91 - Fahrersitz & Zubehör / Front seats

Weiterlesen: Reparatur der Sitzlehnen  und der Arretierung an den ausgebauten Sitzen am Beispiel meines 560
Sitzlehnen

Reparatur der Sitzlehnen und der zugehörigen Arretierung. Hier war einiges mit der Zeit zerbröselt, dargestellt ist die Anleitung an den ausgebauten Sitzen am Beispiel meines 560

Weiterlesen: Ausbau der Dreipunktgurte am 107er – zum Reinigen oder Austausch

Ausbau der Dreipunktgurte am 107er – zum Reinigen oder Austausch

Nachdem meine Gurte nach 40 Jahren leider am unteren Ende (wahrscheinlich durch das Einzwicken in die Sitzmechanik) eingerissen waren und ich mich damit (beim Gedanken eines möglichen Unfalles) nicht mehr wohl gefühlt hatte, war es Zeit für einen Austausch.

Weiterlesen: Sitze Aus- Einbau am Beispiel eines R107 Mopf 08.85 - 07.89

Sitz Aus- und Einbau am Beispiel eines r107 Mopf 08.85 – 07.89

Ob diese Anleitung auch für die Modelle von 1971 – 1985 funktioniert kann ich nicht sagen(Sitze bereits ab Fahrgestellnr.: 33396 - 01.07.85 geändert). Die Beschreibungen in der WIS-DVD lassen den Schluss zu, dass es gehen könnte. Diese Anleitung ist entstanden, weil ich viele Informationen in Berichten lesen konnte, allerdings wurde die Frage welche Gleitbacken wohin kommen, mit Gummieinlage oben oder unten und ob die unteren schwarzen mit der Nase innen oder außen sitzen für mich nicht soweit deutlich, dass ich vor dem Sitzausbau wusste, was auf mich zu kommt.

Weiterlesen: Chromverkleidung der Sitzbeschläge reparieren
Chromverkleidung repariert

Chromverkleidungen von Sitzbeschläge reparieren

Werner zeigt Euch hier seine Lösung zur Reparatur der Abgebrochenen Haltepunkt von der Chromverkleidung der Sitzbeschläge.

Weiterlesen: Sitzlehnenmechanik und Befestigung der Kunststoffteile überarbeiten
Seitlehnemechanik

Durch Anregungen aus dem Forum sowie auch aufgrund der allgemeinen Klapprigkeit des Gestühls hatte ich beschlossen im Rahmen der Lederreinigung und -pflege auch die Mechanik der Sitze zu überholen. Mit war schon länger aufgefallen, dass sich zumindest die Fahrersitzlehne während der Fahrt immer leicht verstellte.

Weiterlesen: Sitze im 107 (Baujahr 1971 - 1985) aufarbeiten
Fahrersitz aufarbeiten

Hängt Ihr auch in Euren 107er Sitzen wie ein Schluck Wasser in der Kurve? Nach 40 und mehr Jahren ist das ganz normal. Für Klaus war das Anlass, seine Fahresitze zu zerlegen, neu aufzupolstern und jedes Detail inklusive der Bremse akribisch instand zu setzen.

Artikel von straight_six

Weiterlesen: Mittelarmlehne (MAL) selbst gemacht
Mittelarmlehne

Mittelarmlehne (MAL) selbst gemacht

Der Winter ist mitten in seiner Hochzeit. Was macht man mit den langen Winterabenden? Markus hat sich seinen lang ersehnten Wunsch erfüllt und aus den Einzelteilen der EPC eine MAL selber gebaut.Ein beindruckendes Ergebnis, lest selbst.

Weiterlesen: Kunstlederreparatur
Kunstlederreparatur

Kunstlederreparatur

Ledersitze und Lederteile könne mit Hilfe der Materialien des Lederdoktors wieder instand gesetzt werden. Frank zeigt uns in diesem Beitrag, dass es auch eine Möglichkeit gibt, Kunstleder ebenfalls aufzuarbeiten. Sehr praktisch wie ich meine, erspart es doch unnötige Kosten und mit handwerklichem Geschick eine einfache Lösung.

Weiterlesen: Lederrestauration, 2. Teil
Lederrestauration

Lederrestauration, Teil 2

Im ersten Teil wurde getestet, wie das Baukastensystem funktioniert. Die Erfahrungen daraus werden nun genutzt damit am tatsächlichen Objekt die Risse - nach Möglichkeit - unsichtbar gemacht werden können. Ein weiterer Abschnitt zeigt noch die Wirksamkeit der verwendeten Reinigungsmittel am Leder und gibt darüberhinaus Tips für deren Anwendung. Meines Erachtens können sich die Ergebnisse für einen Erstversuch sehen lassen. Der zweite Riss bleibt noch offen, da er für ein weiteres Sternzeit-107-Projekt benötigt wird.

Weiterlesen: Lederrestauration, 1. Teil
Lederrestauration

Lederrestauration, Teil 1

Leder ist ein Naturprodukt und bedarf mindestens einmal im Jahr etwas Pflege. Auf dem Markt gibt es Komplettsets aus der Dose. Aufsprühen, Abwischen, Fertig. Oder man nutzt ein Baukastensystem, das es einem ermöglicht, individuell auf Problemzonen einzugehen um abschließend ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Da unsere Leder im Fahrzeug schon etwas älter und ausgehärtet sind, sind auch Risse möglich. Die ersten Tests mit einem Baukastensystem könnt ihr hier nachlesen. Eine Reparatur dann im zweiten Teil.