× Willkommen im Forum andere MB Oldtimer

Also z.B. um die größeren aber nicht schöneren Brüder des 107, den 126 oder 123 und 124

Heizung W123 heizt nicht

Mehr
06 Dez 2022 15:12 #307140
Heizung W123 heizt nicht wurde erstellt von sewy
Ich möchte dieses Thema aus gegebenen Fall wieder aufnehmen (Klimaautomatik, S123, Bj 82).

Problembeschreibung:

Heizung heizt nicht. Wenn ich anhalte, Zündung aus, Motor an wird es warm bzw. heiß - ganz normal. Sobald ich zurück regle, wird es wieder frostig. Wie ich in dem interessanten Wiki-Beitrag gelesen habe, wäre nun die Schlussfolgerung, dass das Monoventil, bzw. dessen Membran, defekt ist. Daraufhin habe ich mir den Rep Satz gekauft und eingebaut; Aufgefallen ist mir, dass die Stößellöffnung nur 3mm anstatt 3,5mm im Originalteil hat. Spiel hat es aber; im Testbetrieb bewegt sich das Ventil so wie es soll; 

Mit positiver Erwartung eingebaut, musste ich feststellen, dass die Funktion nach wie vor nicht gegeben ist. Im eingebauten Zustand scheint es auf "zu" = kühlen hängen zu bleiben.

Daraufhin habe ich mir mal die Regelungstechnik näher angesehen und mit einem Prüflämpchen kontrolliert;
Bei "Aus" und "Min" leuchtet das Lämpchen; Wenn ich die aktuelle Umgebungstemp einstelle, sehe ich wie das Lämpchen getaktet wird.
Von daher gehe ich mal davon aus, dass das Steuergerät grundsätzlich funktioniert; Wobei, wie ich gelesen habe, dass bei der Stellun "Max-Temp" sowieso nicht reguliert wird, sondern das Ventil offen gelassen wird; 

Jetzt stehe ich mit meinem Latein an - hat vielleicht noch jemand einen Tipp, was ich kontrollieren soll? Kann es was mit der Zusatzwasserpumpe zu tun haben?! Mein Gedanke ist, wenn die nicht funktioniert kommt kein Kreislauf zu Stande?!

 

Mercedes S123 280TE (1982)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2022 16:07 #307143
wusel-53 antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Moin ?,
an der Zusatzpumpe wird es nicht liegen. Meine ist abgeklemmt und dennoch kann ich die Temperatur regeln. Wenn dein Monoventil tatsächlich funktioniert, könnte es noch die Heizungsregelungseinheit selber sein.
Volker, Dr. D-Jet, steht da tiefer im Thema und wird sicher noch was beitragen.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2022 16:27 #307144
sewy antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
OK - dann kann ich die Zusatzwasserpumpe ausschließen; Die Einheit an sich hatte ich ausgebaut, Lötstellen neu gemacht und allgemein wieder "frisch" gemacht; Ich sehe auch das Kontrolllämpchen wie es regelt bzw. Dauer EIN oder AUS. Von daher hätte ich da ein gutes Gefühl; Kann ich Monoventil im eingebauten Zustand irgendwie kontrollieren?

Mercedes S123 280TE (1982)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2022 16:59 #307145
Dr-DJet antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Hallo Unbekannter,

es wäre schön, wenn Du mit Deinem Vornamen unterschreiben würdest, damit wir Dich anreden können.

In Stellung MAX muss das Ventil stromlos und offen sein. Dann muss Dein Wärmetauscher voll durchflossen werden und es heizen wie Bolle. Wenn es das dann nicht tut, hast Du ein hydraulisches Problem. Wenn axialses und radiales Spiel am Monoventileinsatz stimmen und der Stößel von der Feder auf jeden Fall eingezogen wird, muss etwas anderes den Durchfluss behindern. Die Wasserpumpe wird nur bei niedrigen Drehzahlen zusätzlich bestromt.

Du musst also erst lösen, weshalb Dein Durchfluss in Stellung MAX gehemmt ist. Das Gebläse muss natürlich auch laufen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2022 21:13 #307158
sewy antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Genau das denke ich mir eben auch - nur was kann dann noch sein?
Wie gesagt, wenn ich Zündung aus und danach das Auto wieder starte, heizt er ganz normal.

