× [Welcome to / willkommen in Sternzeit-107
Hier könnt Ihr Euch und Eure 107er Schätzchen vorstellen - Here you can introduce yourself and your 107 treasures.

Vorstellung

Mehr
16 Mai 2017 22:26 #164988 von afla107
afla107 erstellte das Thema Vorstellung
Hallo zusammen,

ich bin seit einem Jahr Besitzer eines 560SL aus Californien. Nachdem ich 1999 einen W108 280S gekauft und restauriert habe, bin ich in den Jahren 2003 bis 2012 um verschiedene Pagoden "rumgeschlichen". Gekauft habe ich keine, weil keine so richtig zu meinen Vorstellungen passte. Hätte ich damals eine (und eigentlich irgendeine) gekauft...

Mitte/Ende 2015 juckte es mir wieder in den Fingern. Die Preise für Pagoden ein einem Zustand, der mir vorschwebt, um das Hobby neben Beruf und Familie zu betreiben, war inzwischen unerrreichbar. Also begann ich damit, mich mit dem Thema R107 zu beschäftigen. Einige habe ich mir angeschaut und inzwischen fand ich Gefallen an dem Modell.

Letztlich habe ich mich für ein sehr gutes Auto entschieden, dass aus Californien kam, nach Deutschland eingführt, verzollt und "geTÜV't" war. Der deutsche Vorbesitzer hat viel Geld investiert (Unterboden eisgestrahlt, Fahrwerk überholt, Innenausstattung überholt...) und dann aber wegen einer Trennungsgeschichte das Auto nie gefahren. Ich habe ihm die Geschichte "abgekauft" vor allem weil das Auto nach meiner Einschätzung gut war.

Anhand der Unterlagen (Rechnungen, Auslieferungsdokumente) könnte man meinen, das Auto hätte in USA nur eine Besitzerin gehabt.

Mein Anspruch war es ein Auto zu kaufen, dass keine Rostprobleme und keine gravierenden mechanischen Mängel aufweist. Ein wenig Optimierungsbedarf war mich recht. Bzgl. 6 oder 8 Zylinder MOPF oder VORMOPF war ich eher leidenschaftslos. Inzwischen habe ich mich auch an die Eisenbahnschwellen gewöhnt, d.h. das Auto wird US Look behalten, denn nur so ist es original.

Seit dem Kauf habe ich in der Zwischenzeit den Tempomaten wiederbelebt (mit Hilfe des großartigen Sternzeit Artikels) und mich in die KE-Jetronik eingearbeitet. Hier gab es doch Handlungsbedarf (Stauscheibenpoti getauscht, elektro-hydraulisches Stellglied getauscht, Lambda-Sonde getauscht). Darüber hinaus hatte ein cleverer amerikanischer Mechaniker die Unterdruckverstellung der Zündung lahmgelegt, um die Leerlaufdrehzahl für den Abgastest zu schaffen. Die eigentliche Ursache, nämlich defekten Leerlaufschalter habe ich durch einen zusätzlichen Mikroschalter vorläufig kuriert.
Weiteres Optimierungspotenzial werde ich sicherlich noch finden, denn die knapp 110000mls sind auch nicht ganz spurlos am Auto vorbeigegangen....

Dieses Forum finde ich wirklich großartig, schon vor der Umstellung zu Beginn diesen Jahres aber eigentlich noch mehr danach. Ich freue mich darauf, den einen oder anderen Tipp zu bekommen oder auch hier und da helfen zu können.

Anbei noch ein paar Bilder des Autos (aus dem Inserat in 2016)

Gruß
Andreas

W108 280S/8 Bj 71; R107 560SL Bj 88
Folgende Benutzer bedankten sich: KalliSL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2017 22:31 - 16 Mai 2017 23:06 #164990 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf das Thema: Vorstellung
Hallo Andreas,

Dein Auto sieht ja wirklich wie geleckt aus! Super Zustand. Dir ein hezrlches Willkommen in der Sternzeit. Der 107er ist sowieso der schönere SL. Die Technik der Pagode hast Du doch schon im W108. ;)

Und besonders löblich: Andreas hat schon einen technischen Artikel geschieben, der in 2 Wochen kommt. :yes: :admire:

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips
Letzte Änderung: 16 Mai 2017 23:06 von Dr-DJet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mai 2017 06:29 #164991 von eminem2406
eminem2406 antwortete auf das Thema: Vorstellung
Hallo Andreas,

willkommen hier und allzeit Gute Fahrt!!!

