× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

1982 500 SL, Innereien nach ca. 60.000km

  • 80erFan
  • 80erFans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1982
Mehr
23 Mai 2022 21:35 #297129
von 80erFan Standard (Europa) 500 SL 107.046 1982
Moinsen,

So, Motor ist raus und die Köpfe sind auseinander:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Befund bisher:

- Alle (!) Schlepphebel sind Schrott

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



- Nockenwellen mit Laufspuren aber noch ohne Ausbrüche, Fotos folgen noch

- Einlassventilführungen haben Spiel, Auslassführungen gehen, alle Ventilschäfte sind maßhaltig.

- Zahnausfall bei einem Kettenrad

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Der Block mit Kolben, Haupt- und Pleuellagern sowie Laufbuchsen ist nahezu jungfräulich.

Erstaunlicherweise sind bisher alle Gummiteile und sogar die Schaftdichtungen noch keineswegs hart, damit hätte man sicher noch eine Weile fahren können.

Ansonsten kann ich mir das Schadensbild nur schwer erklären.

Motoröl: seit km Stand 48.800 Mobil 1 0W40, 1,4 bar Öldruck bei heißem Motor und eingelegtem Gang, Ölduschen und Leitungen im Kopf völlig I. O., jetziger Kilometerstand ca. 65.000









 

Grüße, Holger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 80erFan
  • 80erFans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1982
Mehr
23 Mai 2022 21:45 #297130
von 80erFan Standard (Europa) 500 SL 107.046 1982
Vielleicht noch folgende Ergänzungen:

Der Motor war im Kopfbereich völlig sauber, also kein Dreck, Ölschlamm oder dergleichen.

Er hat im Übrigen auch keine Geräusche wie Tickern oder Klappern aus dem Kopf gemacht, im Gegenteil, er lief selbst mit diesen Schlepphebeln völlig unauffällig.

Grüße, Holger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
24 Mai 2022 12:51 #297165
von wusel-53 Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984
Hallo Holger,

welches Schadensbild kannst du dir jetzt nicht erklären. Den Motor wolltest du öffnen, weil du mit dem Endoskop was auf der Laufbuchse gesehen hast. Der Motor lief aber Top.  Alle Beitragsschreiber haben dir geraten den Motor nicht zu öffnen.

Was du jetzt gefunden hast, sind alles defekte Bauteile, die ohne Zerlegung des Motors hätten repariert werden können (auch der KW-Simmering) Und ausgerechnet der Block und die Kolben sind nun jungfräulich.

Also doch Konjunkturprogramm für die Werkstatt. Aber OK, wenn du dich jetzt besser fühlst und du das nötige Kleingeld hast, ist es ja i.O. Ärgerlich wird es, wenn der Motor nach dem Zusammenbau schlechter läuft als vorher, was tatsächlich nicht ausgeschlossen ist, aber das wünsche ich dir natürlich nicht!

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: Hans_G, ZitroniX

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • driver
  • drivers Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Standard (Europa)
  • 300 SL 107.041 1986
Mehr
24 Mai 2022 14:47 #297175
von driver Standard (Europa) 300 SL 107.041 1986
So sollen Schlepphebel nach 60000km aussehen ?.
Ich glaube bei 90% der 107er die angegebenen Laufleistungen nicht .

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 80erFan
  • 80erFans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1982
Mehr
24 Mai 2022 18:50 #297195
von 80erFan Standard (Europa) 500 SL 107.046 1982
Hallo Thomas,

ich bitte um Entschuldigung, dass ich offenbar die Frage nicht deutlich genug formuliert habe:

Mich interessiert die Ursache für den schlechten Zustand der Köpfe im Vergleich zum Block (der im Übrigen bis auf ein Pleuellager, welches wir zur Kontrolle angeschaut haben, zusammengeblieben ist).

…und jetzt kommt noch eine Verständnisfrage hinzu, da ich leider nicht der Motorenbauer vor dem Herrn bin:

Die Schlepphebel und im Gefolge die Nockenwellen müssen neu, muss also alles raus. Diese und die Schaftdichtungen mögen bei eingebauten Köpfen gewechselt werden können aber was ist mit Ventilführungen und Sitzen?