Beste Grüße, Martin Fischer

Mercedes S123 280TE (1982)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2022 21:39 #307159
Dr-DJet antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Hallo Martin,

ich habe den Beitrag aus dem Monoventil Artikel hierher verschoben.

ich bin jetzt etwas verwirrt. Deshalb lass mich nachfragen:
  1. Du hast am Monoventil die Membran ersetzt und Du hast axiales wie radiales Spiel. Ein Loch im Fuß des Siebs hast Du auch.
  2. Wenn Du auf MAX gehst oder den Stecker am MV abziehst, geht die Heizung immer?
  3. Was genau geht wieder, wenn Du die Zündung aus und und wieder einstellst? Bzw. was fällt mit der Zeit aus?

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2022 09:23 #307165
fkenr antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Hallo,
ich habe mir diverse Reparatursets (Membrankopf + Kleinteile) von unterschiedlichen Anbietern besorgt und auf meinem Prüfstand getestet.
Keines dieser Sets hat funktioniert. Bei allen gab es ein hydraulisches Problem. Die Ventile hängen oder bleiben geschlossen.
Gruß Frank

Web: www.107doc.de - Mail: info(at)cabriodoc.com - Tel.: 06851-8060683

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2022 09:25 - 07 Dez 2022 10:23 #307166
sewy antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Zu deinen Fragen:
1. Korrekt, Monoventil mit dem ÜRO Rep Satz repariert; axiales und radiales Spiel vorhanden; Aufgefallen ist mir, dass beim Rep Satz das Loch für den Stößel nur einen Durchmesser von 3mm anstatt 3,5mm wie im Originalteil hat. Spiel ist aber trotzdem vorhanden; Im Trockentest fährt das Ventil schnell aus und ein;
2. Wenn ich auf Max schalte, geht das Kontrolllämpchen aus - d.h. das Ventil ist stromlos und müsste sich öffnen bzw. offen bleiben; Dann geht die Heizung auch; Sobald die Regelung einsetzt scheint es aber geschlossen zu bleiben, da es kalt im Innenraum wird; Erst wenn ich den Motor wieder abstelle und neustarte, wird es wieder heiß; Du schreibst in deinem Beitrag, dass das Ventil eventuell aufgrund des Wasserdrucks geschlossen bleibt. Nur, wie soll ich das im eingebauten Zustand kontrollieren...
3. die Heizung geht wieder, wenn ich den Motor abstelle und dann wieder neu starte.

Grüße, Martin

Mercedes S123 280TE (1982)
Letzte Änderung: 07 Dez 2022 10:23 von sewy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2022 10:24 #307168
Dr-DJet antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Hallo,

das Reparaturset funktioniert bei unzählig vielen Fahrzeugen inklusive meinem W126 hier im Forum. Kein Grund, es schlecht zu reden Frank. Oder Du schreibst konkret, welche Werte nicht erfüllt und bei Deinem Produkt genau erfüllt werden. Dann können wir das gerne diskutieren.

Ich glaube, ich verstehe den Fehler, Martin. Du darfst keine Prüflampe. im Betrieb dazu schalten. Höchstens eine LED. Eine Lampe nimmt zu viel Strom auf. Und fahre doch bitte mal mit abgezogenem Stecker am Monoventil. Dann muss das die ganze Zeit massiv heizen und darf nicht kalt werden. Das wäre ein Test, ob der Wärmetauscher sauber funktioniert. Wenn Du den Stößel am Einsatz von Hand ausziehst, schnellt er sofort in Ruheposition zurück? Es könnte ja auch sein, dass das ein Problem ist.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2022 10:28 - 07 Dez 2022 10:30 #307169
citroen antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Moin,
vielleicht kann ich etwas dazu beitragen.
Wenn der Motor läuft,
das Wasser heiß ist,
die Regelung taktet, also dein Kontroll-Lämpchen blinkt,
Ich habe eine LED als Kontrolle.
müsstest du am Heizungsschlauch eine Pulsation spüren.
So ist es jedenfalls bei mir, der auch lange Probleme hatte.
Wenn nicht, ist dein Ventil nicht in Ordnung.
Liegen auch wirklich 12 V an?
Birnchen ist auch bei 8 V hell.
Zwar unwahrscheinlich aber, Flussrichtung richtig?

