× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Frage zur sogenannten WIS CD

  • Roadstolett
  • Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
20 Jan 2017 18:34 #158498 von Roadstolett
Frage zur sogenannten WIS CD wurde erstellt von Roadstolett
Eine Frage an die Leverkusener und sonstige IT-Darkwelt,

nachdem ich das Internet abgesaugt habe, mit abschreiben praktisch fertig bin, ziehe ich in Erwägung, meinen persönlichen Computer mit kompaktem Wissen auf kompakten Scheiben zu füttern, so dass ich, sollte ich eines Tages einen W 107 in Händen haben, bei Bedarf nachschlagen könnte, wie Mann etwa zur verglühten Glühlampe einer Heckleuchte vorstößt. Und nein - jetzt bitte keine Handlungsempfehlung in Bild und Ton für dieses am Ende des Fahrzeugs gar unüberwindbare Hindernis, vielmehr genügte es, auf meine Frage einzugehen:

Wie läuft das mit der sogenannten so genannten WIS-CD, kann diese auf dem PC und ggf. auf weiteren eigenen Gerätschaften fest installiert werden oder will die Scheibe zu jedem Gebrauch hervorgeholt und zum Einsatz neu überredet werden? Kann und darf Mann etwa ein Exemplar des unbändigen und ungebundenen und Bände sprechenden Wissens auf dem stationär stationierten PC installieren, ein weiteres WISsenspaket auf dem Laptop an der Werkbank und eines auf dem Tablet im zweckentfremdeten Handschuhfach?

Wenn ja, ist dies vom durchschnittlich entwickelten Mitteleuropäer selbstständig zu bewerkstelligen oder sind multiple okulte Geheimtastenkombinationen auszuführen, um dem geräuschlosen Medium Flötentöne beizubringen?

Gibt es, gar in der Sternzeit, längst einen Artikel, der genau die Antwort auf solch abstruse Fragestellungen beschreibt?

Winni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
20 Jan 2017 18:50 #158499 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Hallo Winni,

die reinen WIS-Daten (also nicht der EPC) können u.U. in einer sehr praktikablen Version vorliegen (mittelalte CD-Version).
Es wäre dann möglich die als sog. Image (das ist eine einzige Datei, die den gesamten Inhalt der CD abbildet) auf der Festplatte anzulegen.

Dieses Image kann man dann (theoretisch und auch praktisch) über ein kostenloses Tool oder bei einem entsprechend modernen Betriebsystem (ab Windows 8 ) direkt als virtuelle CD in ein virtuelles Laufwerk legen.

Damit ist die virtuelle Scheibe auch an mehreren Orten (PCs) gleichzeitig einsetzbar und startet extrem flink.

Grüße Martin

PS:
@alle: BITTE jetzt keine Compliance-Beratungen/-Belehrungen ... Bitte... Weiß ich alles... Ist auch nur ein Gedankenspiel gewesen...

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Gullydeckel am 20-01-2017 18:51 ]

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandokan500
  • Sandokan500s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
20 Jan 2017 19:04 #158500 von Sandokan500
Sandokan500 antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
...
Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte...

Der Satz ist mega geil!

Gruß
Martin
Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
20 Jan 2017 19:16 #158501 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
...den hat meine Frau ausgegraben. Gabs als Spruch auf einem T-Shirt.
Sie meint, der wäre wie für mich gemacht. Keine Ahnung was das sollte...


Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Abwesend
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
20 Jan 2017 19:47 #158502 von Marcel
Marcel antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Moin zusammen,

wie Martin schon gesagt hat ist das mit einem virtuellen Laufwerk
ein Vergnügen im WIS rum zu düsen. Die Dokumente kann man auch, wenn man über einen
virtuellen PDF Drucker verfügt auch separat abspeichern.
So habe ich mein Archiv nach Baugruppen aufgebaut. Da kommt alles was man jagd und sammelt rein.


Habe auch die DVD Version 107er Information für Klassiker. Beim freundlichen, 131 Euronen.
Auf das EPC kann man wenn man Clubmitglied ist gerne verzichten.
Da nutze ich das aktuelle direkt auf dem Daimlerserver.
Im Gegensatz zu den CDs sind hier die Schaltpläne drauf.

Habe mir in den späten 1990er Jahren die Versionen für 107, 126 und 124er beim freundlichen an der Teiletheke
für je 98 Deutsche Mark gekauft.

