× Willkommen im Forum W116!

Hier dürft ihr all die Experten zur W116 S-Klasse alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Schrauben für Bremssattel hinten - horrender Preis

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
Mehr
04 Feb 2019 17:07 #202621 von DerDaniel123
Schrauben für Bremssattel hinten - horrender Preis wurde erstellt von DerDaniel123
Moin,

ich war gerade beim Freundlichen, da ich die Halteschrauben für die Bremssättel vorne/hinten sowie die 10 Innensechskant für Bremsscheibe/Radnabe VA bestellen wollte. Während die Innensechskant und die Halteschrauben vorne bestellt sind (ca 35 Euro alle 14 Schrauben) hat mich der Preis für die hinteren Halteschrauben echt geschockt.

Rund 28 (!) Euro soll eine (!) Schraube kosten... Kann das so richtig sein oder hat sich der gute Mann von der Teiletheke verklickt? Kann ich mir so gar nicht vorstellen.... Mag das mal jmd mit Zugang zum System verifizieren ? Gibt es da Alternativen falls der Preis tatsächlich stimmen sollte? 120 Euro für 4 Schrauben ist doch arg extrem....

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Feb 2019 17:20 #202623 von Marcel
Moin Daniel,


Die 4 Schrauben für die vorderen Sättel am Mopf soltten beim Freundlichen auch um die 30 € das Stück kosten, habe dankend abgelehnt.
A107 421 00 71 Schrauben Sattel vorne, Mikroverkapselt

Hatte die 4-Kolbensättel bei Carus gekauft weil bei MB in 2017 nicht mehr lieferbar, da waren die 4 Schrauben dabei!

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
Mehr
04 Feb 2019 17:22 #202624 von DerDaniel123

Marcel schrieb: Moin Daniel,
Die 4 Schrauben für die vorderen Sättel am Mopf soltten beim Freundlichen auch um die 30 € das Stück kosten, habe dankend abgelehnt.
A107 421 00 71 Schrauben Sattel vorne, Mikroverkapselt

Hatte die 4-Kolbensättel bei Carus gekauft weil bei MB in 2017 nicht mehr lieferbar, da waren die 4 Schrauben dabei!


Wie gesagt, die VA kostet mich ca 35 Euro für 14 Schrauben, nur die HA ist doch "sehr ambitioniert" vom Preis her - hast du für die Schrauben Bremssatten VA evtl eine Teilenummer für mich ?

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • conte500
  • conte500s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Feb 2019 17:57 #202626 von conte500
was sind denn bitte mikroverkapselte Schrauben?
Grüße
Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gelberbenz
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1976
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Feb 2019 18:03 #202627 von gelberbenz
Hallo Uwe
das sind Schrauben wo das Gewinde mit Kleber ( Loctite ) behandelt sind.
Grüsse Werni
Folgende Benutzer bedankten sich: conte500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Feb 2019 18:15 - 04 Feb 2019 18:15 #202628 von Rudiger
Uwe, das sind Schrauben, Bolzen oder Muttern die schon Loctide -Schraubensicherung- am Gewinde haben.
www.google.com/search?q=mikroverkapselte...imgrc=U3JvP5Pz4c1PcM :
www.google.com/search?client=firefox-b-1&q=loctite
Rudiger
Letzte Änderung: 04 Feb 2019 18:15 von Rudiger.
Folgende Benutzer bedankten sich: conte500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandokan500
  • Sandokan500s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Feb 2019 18:20 - 04 Feb 2019 18:22 #202629 von Sandokan500

DerDaniel123 schrieb: Moin,

ich war gerade beim Freundlichen, da ich die Halteschrauben für die Bremssättel vorne/hinten sowie die 10 Innensechskant für Bremsscheibe/Radnabe VA bestellen wollte. Während die Innensechskant und die Halteschrauben vorne bestellt sind (ca 35 Euro alle 14 Schrauben) hat mich der Preis für die hinteren Halteschrauben echt geschockt.

Rund 28 (!) Euro soll eine (!) Schraube kosten... Kann das so richtig sein oder hat sich der gute Mann von der Teiletheke verklickt? Kann ich mir so gar nicht vorstellen.... Mag das mal jmd mit Zugang zum System verifizieren ? Gibt es da Alternativen falls der Preis tatsächlich stimmen sollte? 120 Euro für 4 Schrauben ist doch arg extrem....


