× Dieses Forum ist für alles, was allgemein mit Oldtimern zu Wasser, zu Lande in der Luft (FliWaTüt) zu tun hat. Also andere Hersteller, Kultur, Spaß und Politik rund um Oldtimer, Kleidung im Oldtimer ... Keine Tages-Politik, Religion und alles, was nichts mit Oldtimern zu tun hat.

Feingewinde bei alten Mercedes

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
Mehr
26 Nov 2018 08:02 #198176 von DerDaniel123
Feingewinde bei alten Mercedes wurde erstellt von DerDaniel123
Moin,

ich möchte meine Werkzeugsammlung um Feingewinde-Schneidsätze erweitern, wobei es ja auch dort noch Abstufungen gibt (siehe zB www.hug-technik.com/inhalt/ta/feingewinde_metrisch.html / alleine fünf verschiedene M12 Gewindesteigungen)

Wer kann mir die gebräuchlichen Feingewinde (Steigung) nennen, welche bei älteren Mercedes verbaut sind ?

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Abwesend
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
26 Nov 2018 11:26 #198183 von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Nichtschwimmer antwortete auf Feingewinde bei alten Mercedes
Hallo,

ich kann mich beim Ponton an eine 10x1 erinnern. Am besten du recherchierts mal in den unterschiedlichen Werkstatthandbüchern und im EPC. Ich würde mir keine Feingewinde-Schneidsätze auf Vorrat kaufen, sondern nur das was wirklich benötigt wird. So wird´s mit der Zeit immer vollständiger.

Ein richtiger Sammler würde schauen, dass seine Sammlung vollständig ist und alle kaufen.

LG Udo
Folgende Benutzer bedankten sich: DerDaniel123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerDaniel123
  • DerDaniel123s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
Mehr
26 Nov 2018 12:37 #198189 von DerDaniel123
DerDaniel123 antwortete auf Feingewinde bei alten Mercedes
Moin Udo,

Auf das EPC habe ich keinen Zugriff. Ich denke mal, das es aber bei gleicher Größe nur eine Feingewindeart verbaut wurde, also zB M10x1 und nicht noch M10x0,75 und M10x05

Mir geht es ja nur um die gängisten (also M6 / 8 / 10 / 12)....

Viele Grüße - Daniel

W116 450SE // EZ 03/1978 // 116.032 // MKB 117.986

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
27 Nov 2018 07:02 #198264 von Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Gullydeckel antwortete auf Feingewinde bei alten Mercedes
Moin Daniel,

da fallen mir spontan die drei Prüfanschlüsse am 722.-Getriebe ein, die sind M8x1.
Weiterhin findet man diesen Gewindetyp auch an der Blockierschraube des Lenkgetriebes.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: DerDaniel123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
27 Nov 2018 16:48 - 27 Nov 2018 16:53 #198293 von Johnny-1951 450 SL 107.044 1978 Standard (Europa)
Johnny-1951 antwortete auf Feingewinde bei alten Mercedes
und so etwas... benötigst du doch eh nur alle jubel Jahre

HIER Feingewinde Schneidsatz

oder HIER ....

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume hat, als die Realität zerstören kann.
Letzte Änderung: 27 Nov 2018 16:53 von Johnny-1951.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
27 Nov 2018 18:23 #198299 von Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Gullydeckel antwortete auf Feingewinde bei alten Mercedes

Johnny-1951 schrieb: und so etwas... benötigst du doch eh nur alle jubel Jahre

....


Ja, und dann ist man froh, wenn man das Zeug im Haus hat, ohne geht's sonst nämlich nicht weiter. Auch für Freunde japanische Motorräder mit den vielen M10x1,25-Gewinden ein Muss.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Ragetti
Ladezeit der Seite: 0.051 Sekunden
Powered by Kunena Forum