Die silbernen Scheiben habe ich nur einmal zum Erstellen eines Image genutzt.
Das liegt auf der Platte des PC und Laptöpchen.
Bei ständigem Gebrauch würde die Scheiben sicherlich darunter leiden.

So sieht das dann im Explorer aus.




Gruß
Marcel
300 SL Bj 3/86 und
300 CE-24 Bj 7/90
[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Marcel am 20-01-2017 20:00 ]

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandokan500
  • Sandokan500s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
20 Jan 2017 19:59 #158503 von Sandokan500
Sandokan500 antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Marcel,

schreib doch bitte auch für PC Flachzangen wie mir wie man es macht.

Gruß
Martin
Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
20 Jan 2017 20:42 #158504 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Hallo Martin.

bis Windows 7 (inclusive): Z. B. VirtualClonedrive installieren
Chip.de Virtual Clonedrive
Damit hat man (mindestens) ein virtuelles DVD/CD-Laufwerk sowie eine Möglichkeit, aus einer CD/DVD eine ISO-Image-Datei zu erstellen. Also die Datei, die man dann später in das virtuelle Laufwerk "einlegt".

Wenn alles eingerichtet und angelegt ist, dann reicht i.d.R. ein RECHTSklick auf die Datei um sie in in dem Laufwert zu "mounten" oder "einzulegen", dazu die dann sinnvoll erscheinde Option im angebotenen Kontextmenü auswählen. Manchmal muss man das auch den Rechtsklick auf dem virtuellen Laufwerk (das erscheint dann unter allen anderen Laufwerken) im Explorer erledigen.

Ab Windows 8 sind virtuelle Laufwerke seriemäßig verfügbar. Die Option im Kontextmenüt heißt "Bereitstellen". Die ISO-Datei aus der CD/DVD muss man natürlich noch immer vorher selber erzeugen. Das macht außer VirtualCLoneDrive übrigens auch jedes gängige Brennprogramm. Statt "auf CD/DVD brennen" einfach "in ISODatei schreiben" wählen .

Wenn die Option "Bereitstellen" nicht angeboten wird (und man mindestens Windows 8 hat), dann mal Google fragen. "Windows 8 Explorer Option Bereitstellen fehlt" und gemäß der Mainstream-Empfehlungen verfahren.

Bei Apple-Hardware gehts wahrscheinlich sehr ähnlich, seht mir bitte nach, dass ich hier nur den MS-Weg beschreiben kann.

Läuft dann aber
auch Martin [ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Gullydeckel am 20-01-2017 20:49 ]

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandokan500
  • Sandokan500s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
20 Jan 2017 21:25 #158505 von Sandokan500
Sandokan500 antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Martin,

einstweilen besten Dank, werde es probieren

Gruß
Martin
Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Roadstolett
  • Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
21 Jan 2017 13:23 #158506 von Roadstolett
Roadstolett antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Hallo ATF-Martin,

ich hänge mich mal an Tigermartins Frage nach einer Bedienungsanleitung für Flachzangen dran.

Virtual CloneDrive ist auf dem persönlichen Computer installiert und liegt nun auf dem Schreibtisch. Dort per Doppelklick - zack-zack! - zur Arbeit gerufen stellt nun die Frage, wie das Schaf dem Schaf virtuelle Laufwerke entlocken kann. Gehe ich recht in der Annahme, dass wenn dies geglückt ist, Mann diese virtuellen Laufwerke im Fenster Entdecker sehen kann?

Momentan sehe ich zwar im Fenster des Virtual CloneDrive im stolzen Reiter "Einstellungen" die Möglichkeit, Anzahl Laufwerke auszuwählen und sehe daneben darunter auch die Schaltfläche, um meine ganz persönliche Einstellung mit ola kala als die einzig richtige zu bestätigen, aber dann? Dann verließen sie ihn, die, die schon zuvor nicht da waren. Kann da einer selbst ohne Studienobergrenzen jemals schlau werden?

Im Windows Explorer etwa kann ich keine neu abgelegte Flachzange erspähen, da ist für den Alten dem trüben Anschein nach alles beim Alten geblieben.

Falls du deine groß angelegte Rasterfahndung für einen Moment unterbrechen könntest und dich den wichtigen Themen dieser Welt widmen, wäre ich dir verbunden wie hoffentlich alsbald dein Bowdenzug mit dem zu ziehenden Schieber.