Gruß aus Hamburg, Rainer
Letzte Änderung: 07 Dez 2022 10:30 von citroen. Grund: Nachtrag

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2022 10:38 #307172
sewy antwortete auf Heizung W123 heizt nicht

Hallo,

das Reparaturset funktioniert bei unzählig vielen Fahrzeugen inklusive meinem W126 hier im Forum. Kein Grund, es schlecht zu reden Frank. Oder Du schreibst konkret, welche Werte nicht erfüllt und bei Deinem Produkt genau erfüllt werden. Dann können wir das gerne diskutieren.

Ich glaube, ich verstehe den Fehler, Martin. Du darfst keine Prüflampe. im Betrieb dazu schalten. Höchstens eine LED. Eine Lampe nimmt zu viel Strom auf. Und fahre doch bitte mal mit abgezogenem Stecker am Monoventil. Dann muss das die ganze Zeit massiv heizen und darf nicht kalt werden. Das wäre ein Test, ob der Wärmetauscher sauber funktioniert. Wenn Du den Stößel am Einsatz von Hand ausziehst, schnellt er sofort in Ruheposition zurück? Es könnte ja auch sein, dass das ein Problem ist.

 

Beim ÜRO Rep Satz ist mir aufgefallen, dass der Ventilkopf, also das Gummiteil, das den Ausgang verschließt relativ grob und größer wirkt als das Original. Kann es daran liegen? Also, dass es "stecken" bleibt im Ausgangkanal? Vielleicht sollte ich den Gummikopf überarbeiten?

Bzgl. Kontrolllampe: Mit der Kontrolllampe verbunden mit Monoventil bin ich nicht gefahren; Ich habe das Lämpchen ohne dem Monoventil angeschlossen, um zu sehen, ob es entsprechend angesteuert wird.

Ich versuch mal den Test mit abgezogenen Stecker beim Monoventil. Mal schauen, ob es dauerhaft warm/heiß rausbläst. Melde mich dann wieder.

Und ja, wenn ich den Stößel am Einsatz von Hand ausziehe, schnellt er sofort wieder in Ruheposition zurück. Das ganze Teile schaut noch sehr sauber aus. Ich denke nicht, dass es nass geworden ist - macht einen sauberen Eindruck.

Mercedes S123 280TE (1982)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2022 10:39 #307173
sewy antwortete auf Heizung W123 heizt nicht

Moin,
vielleicht kann ich etwas dazu beitragen.
Wenn der Motor läuft,
das Wasser heiß ist,
die Regelung taktet, also dein Kontroll-Lämpchen blinkt,
Ich habe eine LED als Kontrolle.
müsstest du am Heizungsschlauch eine Pulsation spüren.
So ist es jedenfalls bei mir, der auch lange Probleme hatte.
Wenn nicht, ist dein Ventil nicht in Ordnung.
Liegen auch wirklich 12 V an?
Birnchen ist auch bei 8 V hell.
Zwar unwahrscheinlich aber, Flussrichtung richtig?

12V liegen an. Die Pulsation kontrolliere ich demnächst - melde mich dann wieder.

Mercedes S123 280TE (1982)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2022 11:00 - 07 Dez 2022 11:13 #307174
fkenr antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Hallo,
ich habe hier so um die 20 defekte Bosch Ventile und habe davon einige mit diesen Reparatursätzen bestückt.
Keines dieser Teile hat funktioniert. Der Trockentest ist nicht aussagekräftig. In dem Heizkreislauf gibt es,
je nach Motordrehzahl und Motortemperatur, unterschiedliche Drücke, Temparaturen und Durchflussmengen.
Und genau unter diesen Bedingungen versagen die Reparatursätze. Auf meinem Prüfstand kann ich das unter
realen Bedingungen überprüfen und genau beobachten was da passiert. Auch eine LED oder ein Multimeter
zeigt nicht an, ob das Ventil hydraulisch sauber öffnet und schließt.
Gruß Frank

Web: www.107doc.de - Mail: info(at)cabriodoc.com - Tel.: 06851-8060683

Letzte Änderung: 07 Dez 2022 11:13 von fkenr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2022 11:14 #307175
Dr-DJet antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Hallo Frank,

ja komisch, dass es bei Dir nicht funktioniert und in vielen Autos doch. Dass man mit der elektrischen Ansteuerung die Hydraulik nicht messen kann, ist doch klar und musst Du mir nicht erzählen. Ich wollte von Dir aber genau wissen, wo es hängt, damit wir das diskutieren können.