Dein Fahrzeug sieht ja aus wie neu... Nicht schlecht Herr Specht!

Viel Spaß (Mit dem 560, hier im Forum und auch bei den anderen nebensächlichen Dingen des Lebens) und ich bin gespannt auf den Artikel!

Viele Grüße

Sascha

Gruß

Sascha

Leben und leben lassen.

US 380 SL in champagner Metallic, mit den bulligen, maskulinen Mursi Stoßstangen und Doppelscheinwerfer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mai 2017 06:46 - 17 Mai 2017 08:08 #164993 von Sandokan500
Sandokan500 antwortete auf das Thema: Vorstellung
Hi Andreas,

willkommen hier in der SZ.
Sehr schöne Fotos und vom Zustand her was die Bilder zeigen TOP, da zeigt der Daumen gaaaanz nach oben!

....und trotzdem würde ich ihn von den Stoßstangen und Lampen befreien, denn wirklich original hat ein 107er nie
so ausgesehen, es war stets nur ein Kompromiss.

Gruß
Martin
Letzte Änderung: 17 Mai 2017 08:08 von Sandokan500.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mai 2017 07:32 #164994 von driver
driver antwortete auf das Thema: Vorstellung
Ein toller Zustand, meiner hatte die gleiche Farbkombi, war allerdings eine runtergenudelte Gurke und mußte daher wieder gehen .:-(
Viel Spaß mit dem tollen Wagen, den würde ich auch so lassen wie er ist .




Wolfgang
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mai 2017 08:20 #164996 von MBN
MBN antwortete auf das Thema: Vorstellung
Hallo Andreas,

mir ist ein guter Zustand auch sehr wichtig. In deine schöne Vorstellung finde ich mich wieder. Der 107er ist jetzt da wo, die Pagode vor 10 Jahren war. Daher finde ich einen schönen 129er interessanter, als einen verbrauchten 107er. Ob das mit dem 230/231er so weiter geht, kann ich mir (noch) nicht vorstellen. Diese Modelle von Laien ohne Spezialwerkzeuge erstmal durchs Tal der Tränen zu bringen wird bestimmt immer schwerer und/oder kostspieliger.

Ich finde deine Absicht, deinen Wagen original zu erhalten sehr korrekt. Es gibt zwar Möglichkeiten die Optik gravierend und scheinbar günstig zu verbessern, indem der Wagen z.B. um einige Zentimeter verkürzt wird, es birgt aber möglicherweise auch das Risiko, Probleme wie Wert-, Originalitäts- und/oder H-Verlust zu generieren. Auch bei der EURO-Version des W107 gibt es Stellen, die ein Hobbyist bestimmt schöner und stärker bauen könnte. Wo fängt man an wo hört man auf. Wie sagen Verkäufer oft: „Es ist halt ein Oldtimer“.

Auf deinem Bild, das den Unterboden zeigt, ist nicht klar erkennbar, wie der Wagen gehoben wurde. Es scheint eine Eigenkonstruktion der Werkstatt zu sein, die sich mit Oldtimern auskennt, damit der Wagen nicht am Schweller oder Rahmen gehoben werden braucht. Kannst du dazu was sagen oder hast noch ein anderes Bild? Ich erkenne ein 20 mm Rundeisen in der Wagenheberaufnahme und Holzzulagen, die jeweils unterschiedlich schief auf den runden Auflagen der Zweisäulenhebebühnenarme liegen.
Auf der Techno Klassiker hat Fa. Brabus eine Pagode auf einer Zweisäulenhebebühne ausgestellt. Anstatt der üblichen runden Gummi-Puffer haben sie ein gebogenes/geschmiedetes Rundmetall verwendet, das in die 20 mm Wagenheberaufnahme und in die 30 mm Bohrung der Hebebühnenarme passt und so Schweller, Rahmen und deren Konservierung vor Schäden verschont.

Ich wünsche dir viel Freunde mit deinem Wagen.

Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mai 2017 08:34 #164998 von eglidecascais
eglidecascais antwortete auf das Thema: Vorstellung
Morgen Andreas,
Glückwunsch zu Deinem Schmuckstück. Schöne Ausstattung und zumindest auf Bildern erkennbar sehr guter Zustand.

