× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Linker Krümmer - Wie Thermag-Muttern öffnen?

  • guellichs-erbe
  • guellichs-erbes Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
Mehr
15 Apr 2018 12:48 #182816 von guellichs-erbe
Linker Krümmer - Wie Thermag-Muttern öffnen? wurde erstellt von guellichs-erbe
Lieber Mit-Schrauber,

ich komme heute nicht weiter bei meinem 450 SL, BJ 1972.
Wie Ihr wisst, will ich ja auch mein linkes Motorlager erneuern.
Dazu muss m.E. unbedingt der Krümmer ab.
Jetzt kommts: Wie kriegt man die 12er Kupfermuttern an der Unterseite, da wo das Lenkgetriebe drunter ist, geöffnet?
Ok, Lenkgetriebe ausbauen wäre eine Lösung für die hinteren beiden Muttern ... aber auch nicht für die zweite Mutter von vorne, da geht nämlich der Krümmer zum Hosenrohr ... absolut unzugänglich.
Spezialwerkzeug? Gummihände? Atomexplosion? Wer kann mir einen Tip geben?

Viele verzweifelte Grüße ins Forum,
Uli

PS: Das es prinzipiell geht, weiss ich deshalb, weil ich von Profis vor ca. 5 Jahren mal auf der Seite die Krümmer-Dichtungen erneuern hab lassen ... der Typ hat dabei auch die Muttern erneuert ... wie hat der Profi das gemacht?

twitter.com/HansmairUlrich
US 450SL, BJ 1972, D-Jetronic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
15 Apr 2018 16:12 #182824 von Chromix
Ich weiss ja nicht, ob die Verhältnisse beim 450er grundlegend anders sind, aber bei meinem 560er musste kein Krümmer ab.
In diesem Thread haben Martin und ich unsere Vorgehensweisen geschildert:
https://sternzeit-107.de/de/forum/forum-107/17743-wie-bekomme-ich-die-innere-schraube-am-motorlager-heraus-560-sl

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guellichs-erbe
  • guellichs-erbes Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
Mehr
15 Apr 2018 22:21 - 15 Apr 2018 22:24 #182853 von guellichs-erbe
guellichs-erbe antwortete auf Linker Krümmer - Wie Thermag-Muttern öffnen?
Hallo Lutz,

vielen Dank für die Info und den Link.
Heute war ein richtiger Frust-Tag ... schönes Wetter, bin schon früh in der Werkstatt gewesen ... kam aber nach stundenlanger Fummelei einfach nicht weiter mit dem blöden Krümmer ... und das Kreuz schmerzt immer mehr bei gebückter Haltung. Wie schafft das ein Kfz-Mechaniker eigentlich jeden Tag 8h?
Als dann am Nachmittag mein Bruder zufällig vorbei kam habe ich mir ein Herz gefasst und wir haben den Motor komplett rausgemacht und auf eine Palette gestellt. Jetzt verzögert sich die erste Ausfahrt natürlich sehr ... aber es war die richtige Entscheidung!

Viele Grüße ins Forum,
Uli




twitter.com/HansmairUlrich
US 450SL, BJ 1972, D-Jetronic
Anhänge:
Letzte Änderung: 15 Apr 2018 22:24 von guellichs-erbe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
15 Apr 2018 23:20 #182857 von Chromix
Jetzt kommst Du auf jeden Fall super an die Motorlager dran ..... :lol:
Sehe ich das richtig? Eins war schon getauscht?

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • bolide
  • bolides Avatar
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 350 SL 107.043 1972
  • Schweiz
Mehr
18 Apr 2018 12:46 #183009 von bolide
Tach zusammen,
hat jemand eine Idee, wie ich an die besagten Muttetn linke Seite komme, OHNE den Motor auszubauen ? Meine Finger sind wohl zu groß...
Danke für gutgemeinte Tipps vom
Martin

Der Narr denkt, er ist weise, der Weise aber weiß, er ist ein Narr.....350SL Bj.72 Sandbeige metallic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Apr 2018 13:50 #183013 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf Linker Krümmer - Wie Thermag-Muttern öffnen?
Moin,

ich habe das im sitzen von vorne und von der Seite gemacht nachdem ich das Rad abgenommen habe. Das Auto auf der Bühne in eine angenehme Höhe gefahren und dann im Sitzen oder knieen kam ich eigentlich ganz gut an die Schrauben ran. Das das eine elendige Fummelei ist da brauchen wir nicht drüber zu reden aber ich war mit beiden Motorlagern in ca. 2 Std. fertig.

Gruß Thorsten

tb560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Buschi
  • Buschis Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SL 107.044 1973
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Apr 2018 14:05 #183015 von Buschi
Hallo,

Für die nächsten, beim 450er muss weder der Motor raus, noch müssen die Krümmer abgenommen werden um die Motorlager zu wechseln.

Gruss Lucas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
18 Apr 2018 14:22 #183016 von Gullydeckel
Hallo zusammen,

beim alten 450er kenne ich mich nicht aus, denke, aber, dass es nicht grundsätzlich anders geht als z.B. beim 560er.
Ich staune, dass hier so viele von Problemen reden (also was die Zugänglichkeit der Motorlager angeht).

Wenn man den VA-Träger auf der Seite löst (also Stabi und Stoßdämpfer UNTEN ab und die beiden 10er Schrauben der VA-Lager), auf der man an das Motorlager will, dann ist man ruck-zuck fertig.
Nach dem Absenken tut sich ein Spalt auf, durch den jemand mit meiner Größe (Länge) aufrecht stehend durchmarschieren kann.

Habt ihr Euch den von Lutz verlinkten Thread mal angesehen?

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • bolide
  • bolides Avatar
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 350 SL 107.043 1972
  • Schweiz
Mehr
18 Apr 2018 14:26 #183017 von bolide
....ich meinte eigentlich die Krümmermuttern, hier bläst er ab...die Lager hab ich durch..
..der Martin

Der Narr denkt, er ist weise, der Weise aber weiß, er ist ein Narr.....350SL Bj.72 Sandbeige metallic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.298 Sekunden
Powered by Kunena Forum