× [Welcome to / willkommen in Sternzeit-107
Hier könnt Ihr Euch und Eure 107er Schätzchen vorstellen - Here you can introduce yourself and your 107 treasures.

Vorstellung Houston wir haben ein PROJEKT

  • Caymus
  • Caymuss Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Jan 2019 05:50 #200258 von Caymus
Vorstellung Houston wir haben ein PROJEKT wurde erstellt von Caymus
Hallo Freunde der gepflegten Fahrkultur,

Ich bekenne mich schuldig seit August stiller Konsument dieses Forums gewesen zu sein ohne mich vorzustellen. Asche auf mein Haupt...
Ich bin Bernd Gunkel, 60 Jahre jung [was nicht gerade zur Senkung des Altersdurchschnitts beitraegt] ursprünglich geboren und wohnhaft in Hattingen/Ruhr, lebe aber momentan in Houston/Texas. Im August letzten Jahres bin ich zu meinem 560SL gekommen wie die Jungfrau zum Kind. Eigentlich sollte es ein Muscle Car werden, herauskam ein 87er 560SL Campagner Metallic mit Brasil Leder. Gemäß Carfax ein reines Texas Fahrzeug, 4 Vorbesitzer mit 117.000 Meilen und Unfallfrei. ( Was nicht zum Liebesentzug meiner Holden gefuehrt hat die als gebuertige Amerikanerin nur deutsche Autos wollte.) Glaube ich die Daten zur Laufleistung und Unfallfreiheit? Nur wenn ich sie selber gefälscht habe. Soviel zu Carfax als allgegenwärtiges Verkaufsargument. Ein Auto das bei näherem Hinsehen alle Vorurteile gegenüber reimportierten "gepflegten" Autos in Deutschland bestätigen wuerde. Fahrverhalten? Undefinierbar, stand wie ein startender Rosinenbomber auf der Startbahn mit gegrätschten Hinterrädern. Das was im allgemeinem Stossdaempfer genannt wird hat hier eher nur noch die Funktion eines Distanzhalters zur Betondecke der Fahrbahn gehabt. Man sah ihn nicht, hörte ihn aber quietschen und aechzen sobald er es wie auch immer bewältigte die Reader zu bewegen. Sagte ich wirklich Reader? Diese 10 Jahre alten Gummi Rundlinge haetten mit ihrer Haerte auf jedem Gabelstapler gute Dienste geleistet. Startverhalyen grottenschlecht, durstig wie ein Kamel nach einer Saharadurchquerung und das was hinten rauskam haette jeder Wuerstchenraeucherei Ehre gemacht. Das Vakuumsystem war wie im französischen Freudenhaus. Die Sitze waren beweglich in alle Richtungen und nur noch durch ein Paar kaputte Schrauben wie auch immer fixiert. Die gesamte Innenbeleuchtung ohne Function aber oh Wunder das Radio lief. Positiv, kein Rost an tragenden Teilen, ein paar unbedeutende Roststellen an der Karosserie. Getriebe überholt vor 2000 meilen und ein paar andere Reparaturen gemäß den gefundenen Rechnungen, wobei ich aber glaube das der vorherige Besitzer eher die Funktion eines Geldautomaten fuer diverse Werkstätten hatte. Definitiv Arbeiten berechnet die nie ausgeführt wurden. Eine erste Operation am offenen Herzen bestätigte die Erwartung. Der Luftfilter, gekennzeichnet 16.11.92, 27695 Meilen, tat 2018 immer noch seinen Dienst ebenso wie die 98er Verteilerkappe und der 99er Zuendverteiler. (FOTOS VORHANDEN). Elektrodenabstand der Kerzen geschätzte 2mm und groesser. Unglaublich welche Qualität ein Mercedes unter diesen Bedingungen hat, wahrscheinlich wäre der Motor auch mit Salatöl und Putzlappen gelaufen. Die Einspritzduesen definitiv im Rentenalter und vom Einspritzbild her eher ein Wasserfall, Duesenhalter und Dichtungen zerbroeselten schon vom bloßen Ansehen wie auch die Zuendkabel. Der Lenkungsdaempfer war noch der Originale von 1986 etc. etc.
Erste Erfolge stellen sich mittlerweile ein, Spritverbrauch mehr als halbiert (Langstrecke12,5l anstatt 28l und Stadtverkehr 18l bis 20l anstatt...) Fahrwerk zu 60% erneuert, Innenbeleuchtung komplett instandgesetzt, Sitze komplett ueberarbeitet (Leder muss noch erneuert werden) . Haette ich das ohne dieses Forum bis jetzt bewaeltigen koennen? Wahrscheinlich nicht in diesem Umfang. Aber wie der Titel schon sagt Houston wir haben ein Projekt fuer die naechsten ein bis zwei Jahre.