Winni

PS/kW: Marcel, falls du schon zuhause und noch wach bist, sind freilich auch sachdienliche rechtschaffene rechtsrheinische Hinweise willig willkommen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jan 2017 14:02 #158507 von dominik-nw
dominik-nw antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Hallo,

habe alle Dateien einfach auf der Festplatte/USB-Stick liegen und funktioniert. Man braucht nur andere Dateien für den Ordner Plug_ins und schon kann man die Dateien überall hinkopieren.

Grüße
Dominik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Roadstolett
  • Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
21 Jan 2017 14:19 #158508 von Roadstolett
Roadstolett antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Hallo Dominik,

dein Hinweis "Man braucht nur andere Dateien für den Ordner Plug_ins und schon kann man die Dateien überall hinkopieren." ist nicht der Anleitung für eine Flachzange entnommen.

Wenn du eine CD hast, die du in das Laufwerk deines PC einlegst und dort auf die Daten zugreifen kannst, wie gehst du dann vor, wenn du auf einem zweiten Rechner, dem Laptop auf der Werkbank etwa, die Daten verfügbar haben willst, ohne zwischen Wohn- und Werkraum als Datenträger zu pendeln? Ich denke dabei nicht an ein Heimnetzwerk, sondern an die Umsetzung der Lösung, wie diese Marcel praktiziert.

Host mi?

Profiler Martin scheint seinen Kügelchen hinterherzuhüpfen, so dass wir ihn bei dieser flüssigelementaren Aufgabe gerade nicht stören dürfen.

Winni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ronin30
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL USA 107.044 1979
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
21 Jan 2017 16:01 #158509 von ronin30
ronin30 antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Erstell zuerst mit Ultra ISO oder Daemon Tools Lite eine ISO datei deine WIS CD(IMG)....einfach mal googeln... Die IMG/ISO Datei auf USB Sitick kopieren und auf anderen Rechner abspeichern....danach nur noch mit WinRar entpacken und die Anwendungsdatei "START" mit Doppelklick starten
Gruß
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
21 Jan 2017 16:24 #158510 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD

On 2017-01-21 14:19, Roadstolett wrote:
Hallo Dominik,

dein Hinweis "Man braucht nur andere Dateien für den Ordner Plug_ins und schon kann man die Dateien überall hinkopieren." ist nicht der Anleitung für eine Flachzange entnommen.

Wenn du eine CD hast, die du in das Laufwerk deines PC einlegst und dort auf die Daten zugreifen kannst, wie gehst du dann vor, wenn du auf einem zweiten Rechner, dem Laptop auf der Werkbank etwa, die Daten verfügbar haben willst, ohne zwischen Wohn- und Werkraum als Datenträger zu pendeln? Ich denke dabei nicht an ein Heimnetzwerk, sondern an die Umsetzung der Lösung, wie diese Marcel praktiziert.

Host mi?

Winni

Hallo Winni,

Du kannst ja normales Deutsch, Ich bin begeistert. Mehr davon!

Kleine Korrektur: Wenn du die .ISO Datei (den Container) erstellt hast, kannst Du den auch direkt mit dem oben erwähnten VirtualCloneDrive mounten. Den musst Du nicht entpacken.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
21 Jan 2017 17:36 #158511 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Hallo Winni,

bin gerade erst wieder rein gekommen - so schönes Wetter heute...
Da würde ich auch niemals im Keller Kügelchen suchen. Das wäre für die Wochenendfreunde nämlich ein Rückschlag.

Also: Da ich mit Windows 8 unterwegs bin (da geht es ohne Extratools), ist mir das Einrichten von VirtualClonedrive nicht mehr so ganz geläufig. Wenn ich mich recht erinnere, dann müsste sich unten in der Taskleiste rechtes ggf. unter dem Dreieck-Symbol sich was getan haben. Es könnte sein, dass es kein virtuelles Laufwerk gibt, so lange Du noch nichts eingelegt hast.
Wenn Du eine ISO-Datei erzeugt hast, dann sollte auf jeden Fall das mit dem Rechtsklick funktionieren. Die Datei also markieren, RECHTS klicken und eine Option wählen die so klingt, als ob das Image fortan in einem virtuellen Laufwerk bereitgestellt wird.

In den Einstellungen von VCD auf jeden Fall die Option "Letztes Image automatisch einlegen" wählen, dann ist die CD immer nach jedem Rechnerstart automatisch verfügbar.

