× Dieses Forum ist für alles, was allgemein mit Oldtimern zu Wasser, zu Lande in der Luft (FliWaTüt) zu tun hat. Also andere Hersteller, Kultur, Spaß und Politik rund um Oldtimer, Kleidung im Oldtimer ... Keine Tages-Politik, Religion und alles, was nichts mit Oldtimern zu tun hat.

Mal was ganz anderes.Bodenbelag

Mehr
11 Okt 2017 17:13 #172903 von os4
os4 erstellte das Thema Mal was ganz anderes.Bodenbelag
Hallo zusammen,
ist nicht so ganz nur 107er konform,ich stelle die Frage totzdem mal.
Ich habe ja schon eine kleine Halle mit Bühne usw,und daneben noch eine kleinere (6x6 meter)

Dort stehen 2 meiner Fahrzeuge drinnen,unter anderem mein Komplett zerlegter Opel Diplomat B

Nun habe ich mich entschlossen auch dort eine Bühne reinzustellen,diese ist auch schon bestellt.
Hat sich von euch schonmal jemand damit beschäftigt welchen Bodenbelag man aufbringen/verlegen könnte?
Klar gibts die Klickfliesen die genau für sowas gemacht sind,aber es ist gemietet....Ihr wisst was ich meine.

Es wird wie beim Auto sein,was anständiges kostet Kohle.
Deswegen die Frage,ist jemand da evtl bei seiner eigenen Suche auf etwas brauchbares gestoßen,kennt jemand der jemanden kennt...:-)

Vom Material her ist es ne gute Frage was man nehmen könnte,geschweißt werden soll nicht drinnen,soll mehr so der "Schönere Raum" werden wo man auch mal nen feinen SL anheben kann usw.
Halt auch Workshop geeignet.

Olli

Olli

86er 560SL
Ex Japan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560SL
Mehr
11 Okt 2017 19:05 #172905 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf das Thema: Mal was ganz anderes.Bodenbelag
Hallo Olli,

wenn ich vor dieser Aufgabe stehen würde, dann käme mir nur noch ein ordentliche 2K-Beschichtung in die Halle. Ist mindestens genauso teuer wie alles andere, aber es gibt einfach nichts Besseres.

Der Bodenbelag muss es allerdings hergeben, das darf nichts sein was jetzt schon bröselt. Und da dann nichts mehr versickert, muss man Mühe Geld und Präzision in eine vernünftige Nivellierung bzw. Geometrie der Oberfläche stecken, damit sich größere Mengen Flüssigkeiten dort versammeln, wo man das haben will. Die Optik ist zudem absolut edel. Haben wir in der Firma quadratkilometerweise und das hat sich absolut bewährt.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2017 19:19 #172906 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf das Thema: Mal was ganz anderes.Bodenbelag
Hallo Olli,

ich habe in meiner gemieteten kleinen 7x7 m Halle auch vor 3 Jahren vor der Frage gestanden. Ihc habe mih für genoppten schwarzen Gummiboden entschieden. Der war aber schwieriger zu verkleben als gedacht. Der Vorteil des Noppenbodens ist, dass er nicht rutschig ist und dass auch mal was runter fallen kann, ohne dass es gleich eine Macke bekommt. Nur das Verlegen würde ich dieses Mal machen lassen. Das Spachteln und Steichen des Bodens (mit Spezialfarbe wegen der Weichmacher in den Reifen) kommt auch nicht günstiger und muss eigentlich alle x Jahre wiederholt werden.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Okt 2017 22:50 #172968 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf das Thema: Mal was ganz anderes.Bodenbelag
Hallo Olli,

hier im Forum ist noch ein Opel Diplomat Fahrer namens nordfisch. Er fährt zwar keinen V8, aber dafür den 6-Zylinder mit D-Jetronic :shout: . Leider hat ja die Krone der Diplomaten nur einen Vergaser, US Motor.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Okt 2017 23:16 - 12 Okt 2017 23:29 #172970 von os4
os4 antwortete auf das Thema: Mal was ganz anderes.Bodenbelag
Hach,der schöne V8,327 CUI mit DOPPELvergaser.
Der braucht garnicht soviel Kraftstoff,wirklich:-)

Wie issen das mit deinen Noppen untenrum?
Statische Aufladung,Rutschgefahr?

Olli

86er 560SL
Ex Japan
Letzte Änderung: 12 Okt 2017 23:29 von os4.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Okt 2017 23:45 #172975 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf das Thema: Mal was ganz anderes.Bodenbelag
Hallo Olli,

weder Rutschgefahr noch statische Aufladung. Lediglich das Verlegen is tproblematischer. Der Kleber war nicht so dolle und so hält das nicht so optimal auf der Schräge. Sprich: Wenn ich auf meiner Schräge (ehemaliger Kuhstall Anbau) eiN Auto abstelle, dann dürcken mir die Räder Wellen in den Noppnboden. Das scheibe ich aber dem Kleber zu. Der hat auch ewig zum Trocknen gebraucht.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Okt 2017 09:01 #172983 von TomGT
TomGT antwortete auf das Thema: Mal was ganz anderes.Bodenbelag
Hallo Olli,
ich finde so einen Boden toll für den Präsentationsteil deiner Werkstatt. Hab aber keine Ahnung was das kostet und wie es mit Ruschfestigkeit aussieht. Macht natürlich Arbeit das sauber zu halten aber dafür ist es dann auch schön sauber ;-)
Wir haben bei uns in der Firma so einen Boden als ESD-Boden (Elektronik-Industrie). Sieht auch nach Jahren noch tadellos aus.



Gruß Thomas

Thomas aus GT //560SL, BJ 89
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560SL
Mehr
13 Okt 2017 09:43 #172987 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf das Thema: Mal was ganz anderes.Bodenbelag
Moin,

wollte auch noch mal was zu den beschichteten Böden absetzen.
Bei uns ist das seit ca. gut 10 Jahren drin und wird wirklich stark beansprucht. Allerdings sind Schichtaufbau und Material sicher keine Heimwerkerqualität und garantiert verflixt teuer.
Zuerst wurde der Boden abgeschliffen, dann kam eine relativ satte transparente harzähnliche Lage zum Ausgleich von Vertiefungen und Ritzen drauf. Nach zwei, drei Tagen wurden dann die farbige und strukturierte Deckschicht aufgetragen.

Wenn Öl oder Kühlwasser drauf ist, dann ist das natürlich dolle rutschig, lässt sich aber extrem gut reinigen bzw. sauberhalten. Auch auf den Fahrstraßen sind nach der Zeit keinerlei Abnutzungsspuren zu sehen. Das muss ein absolutes Teufelszeug sein.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2017 18:29 #173100 von os4
os4 antwortete auf das Thema: Mal was ganz anderes.Bodenbelag
Hmm,ich bin echt noch unschlüssig.
Tendiere aber schon zu ner Beschichtung,das soll es auch als "Weichmacherfest"geben.

Fragen über Fragen wieder

Olli

86er 560SL
Ex Japan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2017 19:02 #173102 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf das Thema: Mal was ganz anderes.Bodenbelag
Hallo Oli,

noch als Hinweis, auch wenn Du zu Beschichtung tendierst: Ich habe die Noppenmatten als Bahnen bei Nord Insdustriegummi damals gekauft.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2017 19:37 #173109 von os4
os4 antwortete auf das Thema: Mal was ganz anderes.Bodenbelag
Witzig,da bin ich grad drauf auf der Seite.

Olli

86er 560SL
Ex Japan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.098 Sekunden
Powered by Kunena Forum