× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Einstellung Motor D Jetronic

  • Alex1991
  • Alex1991s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1975
  • Standard (Europa)
Mehr
06 Jun 2019 19:14 - 06 Jun 2019 19:21 #212464 von Alex1991
Einstellung Motor D Jetronic wurde erstellt von Alex1991
Nabend zusammen,

habe mein Auto heute mal (kalt) an einen Abgastester gehängt mit folgendem Ergebnis:



Das sollte ja zu mager sein.
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann stellt man das am Steuergerät der Djetronic ein.
Ein befreundeter KFZ Mechaniker hilft mir, wusste aber auch nicht wo das Steuergerät sitzt.
Wo sitzt das denn überhaupt? Muss man was demontieren um da dran zu kommen?

Die Einspritzdüsen sind jetzt z.T neu (nochmal vielen Dank Volker!!!) z.T überholt. Der Wagen läuft wenn er kalt ist bei niedrigen Drehzahlen und in manchen höheren Drehzahlbereichen einfach unrund. Dachte das wäre mit den Einspritzdüsen erledigt, ist es aber leider nicht :-/
Der Wagen blubbert bei niedrigen Drehzahlen ein bisschen wie ein 8 Zylinder, klingt zwar gut aber ist ja nicht der Sinn der Sache!;)
Bei höheren Drehzahlen/Geschwindigkeiten bzw. generell unter Last läuft er für mein empfinden gut.
Was ist eurer Meinung nach zu tun?
Anhänge:
Letzte Änderung: 06 Jun 2019 19:21 von Alex1991.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
06 Jun 2019 20:54 #212473 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Einstellung Motor D Jetronic
Hallo,

das Steuergerät sitzt im Beifahrerfußraum. Durch einen Schlitz in der Verkleidung kannst Du da das Potentiometer ertasten. Das hat 22 Klicks. Nicht mehr als 3 Klicks auf einmal verstellen.

Und hier geht es zum Workshop Erlangen am 22.6. , der in Frankfurt ist schon ausgebucht.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gelberbenz
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 280 SL 107.042 1976
  • Standard (Europa)
Mehr
07 Jun 2019 09:53 - 07 Jun 2019 09:55 #212485 von gelberbenz
gelberbenz antwortete auf Einstellung Motor D Jetronic
Hallo
Zündanlage und Kabel i.o ?? Kerstecker , Kabel, Verteilerfinger und Kappe. Es kann auch ein Kerzenstecker durchschlagen.
Grüsse Werni
Letzte Änderung: 07 Jun 2019 09:55 von gelberbenz.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Jun 2019 21:26 #212507 von nordfisch
nordfisch antwortete auf Einstellung Motor D Jetronic
Hallo,
war mir aufgefallen ist: Der HC-Wert ist zu hoch. Das deutet auf unverbrannten Kraftstoff hin und lässt sich mit Sicherheit nicht mit dem CO-Steller korrigieren.
Das Kaltstartventil kannst du ja abklemmen, den Schlauch verschließen.

Hast du mal die Zündkerzenstecker einzeln <isoliert> abgezogen, was das für Auswirkungen hat? Wahrscheinlich laufen ja im Leerlauf nicht alle Zylinder mit.

Wie schon Werni schrieb: Zündung ist verdächtig. Einmal abgesoffene Kerzen können davon dauerhaft Schaden nehmen.
Was sind für Kerzen verbaut, welche Kappe, welcher Finger, welche Kabel?

Obelix muss das immer wieder feststellen und predigt das auf den Workshops, dass es da schlechte Neuware auch von namhaften Herstellern gibt.

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
07 Jun 2019 22:02 #212509 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Einstellung Motor D Jetronic

nordfisch schrieb:
Wie schon Werni schrieb: Zündung ist verdächtig. Einmal abgesoffene Kerzen können davon dauerhaft Schaden nehmen.
Was sind für Kerzen verbaut, welche Kappe, welcher Finger, welche Kabel?

Gruß
Norbert


Das höre ich immer wieder, was soll an einer abgesoffenen Kerze kaputt gehen, es gehören ja in die Motoren
Zündkerzen ohne Entstörwiderstand verbaut.

HIER der Aufbau einer Zündkerze, lasse den Widerstand mal weg, da reicht es wenn die Zündkerze mit Bremsenreiniger eingesprüht wird und innen am Isolator mit Pressluft eingeblasen wird.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
07 Jun 2019 22:26 #212511 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Einstellung Motor D Jetronic
Richtig,

hohe HC-Werte sind ein Indikator, wobei ich nicht beurteilen kann, welches HC-Niveau ein Motor ohne Auffälligkeiten hat. Aber: alles was dafür sorgt, dass Kraftstoff nicht verbrennt ist verdächtig, die möglichen Fehlervarianten muss man sich evtl. auch mal aufmalen:
Es kann einzelne Zylinder betreffen oder alle. Die Ursache kann der Zündfunke sein (Kerze, Stecker, Kabel, Verteiler, Spule, Stromversorgung, Einstellung, Unterdruckverstellung, ...) oder auch die Verdichtung (z.B. einzelne Zylinder mit geringer Kompression).