In meinem W126 und vielen anderen Autos funktioniert das alles einwandfrei. Für den Notfall hat mir aber jemand neulich 2 neue Einsätze geschickt zur Prüfung. Einer ist bereits erfolgreich im Einsatz bei Schorsch. Wenn Du Martin weiter Probleme hast, kann ich Dir meinen zweiten zum Testen geben.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2022 13:38 #307178
fkenr antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Hallo Volker,

bisher hatte ich das Forum nur im Allgemeinen angesprochen, daher auch mein Hinweis zum "Messen der Hydraulik".
Du hast das Wissen zu dem Thema, jedoch evtl. die anderen Mitleser nicht.

Ich beschäftige mich nun seit fast 4 Jahren mit dem Thema. Kannst Du auch alles in meinem Technik Blog nachlesen.
Dort findest Du auch ausführliche Infos zu meinem Prüfstand. Wenn der Reparatursatz bei Dir funktioniert, ist das
nach meinen Erfahrungen reine Glückssache. Bei mir funktionieren die Teile nicht. Die Ausführungen von Martin und
anderen Anwendern in den diversen Foren bestätigen dies.

Warum die Reparatursätze nicht funktionieren, habe ich nicht genau untersucht. Ist auch nicht meine Baustelle.
Ich habe auch keine Anpassungen an den Teilen vorgenommen. Diverse Anwender berichten von Anpassungen wie z.B.
"Untere Bohrung erweitert" etc. , um die Teile funktionsfähig zu machen. Eine Diskussion zu dem Thema wäre
von meiner Seite also reine Spekulation.

Gruß Frank

Web: www.107doc.de - Mail: info(at)cabriodoc.com - Tel.: 06851-8060683

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2022 17:58 #307183
Dr-DJet antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Hallo Frank,

ich schätze mal, dass mehr als 100 solcher Reparatursätze inzwischen in den 107ern fast immer erfolgreich installiert sind - wie auch in meinem W126. Klar waren die originalen Repsätze von Mercedes (und dann der Forentipp BMW) besser. Aber die hast Du ja damals alle bei BMW weg gekauft und dann zum hohen Preis verhökert. Nun hast auch Du keine mehr.

Das Problem liegt meist darin, dass schon die falschen Ventilstößel des MTC 3065 verbaut sind. Schorsch hatte z.B. solch einen Fall. Da war kein Spiel vorhanden. Für solche schwierigen Fälle scheint es jetzt eine neue bezahlbare Lösung mit einem neuen Stößel zu geben. Leider weiß ich nicht, wo. 2 Exemplare habe ich zugesandt bekommen. Ein Einsatz ist im erfolgreichen Einsatz. Den 2. bekommt Martin, wenn sich keine andere Lösung abzeichnet. Wir finden immer Lösungen in der Sternzeit!

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Dez 2022 08:35 #307209
fkenr antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Hallo Volker,

vielen Dank für die Blumen und die spekulativen Fakten.

Gruß Frank

Web: www.107doc.de - Mail: info(at)cabriodoc.com - Tel.: 06851-8060683

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Dez 2022 11:30 - 11 Dez 2022 11:37 #307274
PYG40 antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Moin!
Ich habe nach einigen Problemen mit der Klimaautomatik und dem Monoventil so meine Erfahrungen gesammelt. Ich komme für mich zu dem Schluß, das die Reparatursätze sowie die "fertigen" Ventileinsätze längerfristig nicht funktionieren.
Teilweise ist bei den Ventileinsätzen die Membran schon rissig usw. Kurze Erfolge gab es mit beiden Varianten (Ventileinsatz und / oder Reparatursatz) aber die Freude hielt längstens 2 Wochen und das Problem wie hier anfangs beschrieben war wieder da.
Ich freue mich einen originalen Ventileinsatz bekommen zu haben. Der Preis war nicht günstig aber die Zeit, Nerven, Ärger und auch das Geld für den Nachbaukram ist ebenfalls nicht unerheblich.
Meine Frage ist allerdings die Aufgabe der Hydraulik in dem Monoventil, wie soll das funktionieren bzw. wie ist der "hydraulische" Einfluß beim Monoventil?

Gruß
Klaus
Letzte Änderung: 11 Dez 2022 11:37 von PYG40.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Dez 2022 13:09 #307279
Dr-DJet antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Hallo Klaus,

die Fehler früher mit dem MTC 3065 sind bekannt und lange abgehakt. Den gibt es auch nicht mehr. Steht alles im Artikel dazu: sternzeit-107.de/de/slpedia/werkstatt-gr...monoventil-duoventil

 

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Dez 2022 23:04 #307293
Neckartaler antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
....bei mir hält die Freude über ein funktionierendes, mit ÜRO-Membran nach der Anleitung von Volker revitalisiertes Monoventil bereits seit mehr als 70 Wochen an.