Auch ich hatte unter ähnlichen Bedingungen lange gesucht und bin in rot fündig geworden. Bis jetzt läuft er über zwei Jahre und viele Meilen reibungslos und nächste Woche geht es damit über Frankreich, Spanien nach Portugal und zurück - das Vertrauen ist also vorhanden!

Gruß Reinhard

PS: was die Hebebühnen Aufnahme anbetrifft: das sieht abenteuerlich aus und so, als ob die Werkstatt am Schweller gehoben hätte!?

"3 Liters is a softdrink not an engine size"
560 SL Bj 1986, Harley Davidson E-Glide Limited Anniversary
560slblog.wordpress.com/blog/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mai 2017 08:50 #165000 von Hardy
Hardy antwortete auf das Thema: Vorstellung
Bon jour,

Auch von mir ein herzliches Willkommen und Glückwunsch zum 107-er.
Und über 560 freue ich mich natürlich besonders.

Viel Spaß und viele Grüße
Hardy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mai 2017 08:55 - 17 Mai 2017 09:01 #165001 von MBN
MBN antwortete auf das Thema: Vorstellung
Hallo Reinhard,

falls noch nicht geschehen, würde ich vor so einer langen Reise ein Kraftstoffpumpenrelais (KPR) als Ersatz besorgen und mitnehmen oder notfalls (falls nicht lieferbar) zwei Kabel an die PINs deines KPR (KPR ausbauen, öffnen und im KPR an - ich meine- PIN 7 und 8 ) löten und mit 2er-Lüsterklemme (gegen Kurzschluss geschützt) in den Beifahrerfußraum legen, um die Kraftstoffpumpe notfalls manuell einzuschalten. Dazu eventuell gleich einen einpoligen Kippschalter mit zwei angeschlossenen Kabeln und einen Schraubendrehen mitnehmen.

Gute Reise und Gruß Michael
Letzte Änderung: 17 Mai 2017 09:01 von MBN. Begründung: Acht und Klammerzu sollte kein Smily ergeben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mai 2017 09:59 #165004 von Marcel
Marcel antwortete auf das Thema: Vorstellung
Moin Andreas,

willkommen in der SZ. Dein oller Benz und der perfekte Zustand gefällt mir.
Viel Spaß damit.

Gruß Marcel
300 SL Bj 3/86 und 300 CE-24 Bj 7/90

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mai 2017 10:04 #165005 von beni560
beni560 antwortete auf das Thema: Vorstellung
Hallo Andreas

Willkommen im Club der 560 SL-Fahrer. Schönes Auto mit schöner Farbkombination! :)

Weiterhin viel Spass und gute Fahrt mit dem 107er!

Gruss Beni
560 SL / C 240 T 4-matic
www.107sl.ch/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mai 2017 10:47 #165009 von afla107
afla107 antwortete auf das Thema: Vorstellung
Hallo zusammen,

Danke für die nette Aufnahme. Die Bilder des Unterbodens sind entstanden, indem in die Wagenheberaufnahmen passende Rohre gesteckt waren. An diesen Röhren wurde das Auto dann angehoben. Bei meiner Besichtigung haben wir das genauso gemacht.

Gruß Andreas

PS: Oben vergessen habe ich, daß ich mich auch bereits intensiv mit der Heizung beschäftigt habe, nachdem ich im letzten Sommer zuerst bei 30 Grad gekocht wurde, um dann im Herbst bei 12 Grad zu frieren.

Aber die Komplexität des 560er war für mich ein Grund dieses Modell zu wählen

W108 280S/8 Bj 71; R107 560SL Bj 88

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mai 2017 23:02 - 17 Mai 2017 23:02 #165033 von Steva
Steva antwortete auf das Thema: Vorstellung
Hallo Andreas,

neidisch blicke ich auf deinen "freigelegten" Unterboden, der ja schon fast Neuwagencharakter aufweist.
Das erinnert mich wieder "schmerzhaft" :P daran, welchen Weg ich noch vor mir habe, andererseits waren unsere 107er wahrscheinlich preislich in verschiedenen Galaxien ;) ...also darf ich auch nicht zu viel "jammern". Habe auch einen californischen 107er im US Look.

Du hast ein wirklich wunderschönes Auto, mit dem du bestimmt viel Feude haben wirst und das jetzt schon in einem Traum-Zustand ist.
Alle Zeit gute Fahrt und auf einen guten Austausch hier im Forum.

Gruß

Stephan
Letzte Änderung: 17 Mai 2017 23:02 von Steva.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.103 Sekunden
Powered by Kunena Forum