Da wär ein 100er Paket bei Reyher in HH billiger gewesen.
So langsam aber sich macht es keinen Spass mehr an einem Mercedes zu schrauben, dass ist nur noch reine Abzocke und hat nichts mehr mit normaler Marge zu tun...ekelhaft

Gruß
Martin
Dateianhang:
Letzte Änderung: 04 Feb 2019 18:22 von Sandokan500.
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, conte500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • conte500
  • conte500s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Feb 2019 21:47 - 04 Feb 2019 21:58 #202637 von conte500
Zitat "Rund 28 (!) Euro soll eine (!) Schraube kosten... Kann das so richtig sein oder hat sich der gute Mann von der Teiletheke verklickt? Kann ich mir so gar nicht vorstellen.... Mag das mal jemand mit Zugang zum System verifizieren ? Gibt es da Alternativen falls der Preis tatsächlich stimmen sollte? 120 Euro für 4 Schrauben ist doch arg extrem...."

Erklärung: Nun habe ich es verstanden es wurde pro Schraube (28Euro Verkaufspreis) für 26 Euro vom Daimler Chef Herr Zetsche persönlich Loctide aufgebracht so erklärt sich der Preis bei einem Jahresverdienst von 8,6 Millionen von Herrn sehr geschätzten Chef Zetsche
Grüße
Uwe
Letzte Änderung: 04 Feb 2019 21:58 von conte500.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Feb 2019 23:46 #202646 von krissbay
Ja, den Preis kann ich bestätigen. Die vorderen Schrauben der Bremssättel kosten auch soviel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Feb 2019 23:50 #202647 von krissbay
Mir steht die Arbeit an den Bremsen im Frühjahr auch bevor und ich werde, soweit wie möglich die Schrauben wiederverwenden und sie selbst mit Loctite bepinseln.
Folgende Benutzer bedankten sich: Johnny-1951, Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Feb 2019 02:22 #202648 von Johnny-1951

krissbay schrieb: Mir steht die Arbeit an den Bremsen im Frühjahr auch bevor und ich werde, soweit wie möglich die Schrauben wiederverwenden und sie selbst mit Loctite bepinseln.

Genau so wird das gemacht, sind ja leine Dehnungsschrauben.

Habe aber auch erst bei dem Stern eine Schraube Innen Torx M7 x 25 benötigt, waren da auch schon 13,- EUR :( ,
gab es aber nirgends preiswerter.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • devBernd
  • devBernds Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Feb 2019 07:27 #202650 von devBernd
Hallo zusammen,
die Schrauben könnt Ihr bei eBay auch einzeln kaufen, gebt nur Durchmesser Din und Länge an.
Der Preis ist nur ein Bruchteil von dem was die Halsabschneider verlangen…
Es sei denn Ihr besteht auf Original Mercedes teile?
LG. Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
Mehr
05 Feb 2019 07:37 #202652 von DerDaniel123

devBernd schrieb: Hallo zusammen,
die Schrauben könnt Ihr bei eBay auch einzeln kaufen, gebt nur Durchmesser Din und Länge an.
Der Preis ist nur ein Bruchteil von dem was die Halsabschneider verlangen…
Es sei denn Ihr besteht auf Original Mercedes teile?
LG. Bernd


Daraus wird es wohl hinaus laufen + Loctite Schraubensicherung. Ich bezahle ja gerne ein paar Euro für eine Schraube, aber so ?

Hab noch nen kleinen Nachbrenner, Vielzahnschraube für Stoßdämpferbefestigung VA unten, 4 Stück werden benötigt (beide Seiten), Stückpreis 12,94 Euro :unsure:

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Feb 2019 09:16 #202654 von Nichtraucher
Seit über 10 Jahren suche ich nach einem vernünftigen Grund mich zu trennen, diese Preise liefern ihn.

Willy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Feb 2019 09:25 #202656 von Marcel
Moin Willy,

Dein oller Benz ist doch in Ordnung und Du brauchst diese teuren Teile nicht.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • rookie
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 380 SL USA 107.045 1983
Mehr
05 Feb 2019 09:35 #202657 von rookie
Hallo, ich hab letzte Woche Beim MB-Händler 4 Schrauben für die vorderen Sättel gekauft.—-> 12 Öcken !!
Hab noch rumgefrotzelt, dass da gar kein Mercedesstern drauf ist aber hat mir dann auch nix geholfen.
Es wäre schön, wenn man hier mal den EK und die Gewinnmarge erfahren könnte. Wäre sicherlich sittenwidrig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
05 Feb 2019 09:50 #202659 von krissbay
Mich würde generell die Preisgestaltung interessieren. Bei manchen Teilen bin ich überrascht wie vergleichsweise günstig sie sind, bei anderen wiederum wie extrem teuer. Habe irgendwie das gefühl Mercedes wirft da jedes mal den Zufallsgenerator an.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • rookie
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 380 SL USA 107.045 1983
Mehr
05 Feb 2019 09:54 #202661 von rookie
Hallo,
Seid bloß vorsichtig mit VA-Schrauben.
VA hat keine besondere Festigkeit und sieht eigentlich nur gut aus.
Die Schrauben an Räden und Bremsen haben meist die Festigkeitsklasse 10.9 und können deshalb mit einem höheren Anzugsmoment angezogen werden.
Niedrigere Festigkeitsklassen gehen bei dieser Krafteinwirkung schon in die Dehnung. Sind also faktisch kaputt.
Jeder der mal unterm Auto eine verrostete Schraube rausgewinkt hat kann nachvollziehen warum man VA einsetzt. Aber bitte nicht an Sicherheitsteilen!!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
05 Feb 2019 09:58 - 05 Feb 2019 10:01 #202663 von krissbay
Hier bezeichnet VA = VorderAchse.