Liebe Gruesse

Bernd
Folgende Benutzer bedankten sich: Marcel, KalliSL, Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar
  • Online
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Jan 2019 06:32 #200259 von texasdriver560
texasdriver560 antwortete auf Vorstellung Houston wir haben ein PROJEKT
Hallo Bernd
Willkommen in der sternzeit!
Klasse Vorstellung! Kommt mir alles irgendwie bekannt vor :)
Dann noch viel Spaß beim restaurieren

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Jan 2019 07:05 #200260 von Marcel
Moin Bernd,

Danke für Deine ausführliche und lesenswerte Vorstellung. Wünsche Dir das Du den wirklich ollen Benz dann auch wieder in einem guten Zustand auf die Straße oder besser gesagt auf die Highways bringst.
Willkommen hier.
Auch wenn der Zustand derzeit noch nicht 100% hat kannst Du ruhig ein Foto einstellen.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
04 Jan 2019 09:01 #200267 von Dr-DJet

Caymus schrieb: Hallo Freunde der gepflegten Fahrkultur,

Das Vakuumsystem war wie im französischen Freudenhaus

Haette ich das ohne dieses Forum bis jetzt bewaeltigen koennen? Wahrscheinlich nicht in diesem Umfang. Aber wie der Titel schon sagt Houston wir haben ein Projekt fuer die naechsten ein bis zwei Jahre.


Hallo Bernd,

eine grandiose Vorstellung und herzlich Willkommen in der Sternzeit-107 !

Aber was bitte bedeutet eine Vakuumsystem wie im französischen Freudenhaus ? :dry:

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • KalliSL
  • KalliSLs Avatar
  • Abwesend
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 300 SL 107.041 1987
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Jan 2019 09:30 #200268 von KalliSL
Klasse geschrieben ! ! !

Viel Erfolg weiterhin .....

Kalli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Manni D
  • Manni Ds Avatar
  • Abwesend
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 380 SL USA 107.045 1982
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Jan 2019 09:57 - 04 Jan 2019 09:57 #200270 von Manni D
Hallo Bernd,
das ist ja mal eine ausführliche Vorstellung.Na bin ich ja nicht der einzige 60 jährige :)
Willkommen hier im Forum
Gruß Manni

380SL,Harley Davidson Super Glide C.,BMW R26
Letzte Änderung: 04 Jan 2019 09:57 von Manni D.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1989
  • Japan
Mehr
04 Jan 2019 10:22 #200272 von Ragetti
Hallo Bernd

Willkommen hier im Forum und weiterhin viel Freude beim Schrauben

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf


2 liters are a softdrink, not an engine size

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Doodoo
  • Doodoos Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Jan 2019 10:33 #200273 von Doodoo
Hallo Bernd willkommen im Forum.

Viele Grüße
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • messerfloh
  • messerflohs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SLC 107.024 1974
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Jan 2019 10:35 #200274 von messerfloh
messerfloh antwortete auf Vorstellung Houston wir haben ein PROJEKT
Na hallo und willkommen!
Viel Erfolg (und Durchhaltevermögen!) wünsche ich dir für dein Projekt.

