× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Fehlersuche Kühlwasserschaden

  • J.P.
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 500 SLC 107.026 1981
Mehr
01 Mai 2019 19:01 #209354 von J.P.
Fehlersuche Kühlwasserschaden wurde erstellt von J.P.
Guten Tag 107erliebhaber.

Ich bin ganz neu hier angekommen und natürlich nicht ohne Grund. Ich stehe vor einem größerem Problem.

Ich fahre einen C107 500SLC, welcher die letzten drei Jahre mehr oder weniger im Winterschlaf gehalten wurden. Dieses Jahr auf dem Weg zum Tüv verlor dieser sein Kühlwasser. Ich war zuerst der Meinung, dass ein schlauch porös, bzw. die Pumpe im Laufe der Zeit einen schaden haben könnte.

Die vorliegende Werkstatt hat jedoch festgestellt, dass das Kühlwasser direkt unten am Motor herausläuft. (also keine Zylinderkopfdichtung, Schlauch oder Pumpe?!).
Nun will die Werkstatt entweder die Vorderachse oder den Motor ausbauen, um den Schaden zu beheben.

Leider habe ich nicht die wirkliche Erfahrung, ob dieser Aufwand wirklich notwendig ist und hoffe, (bitte nicht böse verstehen) dass hier jemand einen ähnlichen Schaden bereits schon einmal hatte und mir weiterhelfen könnte. Ist das eine normale Herangehensweise den Motor oder die Achse auszubauen?

Mit freundlichen Grüßen
Jan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Klaus68
  • Klaus68s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 450 SLC 107.024 1979
  • Wenn schon Assi dann richtig....
Mehr
01 Mai 2019 19:33 #209359 von Klaus68
Klaus68 antwortete auf Fehlersuche Kühlwasserschaden
Grüß dich
Also wenn das Wasser nicht aus kühler Kopf oder Schläuchen kommt dann kann nur der Motorblock einen schaden haben. Dann muss der Motor raus zwecks Inspektion. Das dazu die VA raus muss nicht unbedingt.
Al
Woher kommst du?

Gruß Klaus
450 SLC mit 5,0 aus 87 Magnetitblau Bj 79
Ford Mustang Convertible Bj 69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Mai 2019 19:39 - 01 Mai 2019 19:46 #209361 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Fehlersuche Kühlwasserschaden
Ist ein Verschlussstopfen undicht oder gar heraus,
müsste einfach zu sehen sein.

Gerade gefunden
HIER

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.
Letzte Änderung: 01 Mai 2019 19:46 von Johnny-1951.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • J.P.
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 500 SLC 107.026 1981
Mehr
01 Mai 2019 20:07 #209363 von J.P.
J.P. antwortete auf Fehlersuche Kühlwasserschaden
Danke für die schnelle Rückantwort und Grüße zurück.

Vielen Dank für die Verlinkung zu den Ablassschrauben Johnny, das war schon sehr hilfreich. Könnte eine Fehlerquelle sein, die ich überprüfen werde.
Da jedoch das Wasser nicht an der Außenseite, sondern mittig am Motor herunterläuft, liegt es vllt. tatsächlich, wie Klaus sagt, am Motor.
Hoffe das es an einem Verschlussstopfen liegt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
01 Mai 2019 20:32 #209366 von Nichtschwimmer
Nichtschwimmer antwortete auf Fehlersuche Kühlwasserschaden
Ich würde auf jeden Fall die Kühlwasserpumpe checken - unabhängig davon was die sog. Fachwerkstatt erzählt.

