× Dieses Forum ist für alles, was allgemein mit Oldtimern zu Wasser, zu Lande in der Luft (FliWaTüt) zu tun hat. Also andere Hersteller, Kultur, Spaß und Politik rund um Oldtimer, Kleidung im Oldtimer ... Keine Tages-Politik, Religion und alles, was nichts mit Oldtimern zu tun hat.

Motoröl für Klassiker

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
06 Nov 2020 23:39 #261871 von Nichtraucher 500 SL 107.046 1980 Standard (Europa)
Motoröl für Klassiker wurde erstellt von Nichtraucher
Den Ratgeber für Motoröl in der Classic Cars habe ich erst gar nicht beachtet, heute aber mal durch gelesen. Natürlich hatte ich keinen fachlich erstklassigen Beitrag wie in Auto und Motorradforen erwartet aber etwas mehr als diese allgemeinen Informationen, nun doch.
Die Beurteilungen der verschiedenen Öle hat man, so mein ganz eigener Eindruck, den von Herstellern herausgegebenen Datenblättern oder den Aufdrucken der Behälter entnommen. Wie geschrieben, mein Eindruck der natürlich täuschen kann.

So schau ich also durch, lese was da steht und lasse mich schließlich von den spärlichen Angaben, (nehme immer 20/50) und dem Deko Wert der Ölbehälter leiten. Schließlich sollte in einer Garage alles zusammen passen, also braucht ein Klassiker auch klassisches Zubehör.


Plastekanister fallen schon vorab durch mein Raster, volle Konzentration ist also auf die Blechbehälter gerichtet.
Preise sucht man vergeblich, auch was drin ist in den Behältern, welche Menge und Viskosität, sind unvollständig bis gar nicht angegeben. Nur mit guter Lesebrille lässt sich auf einigen Dosenbildern erkennen, ob man ein 1 oder 5L Gebinde vor sich hat.

Es bleibt dem geneigten Ölkäufer wirklich nur nach Optik zu kaufen, oder anderswo vorab Informationen zu den Produkten sammeln.


Nun aber der Blick auf das Wesentliche, die Optik der Dosen und Kanister.


Castrol XL 20/50, der Klassiker in sportlich grüner Dose, ein Blickfang in jedem Regal und Zeuge für die Erfahrenheit des Freundes gut gewarteter Klassiker!


HTX, in blau und schwarz gehalten, regt das Bild zweier amerikanische Klassiker darunter, die Freunde historischer US Technik zum Kauf an.


Gulf hingegen zielt auf den sportlichen Oldtimerfreund, wer kennt nicht die historischen Rennwagen in Gulf Lackierung? Ford GT40 und Porsche 917 seien als Beispiele erwähnt. Könnte einem SL auch gut stehen.


Kroon Clasic, hmm, kenne ich nicht, nie gehört, die gelbe Dose macht nicht viel her, nix für mich.


Limora, unscheinbar in Grau mit einem Bild welches Kipphebel in einem Zylinderkopf zeigt. Soll wohl den Technik Spezialisten ansprechen, kein wirklicher Blickfang.


Mathé Chromjuwelen Motor Öl. Klingt hochgestochen und macht mich misstrauisch.


Motul, schon oft gelesen, der Name schafft Vertrauen aber die Dose ist mir zu überladen mit Aufschriften und Sternchen, würde gut in einer der Werbesendungen passen.


Östol, drolliger Name, ich hätte ein Bräunungsmittel für Döner Spieße vermutet, sonst aber ganz hübsch gestaltet.


Porsche Öl, rotweiße Dose und drei Porsche Modelle drauf zu sehen, schade, denn 10/60er würde ich glatt, weil für luftgekühlte Boxer abgestimmt, würde ich glatt mal in der /6 versuchen. Aber Porsche, nicht mal als Bild kommt so etwas in meine Garage.


Rektol Öl, mir geht spontan das Wort „Zäpfchen“ durch den Kopf....ein kurzes Wortspiel. Die Dose glänzt mit unauffälliger Eleganz, für den Freund gehobener Automobile sich die richtige Wahl.
Nun sind da nur noch TBO&S in einer klassischen schwarzen Dose mit roten Classic Schriftzug und das Wagner Öl in einer hübschen aber zu dezenten Verpackung.

Meine Wahl wäre, ginge es um die klassische Optik, eindeutig die Castrol Dose! Aber Castrol kommt aus England, die von der Insel versuchen grad die EU über den Tisch zu ziehen, (Stammtischmeinung) und damit auch mich als guten EU Bürger, geht gar nicht!

Tja, da bliebe dann doch nur der Griff zu einem Produkt, wenig ansprechend in Plastik abgefüllt, nämlich Liqui Moly, hergestellt hier im Land! Ja, seit ich den Spruch „Amerika first“ kenne, wende ich den, wo es geht auch an, „Germany first“.