Soll ich jetzt die Ventilführungen mit dem Spiel alt lassen? Oder die Ventilsitze in dem jetzigen Zustand unbearbeitet lassen oder wie geht das mit eingebauten Köpfen? 

also: Köpfe auch runter.

Mehr ist gar nicht passiert, außer, dass der Motor hierfür ausgebaut wurde. Das war ein Aufwand von drei Stunden, dafür kommt man jetzt an alles vernünftig dran.

Im Übrigen: wenn Du den Ventiltrieb in diesem Zustand vorfinden würdest, würdest Du tatsächlich dort alles reparieren und Kurbeltrieb und Pleuellager nicht mal anschauen? 

Wolfgang:

Ausweislich der mir vorliegenden Unterlagen (insbesondere das lückenlose Schweizer Abgasheft), dem Kontakt zu den Vorbesitzern und dem Gesamtzustand von Auto und Motor ist die Laufleistung authentisch.

 

Grüße, Holger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ZitroniX
  • ZitroniXs Avatar
  • Abwesend
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1983
Mehr
24 Mai 2022 19:00 #297196
von ZitroniX Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1983
Hmmm, da würde ich aber mal Ursachenforschung betreiben,warum die S-hebel so abgenutzt sind, bei dieser Km-Leistung....evtl falsches Öl??
Normal ist das jedenfalls nicht.

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich: terrier

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
24 Mai 2022 19:50 #297201
von wusel-53 Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984
Hallo Holger,
mit Thomas meinst du sicher Thorsten, also mich :-),
ich möchte nur festhalten, dass du selbst geschrieben hast, dass dein Motor einwandfrei lief. Und lediglich eine Auffälligkeit mit dem Endoskop zeigte (die sich aber nicht bestätigt hat). Endoskopbilder sind nicht völlig aussagekräftig.
Letztlich war die NW, das Ritzel und die Schlepphebel auffällig. Die hätte ich gemacht. Verkokungen auf den Ventilen im Brennraum sind normal.
Wenn du jetzt einen schlechten Kompressionsdruck gemessen hättest oder einen negativen Druckverlusttest, dann hätte ich auch die Köpfe abgenommen. Und wenn ich mal keinen Bock mehr auf fahren habe, werde ich dies wohl auch mal machen. Aber vorerst läuft meiner.
Aber letztlich ist es deine Entscheidung und dein Geld. Hoffe nur, du bist dann hinterher zufrieden. Und die Schlepphebel sehen für 60 TSD Km echt mega schlecht aus und ich kann verstehen, wenn hier an der Laufleistung gezweifelt wird. Ein Schlepphebel - ok, Materialfehler, aber alle, die Nockenwelle und das Stirnrad, das ist zu viel auf einmal. Bist du sicher, dass der Motor nicht mal getauscht wurde? Am besten mal die Motornummer prüfen.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 80erFan
  • 80erFans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1982
Mehr
24 Mai 2022 20:26 - 24 Mai 2022 20:26 #297204
von 80erFan Standard (Europa) 500 SL 107.046 1982
Natürlich Thorsten, nicht Thomas, entschuldige.

Ich habe das alles nicht wegen der Endoskop Bilder von den Laufbuchsen sondern - wie nachzulesen ist - wegen der offensichtlich noch nie getauschten Gleitschienen begonnen.

Verkokungen auf den Ventilen stören natürlich nicht, Ventilführungen mit Spiel sehr wohl.

Die hättest Du so gelassen?

Und gerade wenn Du Zweifel an der Laufleistung hast, hättest Du nicht nachgeschaut, wie Haupt- oder Pleuellager aussehen?

Tut mir leid, dann haben wir ein grundsätzlich anderes Verständnis davon, was und wie man mit solchen Autos umgeht. Für mich ist der 107er keine Alltagshure, die ich irgendwie zum Laufen bringen muss, dass darf schon fundiert und solide gemacht werden. Einzelne Fehler zu beheben und andere  zu belassen, weil es einem zu aufwändig ist, halte ich für Pfusch.

Abschließend: Glaubst Du ernsthaft, ich hätte die Motornummer noch nicht kontrolliert? Natürlich gehört der Motor zum Auto.