Wenns nicht klappt, dann melde Dich noch mal, ich werde das Programm dann einfach mal selbst installieren und schauen, wies wirklich geht. Das wird dann aber erst spät heute Abend oder morgen wieder was, bin gerade etwas in Eile.

Peters Weg klingt gut, sowas ähnliches hatte ich am Anfang mal probiert: Einfach alle Dateien incl. CD-Struktur auf den Rechner kopieren und starten. Ging aber bei mir nicht, das hat dem Programm nicht gefallen.

Keine Sorge, wir schaffend das!
Grüße Martin







Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Roadstolett
  • Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
21 Jan 2017 17:56 #158512 von Roadstolett
Roadstolett antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Hallo Volker,

danke für deinen den von Forumfreund Peter ronin30 ergänzenden Hinweis. Einfacher Text scheint dir besonders zu liegen, mit deinem "mehr davon" ist es allerdings so eine Sache, da habe ich unterschiedliche Erfahrung gemacht, das gemeine Volk folgt nicht immer und so reflektieren die Rückmeldungen freilich in höchst unterschiedlicher Qualität der Spiegelreflexreflexion teils den jeweils individuellen Empfängerhorizont, welcher es manchem schwerer als anderen macht, etwa der Erdkrümmung oder, beispielsweise, mehr als der Zubereitungsanleitung auf der Spaghettischachtel zu folgen. Gerd hat da wohl eine andere Auffassung und verfügt nicht zuletzt durch die ihm gegebene Gabe, die demnach nie selbst erworben sein kann, über die Fähigkeit, exakt zu extrahieren, was ihm von Interesse oder gar von Bedeutung erscheint. Doch flugs zurück zum Thema: Die Tipps hier sind echt der Burner und so habe ich glatt die Flachzangenbacken zusammengekniffen und:

1. CDBurnerXP heruntergeladen und installiert

2. Eine kompakte Scheibe diplomatisch in den corps gelegt

3. Den Inhalt mittels CDBurnerXP probehalber vom CD-Laufwerk auf eine zwar externe, aber doch im Hause befindliche Festplatte kopiert, wie ein Profi gekonnt als ISO-Dateityp. Selbstredend sprachlos.

So. Alle guten Dinge seien, du weißt schon, und so brauche ich hierüber keine unnötigen Worte verlieren, auch wenn diese kein Verlust für mich wären, solange ich aus unerschöpflichem Vorrat schöpfen kann.

Ja nun, nun liegt also die Testdatei 123.ISO auf der intern stationierten externen Festplatte und um den Festtag komplett nicht platt sondern rund zu machen, sollte ich nun noch verstehen, was mit deinem Hinweis "Wenn du die .ISO Datei (den Container) erstellt hast, kannst Du den auch direkt mit dem oben erwähnten VirtualCloneDrive mounten" gemount sein könnte.

Sollte ich nun etwa nur noch mit einem einfachen Doppel-zack-zack! die Dateien in höchste Gefilde erheben, höher als die Rocky Mountains etwa, um fortan flugs ergriffen auf grifffeste wie ölfeste Daten zuzugreifen, die sich künftig etwa zwischen Hydrostößellehre und Schwingungstilgerabzieher befinden werden? Sollte etwa eines Tages ein W 116 zwischen meine Bremsenreinigerdose und einem Einschlagdorn einschlagen, nachdem das Flaggschiff auch von der FLAK nicht aufzuhalten war, so müsste ich nur noch einen Doppelklick auf die Datei ZUGRIFF_Enter_den_W_116_die_alte_Fregatte.ISO ausführen?

Soll ich mal doppelklicken? Die Feuerlöscher stehen entsichert bereit.

Winni

PS/kW: Es sei von eminenter Wichtigkeit, Neuem gegenüber aufgeschlossen zu sein, selbst wenn Mann das Neue bisher gar nicht kennt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Abwesend
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
21 Jan 2017 18:17 #158513 von Marcel
Marcel antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Winni,

wenn Du ein virtuelles Laufwerk im Explorer siehst, wie hier zu sehen


dann mit der Maus einen Rechtsklick genau auf dieses Laufwerk ausführen.
Ein Menu öffnet sich und ein Eintrag der lautet
Virtual CloneDrive ist vorhanden, andere Einträge sind ebenfalls zu sehen.
Rechts davon steht ein Pfeil > Image Datei laden... erscheint.

