× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet

  • chund
  • chunds Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
03 Apr 2019 14:30 #207141 von chund

Dr-DJet schrieb: Hallo,

Hmm, also die Kontakte sind trotz Transistorzündung verschlissen und die findet man nicht mehr. Wie wäre es mit A 000 158 36 90 oder Bosch 1 237 013 084 für Dein frühes Modell von MB (falls es noch den originalen ZV hat)?

Noch interessanter ist, dass er das Steuergerät überholt hat. Wie hat er denn das Motorsteuergerät überholt und wie hat er es geprüft?

Hoffentlich hat er nicht nach der Aprilscherz Methode aus oldtimer.tips zur Auffrischung von Steuergeräten gearbeitet.


Volker,

meint er vielleicht das "Gebiss"?

Gruss, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
03 Apr 2019 15:16 #207145 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
Hallo Andreas,

das wäre auch möglich, dass er das Gebiss meint. Aber auch da gäbe es ja den offiziellen Reparatursatz bei Bosch für - hüstel - >400€. Zumindestens die Aussage, dass es nichts mehr gibt, ist für beide Fälle seltsam. Und natürlich haben wir auf oldtimer.tips preiswertere Lösungen.

Na hören wir mal, wie die Werkstatt das Steuergerät überholt hat.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
03 Apr 2019 22:16 #207217 von guido2308
guido2308 antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
Überholt war viellicht falsch ausgedrückt....aber wie gesagt ich hatte ein rostloch im Beifahrerfussraum oberhalb/neben em Steuergerät aufgrund eines verstopften Ablauf im Motorraum unter der Batterie. Das hat zu Feuchtigkeit im Steuergerät geführt un das konnte glücklicherweise behoben werden. Aber mein Schätzchen ist halt auch schon 46 Jahre alt....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
04 Apr 2019 01:29 #207228 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
Hallo Guido,

da habe ich ganz schlechte Erfahrungen. Am W116 habe ich es 2 mal gesehen, dass sich Wasser in einer Tasche unterhalb des Steuergeräts ansammelt. Das saugt sich dann über den Schaumstoff zwischen Pertinaxplatte und Gehäusedeckel ins Steuergerät. Dort ist es dann immer feucht und am Schluss hat man überall einen weißen Belag auf den Platinen. Wenn es so weit kommt, bilden sich schleichende Widerstände, die das Steuergerät je nach Erwärmung driften lassen. Das ist dann nicht mehr beherrschbar.

Ich hoffe für Dich, dass es so weit nicht gekommen ist.

Zum Zündkontakt gilt meine Aussage von oben. Der verschleißt eigentlich nicht, wenn der Schmierfilz heil ist. Sonst reibt sich der Nocken herunter. Abbrand gibt es aber nicht. denn den verhindert das Zündschaltgerät. Ein Reinigen des Kontakts durch Hindurchziehen eines Papierstreifens sollte genügen. Ich sehe aber immer wieder Zündverteiler, an denen der Schmierfilz hin ist. Da hilft dann auch der Austausch des Zündkontakts nur kurzfristig. Na und dann gibt es noch die, die nicht richtig bei Drehzahl und Unterdruck verstellen oder wo die Gebisse verschlissen oder locker sind.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
04 Apr 2019 12:07 - 04 Apr 2019 12:11 #207256 von guido2308
guido2308 antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
Der Sumpf wurde jetzt trocken gelegt. Ablauf versiegelt und "Ersatzablauf" gebohrt der direkt nach unten führt. Innenraum geschweisst und doppelt versiegelt. Schaumstoff Biefahrerseite und Rücksitz komplett entfernt und ersetzt. Zusätzlich wurden alle Bereiche des Motors gecheckt und durchgemessen, Verschleissteile getauscht, Steuergerät von einem anderen 107er eingebaut und getestest, Wagen lief dann einwandfrei. Mein Steuergerät bei befreundetem Techniker der Werkstatt gesäubert/getrocknet und wieder verbaut. Wagen und Motor liefen einwandfrei (kalt wie warm) Das hat insgesamt paar Wochen gedauert und ca. 2000 € gekostet. Also der Chef ist schon kein Amateur und weiß was er tut. Jedenfalls mein Eindruck.

Jetzt trat leider wieder Problem mit Leerlauf im kalten Zustand ein, daher nach Meinung der Werkstatt kann es nur an den (bestmöglich) gereinigten aber halt 46 alten "Schiebekontakten" liegen. Da mein Schatz ja ein Südafrikaimport ist, war es mit der Datenkarte wohl auch nicht ganz einfach um genau zu bestimmen was die passenden Kontakte sind. Er ist aber noch dran und ich bin guter Hoffnung das wir da ein paar passende Gebrauchte finden..... Wenn hier jemand welche hat, gerne melden. 350 SLC Baujahr 7/73.
Letzte Änderung: 04 Apr 2019 12:11 von guido2308.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
04 Apr 2019 13:39 #207262 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
Hallo Guido,

der Kontakt muss zum verbauten Zündverteiler passen. Mit dessen Nummer schaut man bei Bosch Classic nach, was man braucht. Wenn es noch der originale ZV ist, habe ich die Nummern genannt. Die gelten für die ZV 0 231 401 xxx und 0 231 402 xxx. Die 0 231 403 xxx hatten andere.

