Sprache auswählen

Bitte um Meinung von erfahrenen 107-er Bsitzer

Mehr
23 Feb. 2004 10:52 #7244 von alienmm
Ich bin seit letzter Woche ein neues 107-er Mitglied. Befasse mich jedoch schon seit längerem mit einem Erwerb eines 107-er. Motorvariante egal, natürlich am unproblematischtem ein 8-Zylinder, wg. Laufleistung etc.
Nun meine Frage bzw. Bitte:
Habe zwei Modelle zur Auswahl, die ich näher fokusiert habe zu kaufen:
- 280-er, Bj.12/1985, 190`km, 2.Hd., G-Kat, ansonsten Vollaustattung. Festpreis: 14`€; Nur 2Std. Zeitinvest für mich zum Besichtigen:
- 500-er, Bj. 10/1984, 220`km, 2.Hd., G-Kat, ebenfalls Vollaustattung. Festpreis: 14`€. Jedoch eine Tagesinvestition an Zeit für mich.
Die Farbe außen und innen ist O.K., und nach denn Bildern nach im einwandfreiem Zustand. Nur im Sommer (angeblich) gefahren.

Sind die beiden Angebote so O.K? Könnte man da zuschlagen? Selbstverständlich erwäge ich noch ein Wertgutachten erstellen zu lassen, da meine "Fachkenntnisse" bestimmt nicht ausreichen, um die verborgenen "Rostschätze" zu erkennen bzw. zu bergen.

Bitte um schnelle und hilfreiche Antworten, da ich mich bis morgen entscheiden soll/muß.

Herzlichen Dank vorab.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Feb. 2004 11:34 #7245 von TomTom1964
Ähm , ich bin jetzt kein Veteran, aber ich kann Dir die Standardantwort geben:

- Diese Angaben sind für präzise Auskünfte zu ungenau.
- Traue vorab nichts und niemandem, lasse alles belegen und sieh Dir alles an!
- Wirf entweder eine Münze, wenn es JETZT SEIN MUSS oder
nimm einen erfahrenen Menschen mit, wenn Du die Autos anschaust, kannst Du auch von hier rekrutieren..
Im Stichwortverzeichnis und in anderen Bereichen findest Du viele Hinweise für Neueinsteiger.

SLC fahren ist Leben, der Rest ist warten...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Besucher
  • Besucher
23 Feb. 2004 11:53 #7246 von
Moin,
wenn es dich nicht zwingend nach einem "richtigen" Motor dürstet, dann fahr erst den 280er an.
Meiner Erfahrung nach liegt das Gute meist Nah.
Sach doch mal, wo die Nr. 2 steht, evtl. kann sich den ja jemand für dich ansehen und dir sagen, kommen lohnt oder nicht.
Willy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Feb. 2004 11:55 #7247 von Micha B.
Alie,

eines vorweg:

1. Das unwiederbringliche Schnäppchen, das garantiert nicht wieder kommt, ist zu 99,9 % NICHT existent!

2. Ein unter Zeitdruck gekaufter SL kommt dem Käufer zu 99,99 % sehr teuer zu stehen!

3. Ein Wertgutachten sagt zu über neunzig Prozent der Fälle NICHTS über den tatsächlichen Wert des besichtigten Fahrzeuges und seiner Mängel aus!

4. Kein 107er SL verkauft sich von Heute auf Morgen. Viele bieten ihre Fahrzeuge monatelang an.

Also noch mal: ES GIBT KEINEN ZEITDRUCK BEIM SL-KAUF!!!

So, und nun arbeite Dich in Ruhe durch den Inhalt dieser Webside. Schaue Dir so viele Autos wie möglich an, um wirklich ein Auge für die Angebote zu bekommen. Fülle so oft und vollständig wie möglich die Fahrzeug-Checkliste aus und wenn Du dann einen in der näheren Auswahl hast, frag mal ob Jemand in der Nähe wohnt und zur Besichtigung mitkommt.

Grüße von einem der seinen SL "im Vorbeigehen" gekauft hat.