Was meinst du mit VA-Schrauben?
Letzte Änderung: 05 Feb 2019 10:01 von krissbay.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1989
  • Japan
Mehr
05 Feb 2019 10:14 #202666 von Ragetti
er meinte vermutlich V²A, und das ist natürlich richtig, dass Edelstahlschrauben hierzu ungeeignet wären.
Aber Schrauben aus dem Fachhandel mit der Festigkeitsklasse 10.9. oder wer nen Hosenträger will 12.9, kann man mit Sicherheit ohne Bedenken kaufen, das sind ja Normschrauben und keine Spezialschrauben

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf


2 liters are a softdrink, not an engine size

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
Mehr
05 Feb 2019 10:17 #202667 von DerDaniel123
Also ich meinte natürlich die VorderAchse - sorry wenn es hier und da für Verwirrung gesorgt hat

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
05 Feb 2019 10:19 #202668 von krissbay
Hast du zufällig die genauen Maße der Schrauben? Würd mich vorsichtshalber vorm Ausbauen mit Ersatz eindecken wollen falls ich die originalen doch nicht mehr wiederverwenden kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
Mehr
05 Feb 2019 10:29 #202669 von DerDaniel123
Jetzt zur Hand nicht, die Teilenummer lautet A1164230071 , ist wohl eine M12 mit 1,5er Steigung

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • rookie
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 380 SL USA 107.045 1983
Mehr
05 Feb 2019 10:34 #202670 von rookie
Mit VA meine ich natürlich V2A und V4A Schrauben.
Diese rostfreien Schrauben kommen nur mit Mühe an die Qualität 8.8
Die meisten liegen bei 6.8
Das ist Baumarktqualität und nicht für sicherheitsrelevante Teile geeignet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • krissbay
  • krissbays Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
05 Feb 2019 10:37 #202671 von krissbay
Das wäre die für die HA oder?

Die Schraube an der VA hat bei meinem 560er die A1074210071

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • straight_six
  • straight_sixs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Feb 2019 11:53 #202677 von straight_six
Ich möchte meine Erfahrungen mit der Schraubenherstellung aus Sicht eines Zulieferers beschreiben.

Die Schraubenherstellung ist heute fast ausschließlich auf sehr große Stückzahlen pro Fertigungslos spezialisiert.
Schraubenrohlinge werden im Kaltfließpress Verfahren hergestellt. Hierbei erzielt man einen sehr guten Gefügeverlauf des eingesetzten Stahles. Die gleichen Abmessungen der Schraube, spanabhebend auf der Drehmaschine hergestellt, ergeben deutlich geringere Festigkeiten.
Wird ein Schraubenrohling hergestellt, wird dazu ein Presswerkzeug gebaut und auf der Presse eingerichtet.
Die Fertigung läuft solange, bis das Werkzeug verschlissen ist und erneuert werden muss.
Dabei werden pro Fertigungslos mehrere 100.000 Rohlinge hergestellt.
Die Werkzeugkosten für die Presswerkzeuge liegen im 5-stelligen Euro-Bereich und belasten bei 1.000.000 hergestellter Schrauben die Stückkosten nur im Cent Bereich.

Da Mercedes von einer heute nicht mehr in Serie verwendeter Schaube keine Million, sondern nur 1000 Stück im Lager haben möchte steigen die Umlagen ebenfalls um den Faktor 1000.

Danach kommt das Rollieren des Gewindes. Hier muss ebenfalls die Fertigungsmaschine eingerichtet werden, mit den entsprechenden Umlagekosten pro gefertigter Schraube.

