× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Hardtop - hinterer Zapfen

  • Sternenwaegele
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 560 SL 107.048 1988
More
19 May 2016 21:33 #148880
by Sternenwaegele 560 SL 107.048 1988
Hardtop - hinterer Zapfen was created by Sternenwaegele
Hallo und guten Abend,

ich musste an Pfingsten erstmalig mein Hardtop auf meinem SL montieren und als ich zu Hause angekommen war, konnte
ich es leider nicht mehr abnehmen. Die Befestigungen an der Frontscheibe und an der B-Säule sind offen, aber der hintere Zapfen sitzt fest und das Hardtop liegt plan auf dem Verdeckkasten auf. Trotz x fachem Versuch mit den 2 Hebeln tut sich gar nichts (manchmal hört man, als ob sich der Bowdenzug bewegt. In der Suche wird auf einen "Restaurationsbereich" verwiesen, aber selbst den finde ich nicht...

Hat einer von Euch einen Tipp für mich, wie ich das Hardtop runter bekomme? Am Samstag soll es endlich mal schön werden und ich will unbedingt offen fahren.


Vorab schon mal vielen Dank und Gruß

Jürgen

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
19 May 2016 21:59 #148881
by bluesmobil
Replied by bluesmobil on topic Hardtop - hinterer Zapfen
Hallo Jürgen,
ich hatte das Problem nur beim Softtop, ich vermute mal beim Hardtop ist es etwas schwieriger, da das Teil recht unflexibel ist.

Du musst versuchen, mit einem Gegenstand zwischen Zapfen und Öffnung zu kommen, um dann den Zapfen mit etwas ruckeln los zu hebeln. Beim Softtop reicht dazu einen Schraubenzieher dazwischen zu stecken. Beim Hardtop würde es mit einem gebogenen Draht oder ähnliches versuchen.

Hier siehst auf dem Bild, wo genau der Zapfen eingerastet ist (1. Bild oben) -> Sternzeit Verdeckentriegelung

Im weiteren Artikel siehst Du dann, wodurch das Probem entsteht und wie man es dauerhaft behebt. Viel Glück!

edit: Eine weitere Möglichkeit ist mir noch eingefallen: 1 Person hält den kleinen Hebel kräftig so weit wie möglich in der Entriegelungsposition (also nicht nur kurz versuchen, zu entriegeln, sondern dauerhaft so weit wie möglich festhalten). Während die erste Person den Riegel festhält, versucht die zweite Person durch ruckeln und ziehen am Hardtop beim Zapfen diesen zu lösen.

Grüße Thomas[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : bluesmobil am 19-05-2016 22:08 ]

450 SE W116 for SALE

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
20 May 2016 02:45 #148882
by slly
Replied by slly on topic Hardtop - hinterer Zapfen
2. mann mitnehmen, beide türen öffnen,
einer vorne rechts und einer vorne links das hardtop vorne vorsichtig mit gefühl anheben,
in fahrtrichtung nach rechts drehen (der linke mensch muss hierbei durchs auto steigen,
dabei aufpassen, das verdeckkastendeckel nicht verkratzt..
ca. bei 70 bis 90grad drehung ist der verdeckzapfen aufgrund seiner bauform aus dem schnapper geschlüpft
- dann hardtop anheben und entfernen.
vorh. kunstoff verstellrad vom bowdenzug wieder neu fixiert einhängen- evtl. mit blumendraht fixieren..
-ggf. durch metallverstellrädchen (gibts an fast jedem fahrrad bowdenzug), oder aufgesägte mutter ersetzen.

dies hier hat sich laut anderen threads auch bewährt:

www.sl-repro.de/product_info.php?info=p1...etaetigung-r107.html


als prov. notentriegelung für zukunft drahtöse um hinteren schnapphaken legen
bei den beiden vorderen schnappern einfach draht von bowdenzug durch die dafür vorgesehenen löcher ziehen
und alle 3 drahtenden in kofferraum führen und dort gegen zurückrutschen sichern
(schrauben, muttern, kleine hölzchen oder griffe...)