Im Übrigen bin ich der Auffassung, dass Schlepphebel, die durch normalen Verschleiß so kaputt sind wie meine, mindestens 300.000 km runter haben müssen, diese Laufleistung geben weder der Motor noch das Auto her. Außerdem würden die Nockenwellen dann entsprechend aussehen, meine haben zwar Laufspuren aber keine Materialausbrüche.

Es gibt hier ein von Wolfgang (Driver) begonnenes interessantes Thema aus 2019 zur Frage, wie man Nockenwellenschäden verhindert und zur Frage schlecht gehärteter Teile in den 80ern, vielleicht ist da eine Ursache zu suchen.

Andreas:
Ich habe das Auto mit ca. 49.000km erworben, was bis dahin für Öl gefahren wurde, kann ich nicht sagen, ich habe seitdem immer Mobil 1 drin.



 

Grüße, Holger
Letzte Änderung: 24 Mai 2022 20:26 von 80erFan.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dieseldok
  • Dieseldoks Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1980
Mehr
24 Mai 2022 20:43 #297208
von Dieseldok Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1980
Dieseldok antwortete auf 1982 500 SL, Innereien nach ca. 60.000km
Hallo,

habt Ihr vor der Demontage einen Druckverlusttest gemacht?

Dann kann man eine Aussage zur Abdichtung der Ventile und Kolben/Ringe und Buchsen machen.

Ansonsten muss alles aufgemessen werden und mit den Werkswerten verglichen werden.

Einfach aufs Pleuellager schauen reicht nicht. Das Gleiche gilt fuer Ringe und Laufbuchse, auch das muss dann alles aufgemessen werden.

Verschleiss im Nockenwellenbereich stellt sich bei unnötig hohen Drehzahlen bei kaltem Motor ein. Wie ist der Vorbesitzer mit dem Wagen umgegangen?

Ist an der Bruchfläche des Zahnrades noch etwas zu sehen oder ist das alles zerhaemmert ?

Zu dem Projekt Ansicht wurde ja nun schon alles 3x von jedem geschrieben.
Was sagt denn die Werkstatt die den Auftrag angenommen hat zu dem Schadensbild?

Zeigt Dein Foto den Motor in der Werkstatt Deines Vertrauens?

Gruss

JP

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • mopf9
  • mopf9s Avatar
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Schweiz
  • 300 SL 107.041 1988
Mehr
24 Mai 2022 20:56 #297210
von mopf9 Schweiz 300 SL 107.041 1988
Hallo Leute,

also solcher Verschleiß im Zylinderkopfbereich/Ventiltrieb kann sich IMHO bei viel Kurzstreckenbetrieb schon bei geringen Laufleistungen einstellen. Es ist immer wieder erstaunlich, wielange es bei abgenommener Zylinderkopfhaube nach einem Kaltstart dauert, bis da oben Öl ankommt. Ich errinnere mich an ein anderes Auto, das bei lächerlicher Laufleistung einen komplett zerstörten Ventiltrieb hatte, da es wohl immer nur gestartet und gering bewegt wurde.

Viele Grüße
Wolf

Wenn dein Pferd tot ist, steig ab!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 80erFan
  • 80erFans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1982
Mehr
24 Mai 2022 21:02 - 24 Mai 2022 21:12 #297214
von 80erFan Standard (Europa) 500 SL 107.046 1982
JP,

Kompressions- und Druckverlusttest waren beide völlig i.O., Öldruck sowohl lt. „Schätzeisen“ im Auto wie auch nach externem Druckmesser bei warmem Motor im Leerlauf deutlich über 1 Bar.

Der Mechaniker hat den Motor selbst noch warm gefahren und im Stand sehr genau abgehört und begutachtet, dabei ebenfalls nichts auffälliges festgestellt. Grund der ganzen Angelegenheit waren zunächst tatsächlich nur die Gleitschienen, andere Anlässe gab es nicht.

Das Foto ist vielleicht ein bisschen unglücklich, das ist viel weniger chaotisch als es scheint und es ist nur mein Auto in der Werkstatt.

Die Werkstatt ist anfangs ebenfalls von höherer Laufleistung ausgegangen, ist aber nach kompletter Sichtung aller Teile davon zurückgetreten. Hier wird tatsächlich Materialfehler vermutet, zumal eben Verschleiß Schlepphebel und Verschleiß Nockenwelle nicht so wirklich zueinander passen.