Aber was bitte bedeutet eine Vakuumsystem wie im französischen Freudenhaus ? :dry:


Wahrscheinlich meint er daß es überall bläst :woohoo:

Scheene Griaß
da Floh


450SLC ´75 Silbergrün
Folgende Benutzer bedankten sich: devBernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Jan 2019 10:41 #200275 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Vorstellung Houston wir haben ein PROJEKT
Hallo Bernd,

willkommen in der Sternzeit.
2 Jahre? Das habe ich bei meinem Projekt damals auch gedacht. Jetzt sind 4 Jahre um und ich bin bei ca. 50% Abarbeitungsstand :-)

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Jan 2019 10:49 #200276 von Rudiger
Hallo Bernd, willkommen im Forum.
Grüße aus Hollywood, Maryland.
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandokan500
  • Sandokan500s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Jan 2019 11:44 #200278 von Sandokan500
Sandokan500 antwortete auf Vorstellung Houston wir haben ein PROJEKT
Hi Bernd,

nette Vorstellung und Grüße aus deiner Heimatstadt

Gruß
Martin
Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DDD
  • DDDs Avatar
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 420 SL 107.044 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Jan 2019 11:50 #200279 von DDD
Hallo Bernd,

Deine Vorstellung trifft meinen Geschmack. Wenn ich so aus dem Fenster schaue, bin ich schon ein wenig neidisch auf die Texaner. Für Dich hoffe ich, dass außer den bereits erkannten Problemen nicht auch noch weitere auftauchen. Man hört hier schon mal von sich selbstzerlegenden Innenausstattungen durch die UV-Strahlung. Bei meinen Sonnenblenden ist dies sogar in Deutschland passiert.

Vor 20 Jahren war ich beruflich in Texas bei einer großen IT-Company. Außer der schönen Landschaft, dem tollen Wetter im Januar, der guten Livemusik in Austin, den kernigen Texanern und den sehr attraktiven Texanerinnen ist mir in Erinnerung geblieben, dass am Empfang die Zigaretten und die Waffen abgegeben werden mussten.
Die Zigaretten habe ich tatsächlich abgegeben.

Willkommen bei der Sternzeit 107

Gruß

DDD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • devBernd
  • devBernds Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Jan 2019 12:36 #200284 von devBernd
Hallo Bernd,
mein Namensvetter, herzlich willkommen auch von mir, wo der Bürgermeister aus Wesel herkommt.
Ich lese hier sehr viel dass an Euren SLs, 30-35 Jahren, mit mehr oder weinigeren Km Laufleistungen von 100 bis 150 tausend, sehr Reparabel sind?
(Normaler Verschleiß Ausgegenommen!)

Frage an Marcel? Da du auch einen 300er hast, liegt das daran das die 300er Serienreihe besser sind?
Denn ich kenne das von meinen 300 SL nicht, und von anderen 300er hier, habe ich hier so weiterst auch nichts davon gelesen…
LG. Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • thoelz
  • thoelzs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Schweiz
Mehr
04 Jan 2019 12:48 #200285 von thoelz

devBernd schrieb: Hallo Bernd,
mein Namensvetter, herzlich willkommen auch von mir, wo der Bürgermeister aus Wesel herkommt.
Ich lese hier sehr viel dass an Euren SLs, 30-35 Jahren, mit mehr oder weinigeren Km Laufleistungen von 100 bis 150 tausend, sehr Reparabel sind?
(Normaler Verschleiß Ausgegenommen!)

Frage an Marcel? Da du auch einen 300er hast, liegt das daran das die 300er Serienreihe besser sind?
Denn ich kenne das von meinen 300 SL nicht, und von anderen 300er hier, habe ich hier so weiterst auch nichts davon gelesen…
LG. Bernd


Kann am Grad des vorhandenen Verschleißes sowie Wartungs- und Reparaturstau keinen Kausalzusammenhang zum verbauten Motor erkennen.