Gruß
Willy
(nicht so ernst nehmen)

Wohnort Unna
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, Gullydeckel, Chromix, Karlo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
06 Nov 2020 23:47 - 06 Nov 2020 23:48 #261873 von Chromix 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Chromix antwortete auf Motoröl für Klassiker
Sehr schön, Willy, danke für den launigen Beitrag!
Das Highlight ist zweifellos das Rektol Öl, seltsam, daß der Hersteller nicht mal über eine Namensänderung nachgedacht hat.

Keine Ahnung, ob diese Spezialöle bei irgendwelchen älteren Klassikern vielleicht ihre Berechtigung haben, aber beim 107er und 116er nützen sie meiner Meinung nach vor allem der Gewinnmaximierung der jeweiligen Hersteller.

Hälsningar, Lutz

Das tritt nach meiner Kenntnis ..... ist das sofort, unverzüglich!
Letzte Änderung: 06 Nov 2020 23:48 von Chromix.
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, jogi1168

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Romeo
  • Romeos Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
06 Nov 2020 23:53 #261874 von Romeo 280 SL 107.042 1985 Standard (Europa)
Romeo antwortete auf Motoröl für Klassiker
Einspruch Euer Ehren!
Auch Östol kommt aus Deutschland; ich nutze das 15/50 sogar für meine Kisten. Wenn ich schon keinen Schampus trinke, sollen die es wenigstens. Schöne Blechbüchse, Einfüllen macht Spaß!

Ob’s hilft? Keine Ahnung und davon viel e Grüße Michael

Romeo: R107 280SL
Juliette: C123 280CE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • jhwconsult
  • jhwconsults Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
07 Nov 2020 01:06 #261877 von jhwconsult 500 SL 107.046 1988 Standard (Europa)
jhwconsult antwortete auf Motoröl für Klassiker
Die Produkte einer renommierten deutschen Mineralölfirma mit Klassikeröl im sehr schönen Blechkanister wurde vergessen: Ravenol - Ravensberger Schmierstoffvertrieb mit der Raffinerie in Werther, NRW.

Und noch viel schlimmer: es wurde ROWE als deutscher Ölhersteller nicht aufgeführt. Das Familienunternehmen aus Mainz hat nicht nur die modernste Produktionsstätte Europas, sie sponsorn auch den Sport, betreiben ein Motorsportteam und sind noch bis 2025 Sponsor des BVB! Willy, das wäre ja schon fast verpflichtend für Dich, deren Schmierstoffe zu kaufen! Und der Blechkanister sieht auch noch passabel aus!

. Hartmut aus Hessen .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
07 Nov 2020 08:49 - 07 Nov 2020 08:50 #261880 von Nichtraucher 500 SL 107.046 1980 Standard (Europa)
Nichtraucher antwortete auf Motoröl für Klassiker
Guten Morgen.

Bei den Herstellern habe ich nur nachgeforscht, wo mir die "Verpackung" des Produktes am meisten zusagte, darum habe ich bei Östol nicht nach dem Hersteller nachgeschaut. Liqui Moly kenne ich schon ewig und natürlich aus der Werbung aber hier in diesem Bericht muss es sich in einer schnöden Plastedose präsentieren, den Aufkleber ziert ein, wenn ich es richtig sehe, Aston Martin*. Das geht doch nicht in einer Mercedes Garage!

Aber Scherz beiseite, da meine Öle nicht sichtbar in einem Schrank stehen, kommts auf die Verpackung nicht an. ;)

Dieses Jahr brauche ich kein Öl mehr, werde aber, wenn ich mir einen Kanister für die nächste Saison hinstelle, auf Östol ein Auge werfen. Etwas hinderlich dabei ist, dass ich Öl nach Einsatzzweck und Preis kaufe. Nicht dass ich um ein oder zwei Euro verlegen bin aber es sollte im Rahmen bleiben, schon das Zeug für den Opel stößt mir sauer auf, rußarm und was es nicht noch alles sein soll, schlägt sich natürlich im Preis nieder.

Nu bin ich aber doch mal raus in die Garage und habe in meinen Schrank geschaut, Wilbers, Mannol - Kroon - Castrol - Liqui Moly und Top Öl, der Zweitakter bekommt, ebenso wie die Benzin Winterfüllung der stillgelegten Fahrzeuge, Ravenol Zweitaktöl.

Bin ganz verblüfft über die vielen verschiedenen Öle,.....eine Dose Aral Öl steht auch noch im Schrank, die stammt aus meiner Dienstzeit als ich, für den Dienstwagen, Öl nur an der Tankstelle bekam.