Wolf,

ich würde annehmen, dass der Motor beim bzw. kurz nach dem Starten doch Klappergeräusche von sich geben würde, wenn das Öl so lange brauchen würde, bis es dort ankommt. Hierzu kann ich aber tatsächlich nichts in der Richtung berichten.

Grüße, Holger
Letzte Änderung: 24 Mai 2022 21:12 von 80erFan.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dieseldok
  • Dieseldoks Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1980
Mehr
24 Mai 2022 23:15 #297222
von Dieseldok Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1980
Dieseldok antwortete auf 1982 500 SL, Innereien nach ca. 60.000km
Hallo,

wenn das Oel kalt ist, zeigt die Oeldruckanzeige zwar einen hoehn Oeldruck an, oben bei den Nockenwellen kommt aber noch nicht soviel an. Die Hydrostößel sind zwar gefüllt, dann klappert nichts aber die Schlepphebel und Nockenwellen sind schlecht geschmiert.
Dann kommt es zu Mischreibung ein die Laufflächen sehen dann irgendwann so aus wie jetzt.

Wenn man wollte, koennte man die Härte der Schlepphebel im unbeschädigten Bereich messen, das ändert aber jetzt auch nichts mehr.

Wie sehen denn die Nockenwellen aus?

Gruss

JP

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 80erFan
  • 80erFans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1982
Mehr
25 Mai 2022 06:56 #297226
von 80erFan Standard (Europa) 500 SL 107.046 1982
Guten Morgen,

momentan habe ich nur diese beiden Bilder von der Nockenwelle Beifahrerseite, mache aber die Tage nochmal genauere:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüße, Holger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fossi59
  • Fossi59s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 280 SL 107.042 1984
Mehr
25 Mai 2022 07:46 #297227
von Fossi59 Standard (Europa) 280 SL 107.042 1984
Sehen die Schlepphebel alle so aus?? Evtl. das dies Schlepphebel ohne Ventispiel gelaufen sind. Dann schleifen sie immer auf der Nockenwelle.

Hast Du vorher die Kompression abgedrückt??

Gruß Esteban
280 SL 1984
HD Shovelhead 1979
HD Road King 1990
NSU 125 ZDB 1949

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
25 Mai 2022 12:29 #297245
von wusel-53 Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984
Hallo Holger, ich wollte dir wirklich nicht zu nahe treten. Mit meiner Meinung, den Motor nicht zu zerlegen, stehe ich allerdings nicht alleine da.
Das die Ventilführung Spiel hat, hast/deine Werkstatt ja erst nach zerlegen des Motors festgestellt. Zumindest lesen sich deine Beiträge so. Dann würde ich sie natürlich auch machen.

Aber ausgehend von deinem Ausgangspost hatte die Mehrheit hier von einer Zerlegung abgeraten.
Und Gedanken lesen kann ich leider nicht. Dass du du die Motornummer überprüft hast, war den Posts nicht zu entnehmen, daher von mir nur ein Tipp.

Aber da das alles abgeklärt wurde, musst du tatsächlich einen Motor mit sehr schlechter Materialqualität erhalten haben oder das Auto wurde auf Kurzstrecke gequält.

Also viel Erfolg bei der Instandsetzung - dies ist nicht ironisch gemeint!

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • KalliSL
  • KalliSLs Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 300 SL 107.041 1987
Mehr
25 Mai 2022 14:27 #297254
von KalliSL Standard (Europa) 300 SL 107.041 1987
Tja,

das hatte ich schon bei der Honda SS50 so gelernt, niemals in kaltem Zustand hochdrehen, und bei dem Ölinhalt eines 107ers gilt das ja erst Recht. Der Vorbesitzter muss da einiges falsch gemacht haben. Der Zylinderkopf muss also komplett gemacht werden. Und dann kann man sich die Zylinder anschauen, ich hoffe für dich, dass nicht noch mehr kommt.

