× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Hydrostößel Wechel R107 380 Sl

  • R107neu
  • R107neus Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 380 SL 107.045 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
25 Apr 2019 15:55 - 25 Apr 2019 16:40 #208810 von R107neu
Hydrostößel Wechel R107 380 Sl wurde erstellt von R107neu
Hallo zusammen,

hab ein Problem mit meinem Motor 116962.

In 2017 hab ich an der linken Bank die Hydrostößel gereinigt und der Motor lief danach wieder sauber.

Jetzt wollte ich auf der rechten Seite das gleiche machen. Weil hier jetzt auch das gleiche Geräusch
auftrat wie damals an der linken Bank

Anfangen wollte ich an Zylinder 4.

Beim rausdrehen das Hydros sehen ich, dass der Kolben etwas hoch steht.
Wollte dann an der Kurbelwelle den Zylinder etwas nach unten drehen aber der Zylinder ging
nur nach oben und steht jetzt fest am Zylinderkopf.

Weis jemand was das evtl. los ist .Wie krieg ich den Zylinder wieder frei?

Für eine Hilfe schon jetzt meinen Dank

Mit den Besten Grüßen

Willi
Letzte Änderung: 25 Apr 2019 16:40 von R107neu. Begründung: Textnachbesserung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • juliusmst
  • juliusmsts Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
25 Apr 2019 16:11 #208812 von juliusmst
juliusmst antwortete auf Hydrostößel Wechel R107 380 Sl
Hallo ...?,

es wäre schön, wenn du dich hier mal zunächst vorstellen und vor allem auch mit deinem Vornamen unterschreiben würdest, damit wir dich ordentlich anreden und dir weiterhelfen können ;)

Sieht dazu auch gerne unsere Netiquette .

Beste Grüße,

Julius

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • R107neu
  • R107neus Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 380 SL 107.045 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
25 Apr 2019 16:20 #208814 von R107neu
R107neu antwortete auf Hydrostößel Wechel R107 380 Sl
Hallo,
danke für die Nachricht.
meine Name ist Willi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Apr 2019 16:36 #208818 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf Hydrostößel Wechel R107 380 Sl
Hallo Willi,

was du schreibst passt irgendwie nicht zusammen. Um an den Hydro zu kommen muss der Schwinghebel raus. Den bekommst man raus wenn man den Motor so dreht (immer nur in Drehrichtung drehen) das die Nockenwelle so steht das der Nocken des betreffenden Zylinder nach oben zeigt. Dann kann man mit einem geeigneten Werkzeug das Ventil runter drücken und den Schwinghebel raus nehmen. Dann kann man an den Hydrostößel raus schrauben. Aber was hat das jetzt damit zu tun das der "Kolben hoch steht"??

Gruß Thorsten

tb560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • os4
  • os4s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Japan
Mehr
25 Apr 2019 16:45 #208819 von os4
Hi,
kannst du bitte mal ein Bild einstellen.
Ich kann mir das leider nicht erklären .
Welchen Kolben meinst du?
Danke

Olli

86er 560SL
Ex Japan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • R107neu
  • R107neus Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 380 SL 107.045 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
25 Apr 2019 16:51 #208822 von R107neu
R107neu antwortete auf Hydrostößel Wechel R107 380 Sl
Hallo,
Genau so sehe ich das auch.

Ich habe mit einem Ventilheber das Ventil runtergedrückt und den Schwinghebel herausgezogen. Dann Hydro raus gereinigt und wollte Ihn wieder einbauen.

Dabei hab ich gesehen das der Kolben etwas hoch steht. um jetzt nicht das Ventil zu beschädigen wollte ich an der Kurbelwelle den Kolben etwas verstellen.
Ich denke das hätte ich lieber nicht gemacht .

Farge ist: Warum sitzt der Zylinder jetzt fest am Zylinderkopf . was ist da los ?
Wie bekomme ich das ganze wieder auf Ausgangsstellung = Totpunkt


wenn du eine Idee hast wäre ich dir sehr dankbar.

Liebe Grüße Willi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Apr 2019 16:59 #208823 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf Hydrostößel Wechel R107 380 Sl
Hallo Willi,

wie hast du das den gesehen?? Wenn der Kolben zu nahe am OT steht bekommt man das Ventil nicht weit genug gedrückt um den Schwinghebel rauszunehmen. Das merkt man aber sofort wenn das Ventil beim drücken auf dem Kolben aufliegt. Dann musst du den Motor etwas weiter drehen bis der Kolben wieder runter geht. Hast du evtl. gegen die Drehrichtung gedreht? Dann kann sich evtl. die Kette verklemmen. Wenn du vor dem Auto stehst den Motor im Uhrzeigersinn drehen.

Gruß Thorsten

tb560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
25 Apr 2019 17:34 #208825 von krissbay
krissbay antwortete auf Hydrostößel Wechel R107 380 Sl
Hi Willi,

stimmen denn bei OT des 1. Zylinder alle Markierungen überein? (Kurbelwelle 0 sowie die Einkerbungen an den beiden Nockenwellen)

Gruß,
Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • louisB
  • louisBs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SLC 5.0 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
25 Apr 2019 19:53 #208840 von louisB
louisB antwortete auf Hydrostößel Wechel R107 380 Sl
Hast du die Zündkerzen draussen?

Gruss Louis

450SLC 5.0
190E
230Kompressor
A8 4.2
FXE 1200
Elektrisch fahren wir auf der Kirmes
Folgende Benutzer bedankten sich: HH560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • HH560
  • HH560s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
25 Apr 2019 22:01 #208853 von HH560
HH560 antwortete auf Hydrostößel Wechel R107 380 Sl
Guten Abend.
Streiche Danke.
Läßt sich der Motor - mit oder ohne Kerzen/Kompression - sauber weiter durchdrehen? Dann warten, bis Nocke wieder oben. Das Hydroelement dürfte sich mit schlankem Finger auch in Querstellung der Nocke eindrehen lassen.
Guten Erfolg - Manjo

560SL US „Sternwagen“

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.156 Sekunden
Powered by Kunena Forum