----
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • devBernd
  • devBernds Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Jan 2019 13:02 #200287 von devBernd
Hallo Thomas,
Danke, ich habe meine Wartungen an meinem SL immer regelmäßig gemacht.
Und den SL gleich nach dem Kauf 3 Mal von einem Kollegen die Hohlräume unterm Wagen, Schweller usw. nochmal versiegeln lassen.
Er sagte mir, damit hast du jetzt für alle Zeit ruhe.
LG. Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Jan 2019 14:28 - 04 Jan 2019 15:47 #200289 von Marcel
Moin Bernd,

nein, 300, 420, 500 oder 560 SL die sind alle tolle Autos. Die Fahrzeuge von 1971-1985 natürlich auch, hier geht es ja um die ab 8/85 gebauten!

Die ersten 3 in der Auflistung sind in der Regel gut bis sehr gut gepflegt und auch gewartet.

Die 560 SL aus Japan haben auch einen guten Zustand. Der Benz ist in Japan ein absolutes Statussymbol. Das sieht man schon daran das nur LHD Fahrzeuge (Linkslenker) von Japan bestellt wurden obwohl man dort auf der falschen Seite fährt.

Die 560 SL aus den USA sind meist von den ersten beiden Besitzern prima behandelt und auch regelmässig gewartet worden,
danach wurde nur noch gefahren aber nix mehr dran gemacht. Was nützt ein Carfax mit 5 eingetragenen Inspektionen über die letzten 30-35 Jahre.

Fehler wurden, wie hier schon des öftern gelesen, unterdrückt indem man die Fehlermeldungen durch Abklemmen oder Totlegen der Kontrollleuchten beseitigt hat. Kaum ein 560 SL kommt mit funktionierender Klima/Heizungsanlage über den Teich. Die permanente Sonneneinstrahlung speziell im Westen der USA lässt die Innenausstattung komplett zerbröseln. Es ist auch kein Geheimnis das die Amis von einer vernünftigen Lackierung natürlich keine Ahnung haben.

Ok, der M103 ist sicherlich, weil ja auch nur 6 Zylinder, der einfachere Motor aber trotzdem super .
Hier fällt eigentlich nicht viel oder fast nix an. Vorbeugende Wartung ist wie überall bei alten Autos das Zauberwort.
Beim M116 / 117 gibt es einige Sachen mehr zu beachten, die beim M103 nicht auffällig sind; wie z. B. Steuerkette / Gleitschienen.

Natürlich gibt es eine Gemeinsamkeit, alles was Gummi (wird Steinhart) und Schaumstoff ist bröselt mit dem Alter weg.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Anhänge:
Letzte Änderung: 04 Jan 2019 15:47 von Marcel.
Folgende Benutzer bedankten sich: texasdriver560, devBernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • devBernd
  • devBernds Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Jan 2019 20:00 #200318 von devBernd
Halo Marcel,
vielen, vielen Dank, für Deinen Ausführlichen Bericht!
Das Thema hat mir schon lange auf der Zunge gebrannt. (Steuerkette / Gleitschienen)
Die habe ich bei meinen 190er bei der Hohen km Leistungen noch nie machen müssen…
Liebe Grüße Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Caymus
  • Caymuss Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Jan 2019 20:23 #200319 von Caymus
Hallo Marcel,

Ein 560SL aus den 80ern ist auch hier in Houston durchaus ein Statussymbol. Ich sehe es an den Reaktionen wenn meine Holde und ich unterwegs sind. Kommentare von wildfremden Personen wie "What a nice car" oder beautiful car" werden schon zum Standard. Ebenso ein Thumbs Up im Vorbeifahren und verzögern um sich einen rollenden 560SL anzusehen. Das auch von Muscle Car Fahrern. Im Porsche werden wir permanent von den Reisschuesselfahrern mit ihrem uebergrossen Penisersatz Auspuff genervt die meinen einen 911er leistungsmässig challengen zu müssen bis hin zum Schneiden beim Einscheren oder kurzfristiges rausziehen aus der Seitenstraße in der letzten Sekunde. Konsequenz der 11er bleibt in der Garage.

