× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

MB-Tex (wieder)

  • ramses+
  • ramses+s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL USA 107.044 1977
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
23 Okt 2020 11:17 #260676 von ramses+ 450 SL USA 107.044 1977 Americas (USA/CAN)
MB-Tex (wieder) wurde erstellt von ramses+
Hallo 107-Fanaten,
Auf meinem beliebten Forum habe ich schon vieles über MB-Tex und Leder gelesen. Vielleicht kann die nachfolgende technische Information etwas helfen.
Ursprunglich wurden für die Fertigung von MB-Tex im schönen Dorf Urinflasche ob Eck (im Nordsüdost Deutschlands) Gardyloos gezüchtet. Mehr davon findet Ihr auf parksplug.com.
Der steigende Bedarf hat Mercedes dazu gezwungen auf Vinyl um zu steigen, auch PVC (Polyvinylchlorid) genannt. Seitdem hat MB-Tex nichts (mehr) mit Leder zu tun.
Als Weichmacher werden bei der Produktion von PVC-Folien hauptsächlich Produkte der Phtalat-Familie verwendet. Diese haben aber die Neigung bei Hitze und/oder Sonneneinstrahlung zu verdampfen : die Folie wird hart, zieht sich zusammen und es werden Risse gebildet. In der Dachdeckerbranche wo viel PVC verwendet wird, wird mit einem Lebensdauer von etwa 25 Jahre gerechnet bevor Risse entstehen.
Eine hart gewordene PVC-Folie kann eventuell mit Weichmachern behandelt werden : das kann zum Beispiel THF (Tetrahydrofuran) sein oder ASE (Alkylsulphonicestersäure) wie Mesamoll. Das Weichmachen funktioniert aber kaum auf alte harte Folien.
In der Dachdeckerbranche wird THF auch oft fûr das Verkleben von PVC-Folien verwendet. Zum Verziegeln der Nähte kommt dann flüssiges PVC, eigentlich eine Lösung von PVC in THF. Das THF verdampft schnell und das PVC bildet eine feste wasserdichte Verbindung in der Naht.
Es wurde ebenfalls festgestellt dass die meisten Silikonen mit PVC kompatibel sind und gut haften.
Für die Reparatur eines rissigen Armaturenbretts aus MB-Tex Folie kann Mann
theoretisch die nachfolgenden Schritte erwägen.
(A) Schmaler Riss : reinigen und abfüllen mit einem flüssigen Produkt , zum Beispiel das von Cabriodoc (107doc.com) das in mehreren Farben erhältlich ist.
(B) Breiter Riss : reinigen und abfüllen mit Silikon, dann weiter mit dem flüssigen Produkt.
(C) Andere Möglichkeit : abfüllen mit flüssigem PVC, dann Acrylfarbe drauf um die richtige Farbe zu bekommen.
(D) Auch noch : ein Stück MB-Tex (z.B. aus der Unterseite einer Sitze abgeschnitten) in THF lösen und mit der Pasta den Riss abfüllen, so erreicht Mann (hoffentlich) direkt die richtige Farbe.
Alle diese Flûssigprodukte müssen mehrschichtig aufgetragen werden um eine ebene Oberfläche zu erreichen.
THF und flüssiges PVC können auf dem Netz gefunden werden, sie werden z.B. viel in der Schwimmbeckenbranche verwendet.
Das alles ist aber ganz theoretisch, deshalb meine Frage : habt Ihr Erfahrung mit einer dieser Lösungen (A ist scheinbar schon gut bekannt) ? Oder habt Ihr noch andere Lösungen ausprobiert (ersetzen des Bretts ausser Betracht gelassen) ?
Ihre Erwängungen und enventuelle Kritik können auch Anderen helfen.
Schöne Grüsse aus Belgien , Marc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988
Mehr
23 Okt 2020 12:08 #260680 von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988
merc450 antwortete auf MB-Tex (wieder)
Moin Moin
Lacker Umweltgerecht zu entsorgen , ;) ;) ist schon Heute ein Problem .Schwermetalle
aber auch Weichmacher wie auch Lösemittel bieten viel Raum , um etwas Böses
zu gestalten . Das Sicherheitsdatenblatt für Tetrahydrofuran ist ein Beispiel , wo es eingesetzt wird , von wem ,wer berechtigt ist . Aber am wichtigsten , was es bei einem Menschen , die den direkten Kontakt haben , anrichtet . Geschmeidiger MB Tex mit Chef auf Ex.......itus . ;)
Gruß
Günter Trunz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Para500SLC
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1981
  • Schweiz
Mehr
23 Okt 2020 12:47 #260689 von Para500SLC 500 SLC 107.026 1981 Schweiz
Para500SLC antwortete auf MB-Tex (wieder)
Hallo Marc,

da hast du dich vertan: "Eine hart gewordene PVC-Folie kann eventuell mit Weichmachern behandelt werden : das kann zum Beispiel THF (Tetrahydrofuran) sein..."