Die Werkstatt soll bestätigen, dass es keine Belagsbildung auf der Platine des Steuergeräts gab. Sonst hast Du vagabundierende und sich je nach Feuchtigkeit und Temperatur verändernde Kriechströme.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
04 Apr 2019 14:34 #207268 von guido2308
guido2308 antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
Hallo,

genau an dem Punkt sind wir jetzt. Er ist in Kontakt mit Bosch Classic :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
04 Apr 2019 15:35 #207276 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
Wobei ich jetzt schon sage, dass ich es für unwahrscheinlich halte, dass ein nur das Zündschaltgerät steuernder Zündkontakt ausgerechnet nur im Kaltlauf nicht funktionieren soll. Der darf auch keinen Abbrand haben. gut ist auf jeden Fall, dass sie das Leck repariert haben.

Wieso mit Bosch Classic telefonieren / mailen? Steht doch alles im Internet: Bosch Classic 350 SL D-Jetronic

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
04 Apr 2019 16:33 #207283 von guido2308
guido2308 antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
und hier die Antwort von Bosch Classic:


Hallo, Herr Hirschhäuser!

Sie benötigen den Kontaktsatz 1 237 013 084, ersetzt durch 1 237 013 142. Leider sind beide Kontaktsätze nicht mehr erhältlich.

:-( und nu?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Abwesend
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Apr 2019 19:06 #207307 von Rudiger
Rudiger antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
Hilft Dir das?

electvehic.com/1-237-013-142-11

Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
05 Apr 2019 13:42 - 05 Apr 2019 14:19 #207354 von guido2308
guido2308 antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
Der gute Dr.Jet hatte mal wieder Recht :-). Der Mitarbeiter hat das falsch an mich kommuniziert, gestern mit Chef gesprochen, also es geht nicht um den Kontaktsatz, der wurde bereits getauscht im Rahmen der Inspektion/Überholung. es geht (leider) um den Impulsauslöser :-( und da sind wir dann gleich wieder bei den entsprechenden Größenordnungen 400 € +.....

Chef will das Teil aber nochmal versuchen nach zu bearbeiten. Das ist der Status Quo.
Letzte Änderung: 05 Apr 2019 14:19 von guido2308.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
05 Apr 2019 13:55 - 05 Apr 2019 14:19 #207356 von guido2308
guido2308 antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
Rüdiger, kann ich nicht öffnen den Link aber hat sich eh (erstmal) erledigt. Ist leider ein anderes (viel teureres) Teil was Probleme macht....
Letzte Änderung: 05 Apr 2019 14:19 von guido2308.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
05 Apr 2019 14:23 #207358 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
Hallo Guido,

hättest Du meine D-Jetronic Webseite gelesen, wüsstest Du, dass ein User althase Ersatznocken gemacht hat (leider ist er verstorben aber ich konnte sie von seiner Witwe kaufen) bzw. dass wir dort auch ein Tool zum Einstellen des Gebisses haben. Aber das lernst Du dann auf dem D-Jetronic Workshop, wie das billliger als mit dem Bosch Reparatursatz geht. Kannst ja den Meister auch mal den Weg zum Workshop am 31.8. in Frankfurt zeigen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
05 Apr 2019 14:37 - 05 Apr 2019 14:38 #207359 von guido2308
guido2308 antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
mea culpa .-) ich bin noch Anfänger was Aufbau/Details Motor/Getriebe etc. anbelangt. Hatte ich glaube ich an anderer Stelle schon früher erwähnt aber ich hab Verständnis dafür, dass Dir bei uns/mir Amateur :-) hier manchmal der Kamm schwillt .-) Aber wenn ich alles schon wüsste, dann bräuchte ich auch kein Forum :-), also wiederum gut für Deine Seite :-)
Letzte Änderung: 05 Apr 2019 14:38 von guido2308.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
05 Apr 2019 14:39 #207360 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
Wenn Du handwerkliches Geschick hast und selbst die neuen Nocken einnieten kannst, brauchst Du 4 mal die Nocken und den Niet wie auf oldtimer.tips gezeigt. Sonst den Repsatz. bei beiden Reparaturen empfehle ich hinterher den ZV Prüfstand, um zu prüfen, dass die neuen Nocken symmetrisch sitzen und öffnen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
05 Apr 2019 14:47 #207361 von guido2308
guido2308 antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
Nein, dass kann ich mit Sicherheit (noch) nicht selber machen :-) aber noch hab ich ja die Hoffnung das mein Werkstattmeister das hinbekommt. Er will sich dem Teil ja erstmal annehmen. Ich berichte über den Ausgang.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
12 Jun 2019 10:19 #212902 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Werkstattempfehlung Rhein-Maingebiet
Hallo,

da Guido nichts dazu geschrieben hat: Beim Schraubertreff habe ich sein Auto gesehen. Ergebnis: Abgebrochenes Messingblättchen am Verteilerläufer mit Schleifspuren innen an der Verteilerkappe. Solche Fehler treten auf, wenn man die Kappe montiert und nur einen Klips einhakt. Zu dem Zeitpunkt waren aber beide drin.

Und dann richtig fahrlässig waren total aufgequollene Benzinschläuche über den Einspritzventilen. Die hatten schon richtige Bäuche. So hätte ihn keine Fachwerkstatt mehr auf die Straße fahren lassen dürfen. Wenn da ein Schlauch platzt, kann ein Feuer entstehen.

Und dann fehlte auch noch der Gummi zwischen Luftfilter und Drosselklappe. Dann kann man eigentlich den Luftfilter auch gleich weglassen.

Ich schreibe das nur, weil die Werkstatt ja erst so gelobt wurde.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.257 Sekunden
Powered by Kunena Forum