-so kann bei gerissenem neuen bowdenzügen alles bei geöffnetem kofferraumdeckel mit einem zug an den bowdenzugdrähten problemlos entriegelt werden.

viel glück, jürgen.....

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • thomastheo
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
More
20 May 2016 11:42 #148883
by thomastheo 560 SL 107.048 1986
Replied by thomastheo on topic Hardtop - hinterer Zapfen
Hallo Jürgen,

es gaht auch anders:
Wenn das Hardtop gelöstist, aber noch am Haken hängt, öffne den Kofferraum.
Du siehst dann durch den Kofferraumdeckelschlitz hinten den Zapfen.
Der ist mit einer 10er Mutter befestigt, über der eine Gummitülle ist.
Drück diese Gummitülle etwas herunter, dann kommst Du an die Mutter und kannst sie mit einem Gabelschlüssel lösen. Wenn sie lose ist, nimm eine Zange und dreh den Zapfen, bis er frei ist.
Das mit dem Hardtopdrehen mit zwei Personen hat bei meinem Auto trotz Aufpassens Kratzer gegeben.

Schönen Gruß, Thomas - 560SL/86 - 280SE/71 - XJ8 4.0/00

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • barsoischardan
  • barsoischardan's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
More
21 May 2016 17:34 #148884
by barsoischardan Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Replied by barsoischardan on topic Hardtop - hinterer Zapfen
Hallo,

Ausdrücklich nur für den Notfall.

Manchmal hilft es wenn man die Kurbel der Verdeck/Hardtopentriegelung schnalzen lässt.

Dann komm es vor, dass der Verdeckzapfen heraus springt.

Aber diese Vorgehen ist nur für einen evtl. Notfall geeignet.

Hat mir mal ein Sachverständiger gezeigt.

Gruß Uwe

Viele Grüsse Uwe

W107 SL560, Porsche 993 4S, Golf VII GTI

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • eglidecascais
  • eglidecascais's Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
More
22 May 2016 07:48 #148885
by eglidecascais 560 SL 107.048 1986
Replied by eglidecascais on topic Hardtop - hinterer Zapfen
Jürgen,
Was hat jetzt geholfen?
Gruß Reinhard

560 SL Bj 1986, Harley Davidson E-Glide und BMW R80RT Bj 1985
Portugalreise: 560slblog.wordpress.com/blog/
Route 66: eglidecascais.wordpress.com

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Sternenwaegele
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 560 SL 107.048 1988
More
22 May 2016 13:33 #148886
by Sternenwaegele 560 SL 107.048 1988
Replied by Sternenwaegele on topic Hardtop - hinterer Zapfen
Hallo,

langsam verzweifle ich..... Alle Versuche sind leider gescheitert. Das Hardtop liegt hinten komplett plan auf und ich komme an den Zapfen nicht ran.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß ich das Hardtop über die Beifahrerseite drehen kann, ohne mir den Verdeckkasten zu beschädigen/zu ruinieren.

Hat einer von Euch noch eine Idee? Ich wüsste nicht mal eine Werkstatt im Raum Stuttgart, die mir weiterhelfen könnte.

Jede Idee ist willkommen.

Gruß Jürgen, der eigentlich das schöne Wetter für eine Ausfahrt nutzen wollte.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Florian1234
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Standard (Europa)
  • 280 SL 107.042 1980
More
22 May 2016 14:00 #148887
by Florian1234 Standard (Europa) 280 SL 107.042 1980
Replied by Florian1234 on topic Hardtop - hinterer Zapfen
Nur als Idee, verriegle nochmals alle 4 Verschlüsse und öffne als erstes die zwei Hebel hinter dem Fahrersitz, eventuell schnalzen lassen. Vielleicht wird durch das festziehen des Hardtops der Zapfen entlastet.

Franz

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Sternenwaegele
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 560 SL 107.048 1988
More
22 May 2016 20:48 #148888
by Sternenwaegele 560 SL 107.048 1988
Replied by Sternenwaegele on topic Hardtop - hinterer Zapfen
...es ist vollbracht...

Ein Bekannter ist vom Kofferraum aus mit einem gebogenen Draht unter dem Softtop an den Bowdenzug gekommen und
nach 5 Minuten war das Hardtop unten. Soll wo so auch in einem amerk. Werkstatthandbuch stehen.