Jetzt düst Du mit Deiner Maus auf Deinen Festplatten umher und suchtst die eben von Dir abgespeichert ISO Datei.
Diese könnte dann image.ccd heißen.
Wenn Du diese dann angeklickt hast, startet wenn Du alles richtig gemacht hast, das WIS



Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
21 Jan 2017 18:28 #158514 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Hallo Winni,

unter Windows 7 wäre ja ein Icon von VirtualClonedrive in der Leiste unten rechts am Bildrand. Da musst Du nur noch sagen

MOUNT
BROWSE und da Dein 123.iso auswählen

Schon sollte Dir VCD ein Laufwerk (wahrscheinlich E im Explorer anzeigen, das genau die Daten enthält.

Anmerkung: Die sogeannte EPAS (oder Informationen für Klassiker) DVD enthält zusätzliche Informationen wie Schaltpläne oder Bedieungsanleitungen und ein Mini EPC. Außerdem ist da ein neuerer Adobe Reader drauf. Mit dem alten Reader der CD kann es Probleme geben.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Roadstolett
  • Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
21 Jan 2017 19:03 #158515 von Roadstolett
Roadstolett antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Hallo Martin, Marcel, Dominik, Peter und Volker,

ich habe es getan und obwohl ich IT-mäßig bevorzugt so lange irgend möglich B-Kadett fahre, kann ich rückmelden: Es geht.

Im Windows Explorer sieht es nun ähnlich aus wie bei Marcel, naja, vielleicht etwas aufgeräumter. Ein Doppel-zack-zack! auf das als virtuell visualisierte Laufwerk öffnet Dateien und Wege, als stünde Mann mitten in der Original-CD.

Ich bedanke mich mit einer tiefen Verneigung - gut gemacht Jungs, gut, gut.

Achso - komme mir gerade vor wie Colombo:

Wenn ich nun die Bibliothek vom PC auf den Laptop übertragen will, ist dann die komplette Prozedur am Laptop nochmal erforderlich (das Ding hat ein CD-Laufwerk) oder kann per Stick oder externe Festplatte ein Paket rübergeschickt werden?

Winni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
21 Jan 2017 19:29 #158516 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Hallo Winni mein lieber Nachbar, den Inhalt bitte kopieren, nicht die ganze Bibliothek, auf dem Laptop oder der externen Festplatte dann einen Ordner erstellen und einfügen und dann wie gehabt

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
21 Jan 2017 19:41 #158517 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Hallo Winni,

Du musst nur die 123.ISO per Stick rüber kopieren und dann dort wieder VirtualClonedrive installieren und das dann mounten.

Mit Alternativen wie Freigaben von Laufwerken über das Heimnetzwerk will ich Dich nicht überfordern. Das wäre aber auch möglich. Oder Du machst es wie ich: Ich habe das Menü durch eine web-basierte Oberfläche ersetzt, die ich jetzt vom Smartphone unterwegs aus aufrufen kann. Kann ich leider nur für das englische WIS bereit stellen. Wird in der Sternzeit 2.0 drin sein, ist ja auf meiner anderen Website schon drauf.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Jan 2017 09:30 #158518 von white380
white380 antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Habe auch das vituelle Laufwerk eingerichtet.
Bei funktioniert es nicht ganz, ich glaube das Problem ist der alte Adobe Reader.
es kommt die Fehlermeldung:
there was an error while loading the plugin cprot32.api, the plugin failed to initialize.
@Dominik
vielleicht könntest Du das nochmal erklären mit den anderen Dateien für den Ordner Plug_ins.

Danke Dirk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
23 Jan 2017 09:45 #158519 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Hallo,

auf der alten WIS-CD ist ein uralter Adobe Reader 4.0 installiert. Der hat ein spezielles Plugin CPROT32.API im Directory READ32--plug_ins installiert. Mit dem gibt es heutzutage einige Probleme, wenn Dein PC den aktuellen Reader statt dem auf der CD ausführt

Abhilfe kann bieten:

1. Aktuellen Adobe Reader deinstallieren, CD mit Administratorrechten ausführen. Dann wird der alte Adobe im PC verankert. Danach wieder aktuellen Reader installieren. Aber merke: Adobe Reader 4.0 ist eigentlich ab Windows 7 nicht mehr tauglich.

