 von FredW
FredW antwortete auf Gasgestänge
Hallo Leute,

auf der Suche nach "Spiel Gaspedal" bin ich auf diesen Thread gestoßen und möchte ihn wieder öffnen. Ich habe einen M117.960 Motor vom 500 SL und mein Gaspedal hat Spiel, d.h. auf dem ersten "cm" Gas drücken passiert erstmal gar nichts, dann zieht der Motor. OK, ist ein 40 Jahre alter Wagen...
Ich habe viel gelesen von verschließenen Kunststoffteilen, die ich allesamt bei meinem Motor nicht finden/erkennen kann.
Daher habe ich mal das Gestänge untersucht: Es ist an einer Stange ein kleines bisschen Spiel vorhanden. Der Hebel zum Motor selbst (letztes Glied in der Kette) hat auch ein wenig Spiel. Dennoch habe ich nicht das Gefühl, dass das die Ursache für mein gefühltes Spiel im Gasfuß ist.

Wenn das Gaspedal betätigt wird, bewegt sich der auf den Fotos gezeigte äh... Mechanismus entlang des roten Pfeils. Mir erscheint das, als ob der "cm ohne Gas" im Pedal schlicht konstruktionsbedingt ist. Oder wie seht ihr das?

Des Weiteren fiel mir auf, dass ich bei Vollgas am Pedal nicht ganz bis Anschlag (siehe Bild "Lücke") komme (wenn ich das Gestänge von außen per Hand bediene, natürlich schon). Das erscheint mir zumindest mal nicht normal.

Wie seht ihr das, bzw. wie bewertet ihr die Situation im 500er-Gasgestänge? Wie könnte ich das Gaspedal so einstellen, dass es das Gas direkter annimmt, also ohne Spiel?

Schöne Grüße
Fred
 

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Obelix116
  • Obelix116s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
Mehr
09 Jun 2021 16:02 #277099 von Obelix116
Obelix116 antwortete auf Gasgestänge
...das Spiel kann dort nicht entstehen, es muss vorher etwas im Argen liegen !

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • michigap
  • Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1979
Mehr
10 Jun 2021 17:20 #277162 von michigap
michigap antwortete auf Gasgestänge
Das mit dem Vollgas hab ich bei mir nicht getestet, aber diesen einen cm, bei dem nichts passiert, hab ich auch. Bei mir kommt es auf jeden Fall von dieser Luecke. Ich hab jetzt einfach akzeptiert, dass das so ist (abgesehn davon, dass mein Gestaenge geschmiert werden muss).

Viele Gruesse,
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FredW
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1981
Mehr
17 Jun 2021 03:02 - 17 Jun 2021 03:07 #277521 von FredW
FredW antwortete auf Gasgestänge
Hallo Christian,

hast Du irgendeine Vermutung, wo vorher etwas im Argen sein könnte, bzw. wo ich nachschauen könnte? Vielleicht hilft das auch Michael, der anscheinden dasselbe Pedalspiel hat wie ich.
Ich hab noch ein Schaubild angehängt, vielleicht kannst Du die Nummer benennen, wo ich Deiner Meinung nach mal nachsehen sollte.

Mir ist übrigens bei der üblichen Recherche eine Komponente im Gestänge aufgefallen, die mir gänzlich unbekannt ist.
Was ist das für ein Teil, das durch das Regulierungsgestänge bedient wird (siehe Bild aus WIS, im Schaubild "M 16" benannt)? Soweit ich mich das letzte Mal erinnern kann, war dieses Teil bei mir nicht vorhanden, kann das sein?

Grüße
Fred

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 17 Jun 2021 03:07 von FredW.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Obelix116
  • Obelix116s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
Mehr
17 Jun 2021 07:06 #277523 von Obelix116
Obelix116 antwortete auf Gasgestänge
...das ist der Stellmotor für Tempomat, muss also nicht vorhanden sein !
Luftfilter ab, zweite Person das Gaspedal betätigen lassen und beobachten, wo das Spiel entsteht ! Ich tippe auf Nummer 2 im zweiten Bild.

Gruß
Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: FredW

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FredW
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1981
Mehr
17 Jun 2021 10:11 - 17 Jun 2021 10:13 #277537 von FredW
FredW antwortete auf Gasgestänge
Hi Christian,

klasse, danke für die Antwort und den Tipp.

Ich konnte im WIS keine Anleitung finden, wie mal an besagte Baugruppe 2 rankommt.
Kommt man da vom Pedalraum aus ran oder kann man das nur von unter dem Motor erreichen?

EDIT: Habe gerade erkannt, dass das ja im Gestänge oben ist und die Explosionszeichnung lediglich zur Übersicht unten steht.
Streich meine Frage, hat sich erledigt :-)

Schöne Grüße
Fred
Letzte Änderung: 17 Jun 2021 10:13 von FredW.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Norbi-99
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Standard (Europa)
  • 450 SLC 107.024 1976
Mehr
18 Jun 2021 07:25 #277582 von Norbi-99
Norbi-99 antwortete auf Gasgestänge
Hallo

Ich habe soeben auch das Gasgestänge neu gelagert. Teil 2 auf dem zweiten Bild ist eine Kugel - von dieser waren aber nur noch einige Krümel vorhanden, der Rest hat sich aufgelöst. Es gibt diese Kugel 2x - einmal hinten bei der Spritzwand und einmal vorne am Gestänge. Die hintere war eigenartigerweise noch einwandfrei. Ich würde gleich alle Buchsen und Führungen am ganzen Gestänge austauschen, dann herrscht da wieder Ruhe. Habe das bei meinem auch gemacht und jetzt mach das Gasgeben wieder viel mehr Spass :-)

Gruss Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.061 Sekunden
Powered by Kunena Forum