Die anschließenden Versuche mit dem Softtop haben einwandfrei funktioniert. Ich glaube, daß ich das Hardtop für die nächsten Jahre/Jahrzehnte einwintere.

Nochmals vielen Dank.
Gruß Jürgen

PS: Musste ja klappen, soll ja jetzt auch wieder regnen

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Fab - 380 SL
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL 107.045 1985
More
10 Apr 2018 12:37 - 10 Apr 2018 13:12 #182474
by Fab - 380 SL Americas (USA/CAN) 380 SL 107.045 1985
Replied by Fab - 380 SL on topic Hardtop - hinterer Zapfen
Hallo Sternenwaegele, hallo zusammen,

ich habe ebenfalls das oben genannte Problem.
Das heißt, die vier "äußeren" Befestigungen lassens sich problemlos entriegeln.
Beim betätigen der Hebel passiert Folgendes:
Hebel 1 lässt das Hardtop etwas "lockerer" werden. D.h. es entsteht ein Spalt von etwa 5 mm in dem ich den Zapfen erkennen kann.
Wenn ich allerdings den zweiten Hebel in die entgegengestetzte Richtung drücke, passiert nichts. Der Zapfen wird wohl weiterhin gekontert.

Außerdem habe ich das Gefühl, dass der komplette Hebelmechnismus ein paar Grad nach links verdreht ist.

Kann mir jemand sagen, wie das mit dem Draht (vom Kofferraum aus) genau funktioniert?
Wo setzte ich hier ab besten an? Und was genau muss ich mit dem Draht "betätigen"? Wie ist der Draht gebogen?

Oder gibt es außer den hier geschilderten Lösungen noch weitere Ansätze?

Bin dankbar für jeden Hinweis.

Viele Grüße
Fabian

(P.S. Übrigens bin erst seit ein kurzer Zeit stolzer Besitzer eines SLs und daher auch neu hier in diesem Forum :-) )
Last edit: 10 Apr 2018 13:12 by Fab - 380 SL. Reason: Typos korrigiert

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Fab - 380 SL
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL 107.045 1985
More
12 Apr 2018 21:39 #182688
by Fab - 380 SL Americas (USA/CAN) 380 SL 107.045 1985
Replied by Fab - 380 SL on topic Hardtop - hinterer Zapfen
So, ich habe eine Lösung gefunden. - Endlich!
Die anderen hier genannten hatten leider allesamt bei mir nicht funktioniert.

Hier mein Lösungsweg:
Das Dach muss natürlich an allen 4 Außenbefestigungen gelöst werden. Danach muss mit dem ersten Hebel der Zapfen "leicht" gelöst werden, so dass das Verdeck etwas loser wird. Dadurch entsteht ein Spalt von etwa 1 bis 2 cm.
Jetzt müssen zwei weitere Personen das Dach behutsam vorne hochkippen. (Hier muss man aufpassen, dass das Hardtop nicht den Lack des Wagen zerkratzt.)
Ich bin dann mit einem dünnen Schlitzschraubenzieher auf die Rückbank geklettern und habe dann die Entriegelung gelöst.
Dieser Entriegelung sitzt (wie oben schon beschrieben) 90 Grad rechts in Fahrtrichtung. Also links wenn man auf der Rückbank sitzt. Man kann dann mit dem Schlitzschraubenzieher am Zapfen entlang nach unten fahren und die Verrieglung wegdrucken.

Man kommt jedoch erst richtig heran, wenn das Hardtop vorne angehoben wird und sich in einem bestimmten Winkel befindet...
Ich empfehle es mit insgeamt 3 Personen zu machen, damit das Hardtop nicht den Lack rund um die Öffnung des Zapfen beschädigt.