2. Die genannte Datei in einen Adobe Reader bis Version 10 kopieren. Ab Version 11 werden nicht zertifizierte Plugins nicht mehr ausgeführt. Man kann also dann keinen aktuellen Adobe Reader DC im System mehr nutzen.

3. Generell nicht Start.exe aufrufen, sondern im Verzeichnis der CD über READ32--AcroRd32.exe Menue--Menue.pdf

Am Ende sind das alles Krücken, die von dem uralten in Adobe aufgebauten Menüsystem herrühren.

Edit: Die -- durch einen Schrägstrich rückwärts (bachslash) ersetzen, phpNuke schluckt die Zeichen.


Grüße, Dr-DJet Volker


Fast alles über 107 / D-Jetronic/Zündung[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Volker500SL am 23-01-2017 09:47 ]

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
23 Jan 2017 17:44 #158520 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Ich habe noch die WIS als CD, also die alte Version.

Die Iso muss auf einem PC erstellt werden der z.B. mit Windows XP als Betriebssystem läuft,
glaube hatte diese ISO mit Nero erstellt, ist jetzt schon fast 10 Jahre her.

Diese ISO kann ich auf allen Windows PCs öffnen, sogar auf Windows 10 mit 64 Bit.
Sicher kommet eine Fehlermeldung, (z.B. bei Win 10 weißes Fenster mit Buton) einfach darauf klicken und es öffnet wie es beliebt.
Ich mache dieses mit mehreren Programmen die sich nicht auf Windows 10 mit 64 Bit installieren lassen, installiere auf XP und kopiere dann den ganzen Ortner in Win 10 hinein, funktioniert nicht bei allen Programmen, aber schon bei einigen. Die ISO habe ich auf eine kleine externe USB Festplatte, somit kann ich die an jedem PC öffnen wobei es mit dem alten Acrobat Reader öffnet der auf der CD ist.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
23 Jan 2017 21:07 #158521 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Eine einfache Lösung für die alte 32-Bit XP-Version (habe ich auch) ist es das Programm im Kompatibilitätsmodus für Windows XP zu starten. Damit entfällt auch die Fehlermeldung.

Vorgehen:
* RECHSTklick auf die Datei START.EXE (die auf der CD, im Verzeichnis auf der Festplatte oder dem geladenen Image ist).
* Den Punkt "Senden an" Wählen und dann "Desktop (Vernüpfung erstellen)"
* Jetzt mal den Desktop nach eben dieser, neu erstellten Verküpfung absuchen.
* Wieder einen RECHTSklick "Eigenschaften" wählen
* Im Reiter "Kompatibilität" wird Euch geholfen.

Entweder manuell oder automatisiert die Option "Windows XT (Service Pack 3)" auswählen.

Volkers Lösung ist allerding sexy, hab das mal in eine kleine Batch-Datei gepackt. Einfach bei Euch auf dem Desktop eine neue Textdatei anlegen und das Folgende hineinkopieren, den passenden Laufwerksbuchstaben eintragen (hier bei mir F:, bei Euch dann ggf. anders, je nachdem, wo die CD oder ISO.Datei liegt) und dann die Dateiendung ANSCHLIESSEND in BAT (statt TXT) umbenennen.

Inhalt der Datei:
echo off
F:
cd
start F:READ32AcroRd32.exe MenueMenue.pdf
exit

Dann kann man das Programm einfach per Doppelklick starten, sogar ohne den blöden Startbildschirm

Grüße Martin


Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Gullydeckel am 24-01-2017 07:03 ]

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
24 Jan 2017 01:31 #158522 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Alles kein Problem...




--- Gruß Werner ---[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Johnny-1951 am 24-01-2017 01:33 ]

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
24 Jan 2017 07:03 #158523 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Ja, Ruhe bewahren...

Hatte ich vergessen zu löschen. Das ist die Batch-Datei, nur in "PDF" umbenannt, weil hier nur PDFs und Bilder als Anhänge gehen. Ist aber zu verwirrend
Die Datei kann (konnte) man über RECHTE Maustaste "Ziel speichern unter..." bei sich auf den Rechner kopieren, muss sie dann aber in "Start. BAT" umbenennen (und ggf. noch mittels Bearbeitung die Laufwerksangabe anpassen).
Die als PDF zu öffnen führt natürlich zu Problemen.