Grüße Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
  • 350 SLC 107023 Deutschland Bj 1978
Mehr
01 Mai 2019 21:34 #209377 von Hannesmann
Hannesmann antwortete auf Fehlersuche Kühlwasserschaden
Hallo Jan,
das erscheint mir unwahrscheinlich, dass ploetzlich der Block einen Riss hat und da Wasser austritt.
Auch die Ablassschrauben an der Unterseite gehen ja nicht ploetzlich los. Da ist ein Kupferring drunter, da schrumpft nix oder so. Kann man aber wie oben erwaehnt leicht kontrollieren.
Mein Tip ist das kurze Stueck Schlauch, das von Rueckseite Wapu Richtung Block (ca. 20mm Durchmesser) geht. Das ist gerne mal 40 Jahre alt weil man da zum Wechseln schlecht dran kommt und das beim Wechseln der Wapu nie einer auf dem Radar hat.
Wenn der undicht ist, kann man da von aussen gar nicht ohne weiteres hingucken und das Wasser sucht sich irgendwie seinen Weg nach unten ohne, dass die Pumpe nass ist.
Auf jeden Fall sollte sich ja die Undichtigkeit mit Spiegel und Taschenlampe irgendwie lokalisieren lassen bevor man mal so eben den Motor ausbaut.
Wenn der Motor ausgenbaut ist, kann man den auch nicht einfach so laufen lassen, um zu sehen wo das Wasser rauskommt. U.U. wird dann auf blauen Dunst hier und da was gewechselt und mit gleichem Fehler wieder eingebaut. Wer suchet, der findet …!
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Klaus68
  • Klaus68s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 450 SLC 107.024 1979
  • Wenn schon Assi dann richtig....
Mehr
01 Mai 2019 22:09 #209380 von Klaus68
Klaus68 antwortete auf Fehlersuche Kühlwasserschaden
So unwahrscheinich ist das leider nicht letztens an einem EU 380 erst gesehn ein riss auf höhe Zyl 6 im Block

Gruß Klaus
450 SLC mit 5,0 aus 87 Magnetitblau Bj 79
Ford Mustang Convertible Bj 69

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
02 Mai 2019 10:05 #209417 von PanTau
PanTau antwortete auf Fehlersuche Kühlwasserschaden
Hallo Jan,
zuerst mal mein Beileid zu dem Schaden, und das zu Beginn der Sommersaison - so ein Mist.
Zu Deiner Frage bezüglich des Ausbaus des Motors oder der Vorderachse:
Wie Du vielleich festgestellt hast, ist der Motorraum beim 500er nicht zuletzt wegen der vierflutigen Auspuffanlage gut gefüllt. Wenn Dir ein Werkzeug entgleitet ist es eher unwahrscheinlich, dass es unter dem Auto wieder hervorkommt.
Für eine gründliche Untersuchung muss man sich also Platz verschaffen und der Ausbau der Vorderachse klingt hier zwar drastisch, ist aber tatsächlich das kleinere Übel als den Motor (und dann meist mit Getriebe) herauszunehmen.
Trotzdem kann man noch ein paar Dinge prüfen, bevor man zu diesen Maßnahmen greift:
Der V8 hat eine wasserdurchströmte V-Brücke, die mit Dichtungen an den Zylinderkopf geschraubt ist, Sollte hier einmal etwas undicht sein, läuft das Wasser auf den Motorblock und würde ohne Drainage dort stehen bleiben. Die Drainage entleert diesen Krater nach hinten in die Wandlerglocke, die wiederum nach unten nicht wasserdicht ist. Am Zylinderblock ist auf der Fahrerseite (hinter Zylinder 4) der Heizwasseranschluss. Dieser ist aus Metall und war bei mir recht stark verrostet. Das ist er eigentlich immer, wenn ich mal Bilder von ausgebauten Motoren sehe. Vielleicht prüfst Du dieses Rohr mal auf Schäden? Der Heizungswärmetauscher oder deren Zulaufschläuche könnten gerissen sein, oder das Kunsstoff-Heizwasserventil kann auch geplatzt sein. Beachte hier auch die erheblichen Unterschiede bei Klimaanlage und Klimaautomatik.
Ich hoffe, ich konnte Dir hiermit ein paar hilfreiche Tipps geben.