Thema Wartungsstau. Aus meiner Sicht hauptsächlich verursacht durch eine Auto Wegwerfkultur, niedrige Spritpreise und mangelhafte bis nicht vorhandene Erfahrung von sogenanntem Fachpersonal und das auch in Vertragswerkstaetten. Die Wegwerfkultur wird verursacht durch ein Ueberangebot auf dem Neu- und Gebrauchtwagenmarkt was teilweise zu drastischen Wertverlusten führt. Dadurch kann man sich ein Luxusauto durchaus leisten ohne eigentlich in der Lage zu sein eine geregelte Wartung sicherzustellen. Stellt man dann fest das eine Reparatur oder Wartung fällig wird die man sich finanziell nun mal ueberhaupt nicht leisten kann geht man zum naechsten Autohaendler seines Vertrauens. Der provisionsgetriebene Verkaufssklave bewertet den Wagen im vorbeigehen per IPad in der Regel ohne technische Kontrolle in der Werkstatt. Kein Witz, gängige Praxis auch in Markenhaendlern. Maximal zwei Stunden später fährt man sorgenfrei mit seinem neuen Auto vom Hof. Die meisten dieser so in Zahlung genommenen Wagen werden direkt ueber Autoauktionen weiter verkauft ohne auch nur einen Cent zu investieren. Der neue Eigentümer macht ein paar nette Fotos und stellt den Wagen mit Carfax in bekannte Auktionsplattformen in Europa ein und freut sich ueber den satten Gewinn. Alternativ reparatur und Verkauf an den naechsten Kunden der sich freut einen günstigen Luxuswagen erstanden zu haben. So entwickelt sich hier die Abwaertsspirale.
Niedrige Spritpreise. Derzeit tanke ich meine beiden Dickschiffe jeweils fuer ca 40 Euro mit Super voll. Solange die Spritpreise hier in Texas weiter im freien Fall sind brauche ich mir ueber Verbrauch keine Gedanken zu machen. Honert sich zwar Arrogant an ist aber gängiges Argument in vielen Diskussionen zum Thema V8 versus Onkologie. Plus der niedrige Gebrauchtwagenpreis.

Thema Klimaanlage. Houston liegt geographisch gesehen auf Hoehe von Gran Canaria mit Temperaturen von ueber 40 Grad im Sommer und ca 30 Grad ab Ende März bis Mitte Oktober. Eine nicht funktionierende Kaeltekammer im Auto ist da schon sehr suizitaer. Also was macht der klamme, reparaturgebeutelte Autobesitzer im Falle des Versagens des sehr teuren Hochleistungsklimakompressors? Der geneigte Leser vermutet richtig. Ab zum naechsten Autohaendler und das Auto wegwerfen. Gleiches Procedere wie oben beschrieben und wir haben die hochglanz Fotos die uns einen schoenen 560SL fuer wenig e Dollar anbieten.Solange man sich blind auf Fotos und Carfax Dokumentationen verlasest darf man sich eigentlich nicht wundern wenn aus der vermeintlichen Wundertuete ein hochgradiges Dollargrab wird.
Gefoerdert wird das ganze dann noch durch die Unfähigkeit von sogenanntem Fachpersonal, auch in Vertragswerkstaetten, die nicht mehr in der Reparatur geschult wurden sondern nur noch im Austausch von Teilen ohne befähigt zu sein eine vernuenftige Fehlerdiagnose durchführen zu koennen. Leider traurige Wahrheit. Wird der Frust zu gross? Richtig, Gehe ueber Los und wirf dein Auto weg.

Thema Lackierung. Gut das mich meine Holde jetzt nicht hoert. Ich meckere nämlich sonst nur ueber Texaner... Auch hier in Houston gibt es qualifizierte Fachbetriebe die in der Lage sind eine Autolackierung nach Daimler Vorschrift durchzuführen, einschliesslich der Vor- und Nachbereitung. Natuerlich wie in Europa gegen eine dementsprechende Vergütung im mindesten 4stelligen Dollarbereich und die Zahl fängt nicht mit einer 1 an. Auf der anderen Seite Shops wie MACO die eine Ganzlackierung oder eine benötigte Verkaufslackierung fuer 499USD anbieten oder im Konkurenzfall auch darunter. Da darf man sich natuerlich ueber die angelieferte Leistung nicht wundern.