Viele Grüße
Fabian
The following user(s) said Thank You: 107_SL

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • 107_SL
  • 107_SL's Avatar
  • Offline
  • User is blocked
  • User is blocked
  • Standard (Europa)
  • 300 SL 107.041 1986
More
14 Apr 2018 08:20 #182766
by 107_SL Standard (Europa) 300 SL 107.041 1986
Replied by 107_SL on topic Hardtop - hinterer Zapfen
Guten Morgen,

sehr guter und einfach umzusetzender Tipp, sauber Fabian!
Hardtop kommt fast nie zum Einsatz, wenn dann aber, kann so etwas schnell mal passieren.
Dein Tipp ist wirklich simpel und man muss nur auf den Lack aufpassen, dass lässt sich aber vorher sauber abdecken bzw. abkleben, bevor diese Aktion losgeht.
Merci.

Gruß
Marinko

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Nichtraucher
  • Nichtraucher's Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1980
More
14 Apr 2018 10:49 #182770
by Nichtraucher Standard (Europa) 500 SL 107.046 1980
Replied by Nichtraucher on topic Hardtop - hinterer Zapfen
Moin,

der große Hebel zieht den Haken* runter, bzw. lässt ihn wieder hochkommen und der kleine Hebel schwenkt ihn dann, entriegelnd, zur Seite.
Übt der Zapfen nun, in entlasteter Stellung, durch Zug noch Druck auf den Haken* aus, reicht die Kraft über den kleinen Hebel nicht, ihn beiseite zu ziehen und damit den Zapfen frei zu geben.

Drückt man nun das Dach hinten mittig nieder und betätigt gleichzeitig, natürlich eine zweite Person, den kleinen Hebel, hat man meist gewonnen, auch ohne Draht, Schraubenzieher oder andere Werkzeuge.
*manche sagen zu dem Haken auch Schnapper.

Willy

500SL - CB 750 Four - BMW R60/6 - Suzuki XF 650 - MZ TS 125
The following user(s) said Thank You: 107_SL

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Fab - 380 SL
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL 107.045 1985
More
14 Apr 2018 17:10 #182777
by Fab - 380 SL Americas (USA/CAN) 380 SL 107.045 1985
Replied by Fab - 380 SL on topic Hardtop - hinterer Zapfen
Marinko:
Danke für das Feedback

Willy, auch dir vielen Dank für den Tipp. Wenn es nochmal passiert (was hoffentlich nicht mehr der Fall sein sollte) dann probier ich es aus.

Hat jemand hier noch einen Tipp wie ich die Sache mit dem Bowdenzug zur seitlichen Entriegelung korrekt einstelle? Die oben genannten Links sind leider alle tot.
Momentan habe ich das nur provisorisch gelöst, soll natürlich aber noch richtig gemacht werden.

Viele Grüße
Fabian

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Peter Vos
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 450 SL USA 107.044 1972
More
17 Sep 2021 22:22 #283163
by Peter Vos 450 SL USA 107.044 1972
Replied by Peter Vos on topic Hardtop - hinterer Zapfen
Hallo zusammen,
Nachdem ich mich soeben hier im Forum vorstellen durfte, wollte ich auch noch kurz einen Vorschlag einstellen, da die sehr guten Ideen oben (danke dafür!) bei uns leider nicht geklappt haben.
Am Ende haben wir es so hinbekommen: 
Vorweg: Der erste/große Hebel funktionierte einwandfrei, lediglich der Bowdenzug lief 'ins Leere' und dem Zapfen fehlten 1-2mm zur vollständigen Öffnung:
Wir haben eine starke Schnur, die nicht nachgibt (bei uns z.B. Maurerschnur) von der Fahrerseite aus um den Zapfen gelegt. Person 1 (Fahrerseite) betätigt dann den großen Hebel langsam vor und zurück während er/sie gleichzeitig mit der rechten Hand an der Maurerschnur zieht, um den Moment abzupassen, an dem Zapfen am wenigsten Kontakt zum Haken hat. Gleichzeitig 'schuckelt' Person 2 von der Beifahrerseite und hilft nach.

Hat bei uns nach 5 Minuten geklappt. Die Erleichterung nach den vorherigen 4 Stunden kann sich jeder vorstellen.
Es würde uns freuen, wenn wir hiermit noch jemandem helfen können.
Viele Grüße
Peter

 

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: RagettiObelix116
Time to create page: 0.065 seconds
Powered by Kunena Forum