THF ist ein Lösemittel, wie du auch - ein paar Zeilen darunter - richtig schreibst.

Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ramses+
  • ramses+s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL USA 107.044 1977
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
23 Okt 2020 12:59 #260691 von ramses+ 450 SL USA 107.044 1977 Americas (USA/CAN)
ramses+ antwortete auf MB-Tex (wieder)
Hallo Günther,
Ja, mit diese Produkte muss Mann vorsichtig sein.
Was meinst du mit "Geschmeidiger MB Tex mit Chef auf Ex...itus" ??
MfG, Marc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ramses+
  • ramses+s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL USA 107.044 1977
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
23 Okt 2020 13:03 #260693 von ramses+ 450 SL USA 107.044 1977 Americas (USA/CAN)
ramses+ antwortete auf MB-Tex (wieder)
Hallo Klaus,
Ja, das war ein Fehler von mir.
MfG, Marc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Para500SLC
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1981
  • Schweiz
Mehr
24 Okt 2020 11:19 #260803 von Para500SLC 500 SLC 107.026 1981 Schweiz
Para500SLC antwortete auf MB-Tex (wieder)
Hallo Marc,

du bist auf dem richtigen Weg:

1. Originalmaterial verwenden (wegen Farbe und Konsistenz) und in THF auflösen, evtl. etwas Cyclohexanon (ca. 10%) zugeben (Verlauf u. Oberfläche verbessern sich),
2. mit Latexmilch Abdruck von der vorhandenen Struktur (Prägung) nehmen,
3. Ränder der Rep.-Stelle mit THF gut anweichen,
4. evtl. zuvor mit PU-Kleber Untergrund (Schaum) stabilisieren,
5. PVC auffüllen,
6. Latexabdruck auflegen,
7. nach Trocknung Ränder feinst verschleifen,
8. THF mittels Airbrush über die Ränder nebeln (zum Angleichen an die bestehende Fläche).

Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
24 Okt 2020 17:09 #260851 von Chromix 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Chromix antwortete auf MB-Tex (wieder)
Hallo Klaus,

und wo bekommt man den ganzen Kram (Tetrahydrofuran, Cyclohexanon)?

Hälsningar, Lutz

Das tritt nach meiner Kenntnis ..... ist das sofort, unverzüglich!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ramses+
  • ramses+s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL USA 107.044 1977
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
25 Okt 2020 09:25 #260885 von ramses+ 450 SL USA 107.044 1977 Americas (USA/CAN)
ramses+ antwortete auf MB-Tex (wieder)
Hallo Lutz,
Entweder im Netz, oder in der Chemiehandel, oder bei Firmen die Produkte für Dachdecker oder Schwimmbeckenbauer verkaufen.
Es ist aber Schade dass keine Gardyloos mehr gezüchtet werden. :laugh:
MfG, Marc
Folgende Benutzer bedankten sich: Chromix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ramses+
  • ramses+s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL USA 107.044 1977
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
25 Okt 2020 09:34 #260887 von ramses+ 450 SL USA 107.044 1977 Americas (USA/CAN)
ramses+ antwortete auf MB-Tex (wieder)
Danke Klaus,
Das werde ich so probieren. Muss erst sehen ob ich noch THF habe (habe das früher zur PVC-Dachabdichtung und in meinem Freibad verwendet).
MfG, Marc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Para500SLC
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1981
  • Schweiz
Mehr
25 Okt 2020 10:40 #260896 von Para500SLC 500 SLC 107.026 1981 Schweiz
Para500SLC antwortete auf MB-Tex (wieder)
Hallo Lutz,

THF wird u.a. unter dem Namen Tangit Anlöser verkauft. Cyclohexanon im Chemikalienhandel.

Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: Chromix, ramses+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Para500SLC
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1981
  • Schweiz
Mehr
25 Okt 2020 10:49 #260897 von Para500SLC 500 SLC 107.026 1981 Schweiz
Para500SLC antwortete auf MB-Tex (wieder)
Hallo Marc,

um ABS aufzulösen, nehme ich ebenfalls THF und etwas Cyclo. Erreiche damit eine hohe Festigkeit.

Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: ramses+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
25 Okt 2020 17:44 #260939 von Chromix 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Chromix antwortete auf MB-Tex (wieder)
Ich habe gerade mal geschaut, beides gibt es anscheinend nur in 1 l Gebinden, gerne auch größer.
Ist mir dann doch ein wenig viel, um mal hier und da was auszuprobieren.

Hälsningar, Lutz

Das tritt nach meiner Kenntnis ..... ist das sofort, unverzüglich!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Ragetti
Ladezeit der Seite: 0.068 Sekunden
Powered by Kunena Forum