Danach kommt die Oberflächenbehandlung. Chromatierte (gelb verzinkte-) Schrauben sind heute nach Altauto Richtlinie nicht mehr zulässig, deshalb kommen blauverzinkte oder gelbverzinkte Schrauben nicht mehr zum Einsatz – außer bei EBay…

Ich arbeite bei einem mittelständischen Automobil Zulieferer. Wir kaufen deutlich weniger Schrauben als die großen Hersteller. Wenn ich von unserem Einkauf 1000 Schrauben haben möchte, bekomme ich als Antwort, dass wegen diesen Mengen kein Hersteller wie Ejot oder Schuhmacher überhaupt anfängt zu fertigen.
Bei den Mengen, die Mercedes abnimmt, sieht das anders aus – kostet aber…

Wie schon geschrieben, kann man die Schraubensicherung auch selbst auftragen.
Die mikroverkapselten Sicherungen haben den Vorteil, dass sie lange lagerfähig sind. Beim Verschrauben öffnen sich die Kapseln und der Kleber tritt aus.
Die Festigkeit ist nicht höher als bei mittelfestem LocTite.

Falls man die „Baumarkt Verzinkung“ 6 Mikometer blau erwischt hat, kann am mit nachträglich aufgebrachtem Wachs die Korrosionsbeständigkeit erhöhen, was im Unterbodenbereich oft wünschenswert ist.

Viele Grüße

Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: Nichtraucher, DerDaniel123, UweL53, texasdriver560, conte500, Andreas64, Scenic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
Mehr
05 Feb 2019 13:30 #202683 von DerDaniel123
Moin Klaus,

danke für deinen Erklärung, gerade zum Thema Verkapselung - wieder dazu gelernt. :)

Ich würde aber trotz allem behaupten, dass eine Schraube wie die von mir gesuchte (M12 x 40 (geschätzt, genaue Länge habe ich nicht im Kopf), Steigung 1,5, Festigkeit 12.9) kein Exot darstellen sollte und bei zig Herstellern erhältlich ist und auch heute noch in diversen Fahrzeugen von MB Verwendung finden (vermute ich mal)

Eine Sonderschraube (welche den Preis durchaus rechtfertigen würde) ist es ja weder vom Aufbau, Kopf, Gewinde noch von der Festigkeit her.

Bei der Oberflächenbehandlung bin ich allerdings raus, da kenne ich die Vorgaben / Normen nicht.

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • straight_six
  • straight_sixs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Feb 2019 13:57 #202684 von straight_six
Hallo Daniel,

es ist schon richtig, dass es keine exotischen Abmessungen sind, aber Mercedes hat halt keine Werkzeugrechte für die spezielle Ausführung und muss eben einen Werkzeugsatz kaufen.
Einerseits sind in der Serienfertigung immer weniger Sechskantschrauben im Einsatz, weil das übertragbare Drehmoment bei Torxangriffen günstiger ist.
Andererseits sind heute Zinklamellenbeschichtungen bei Schrauben Standard, die früher noch nicht verfügbar waren.
Solche Schrauben mit Zinklamellenbeschichtungen haben aber keine Freigabe in der spezifischen 107er Baugruppe.
Wenn die Freigabeprüfung mit verzinkten Schrauben absolviert wiurde, muss es bei Mercedes bei sicherheitsrelevanten Teilen auch dabei bleiben.

Da treibt die Bürokratie die Kosten in die Höhe.

Auch wenn andere Hersteller solche (ähnlichen) Schrauben im Programm haben, hat Mercedes da keinen Zugriff drauf.
Die Mercedes Qualitätssicherung erteilt für spezifische Schrauben nur dann eine Freigabe, wenn die Schrauben genau der Zeichnung entsprechen. Daher kann Mercedes halt nicht zu einem Schraubenhändler Würth gehen und solche Schrauben weiterverkaufen.

Deshalb habe ich geschrieben, dass ich ebenfalls eine andere Schraube gleicher Festigkeit wählen würde, wenn man sie denn bekommt.
Nur bei diesen vielfach angebotenen Edelstahlschrauben muss man vorsichtig sein, weill die Legierungszusätze, die für die Korrosionsbeständigkeit hilfreich sind, das Material andererseits verspröden.

Viele Grüße

Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: DerDaniel123, krissbay

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandokan500
  • Sandokan500s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Feb 2019 13:57 #202685 von Sandokan500
M12x40 1,5Steigung Festigkeit 10.9 kosten

20,69/100Stck.

Nun kann sich jeder die MB Marge ausrechnen

Gruß
Martin
Dateianhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, Johnny-1951, Nichtraucher, Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gelberbenz
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1976
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Feb 2019 15:29 #202688 von gelberbenz
Hallo Daniel
Mach die Gewinde sauber und mach die alten Schrauben mit Loctite wieder rein.
Grüsse Werni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Obelix116
Ladezeit der Seite: 0.778 Sekunden
Powered by Kunena Forum