× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Instrumentenbeleuchtung teilweise ausgefallen

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
17 Mär 2020 09:41 #238752 von guido2308 350 SLC 107.023 1973
Instrumentenbeleuchtung teilweise ausgefallen wurde erstellt von guido2308
Guten Morgen,

bei mir ist seit dem Wochenende erst die Instrumentenbeleuchtung des Drehzahlmesser ausgefallen und jetzt auch die übrigen (Tacho, Öl,Uhr). Ich hatte die ganze Zeit schon ein wenig Wackelkontakt beim Benutzen der Dimmerfunktion und sie deshalb auch nicht mehr angefasst :) Die Hintergrundbleuchtung Schaltung und Heizung geht noch.

Daher meine Frage wo ich Fehlersuche bzw. Reparatur beginnen soll. Sicherung kann es ja wohl nicht sein, da die Geräte unterschiedlich noch funktionieren. Kann der Dimmer die Fehlerquelle sein? und wenn ja, ist das viel Arbeit den reparieren zu lassen? Selber trau ich mich da leider nicht dran.

Danke für Feedback.

Grüße
Guido

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Moerten
  • Moertens Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
17 Mär 2020 09:57 #238756 von Moerten 300 SL 107.041 1988 Standard (Europa)
Hallo Guido,
so wie du es beschreibst, könnte es wirklich der Poti zum dimmen sein. Testen kannst Du den m.M. nach nur, wenn Du das Kombiinstrument ausbaust. Ist kein Hexenwerk.
Lenkrad abnehmen, mit 2 Haken das KI vorsichtig herausziehen, alle Steckverbindungen lösen und schon liegt es vor dir.
Wenn du ein 12V Labornetzteil hast, kannst Du jetzt direkt hinter dem Poti 12V auf die Beleuchtung geben und sehen, ob es noch funktioniert.

Ersatzteile hatte ich in der Bucht mal gesehen. Sollte austauschbar sein.

Gruß
Martin
_____________________________________
Lass mich, ich kann das... Oh, kaputt.
Folgende Benutzer bedankten sich: guido2308

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
17 Mär 2020 16:29 #238803 von PanTau 500 SLC 107.026 1980 Standard (Europa)
Hallo Guido,
vielleicht ist das Poti nur etwas korrodiert.
Einfach 10-20x hin- und herdrehen um mit dem Schleifer die Kontaktbahn wieder blank zu machen.

Gruß
Frank
Folgende Benutzer bedankten sich: guido2308

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
18 Mär 2020 08:59 #238932 von guido2308 350 SLC 107.023 1973
Guten Morgen,

ja, ich hatte ja schon länger "Wackler" wenn ich den Dimmer bewegt habe. Habe ihn daher nicht mehr angefasst :). Habe gestern Abend mal wieder vorsichtig hin - und her bewegt und siehe da, Kmh/Öl/Tank sind wieder beleuchtet. Drehzahl ist dunkel, da ist wohl irgendwas durch. WIe werden die Instrumente eigentlich beleuchtet? Ich habe 350 SLC BJ 1973.

lg
Guido

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Mär 2020 09:23 #238937 von PanTau 500 SLC 107.026 1980 Standard (Europa)
Hallo Guido,
und jetzt verliere Deine Scheu und mache, was ich Dir geschrieben habe:
Drehe es ein paarmal hin und her.
Dann ist das Problem gelöst und brauchst auch nichts zu zerlegen.

Viele Grüße
Frank
Folgende Benutzer bedankten sich: guido2308

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans_G
  • Hans_Gs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1987
  • Japan
Mehr
18 Mär 2020 09:45 #238941 von Hans_G 500 SL 107.046 1987 Japan
Hallo Frank, hallo Guido,

wenn alles geht außer der Beleuchtung des Drehzahlmessers, wird es wohl nicht am Poti liegen. Das ist nur ein paralleler Widerstand und der regelt die Spannung für alle angeschlossenen Lämpchen.

Das Kombi ist mit zwei Glühbirnen beleuchtet, welche links und rechts vom Tacho untergebracht sind. Wenn also der DZM dunkel ist sollte auch der rechte Bereich des Tachos dunkler werden.

Wie schon von anderen geschrieben: Lenkrad runter, Instrument rausziehen und dann die Beleuchtung "überholen". Glühbiren ersetzen, Kontakte säubern und das Poti nicht vergessen: Mit feinem Schleifpapier den Schleifkontakt reinigen und den gewickelten Widerstand pflegen? mit Kontaktspray behandeln?

Grüße
Hans
Folgende Benutzer bedankten sich: guido2308

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans_G
  • Hans_Gs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1987
  • Japan
Mehr
18 Mär 2020 09:49 #238942 von Hans_G 500 SL 107.046 1987 Japan
Hallo Guido,

wenn Du nach Kombiinstrument reinigen/ überholen sucht, findest du auf jeden Fall etliche Beiträge auch mit Bildern, dann sollte schon klar werden, wie das funktioniert.

Z.B. in der 107er Werkstatt die Artikel lesen:
sternzeit-107.de/de/werkstatt/werkstatt-...4-elektr-ausruestung

Grüße
Hans
Folgende Benutzer bedankten sich: guido2308

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.049 Sekunden
Powered by Kunena Forum