Die Einspritzung wäre natürlich auch prädestiniert: Ist vielleicht eine Düse dabei, die extrem trielt? Da aber an dieser Stelle gerade gearbeitet wurde, kann man diese Wahrscheinlichkeit eher ganz hinten einsortieren.

Eine geringe Kompression kann vor festgebackenen Kolbenringen, gebrochenen Ringen, undichten oder krummen Ventilen oder auch einer zwischen 2 Zylindern durchgebrannten Kopfdichtung kommen (sehr selten). Auch könnten Ablagerungen (Ölkohle) die Ursache sein. Eine theoretische Möglichkeit wäre auch ein sehr stark eingearbeiteter Ventilsitz der das Ventilspiel auf negative Werte reduziert hat - stimmt das Ventilspiel?

Beim 8-Zylinder bringt es leider wenig, im Leerlauf einen Kerzenstecker abzuziehen und dann zu hoffen/erwarten, dass sich der Leerlauf ändert, das macht er nur, wenn eh schon ein paar Zylinder fehlen, der Versuch schadet aber nicht. Beim 6-Zylinder sind die Chancen deutlich höher.

Ein Blick auf das Kerzenbild könnte hier ein Einstieg sein. Die Fuhre mal ordentlich warm fahren und auch etwas belasten, dann später einen Kaltstart machen und danach die Kerzen ziehen und beurteilen, ein Kompressiontest wäre dann ein nächster sinnvoller Schritt.
Ohne einen soliden Einstieg in die Diagnose könnte das sonst im Teileweitwurf enden.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gelberbenz
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 280 SL 107.042 1976
  • Standard (Europa)
Mehr
09 Jun 2019 09:33 #212613 von gelberbenz
gelberbenz antwortete auf Einstellung Motor D Jetronic
Hallo Unbekannter
Mach mal folgendes ....beim M 110 Motor kannst Du die Kerzenstecker vom Kabel abziehen und das Zündkabel direkt auf die Kerze stecken. So kannst Du prüfen ob der Motor dann besser läuft. Ohm Messung bringt Dir bei durchschlagenden Stecker nix.
Grüsse Werner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Alex1991
  • Alex1991s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1975
  • Standard (Europa)
Mehr
10 Jun 2019 11:36 #212692 von Alex1991
Alex1991 antwortete auf Einstellung Motor D Jetronic
Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Antworten.
Das Pontiometer vom Steuergerät habe ich gefunden.
Man kann die Kraftstoffmenge aber nicht mehr hoch stellen, stand schon fast ganz oben.
Beim runter drehen wurden die Messwerte noch magerer. Da wird also schon mal was nicht stimmen. Das wird ja nicht so gedacht sein, dass das Ding permanent auf voller Stufe läuft....

Die Zündanlage und die Kabel sind nach meiner Einschätzung ok. Das sieht alles ziemlich neu aus.
Mein Kollege hat die Zündanlage auch an so einen Tester dafür angeschlossen, den Schließwinkel angepasst und das eingestellt.

Der Motor hat Kompression, die Ventile wurden auch vor 2 Wochen eingestellt.
Ob die richtigen Kerzen verbaut sind ist fraglich.
Aber das werden wir dann wohl in Erlangen herausfinden, ich melde mich nämlich jetzt zu dem Workshop an und freue mich drauf da dann eine Menge über mein Auto zu lernen :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
10 Jun 2019 12:43 #212702 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Einstellung Motor D Jetronic
Hallo,

wenn der Messerflo bis dahin den "Nebel des Grauens" fertig haben sollte, können wir dort mal einen Falschlufttest machen. Denn die vermute ich jetzt in Kombination mit einem schlecht verbrennenden Zylinder.

Natürlich sollte das CO höher gehen. Hast Du schon mal geprüft, ob Du die richtigen Komponenten verbaut hast und dass keiner die schwarze Kappe am 0 280 100 111 Saugrohrdruckfühler geöffnet hatte? Ist mir bei 280 SL zwar noch nicht untergekommen, aber das heißt ja nichts.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Alex1991
  • Alex1991s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1975
  • Standard (Europa)
Mehr
10 Jun 2019 15:18 #212722 von Alex1991
Alex1991 antwortete auf Einstellung Motor D Jetronic
Nein, habe ich beides nicht geprüft. Übersteigt auch meine Fähigkeiten, ich weiß nicht wie das aussehen muss bzw. eine falsche Komponente würde mir nicht ins Auge fallen -> habe da keinen Vergleich.

Falschluft hatte mein Kollege auch schon vermutet....

Was könnte denn die Ursache für einen schlecht verbrennenden Zylinder sein?
Angenommen die Einspritzdüse arbeitet gut und die Zündung ist richtig eingestellt.
Bliebe theoretisch nur falsches Gemisch, oder?

Oder eher etwas in Richtung Kolbenringe etc?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
10 Jun 2019 15:31 #212723 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Einstellung Motor D Jetronic
Hallo Alex,

wollt Ihr prüfen oder raten?

Es reicht ein tropfendes und schlecht einspritzendes Einspritzventil für erhöhte HC Werte. Aber dann wäre CO in Ordnung. Da muss also noch etwas anderes sein. Ich empfehle meine Checkliste oder den Workshop am 22.6. in Erlangen .

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.160 Sekunden
Powered by Kunena Forum