Gruss aus Bruchsal

Kalli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • bolide
  • bolides Avatar
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Schweiz
  • 350 SL 107.043 1972
Mehr
25 Mai 2022 14:35 #297255
von bolide Schweiz 350 SL 107.043 1972
Hallo zusammen,
vielleicht sollte man die Schlepphebel mal einer Härteprüfung unterziehen ...
Wäre doch mal interessant.
Grüße Martin

Gruß vom Martin
Der Narr denkt, er ist weise, der Weise aber weiß, er ist ein Narr.....350SL Bj.72 Sandbeige metallic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 80erFan
  • 80erFans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1982
Mehr
25 Mai 2022 19:51 #297266
von 80erFan Standard (Europa) 500 SL 107.046 1982
So hallo, war den Tag über beschäftigt, daher erst jetzt eine Reaktion auf Eure Beiträge, vorab schon mal vielen Dank dafür.

JP, hier zunächst einige Bilder der Nockenwellen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



die sind m. E. so ohne Überarbeitung nicht mehr zu gebrauchen

Grüße, Holger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • driver
  • drivers Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Standard (Europa)
  • 300 SL 107.041 1986
Mehr
25 Mai 2022 19:55 - 25 Mai 2022 19:58 #297267
von driver Standard (Europa) 300 SL 107.041 1986
Gut sehen die Nockenwellen allerdings auch nicht aus, Bild 11 ist richtig übel ,ich würde sie neu machen .

Wolfgang
Letzte Änderung: 25 Mai 2022 19:58 von driver.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 80erFan
  • 80erFans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1982
Mehr
25 Mai 2022 20:07 - 25 Mai 2022 20:09 #297268
von 80erFan Standard (Europa) 500 SL 107.046 1982
Esteban, 

Kompression hatten wir gemacht, steht ein paar Beiträge weiter vorne. 
Für das Ventilspiel sind doch wohl die Hydrostößel zuständig, die soweit ich weiß ja nur einmal eine Grundeinstellung bekommen und den Rest dann selbständig über den Öldruck regeln. Wenn die kaputt sind, ist das m. E. nicht zu überhören.

Thorsten,

nix für ungut, aber es macht m. E. keinen Sinn, solche Sachen nur halb zu erledigen. Ich habe es vielleicht nicht exakt geschrieben, der Motor ist raus, die Köpfe runter und auch nur die sind zerlegt. Block mit Kolben und Kurbelwelle ist zusammengeblieben, lediglich die Ölwanne ist runter.

Das Spiel der Führungen hättest Du ja auch bei montierten Köpfen feststellen können, nur beheben kannst Du es so nicht. Letzten Endes hättest Du den Motor genauso weit zerlegen müssen wie ich, nur das Du ihn nicht ausgebaut hättest.

Diese Thema können wir jetzt aber auch wirklich ad Acta legen, ich hab’s nunmal so gemacht.

interessant ist ja jetzt, wie es weiter geht.

Kalli,

vielen Dank, das hoffe ich auch, bin aber ganz zuversichtlich.

Martin,

interessanter Gedanke, werde ich mal überlegen. Hast Du eine Adresse, wo man sowas machen kann?

Wolfgang,

klar, keine Frage, die müssen neu oder überholt werden ( ich glaube, eine Seite ist bei Mercedes nml).

Grüße, Holger
Letzte Änderung: 25 Mai 2022 20:09 von 80erFan.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 80erFan
  • 80erFans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1982
Mehr
25 Mai 2022 20:14 #297269
von 80erFan Standard (Europa) 500 SL 107.046 1982
So,

bevor es einen falschen Zungenschlag bekommt, in der Tat hat der Mann, der den Motor macht, mein Vertrauen, hier mal ein paar Bilder vom Stand der Dinge:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



ich finde, das sieht doch ganz ordentlich aus, oder?
 

Grüße, Holger
Folgende Benutzer bedankten sich: Drydiver, ZitroniX

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • terrier
  • terriers Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 380 SLC 107.025 1980, 420 SL 107.047 1988, 500 SLC 107.026 1980
  • Machen, nicht zaudern.
Mehr
25 Mai 2022 21:14 #297275
von terrier Standard (Europa) 380 SLC 107.025 1980, 420 SL 107.047 1988, 500 SLC 107.026 1980
Hallo Holger
Ist die Motorenwerkstatt schon in der Liste ?