Micha

(kannst in "Kaufberatungen" ja mal auf "Wie billig darf der Einstieg ins Hobby 107 sein?" klicken.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Feb. 2004 12:31 #7248 von Juergen
Also man sollte sich schon beide ansehen, damit man nicht hinterher sagt: Hätte ich mal ..............

Wie schon vor mit geschrieben wurde Wertgutachten kann man sich schenken. Nimm einen Erfahren aus dieser Runde mit oder lasse ihn von mercedes checken. Alles andere ist nutzlose Zeit und Geld.

Zwischen 8 und 6 Zylinder liegen schon Welten, in jeder Beziehung d.h. Leistung , Unterhalt und ggf. Reparaturaufwand
Man sollte schon wissen was man will, aber es ist auch richtig den Kauf davon nicht abhängig zu machen, sondern vom Zustand des Wagens.

Für das richtige Auto mit dem ich ein paar Jahre zusammen verbringen möchte ,wären mir auch ein Tag nicht zu viel.

Gruss
Juergen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Feb. 2004 12:48 #7249 von TomTom1964
Also, wenn Duw irklich so schnell kaufen möchtest und keinen Technikfreak auftreiben kannst, schau Dir halt die Besitzer an:
- Warum verkaufen die?
- Würdest Du Ihnen Dein Auto leihen?
- Stimmen die Geschichten, die erzählt werden?
- Kommen beim dritten Nachbohren Widersprüche?
- Würdest Du einen der Verkäufer bei Dir einstellen?

Wenn Du nicht mal den Check machen kannst, ist es ein echtes Lotterie-Spiel und darüber solltest Du Dir im Klaren sein.

SLC fahren ist Leben, der Rest ist warten...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Besucher
  • Besucher
23 Feb. 2004 12:50 #7250 von
Hmm.. ich kenne "nur" meinen 280er (und diverse andere, dich ich mir angeschaut habe) und hab auch nach nichts anderem als 280er gesucht. Warum? Ganz einfach: Ich wollte einen 107er, aber nicht nach dem Motto "koste es was es wolle". Der 6-Zylinder ist in der Unterhaltung einfach günstiger und bietet trotzdem gehörigen Fahrspaß. Sicher bieten die 8-Zylinder den besseren Sound und beschleunigen dank fülligerem Drehmoment etwas besser.
Schaut man sich aber die absoluten Zahlen an (Beschleunigung auf 100 und Endgeschindigkeit), sind diese Werte eher von theoretischer Natur. Auch mit den 6-Zylindern kann man zügig unterwegs sein.
Die echte Freude am 107er wird dir aber der besser gepflegte und auch rostärmere Wagen bereiten. Ein gut ausgestatteter 500er, der Dir viele graue Harre wegen Werkstattaufenthalte, teure Reparaturen, Rostbeseitigung,... kostet, wird Dich kaum Glücklich machen. Also richte Dein Augenmerk nicht auf Ausstattung und Motor sondern eher nach dem Allgemeinzustand.

Gruss
Manni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Feb. 2004 15:15 #7251 von Ullie
Hallo, zusammen

Man sollte immer bedenken, das SA`s nur so lange gut sind, solange sie funktionieren. Wer selbst nicht schraubt, muss schon genug(!!!!) Bares in der Hinterhand haben, um die Helferlein am Laufen zu halten...,und wer schraubt braucht Zeit, Quellen,etc. ...
Mach Deinen Kauf nicht von der Extramenge/funktion abhängig, ECHTE Vollausstattungen gibts nicht so oft, wie angeboten, Laufleistungen nicht nicht nachvollziehbar, etc. ...
Die Autos stammen aus den 70ern und 80ern, Wegschmeisskultur und so, da hat keiner gedacht, dass die Klimaautomatik,o.ä., in zwanzig Jahren noch fehlerfrei laufen soll...
Nicht die "volle", sondern die individuell sinnvolle Ausstattung sollte zählen, wenn man mit dem Kfz fahren will, ansonsten kann ich die Tips nur bestätigen, so wie erwähnt von den Anderen
gruss
Ulli e.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Feb. 2004 15:46 #7252 von bstaiger
Hallo,

also ich wiederspreche der "Volksweisheit" Karosserie schlägt Motorisierung. Neben der Tatsache, daß beide gleich aussehen und offen sind, sind 6 und 8 Zylinder verschiedene Autos. Der Motor macht irgendwie den Charakter des Wagens aus. das heißt nicht, daß ein 280er nicht endgeil ist und es heißt auch nicht, daß man mit einem 500 viel schneller unterwegs ist. Es geht ums wie, nicht ums was. Die 8er vermitteln souveränen Schub, die 6er sind sicher leichtfüßiger und wirken letztlich (vor allem mit dem tollen Doppelnocker) womöglich sogar sportlicher.

