Sprache auswählen

E Auto wird wieder zum Verbrenner

Mehr
07 Aug. 2023 12:37 #321766 von Hinzi
Hinzi antwortete auf E Auto wird wieder zum Verbrenner
Hallo Thorsten,
es gibt bestimmt Leute, die auch unser Hobby völlig sinnbefreit empfinden...

Grüße
Alexander

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Aug. 2023 13:36 - 07 Aug. 2023 13:39 #321772 von 560-OC
560-OC antwortete auf E Auto wird wieder zum Verbrenner
HarHar. Hier mal ein wissenschaftliches Paper zum Thema:   

 
Dieser Anhang ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um den Anhang zu sehen.

Elon Musk verkauft doch auch keine Autos ohne Ahnung von Autos zu haben? Also genau genommen, ist das das Kernproblem von Tesla.
Letzte Änderung: 07 Aug. 2023 13:39 von 560-OC.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Aug. 2023 14:06 #321775 von wusel-53
wusel-53 antwortete auf E Auto wird wieder zum Verbrenner
Hallo Alexander,
das ist natürlich korrekt und mir auch bewusst, nur leider hinkt der Vergleich in Bezug auf die Umweltbelastung. Das lässt sich da nicht weg diskutieren. ich habe zumindest für mich entschieden, keine Kreuzfahrt zu machen.
Die meisten von uns SL-Fahrern sind ja durchaus in der Lage auch eine Kreutzfahrt zu machen, von daher sollte die Problematik zumindest in diesem Thread nicht unerwähnt bleiben - bei der Steilvorlage

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Aug. 2023 15:41 #321784 von Stuntman Mike
Stuntman Mike antwortete auf E Auto wird wieder zum Verbrenner
Also am WE mit dem Cabrio mal eben 100 km nur so zum Spaß durch die Gegend zu cruisen halte ich für genauso umweltfreundlich wie an einer Kreuzfahrt teilzunehmen.

Allerdings kritisiere ich beides nicht, Wohlstand ist halt immer in einer gewissen Weise nicht ganz umweltfreundlich ...

Gruß,
Jörg
Folgende Benutzer bedankten sich: mopf9

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug. 2023 07:22 #322187 von Mangouman
Mangouman antwortete auf E Auto wird wieder zum Verbrenner
Seltsam.
Ich hab noch keinen dieser allerletzten Generation an einem Kreuzfahrschiff kleben sehen....

Gruß Stefan (Mango)

<•> Königlich Bayerisch <•>

560 SL / Porsche 911 (997s)/ Kia Sportage GT Line/ BMW R NineT Classik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug. 2023 11:22 - 14 Aug. 2023 11:26 #322213 von Sternzeituser
Sternzeituser antwortete auf E Auto wird wieder zum Verbrenner

Seltsam.
Ich hab noch keinen dieser allerletzten Generation an einem Kreuzfahrschiff kleben sehen....
War erst kürzlich in den Medien:
Aktivisten blockieren Kreuzfahrtschiff für zwei Stunden - ZDFheute

Noch viel interessanter allerdings, dass auf der Fremantle Highway ca. 1000 Fahrzeuge (darunter ca. 500 E-Autos) vielleicht noch gerettet werden können, da die unteren 4 Fahrzeugdecks noch intakt sind:
Fremantle Highway: Elektroautos nach Brand auf Autofrachter in gutem Zustand - Golem.de
 

Manni aus der Miele-Stadt Gütersloh
280SL Bj 1984
Citroen DS21 Pallas Bj 1966
Letzte Änderung: 14 Aug. 2023 11:26 von Sternzeituser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug. 2023 13:30 #322223 von Mangouman
Mangouman antwortete auf E Auto wird wieder zum Verbrenner
Die verbliebenen Unverbrannten dürften dann aber sehr günstig werden.
Neben den ganzen freigesetzten Dämpfen/Chemikalien und dergleichen welche sich auf und in den Autos abgelegt haben,,
könnte sich auch das olfaktorische Kauferlebnis eher negativ auf einen hohen Erlös auswirken.

Gruß Stefan (Mango)

<•> Königlich Bayerisch <•>

560 SL / Porsche 911 (997s)/ Kia Sportage GT Line/ BMW R NineT Classik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug. 2023 14:44 #322228 von wusel-53
wusel-53 antwortete auf E Auto wird wieder zum Verbrenner
Ich war noch nie auf einem Autotransporter, bin aber das schwarze Schaf einer Seefahrerfamilie und daher schon von klein auf mit dem Thema in Berührung gekommen, alleine meine Frau hat verhindert, dass ich heute als Kapitän unterwegs bin. Mit diesem gefährlichem Halbwissen würde ich zu behaupten wagen, dass die einzelnen Schiffssektionen durch Schotts so hermetisch von einander abgeriegelt sind, dass Dämpfe, Wasser, Chemikalien etc. etc. nicht von einer Sektion in die andere gelangen können, es sei denn ein Schott wird durch das Feuer beschädigt, oder es wird im nachhinein geöffnet, wenn noch starke Rauchschwaden vorhanden sind und in die bis dahin geschlossenen Sektionen gelangen. Das würde ich aber fast ausschließen. Man hat da wohl von der Titanic gelernt. Aber unsinkbar sind auch moderne Schiffe immer noch nicht.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Es ist für mich daher durchaus vorstellbar, dass einige Autos völlig intakt sind.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: mopf9

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.119 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.