Reparatur der Sitzlehnen und der zugehörigen Arretierung. Hier war einiges mit der Zeit zerbröselt, dargestellt ist die Anleitung an den ausgebauten Sitzen am Beispiel meines 560

Angefangen hat alles ganz harmlos mit der Erneuerung der Reibringe in den Sitzbeschlägen. Dabei war erkennbar, daß bis auf einen Seilhalter alle gebrochen, zerbröselt oder mit rostigen Blechen zusammengehalten sind. Weil diese aus Alu-Spritzguß sind und nur zwei Ministiftchen als Niet zum Halten haben, ist ihre Lebensdauer wohl eingeschränkt. Leider habe ich weder im WIS noch im Net solche Seilhalter als Ersatzteil gefunden. Auch sind alle angebotenen Beschläge ohne diese Halter. Ohne diese Seilhalter geht der auf der defekten Seite liegende Lehnenarretierungshaken nicht auf.

Bitte logge Dich ein oder registriere Dich, um weiter zu lesen.

Viele Grüße

Werner


Copyright © auf diesen Artikel und das Programm mit seinem Inhalt by Sternzeit-107.de . Fragen bitte ins Forum und nicht per Mail oder PN. Die Sternzeit-107 und der Autor schließen jegliche Haftung außer einer zwingend gesetzlich vorgeschriebenen für diesen Artikel aus.