Fahr mal verschiedene Motorisierungen Probe, dann wirst du dich vielleicht einschießen.

Das heißt jetzt freilich nicht, daß man vor lauter Wunschmotorisierung eine Rostgrotte kaufen soll- man muß halt entsprechend länger suchen.

Das geht dann noch weiter über die Austattung. Setz dir wenn nötig (realistische) ko Kriterien (z.B. Farbe nicht-weiß, oder Leder...) und schau andere Autos erst gar nicht ernsthaft an. Wenn du dann merkst, daß dein Auto auf dem Markt gar nicht existiert, kannste immer wieder großzügiger werden.

Eines Tages findest du dann dein Auto.... Viel Glück und auch viel Spaß auf der Suche!

Gruß Björn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Feb. 2004 23:02 #7253 von tazz
Hallo Alienmm,

da du aus Freising kommst, könnte ich dir einen Experten empfehlen, der mich auch beim Kauf meines SL sehr gut beraten hat. Ich warne allerdings vor einem Umstand:

Er hat mich immer davor gewarnt, beim SL-Kauf in erster Linie auf den Preis zu achten. Zunächst wollte ich auch recht wenig ausgeben, habe mich dann aber doch für ein deutlich teureres Auto entschieden.

Du merkst die Unterschiede erst, wenn du dir ein paar Autos angeschaut hast und mir war wichtig, dass die Substanz des Autos sowie die Technik absolut in Ordnung ist. Will schließlich fahren und nicht nur schrauben.

Wenn du dir (vom Bauchgefühl) sicher bist, den richtigen Wagen gefunden zu haben, solltest du ihn unbedingt checken lassen.

Ich kann den Oldtimerexperten aus München beruhigt weiterempfehlen. Eine Fahrzeugbegutachtung kostet allerdings 250,- Euro + Mwst. wenn es in der Nähe von München ist. Ich habe durch ihn einen Wagen nicht gekauft, der mich sicherlich ruiniert hätte. Insofern war es gut angelegt.

Mail mir einfach, wenn du Interesse hast.

Nico

Life´s too short to be bored ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Feb. 2004 08:34 #7254 von Mad_Eye_Moody
Mad_Eye_Moody antwortete auf Bitte um Meinung von erfahrenen 107-er Bsitzer
Hallo alienmm,

habe selbst meine besten Autos immer dann gefunden, wenn ich gar nicht danach gesucht habe. Dann liefern diese mir immer irgendwie von selbst in die Füße. Naja, sicher hier kein allgemeingültiger Ratschlag.
Ansonsten gilt: Fachmann mitnehmen und prüfen prüfen prüfen...

@ Micha B.

"4. Kein 107er SL verkauft sich von Heute auf Morgen. Viele bieten ihre Fahrzeuge monatelang an."

Also Micha, das stimmt so sicher nicht und gilt nur für den Großteil, aber nicht für alle 107er. Ein wirklich guter 107er, und ich spreche hier von denen, die wirklich gut und dabei nicht total überteuert sind, verkauft sich heutzutage im Handumdrehen. Die monatelang inserierten kann man i.d.R. beruhig ausklammern und muß nicht als 107ter Interessent hinfahren. Denn man wird dabei auf dieselben Mängel und Utopiepreise stoßen wie die 106 Besucher vor einem.

Für mich gilt bei einem interessanten Inserat, welches ich aber noch nie im Internet gefunden habe, folgendes:

Sofort hin, am besten gleich morgens um 6:00. Und zuschnappen, bevor es ein anderer tut.