Gruß
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
  • 350 SLC 107023 Deutschland Bj 1978
Mehr
02 Mai 2019 11:03 #209423 von Hannesmann
Hannesmann antwortete auf Fehlersuche Kühlwasserschaden

Klaus68 schrieb: So unwahrscheinich ist das leider nicht letztens an einem EU 380 erst gesehn ein riss auf höhe Zyl 6 im Block


Nach drei Jahren einigermassen regelmaessig Sternzeit lesen sind mir wenige bis gar keine gerissenen Bloecke untergekommen aber unendlich viel altersschwaches Gummi.
Der Wahrscheinlichkeit nach sollte es also nicht der Worstcase werden.
Mit Franks 500er spezifischen Tips sollte sich doch da jetzt die undichte Stelle ausfindig machen lassen, zumal wenn da viel Wasser kommt.
Da wuerde ich lieber zwei Stunden suchen bezahlen als gleich Achse oder Motor ausbauen. Zur Not noch eine zweite Meinung einholen.
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MBN
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
02 Mai 2019 11:07 #209424 von MBN
MBN antwortete auf Fehlersuche Kühlwasserschaden

Nichtschwimmer schrieb: Ich würde auf jeden Fall die Kühlwasserpumpe checken - unabhängig davon was die sog. Fachwerkstatt erzählt.

Grüße Udo


Also wir hatten bisher bei zwei Mercedes Kühlwasserverlust und in allen drei Fällen war die Kühlwasserpumpe defekt/undicht.

Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
02 Mai 2019 21:55 #209499 von Chromix
Chromix antwortete auf Fehlersuche Kühlwasserschaden
Hallo Jan,

als in Schweden Beheimateter denke ich aufgrund der langen Standzeit natürlich als Erstes an einen Frostschaden. War genug Frostschutzmittel im Kühlwasser?

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • J.P.
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 500 SLC 107.026 1981
Mehr
10 Mai 2019 13:28 #210178 von J.P.
J.P. antwortete auf Fehlersuche Kühlwasserschaden
Grüße an die Helfer. Falls noch Interesse besteht. Fehlersuche beendet.
Den Froststopfen hat es mit der Zeit erwischt und ist durch. Eine Kleinigkeit, für die wohl doch der Motor herausgenommen werden muss, da dieser sehr schlecht zu erreichen liegt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Mai 2019 14:03 #210180 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf Fehlersuche Kühlwasserschaden
Tach,

irgend jemand aus deiner Werkstatt erzählt Mist! Die M116/M117 Alumotoren haben keine Froststopfen. Bei den Graugußmotoren bin ich mir jetzt nicht sicher. Ist auch schön auf den Bildern zu sehen die hier verlinkt worden sind.

Gruß Thorsten

tb560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TomTom61
  • TomTom61s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
10 Mai 2019 19:50 #210214 von TomTom61
TomTom61 antwortete auf Fehlersuche Kühlwasserschaden
Hallo,
Wie wäre es denn wenn man Druck auf das System gibt .. Motor mit Druckluft trocken blasen , und dann mal ne Zeitlang beobachten …


mfg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
10 Mai 2019 20:45 #210218 von Rudiger
Rudiger antwortete auf Fehlersuche Kühlwasserschaden

TomTom61 schrieb: Hallo,
Wie wäre es denn wenn man Druck auf das System gibt .. Motor mit Druckluft trocken blasen , und dann mal ne Zeitlang beobachten …


mfg


Drucke das System ab. Dann siehst du wo es tropft. Mit Druckluft zerstäubst du nur die Wassertropfen, und du siehst nichts.
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TomTom61
  • TomTom61s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
11 Mai 2019 14:30 - 11 Mai 2019 14:31 #210269 von TomTom61
TomTom61 antwortete auf Fehlersuche Kühlwasserschaden

Rudiger schrieb:

TomTom61 schrieb: Hallo,
Wie wäre es denn wenn man Druck auf das System gibt .. Motor mit Druckluft trocken blasen , und dann mal ne Zeitlang beobachten …


mfg


Drucke das System ab. Dann siehst du wo es tropft. Mit Druckluft zerstäubst du nur die Wassertropfen, und du siehst nichts.
Rudiger




Also es sollte doch klar sein wie die Arbeitsabfolge aussieht …. Motor erst reinigen mit Druckluft … erst wenn es trocken ist kann man erkennen wo es feucht wird … danach System unter Druck setzen … Bühne / Led Leuchte … Brille und und und …. schönes Wochenende
Letzte Änderung: 11 Mai 2019 14:31 von TomTom61.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.278 Sekunden
Powered by Kunena Forum