Thema Carfax ist ein gesondertes Thema fuer sich das hier den rahmen sprengen wuerde. Ich spreche hier nur ueber meine Erfahrung im Raum Houston. Es mag in anderen Bereichen der USA ganz anders sein. Bitte korrigiert mich andernfalls.

Gruss
Bernd

Liebe Gruesse

Bernd
Folgende Benutzer bedankten sich: Marcel, KalliSL, texasdriver560, Andreas64

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Caymus
  • Caymuss Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Jan 2019 20:34 #200320 von Caymus

Dr-DJet schrieb:

Caymus schrieb: Hallo Freunde der gepflegten Fahrkultur,

Das Vakuumsystem war wie im französischen Freudenhaus

Haette ich das ohne dieses Forum bis jetzt bewaeltigen koennen? Wahrscheinlich nicht in diesem Umfang. Aber wie der Titel schon sagt Houston wir haben ein Projekt fuer die naechsten ein bis zwei Jahre.


Hallo Bernd,

eine grandiose Vorstellung und herzlich Willkommen in der Sternzeit-107 !

Aber was bitte bedeutet eine Vakuumsystem wie im französischen Freudenhaus ? :dry:


Hallo Dr D-Jet,

War ein gängiger Begriff aus meiner Untertagetaetigkeit Defekte Leitungen lecken und blasen wie im französischen Freudenhaus. Bitte nicht falsch verstehen Franzose ich kann durch jedes andere Land der welt ersetzt werden. Dieser begriff ist mir im Schreibfluss rausgerutscht. Ich gelobe Besserung.

Gruss
Bernd

Liebe Gruesse

Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Jan 2019 20:56 #200321 von Rudiger
Bernd, i Second your Statement.
Wenn du privat kaufst, kannst du schon am sozialem Umfeld sehen wie ein gebrauchtes Fahrzeug aussieht ohne die Motorhaube geöffnet zu haben.
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Jan 2019 21:01 #200322 von Rudiger
Dr. D-jet
Was hat ein Hurrikan und eine Ex-Frau gemeinsam?
Es blast und saugt, am Ende wollen beide nur dein Haus
Rudiger

Hallo Bernd,

eine grandiose Vorstellung und herzlich Willkommen in der Sternzeit-107 !

Aber was bitte bedeutet eine Vakuumsystem wie im französischen Freudenhaus ? :dry:[/quote]

Hallo Dr D-Jet,

War ein gängiger Begriff aus meiner Untertagetaetigkeit Defekte Leitungen lecken und blasen wie im französischen Freudenhaus. Bitte nicht falsch verstehen Franzose ich kann durch jedes andere Land der welt ersetzt werden. Dieser begriff ist mir im Schreibfluss rausgerutscht. Ich gelobe Besserung.

Gruss
Bernd[/quote]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Caymus
  • Caymuss Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Jan 2019 21:34 #200324 von Caymus

Rudiger schrieb: Bernd, i Second your Statement.
Wenn du privat kaufst, kannst du schon am sozialem Umfeld sehen wie ein gebrauchtes Fahrzeug aussieht ohne die Motorhaube geöffnet zu haben.
Rudiger



Hi Rüdiger,

Das soziale Umfeld habe ich tatsächlich vergessen.

Gruss Bernd

Liebe Gruesse

Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Caymus
  • Caymuss Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Jan 2019 21:36 #200326 von Caymus
Hier mal die ersten Fotos die ich hier bekam von dem Auto.

Gruss
Bernd

Liebe Gruesse

Bernd
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Caymus
  • Caymuss Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Jan 2019 21:38 #200327 von Caymus

Liebe Gruesse

Bernd
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Caymus
  • Caymuss Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Jan 2019 22:34 #200330 von Caymus

Liebe Gruesse

Bernd
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.554 Sekunden
Powered by Kunena Forum