Gruß Ralf
Folgende Benutzer bedankten sich: Drydiver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 80erFan
  • 80erFans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1982
Mehr
25 Mai 2022 21:27 #297278
von 80erFan Standard (Europa) 500 SL 107.046 1982
…jetzt ja….

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüße, Holger
Folgende Benutzer bedankten sich: terrier

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RDele
  • RDeles Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
25 Mai 2022 21:28 #297279
von RDele Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1989
Das sieht doch wirklich sehr gut aus... Respekt!

Gruß Richard
1989er 560 SL
Folgende Benutzer bedankten sich: KalliSL, 80erFan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • bolide
  • bolides Avatar
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Schweiz
  • 350 SL 107.043 1972
Mehr
26 Mai 2022 09:53 #297287
von bolide Schweiz 350 SL 107.043 1972
Moin Holger,
Ja, bei Interesse zu mir schicken. Wir machen so etwas.
Vatertagsgrüße

Gruß vom Martin
Der Narr denkt, er ist weise, der Weise aber weiß, er ist ein Narr.....350SL Bj.72 Sandbeige metallic
Folgende Benutzer bedankten sich: 80erFan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ZitroniX
  • ZitroniXs Avatar
  • Abwesend
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1983
Mehr
26 Mai 2022 10:12 #297288
von ZitroniX Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1983
Das nenn ich mal anständige Arbeit...Respekt!
...darf ich mal fragen, was du dafür Zahlst‽

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 80erFan
  • 80erFans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1982
Mehr
26 Mai 2022 16:33 #297302
von 80erFan Standard (Europa) 500 SL 107.046 1982
Weiß ich noch nicht genau, aber mit den Teilen bleibt es sicher nicht vierstellig.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüße, Holger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • KalliSL
  • KalliSLs Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 300 SL 107.041 1987
Mehr
26 Mai 2022 23:07 #297316
von KalliSL Standard (Europa) 300 SL 107.041 1987
Das ist schon sehr schmerzlich.....

.....bei so einem jungen Motor, der eigentlich gerade die Einlaufphase hinter sich hat. Ist mir immer noch ein ( wohl nie zu lösendes ) Rätsel. Aber das hilft ja alles nichts. Das tut mir leid für dich.

Gruss aus Bruchsal

Kalli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • driver
  • drivers Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Standard (Europa)
  • 300 SL 107.041 1986
Mehr
27 Mai 2022 10:02 #297324
von driver Standard (Europa) 300 SL 107.041 1986
Wenn ein Motor mit 60000km so verschliessen sein kann wieso gibt es dann immer Gutachter die aufgrund von Verschleiß am Motor die Gesamtlaufleistung eines Fahrzeugs eingrenzen wollen, also alles nur Käse .

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 80erFan
  • 80erFans Avatar Autor
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1982
Mehr
27 Mai 2022 10:13 #297325
von 80erFan Standard (Europa) 500 SL 107.046 1982
Hallo,

naja, ich sehe es etwas zwiespältig:

1. die jetzt anfallenden Kosten könnten natürlich etwas reduziert werden, wenn man die optische Aufbereitung weg läßt. Hinzu kommen die Teilepreise, ich habe jetzt ausschließlich Originalteile von der Daimler Theke besorgt, das sind schon Unterschiede (Schlepphebel aus Zubehör 21€, original 59€ so als Beispiel).

2. Ich bin inzwischen in der Tat der Auffassung, dass das hier eher ein Materialproblem als ein - normales - Verschleißproblem ist, der Rest des Motors ist ja gut. Ich werde wohl mal das Angebot annehmen, die alten Teile auf ihre Härte untersuchen zu lassen, vielleicht gibts dann neue Erkenntnisse.

3. an solchen Dingen kann man erkennen, dass das immer so erstrebte „low mileage car“ letzten Endes kaum Kosten spart und nicht immer besser sein muss. Ich hatte ja auch schon ein Getriebeproblem (Schaltfehler nach Kickdown) und auch alle Gummis und Motorlager sowie die gesamte Vorderachse sind schon neu bzw. überholt, weil sich diese Dinge eben allein durch das Motorgewicht und das Alter kaputt stehen.

 

Grüße, Holger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.124 Sekunden
Powered by Kunena Forum