Ich nehme das Ding wieder raus. Ein funktionierender Weg reicht ja.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jan 2017 09:18 #158524 von white380
white380 antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
@ Volker
habe Adobe Reader 9 installiert und es so gemacht
beim Click auf menue.pdf öffnet sich Adobe Reader 9 mit Fehlermeldung: bitte legen Sie die Original-CD in ihr CD-ROM Laufwerk ein, also wie vorher mit Adobe Reader 4
danach kommt: Adobe Reader 9.4 funktioniert nicht mehr.

Dirk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
24 Jan 2017 10:39 #158525 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Hallo Dirk,

der Beitrag "Geschrieben 23.01.2017 21:07" zeigt 2 Wege auf, die schnell und völlig problemlos funktionieren.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
24 Jan 2017 10:58 #158526 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Hallo Dirk,

ich habe das gerade nachvollzogen. Die 107er WIS CD plug_ins sind tatsächlich zu alt. Der Adobe Reader 9 stürzt damit ab, Du musst das API wieder entfernen. Ich weiß, dass es bei einer anderen WIS-CD ging. Aber ich erinnere mich nicht mehr, bis zu welcher Reader Version das bei der 107 CD ging.

Es ist aber sowieso keine gute Idee, alte Adobe Programme zu verwenden. Denn der Adobe Reader und noch mehr Adobe Flash sind aufgrund Ihrer Verbreitung und Beliebtheit wahre Einfallstore für Viren und Trojaner. Ich kann Euch da nur den ständigen Update auf die jeweils aktuelle SW Version empfehlen. Flash solltet Ihr lieber gleich ganz meiden.

Also dann versuche es mit dem virtuellen Laufwerk. Wenn nötig deinstalliere den aktuellen Adobe Reader kurzfristig und installiere dann von der CD den Adobe Reader 4.0 vom Verzeichnis READ32--Install. Danach sofort wieder den akutellen Reader von Adobe installieren und den zum Standard für PDF machen.

Danach kannst Du die virtuelle CD wie es auch schon Martin und ich beschrieben haben mit einem Shortcut starten:


Du brauchst dann unter Windows 7 noch nicht mal die Kompatibilität zu XP oder Admin Rechte anzuklicken.

http://www.sternzeit-107.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=attachment&AtchOp=show&postid=221727&fext=unknown&AtchName=Capture.JPG&AtchNum=0

Noch einfacher geht es, wenn Ihr Euch die DVD Informationen für Klassiker für den 107 bei MB kauft. Da sind die PDF Dateien nicht mehr mit irgendeinem seltsamen Plug-in verheiratet.

Einfach die Datei

Datas--War--EPC--War_00--typ107--Menue.pdf

(-- durch den backslash ersetzen) mit dem aktuellen Reader aufrufen und et lüpt. Das auf der DVD vorhandene EPC braucht man eh nicht. Die DVD legt Ihr Euch in den Schrank und nutzt die virtuelle DVD auf dem PC.

Oder aber englisch kostenlos aus dem Internet nutzen. Es gibt doch viele Möglichkeiten.


Grüße, Dr-DJet Volker


Fast alles über 107 / D-Jetronic/Zündung[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Volker500SL am 24-01-2017 11:03 ]

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Roadstolett
  • Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
27 Jan 2017 12:54 #158527 von Roadstolett
Roadstolett antwortete auf Frage zur sogenannten WIS CD
Hallo Martin, Marcel, Volker, Dominik, Peter und zuletzt nicht zuletzt mein lieber Nachbar Werner,

also vielleicht steht meines Rätsels Lösung ja bereits in den zahlreichen Beiträgen, was gut möglich ist, zumal ich darin beschriebene, nicht zwingend verstandene, Lösungswege zu sehr ähnlichen Fragestellungen wie den meinen glaube zu erkennen, doch falls dies so wäre, bitte ich vorsichtig um Nachsicht, dass ich in der guten Absicht, von euch bereits gegebene Informationen zu extrahieren und an meine Problemstellung zu adaptieren an meine wohl nicht nur virtuelle Grenze stoße.

Was bisher geschah:

Ich habe je eine einzelne CD für die MB-Baureihen 107, 116, 123, 124, 126, 201

Diese sechs CDs bzw. die darauf befindlichen Dateien habe ich auf den PC (Betriebssystem Windows 7) kopiert.

