× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Auspuff Vorderrohr von Krümmer lösen

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
21 Nov 2018 07:28 #197853 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Auspuff Vorderrohr von Krümmer lösen
Moin Jungs,

habe mir die Bilder jetzt ein paar Mal in Ruhe angesehen, aber ich sehe da keine Kabel.
Wollt ihr vielleicht dass Masseband isolieren, das neben dem LG von der Karosse an den Motorflansch geht? 8)

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uwe560
  • Uwe560s Avatar
  • Abwesend
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
21 Nov 2018 09:06 #197857 von Uwe560
Hallo,
ich habe mir das besorgt - geht auch für Mopeds und aktuelle Autos.
Gewebeband

Wenn man sich beim Umwickeln Mühe gibt, schaut es ganz gut aus.
2 Vorteile:
Gegenüber Schrumpfschlauch bleibt es flexibler und man muß nicht die Drähte durchschneiden, bzw. aus dem Stecker entfernen, um den
Schrumpfschlauch drüber zu stecken.

Gruß Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
21 Nov 2018 15:38 - 21 Nov 2018 15:42 #197881 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Auspuff Vorderrohr von Krümmer lösen
Hallo Martin, ermeint das Bild von Oliver, ist nur im Anhang
Bild von Oliver
oben links.

Ja Uwe das Band habe ich auch, ist sehr gut und stimmt, man muss Geduld haben beim wickeln.

Auch die Vorderachslager sind bei meinem noch nicht so schlecht wie beim Oliver.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.
Letzte Änderung: 21 Nov 2018 15:42 von Johnny-1951.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
21 Nov 2018 19:37 #197906 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Auspuff Vorderrohr von Krümmer lösen
Hallo Werner,

danke für die Navigationshilfe, das hatte ich nicht gesehen.

Ich stimme zu/ein: VA-Lager ff (foll ferttich), Ummantelung von ABS-Sensor- und Bremsbelagsverschleißanzeige ebenfalls ff.
Habe bei meinem Wagen ein Brembelags-Kabel vom 126er passend geschnitzt. Die haben unten eine Kunststoffverstärkung und das Ding gab's sehr billig in der Bucht (10 EUR). Finde ich deutlich besser als das Originalteil. Teilenummer A1265408107, aber man muss die Plaste-Verstärkung etwas mit dem Cutter bearbeiten.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tiolox
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 500 SL 107.046 1984
Mehr
22 Nov 2018 17:40 #197978 von Tiolox
Hallo miteinander

Zunächst einmal Danke für die Vielen Kommentare und Hilfen für mich als Neuling in diesem Forum. Da ich beruflich ziemlicheingespannt bin reicht es nicht so oft zum Schrauben. Es geht also langsamer, aber das macht nichts, Hauptsache im Frühjahr fährt der SL wieder.Aber ich will euch gerne auf dem laufenden halten.

Danke auch für die Hinweise mit dem VA Lager, werde ich mir überlegen, sieht in der WIS allerdings etwas kompliziert aus. Ob das was für einen Hobbyschhrauber ist? Allerdings komme ich derzeit gut dran....
Bitte um Kommentierung.

Das mit den Kabel ist da wohl eher eine kleiner Baustelle, ich denke ich löse sie mit einem Isolier oder Gewebeband. Habe scheinbar ein Auto mit mehreren Baustellen....

Dann zu meinem Lenkgetrieb, es ist nun draußen und wie oben beschrieben, der 500 er hat zwei Hosenrohre je Seite, da geht das Getriebe sicher nicht vorbei, Also leider für die Nachahmer Auspuff weg nehmen. Die Mutter des Lenkstockhebels konnte ich mit einem Schlagschrauber lösen. Diverse Abzieher haben allerdings versagt, wie von euch oben befürchtet. Martin hat es mir beschrieben, wie sich die komplette Achse lösen läßt, um es einer Presse zuführen zu können. ( Danke prima Tip) Die Einstellmutter komplett lösen und entfernen und dann den Imbus solange lösen bis die Achse entnommen werden kann. siehe Bild Nun habe ich jemanden gefunden mit Presse und bericht hierzu wieder.

Im Inneren des Lenkgetriebes habe ich allerdings gestaunt. Ich denke hier wurde seit 34 Jahren kein Tropfen Öl gewechselt. Eine braune schlammige Masse, die mit Öl wenig zu tun hat. Das Getriebe selbst möchte ich bei Auto Jakobs revidieren lassen. Was aber ist mit den Schläuchen und der Servopumpe, dort wird ähnlicher Dreck drin sein. Alles demontieren und reinigen? Danke für die Hinweise. Aber sondt ist nach wenigen Kilometern der restliche Dreck wieder überall!

Dann beschäftige ich mich schon mit der Montage. Die Lenkkupplung sieht auch nicht mehr frisch aus ( Hülsen) Nur das bis 73 kann Instandgesetzt werden, später wurde dies vernietet. Was ist euer Tip. Ein komplett neues vom MB (142.-€) oder ein Nachbauteil von z.B. Oldtimerersatzteile 24 (89.-€). Bitte wieder um Kommentierung.

