× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Fensterheber-Schalter reparieren

  • Gotthard
  • Gotthards Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SLC 107.022 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
31 Aug 2018 18:08 #192359 von Gotthard
Fensterheber-Schalter reparieren wurde erstellt von Gotthard
Hallo alle!

Einer der Schaltknöpfe für die Fensterheber will nicht mehr. Es handelt sich um die Schaltereinheit für die Fahrerseite mit den 2 Kippschaltern und dem Schalter in der Mitte. Habe jetzt einfach die Stecker für den hinteren und den vorderen Fensterheber am Schaltelement vertauscht, um zu prüfen,ob der Fehler woanders liegt. Ist aber nicht so.

Hann man den Schalter auseinander bauen und instand setzten oder muss unbedingt ein neuer her?

Gruß aus dem Norden!

Besten Gruß!
Gotthard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
31 Aug 2018 23:58 #192384 von Chromix
Chromix antwortete auf Fensterheber-Schalter reparieren
Hallo Gotthard,

man kann den Fensterheberschalter auseinanderbauen, nur die Schalterwippe (mit Gefühl) ausklipsen und so könnte es dann da drin aussehen:



Ich habe ihn im Ultraschallreiniger gereinigt. Wahrscheinlich die beste Methode, um den ganzen Dreck rauszukriegen. Den Abbrand auf den Kontakten habe ich dann mit einem feinen Polierstift (Dremel) sachte entfernt. Das sah dann schon wesentlich besser aus (der obere ist noch ungeputzt):



Meiner ging allerdings noch. Mir war die Leuchtdiode zu dunkel und deshalb habe ich den vorhandenen 1,5 kOhm Widerstand gegen einen 510 Ohm Widerstand ausgetauscht.

Hälsningar, Lutz
Folgende Benutzer bedankten sich: Gotthard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Online
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Sep 2018 00:03 #192386 von 107_SL
107_SL antwortete auf Fensterheber-Schalter reparieren
Saubere Arbeit Lutz !

Hast wohl zu viel Zeit über da oben im hohen Norden :)

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
01 Sep 2018 00:38 #192392 von Chromix
Chromix antwortete auf Fensterheber-Schalter reparieren
Im Winter ja ..... :lol:

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Para500SLC
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1981
  • Schweiz
Mehr
01 Sep 2018 10:01 #192397 von Para500SLC
Para500SLC antwortete auf Fensterheber-Schalter reparieren
Hallo Gotthard,

Chromrahmen vorsichtig abnehmen (ist aufgeclipst) - damit der Chrom nicht beschädigt wird und dir die Einzelteile des Schalters nicht durch die Gegend fliegen.

Grüße Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: Gotthard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gotthard
  • Gotthards Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SLC 107.022 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Sep 2018 22:16 #192416 von Gotthard
Gotthard antwortete auf Fensterheber-Schalter reparieren
WOW!

Danke Lutz! Danke Klaus!

Das wird mir sehr helfen und ca 75 EUR für den neuen Schalter sparen!

Ich werde berichten, ob ich es schaffe, den Schalter ordentlich wieder herzustellen...

Beste Grüße!

Besten Gruß!
Gotthard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • kaiser_thom
  • kaiser_thoms Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1977
Mehr
26 Dez 2018 13:56 #199790 von kaiser_thom
kaiser_thom antwortete auf Fensterheber-Schalter reparieren
Hallo Gotthard, hallo Lutz,

ich habe ein ähnliches Problem mit meinem Schalter und ich vermute, dass es unter dem Plastik ähnlich aussehen könnte wie auf den Bildern weiter oben im Post.

Ich würde das deshalb auch mal mit einem Ultraschallbad ausprobieren, habe aber eine -vielleicht dumme- Frage dazu: muss ich wegen der elektronischen Bauteile im Ultraschallbad irgendwas beachten? Gibt es dafür spezielle Reinigungsflüssigkeiten o.ä.?

Habe bisher nur mechanische Teile gereinigt und will ja schließlich nichts verschlimmbessern...

VG
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Dez 2018 15:00 #199796 von krissbay
krissbay antwortete auf Fensterheber-Schalter reparieren
Falls man nicht unbedingt Original MB Schalter braucht gibt es die von Febi ganz günstig:

www.autoteiledirekt.de/febi-bilstein-1880857.html

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
26 Dez 2018 17:35 #199803 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Fensterheber-Schalter reparieren
Reinigungsflüssigkeit, einfach ein Standard Mittel nehmen und gut austrocknen lassen.
Problem sind die Kontakte, auch wenn der Abbrand entfernt wurde,
es bildet sie schnell wieder ein Einbrand.
Habe das Problem bei meinem Lastenaufzug, ist von 1963 und bekomme die Schalter nicht mehr.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Dez 2018 17:37 #199806 von Chromix
Chromix antwortete auf Fensterheber-Schalter reparieren
Hallo Thomas,

immer rein damit! Die Leuchtdiode und der Widerstand halten das schon aus ..... :)
Ich habe mit Wasser und einem Schuß Tickopur R32 (ohne Ammoniak) gereinigt, danach gespült, Restwasser ausgetupft und mit etwas Kontaktspray Teslanol T6-Oszillin (nicht korrosiv) behandelt.

Hälsningar, Lutz
Folgende Benutzer bedankten sich: kaiser_thom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • kaiser_thom
  • kaiser_thoms Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1977
Mehr
26 Dez 2018 21:21 #199819 von kaiser_thom
kaiser_thom antwortete auf Fensterheber-Schalter reparieren
Tack, Lutz ;-)
Werde ich dann mal so ausprobieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Roadstar
  • Roadstars Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1982
Mehr
11 Feb 2019 09:46 #203017 von Roadstar
Roadstar antwortete auf Fensterheber-Schalter reparieren
Hallo zusammen!

Genau an diesem Thema arbeite ich mich gerade ab.

Ich habe die Original Schalter nach der Methode von Gotthard schon mehrfach instandgesetzt und die Kontaktflächen sogar mit einem Glasfaserstift gereinigt, doch genau wie Werner berichtet, habe ich den Eindruck, dass sie - einmal angefasst - umso schneller wieder "verschmauchen".

Die von Febi hielten leider auch nicht lang und sind, nach Ausfall, etwas fummelig instandzusetzen.

Die Mechanik meiner Fensterheber ist übrigens frisch instandgesetzt, was bedeutet, dass ich nicht mit einer übertrieben hohen Stromaufnahme rechne, wie vermutlich bei schwergängiger Mechanik.

Um das "Instandsetzungesproblem" vielleicht auf einen neuen Stand zu bringen, hier ein paar Fragen, die der eine oder andere vielleicht schon beantworten kann:

1) Gibt es eine (Heimwerker-)Methode um die Oberfläche der Kontakte vor erneutem schnellen Verschmauchen zu schützen? (Vergolden ist wegen der schlechen Erreichbarkeit nicht möglich)

2) Hat jemand Erfahrungen mit den Febischaltern aus dem Link von Krissbay. Ich kenne nur welche ohne die Pfeile und die waren schnell hin.

3) Hat jemand eine Idee, wie man das prinzipiell überall abgegrabbelte Symbol bei den Originalschaltern aufhübschen / ersetzen kann?

Vielen Dank und viele Grüße

Henning

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.175 Sekunden
Powered by Kunena Forum