Fragt mich nicht mehr, wie ich das gemacht habe, irgendwie ging es. Mit Ausnahme der 123er habe ich nun auch zu allen CDs eine Iso-Datei. Bei der 123er-CD meckert der PC irgendwas von Datenträger beschädigt oder so, weshalb ich die 123er-Iso noch nicht hinbekommen habe. Aber seis drum, das soll nicht das Problem sein.

Mein eigentliches Problem, jedenfalls das, um welches es hier vorwiegend geht, könnte mit den unterschiedlich alten Adobe Reader Versionen zu tun haben. Das Problem zeigt sich wie folgt:

Auf der Festplatte des PC habe ich in einem Ordner (WIS CDs) für jede CD einen Unterordner (z. B. 107, die anderen entsprechend) angelegt. Nun gehe ich in den Ordner 107 und erwecke den Inhalt mit einem doppelten zack-zack! auf die Datei START.EXE zum Leben. Auf dem PC geht der Inhalt der CD und in mir das virtuelle Schrauberherz auf: Sesam öffne dich - die Dokumente liegen mir zu Augen.

Ich schließe die 107er-Datei und öffne die 116er auf die gleiche Weise: Zack-zack! auf START.EXE und der 116er steht quasi im Wohnzimmer. Im weiteren Tag der offenen Dateien sieht das dann so aus:

107 - lässt sich öffnen
116 - lässt sich öffnen
123 - lässt sich öffnen
124 - lässt sich nicht öffnen.
126 - lässt sich öffnen
201 - lässt sich öffnen

Bei den 124er Dateien kommt nach zack-zack! auf Start.exe die Meldung "Bitte legen Sie die original CD in Ihr CD-ROM Laufwerk ein. Da ich dies so nicht will, bediene ich die Schaltfläche OK - aber nichts ist OK, sondern es folgt die Meldung "Beim Laden des Zusatzmoduls "CPROT32.API" ist ein Fehler aufgetreten. Das Zusatzmodul konnte nicht initialisiert werden".

Also ein Fehler, wie Dirk ihn beschrieben hat, aber eben in meiner six pack Konstellation.

Es geht weiter: Ich vermute also einen Fehler im 124er-Datenpaket und so lösche ich dies erst mal. Danach kopiere ich aus der separat abgelegten 124er-Iso-Datei die Inhalte wieder dort hin. Dann klappt das nun auch mit dem 124er, was an sich ja wunderbar wäre, wenn nicht genau ab diesem Schritt nun das 107er-Datenpaket genau die gleichen Symptome zeigen würde wie gerade eben noch der 124er. Somit sieht die neue Konstellation so aus:

107 - lässt sich nun plötzlich nicht mehr öffnen
116 - lässt sich öffnen
123 - lässt sich öffnen
124 - lässt sich nun zu meiner Freude öffnen.
126 - lässt sich öffnen
201 - lässt sich öffnen

Das Wechselspiel habe ich durch: Kopiere ich die 107er-Daten wieder frisch rein, kann ich auf die 107er-Daten zugreifen, dann aber auf die 124er nicht mehr. Kopiere ich die 124er-Daten neu rein, dann läuft der 124er aber der 107er will nicht mehr.

Die Daten zu den anderen Baureihen zeigen sich unberührt, nur der 107er und der 124er vertragen sich nicht.

Nun meine Frage - wer hätte es geahnt: Ist das Problem lösbar? Wenn ja, gibt es hierfür eine Flachzangenanleitung?

Das erste Ziel wäre, auf dem PC ohne virtuelle Laufwerke einfach in einen der sechs Ordner reinzugehen und - beispielsweise - über zack-zack! auf START.EXE die jeweilige Baureihe zum Leben zu erwecken.

Ist die erste Etappe geschafft, so würde ich gerne die sechs Ordner auf einen USB-Stick übertragen, um diese über den auf der Werkbank platzierten Laptop abrufen können.

Hilfreich wäre ein Anleitung, wie das Problem Schritt für Schritt von der flachsten aller Flachzangen zu fassen wäre.

Mann bzw. Flachzange kann wohl nicht einfach innerhalb der Daten einer CD irgendwelche Dateien so verändern, ersetzen, vereinheitlichen, dass diese sich mit den Daten von den anderen CDs vertragen?

Mist aber auch, dass Mann in der heutigen Welt mit dem B-Kadett manchmal einfach nicht mehr weiter kommt.

Winni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.316 Sekunden
Powered by Kunena Forum