Ist der Wagen nach 12:00 noch da, findest Du immer Mängel oder Gründe, warum das nicht der gesuchte Wagen ist. Und ich spreche da aus jahrelanger Erfahrung

Viele Grüße


Grüße aus dem Pfälzerwald,
Michael

280 SL mit Buchhalterausstattung, Bj. 1978, Lack weiß 050, Stoff blau, 4-Gang Handschalter, Barockalus, Becker Mexico Cassette

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Feb. 2004 08:58 #7255 von Micha B.
Sofort hin, am besten gleich morgens um 6:00. Und zuschnappen, bevor es ein anderer tut.

Mad,

in wirtschaftlich normalen bis guten Zeiten gebe ich Dir voll und ganz Recht. Zur Zeit sitzen die Leute aber buchstäblich auf ihrem Sauerverdienten und überlegen fünf Mal, ob die Anschaffung (eines Autos) wirklich nötig ist.

Der Kfz-Markt im allgemeinen (egal ob Privat- oder Händlerverkauf) läuft im Moment von wenigen Ausnahmen abgesehen, ausschließlich über den Preis (oder ist das in Deiner Branche etwa anders?).

In sofern sollte man mein Statement auf den Fragezeitpunkt beschränkt sehen (kann morgen schon viel schlechter aussehen, bei dieser Politik ).

Gruß Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Feb. 2004 10:48 #7256 von Zyklone
Hallo,

nicht selten ist auch eine gewöhnungsbedürftige Farbkombination der Grund dafür, dass ein Wagen sich schlecht verkaufen lässt, obwolh sonst technisch ok.

Auch wollen viele ein Automatikgetriebe haben (ich auch mit 350er), trotz dass es ordentlich Leistung schluckt.

Aber ab dem 380er kann man diesbezüglich ohnehin nicht mehr wählen.

Gruß
Mario

Mercedes 350 SL, Bj 72

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Besucher
  • Besucher
24 Feb. 2004 12:19 #7257 von
Moin,
da hat der gute Gismo so Recht, die Leute kaufen keinen 107 mal auf die Schnelle.
Ich habe meinen auch gerade mal inseriert und nachdem ich mich ein wenig durchs Net gearbeitet und die Preise verglichen habe, kam ein möglichst "haben wollen" von 15000 Euros dabei raus.
Interesse, wahrscheinlich auch, weil ich ehrlich sage, bzw. schrieb, das es KEIN 1A - Auto ist, gleich Null.
So geht es vielen anderen Verkäufern auch, Schnäppchen wie das von MAD sind sehr selten und gehen auch oft "unter der Hand" weg.
Vor 2 Jahren habe ich schon mal nach einem anderen 107 gesucht und entnervt aufgegeben. Wirklich Gute lagen jenseits von Gut und Böse was den Preis anging, Guter Zustand in einer angemessenen Preisregion entpuppte sich fast immer als "schlechter als meiner". Was übrig blieb, waren grausame Farben, dubiose Herkünfte und merkwürdige Ungereimtheiten im und am Auto.
Deshalb halte es wie bei einer Frau.
"Drum prüfe gut eh du fest dich bindest"

Gruß Willy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Feb. 2004 12:57 #7258 von Juergen
Nun ja die Suchanzeigen in Foren oder in der Fachpresse werden eigentlich konstant mehr, allerdings suchen fast alle dasselbe

- nach Mopf
- wenig km
- schöne Farbkombination
- gute bis sehr gute Ausstattung

Die Preisangebote sind dabei auch meistens im oberen Segment angeordnet. Exemplare, die die o.g. Kriterien erfüllen sind auch in diesen Zeiten schnell von der Ladentheke. Alle anderen wohl weniger. MEINE Beobachtungen .

Gruss
Juergen


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Feb. 2004 19:13 #7259 von alienmm
Liebe 107-er User,

herzlichen Dank für die schnellen und informativen Antworten, was zur Folge hatte, daß ich für den heute anvisierten "Kauftermin" einen Rückzieher gemacht habe.

Da mein Favorit, ein 500-er, im Raum Erfurt steht, möchte ich euch fragen, wer dort oder in der Nähe wohnt und evtl. den 500-er mal besichtigen kann????

Kann mir da jemand zur Seite stehen?