Danke für eure Antworten

Gruß Oliver
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
22 Nov 2018 22:27 #198006 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Auspuff Vorderrohr von Krümmer lösen
Früher hätte ich gesagt nimm das von MB,
nach meinen Erfahrungen der letzten Jahre kannst du ruhig das Nachbauteil nehmen.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tiolox
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 500 SL 107.046 1984
Mehr
01 Dez 2018 14:32 #198527 von Tiolox
Hallo miteinander

Der Lenkstockhebel hat übrigens bei 8 Tonnen nachgegeben!, Das Getriebe ist eingepackt und auf dem Weg zu Auto-Jakobs. Hoffe die revidierung klappt.

Derweil habe ich nun die Servopunpe ausgebaut und möchte diese Reinigen, da ist enorm viel Schlamm drin. Mit was kann man das Ding spülen?, Ebenfalls die beiden Schläuche zum Lenkgetriebe, wie bekommt man das Sauber.

Freue mich auf eure Antworten.

Gruß Oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Dez 2018 16:44 #198529 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Auspuff Vorderrohr von Krümmer lösen
Petroleum oder Heizöl.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
01 Dez 2018 17:20 #198531 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Auspuff Vorderrohr von Krümmer lösen
Hallo Oliver,

der Wechsel von Motor- und VA-Lagern ist durchaus etwas für den Hobbyschrauber, eine Anleitung für Möpfe findest Du hier:
sternzeit-107.de/de/forum/forum-107/1774...heraus-560-sl#171714
Geht ohne Bühne und Schnickschnack, einzig der 30cm lagen 10er Inbus ist Pflicht. Die Beschreibung nach WIS kannst Du übrigens vergessen. Nach der Nummer unbedingt zur Spureinstellung! Bei älteren Fahrzeugen sind die Motorlager von oben verschraubt, da muss man dann anders vorgehen. Tipps hierzu können bestimmt die Kollegen geben, ich glaube Achim hat das gerade erst durch.

Ich habe mir die Lenkungskupplung damals bei AI-Motor gekauft, die Variante mit auswechselbaren Buchsen. Ist noch immer als top - ich kann mich über nichts beschweren. Kostete so um die 80 EUR.

Den Tausch der Druckschläuche (wenn es noch die ersten sind) solltest Du dringend in Erwägung ziehen – versuch mal die angepressten Endstücke zu drehen. Wenn das geht, ist die Spannung raus. Auch wenn sie bockelhart oder gar rissig sind gibt’s eigentlich keine Diskussionen. Die Schläuche auf der Saugseite sind Meterware, das kann man einfach selber machen. Alles was Gummi ist kannst Du nach der Zeit vergessen. Wenn Du die Sachen eh schon in der Hand hast, dann mach es gleich richtig, sonst ärgerst Du Dich später nur.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
01 Dez 2018 17:23 #198532 von Rudiger
Da ist kein großer Unterschied, Petroleum = Kerosin, ist etwas schwerer im Gewicht per Liter, Volumen, friert etwas später ein.
In America ist Diesel auch geläufig unter Diesel #2, Petroleum, Kerosin ist geläufig unter diesel#1.
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
02 Dez 2018 00:20 #198548 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Auspuff Vorderrohr von Krümmer lösen
Ja und beides ist nicht leitend solange keine Zusatzstoffe beigemischt werden,
ich nehme lieber für Reinigungen Petroleum, mag den Geruch eher :)

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tiolox
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 500 SL 107.046 1984
Mehr
08 Dez 2018 15:48 #198871 von Tiolox
Hallo miteinander

Habe die Servopumpe nun gereinigt ging mit Petroleum ganz gut. Filter wurde erneuert, die Leitungen ebenfallsgespült.

Nicht nur der Filter sah so übel aus , der Rest der Punpe ähnlich nur Schlamm, wie im Getriebe. Lagerung der Pumpe erscheint prima.

S
So sah das ganze nach der Reinigung aus. Nun warte ich nur noch auf das Lenkgetriebe und dann geht es an den Zusammenbau.

Gruß Olli
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tiolox
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 500 SL 107.046 1984
Mehr
14 Dez 2018 09:07 #199212 von Tiolox
Hallo miteinander

Nun geht es wieder an den Zusammenbau, das Lenkgetriebe sieht gut aus und habe nach nur 10 Tagen von Jakobs zurückbekommen.

Es gibt hier eine Mittelstellkontrollschraube zum Einbau, welche ich aber nicht habe. Die Frage macht es Sinn sich diese zu besorgen oder bekommt man das auch hin indem Man sich das z.B. anzeichnet. Wenn die Deckschraube weg ist, ist es einfach die Miteelposition dort zu sehen.

Bei der Montage die Lenkkupplung welche ich erneuern werde, erst an der Lenkspindel oder erst am Getriebe befestigen ?

Danke für eure Erfahrungsberichte und Tips

Gruß Oliver
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
14 Dez 2018 09:37 #199215 von Dr-DJet
Hallo Oliver,

ja die Mittelstellungsschraube solltest Du haben. Nimm eine längere M8x1 Schraube und feile die vorne im 45° Winkel spitz zu. Dann fixierst Du das Getriebe und prüfst, dass der Lenkstockhebel dann kein Spiel mehr aufweist. Dann das Lenkrad in die Mitte stellen (wegen Blinkhebel) und wieder einbauen.

Achtung ein Gewindestück DIN 914 M8 passt nicht. Das hat dann M8x1,5 Gewinde. Da bin ich selbst gerade reingefallen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.205 Sekunden
Powered by Kunena Forum