Und ich denke, das wird auch noch eine Weile so bleiben.....

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Viele Grüße
Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jan 2023 11:54 #308255
sewy antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Nachdem ich das Auto von der Werkstätte wieder erhalten habe (anderes Thema), hab ich mich gestern nochmal mit der Klimaautomatik beschäftigt. Im Folgenden meine Beobachtungen - in der Hoffnung, dass mir jemand weiterhelfen kann:
  1. Monoventil ausgebaut: Schaut mMn ok aus (Rep Satz wurde schon verbaut im Sommer); Man sieht die Kühlflüssigkeit im Gehäuse, an dem die Schläuche angeflanscht sind;
  2. Monoventil wieder eingebaut, aber nicht angesteckt;
  3. Motor an, Temp auf Max (wobei das ja nichts zur Sache tut, wenn nicht angesteckt);
  4. Warmluft - ok!
  5. Stecker angesteckt
  6. Temp-Wahl auf Min
  7. Es wird kalt - ok!
  8. Temp-Wahl wieder auf Max
  9. Luft bleibt kühl
  10. Motor aus, ein paar Sek warten, Motor wieder an
  11. Luft wird warm/heiß
Dieses Fehlverhalten ist replizierbar. Die Steuerung habe ich mit einer Kontrolllampe kontrolliert - funktioniert mMn. Tut aber an dieser Stelle nichts zur Sache, wie ich das sehe.

Meine Spekulation hinsichtlich Ursache:
Hauptverdächtiger bleibt für mich das Monoventil. Für mich wirkt es so, als ob der Stößel nach dem Ausfahren nicht mehr zurück in die Ruheposition fährt. Eventuell weil noch ein Wasserdruck ansteht? Lässt dieser nach (weil Motor aus), wird der Stößel eingefahren.

Das Monoventil habe ich schon mehrmals ausgebaut. Mir fällt nichts merkwürdiges auf. Stößel fährt sauber und zackig ein/aus (im Trockenbetrieb).

Im Anhang diverse Fotos - ich habe auch ein Video von der Arbeitsweise bzw. von der Regeltechnik (blinkende Kontrolllampe gemacht), falls das dienlich ist.

Ich stehe da aktuell komplett an. Mit der Bitte um sachdienliche Hinweise / Tipps.

beste Grüße, Martin


Mercedes S123 280TE (1982)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jan 2023 12:36 #308257
Dr-DJet antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Hallo Martin,

das hört sich tatsächlich nach einem hydraulischen Problem an. Wenn das Monoventil nicht mit Plus und Minus funktioniert - vor allem stromlos, dann stimmt was nicht mit der Entleerung hinter der Membran oder der Rückzugs-Federkraft des Stößels. Ich müsste Dein Monoventil in Händen halten, um mehr zu sehen.

Ich kann Dir nur anbieten, dass ich Dir einen in der Erprobung befindlichen Nachbau des Einsatzes gebe. Der hat neulich auch in einem anderen Fall am 560 SL geholfen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jan 2023 22:25 #308295
wudi antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
naja 52 € für 2 Sätze für das Duoventil

hab ich dann mal auch bestellt und wandert in die Ersatzteilkiste für den R107

frei nach dem Motto was mann hat verreckt dann auch nicht :-)

mit freundlichen Grüßen
aus dem wilden Südwesten

Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Jan 2023 08:05 - 06 Jan 2023 08:06 #308304
sewy antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Ich kann dir der sehr gerne das Monoventil zusenden - deine Meinung dazu würde mich interessieren! Wenn ich im Gegenzug ein anderes probieren könnte, wären wir ein großes Stück schlauer... Ich übernehme natürlich die Unkosten.

Bitte um deine Adress, dann baue ich das Teil gleich wieder aus... besten Dank!

Mercedes S123 280TE (1982)
Letzte Änderung: 06 Jan 2023 08:06 von sewy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Jan 2023 08:06 #308305
sewy antwortete auf Heizung W123 heizt nicht
Gibt's beim Rückschlagventil auch was zu kontrollieren? Die Kugel bewegt sich... mehr kann ich nicht sagen...

Mercedes S123 280TE (1982)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.109 Sekunden
Powered by Kunena Forum