Mein Favorit ist natürlich das 20/40 Top-Öl, 5 Liter für 10,99€. Unschlagbar und ich fülle es, oder ähnlich günstiges Öl, schon immer in unsere Gebrauchsfahrzeuge und nie Probleme gehabt, W 124 - 320000km, W202 - 240000Km ohne Rauch und messbaren Ölverbrauch. Inzwischen ist da nur noch der Bootsdiesel der es bekommt. Hier muss ich öfter wechseln weil er keine Filterung hat und immer nur die Saison über einspringt wenn der Wind nicht mag.
Wo die anderen Sorten rein kommen habe ich jetzt gar nicht nachgesehen, denke aber dass ich von jeder Sorte das günstigste Angebot genommen habe. Mehrere Sorten sind erforderlich weil die Kräder 20/50 bekommen, für die Suzuki habe ich drei Liter Mannol beim Kauf dazu bekommen, das BMW Getriebe und die Umlenkung am Hinterrad benötigen 70/80er Getriebe Öl, die MZ verlangt nach einem GL60, die Vorderradgabeln bekommen Automatik Getriebeöl oder, wie ich jetzt die BMW Gabel getauscht habe, spezielles Wilbers Öl.

Zu meiner Schande muss ich gestehen dass da nicht eine wirklich dekorative Dose bei ist aber der SL steht ja auch nimmer allein, (seine Garage hat meine Frau für ihren neuen Wagen beansprucht) sondern muss sich die Garage mit zwei, im Sommer sogar drei Krädern teilen, da geht es also recht eng zu. Dennoch werde ich im Winter mal etwas umgestalten und ein wenig "Vintage Ambiente" :lol: hinein bringen.

Schönes Wochenende
Willy

Wohnort Unna
Letzte Änderung: 07 Nov 2020 08:50 von Nichtraucher.
Folgende Benutzer bedankten sich: citroen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
07 Nov 2020 09:46 #261883 von Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Gullydeckel antwortete auf Motoröl für Klassiker
Danke Willy,

wundervolle Lektüre!
Das "Germany first" möchte ich unbedingt unterstreichen. Wer hier im Land gutes Geld verdient (und vor allem auch bekommt), der kann davon auch einen soliden Teil reinvestieren. Motoröl kaufe ich i.d.R. bei Mannol, bei 8,5l für den Benz und 4,5l für die Suzi für in Summe keine 3000km Jahresfahrleistung, da hört der Spaß dann auf und der Preis pro Liter bekommt auch eine gewisse Bedeutung. Aber immerhin sitzt Mannol auch in D und produziert immerhin in der EU.
Auf die Fa, Fuchs würde ich aber noch verweisen wollen, ein exzellenter Lieferant und vor allem Entwickler, schon lange und sehr gut im Geschäft bei allen namhaften deutschen OEMs. Die liefern allerdings nur dann in Blechgebinden wenn man gleich 200l abnimmt und optisch machen die Tonnen wenig her ;-)

Aber der Aspekt der angepassten Garagenoptik war mir bislang nicht so richtig bewusst. Meine Präferenz wäre jetzt nicht unbedingt eine Zeitkapsel für mein Fahrzeuge zu schaffen (gäbe bei Bj 78 und Bj 88 auch eine gewisse Verzerrung), aber ich müsste da mal dringen an die drei Regale ran. Meine Augen haben das mittlerweile gefiltert, aber ich glaube für einen unbedarften Beobachter sieht es einfach nur fürchterlich aus und die Hälfte von dem Kram kann eigentlich weg.
Das wird ein Winterprojekt - danke für die Inspiration.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tecken2
  • Tecken2s Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1985
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
07 Nov 2020 11:12 - 07 Nov 2020 11:15 #261887 von Tecken2 280 SL 107.042 1985 Americas (USA/CAN)
Tecken2 antwortete auf Motoröl für Klassiker
Garagendeko!

Jaja, das waren noch Zeiten.

Bernhard T.
280 SL Automat
Signalrot/Dattel

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 07 Nov 2020 11:15 von Tecken2.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
07 Nov 2020 11:14 #261888 von Nichtraucher 500 SL 107.046 1980 Standard (Europa)
Nichtraucher antwortete auf Motoröl für Klassiker
"die Hälfte von dem Kram kann eigentlich weg"

Da sagst du was. Ich neige dazu Dinge erst einmal ins Regal zu legen, einerseits wenn sie Originalteile sind die ich aus irgendwelchen Gründen entfernt habe, sie dem Käufer bei einem Verkauf aber mitgeben möchte.
Und dann sind da Teile die man eigentlich nicht, vielleicht aber doch nochmal brauchen kann.....:lol:

Eben habe ich, unter Schmerzen, das trommelgebremste Vorderrad meiner BMW in die Kleinanzeigen gestellt, (habe auf Doppelscheibe umgerüstet, gab es beides als Original) und Federbeine für die Honda gleich mit dazu.

Gruß
Willy

Wohnort Unna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
07 Nov 2020 12:02 #261892 von Marcel 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
Marcel antwortete auf Motoröl für Klassiker
Moin,

das gabs mal an der Teiletheke, 5 liter Blech-Kanister mit diesem Anstecker

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Ragetti
Ladezeit der Seite: 0.070 Sekunden
Powered by Kunena Forum