Danke vorab für euere Rü`s.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Feb. 2004 20:10 #7260 von Igor
Hallo Alienmm,

ich wohne in der Nähe von Erfurt, genauer gesagt in Weimar, welches 20 km entfernt ist.
Gerne würde ich den Wagen für Dich ansehen, wenn Du mir die Adresse mailst.
Ich bin zwar kein Schrauber, habe aber als 107-Eigner und langjähriger Leser dieser Seite "einen Blick" für diese Fahrzeuge.

Herzliche Grüße
Igor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb. 2004 06:17 #7261 von Mad_Eye_Moody
Mad_Eye_Moody antwortete auf Bitte um Meinung von erfahrenen 107-er Bsitzer
@ Micha B.

Sicher hast Du auch hiermit "größtenteils" Recht, in meiner Branche steht es momentan genickbrechend schlecht. Wobei dies aber nur für den Neuwagenbereich gilt, gute Gebrauchte sind nach wie vor gesucht, vorzüglich die Schnäppchen. Ansonsten gilt: Händler ausquetschen bis zum geht nicht mehr, die gebeutelte Konkurenz spielt das Spiel meist mit, bis zum Exitus. Zur Zeit zählt der längere Atem, viele Händler geben auf dabei.

Es gibt allerdings noch immer genügend Menschen mit Kohle in der Hinterhand, welche bei der politischen Situation allerdings knausrig werden. Die Käufer guter 107er werden anspruchsvoll, der Markt gibt derzeit mehr her als die Nachfrage. Der Prolet von nebenan sucht heutzutage nicht mehr den billigen 107er zum umbauen, die echten Sammler fangen an einzusteigen. Und deren Ansprüche sind hoch. Die alltagstauglichen 3er bis 3- bleiben stehen, gewünscht wird die 1- bis 2+ aus Rentnerhand zum sammeln und konservieren. Verheizt wurden schon genug, diese Alltagsmühlen suchen lange ihren Liebhaber. Hier tobt der Preiskrieg, denn das Angebot ist reichlich.

Sicher erinnerst Du Dich an mein Statement von vor langem. Ich schrieb dort bereits über dieses Thema, welches nun mehr und mehr spürbar wird. Die guten 107er steigen stetig, der Rest muß erstmal die kaum lohnende Restaurierung (nicht Flickschusterei) durchlaufen. Wir kommen weg vom Alltagsklassiker hin zum Liebhaberstück. Und in diesen Bereichen steigen die Ansprüche potentieller Käufer eben erheblich, Otto Normalverdiener steigt in diesen Gefilden vorher aus.

Welch Wunder also, das selbst durchschnittliche Pagoden und Nitribitroadster schon monatelang in diversen Anzeigen zu finden sind, aber dennoch stehenbleiben. Autosalon Singen inseriert schon seit einem Jahr einen blauen 190SL, erfolglos. Habe diesen mir dort angeschaut und weiß nun warum. Siehe oben...

Doch ich freue mich drüber, dass es endlich soweit gekommen ist.

Euer

*** Mad ***[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Mad_Eye_Moody am 25-02-2004 06:19 ]

Grüße aus dem Pfälzerwald,
Michael

280 SL mit Buchhalterausstattung, Bj. 1978, Lack weiß 050, Stoff blau, 4-Gang Handschalter, Barockalus, Becker Mexico Cassette

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Besucher
  • Besucher
25 Feb. 2004 07:19 #7262 von
Moin,



Die Käufer guter 107er werden anspruchsvoll, ......

Stimmt, gesucht werden JUNGE Exemplare mit Vollausstattung in einer gängigen Farbe.
Die Leute haben erkannt, was einen Klassiker ausmacht.

Natürlich sollen es Stehzeuge mit wenig Kilometern sein.
Man will ja nicht damit fahren, man will besitzen.

Der Prolet von nebenan sucht heutzutage nicht mehr den billigen 107er zum umbauen, die echten Sammler fangen an einzusteigen. .........
Die echten Sammler müssen verdammt Jung sein, denn bis die Autos wirkliche Sammlerstücke vom Schlage eines E-Typ oder Isabella Coupe werden, das dauert.


Doch ich freue mich drüber, dass es endlich soweit gekommen ist....
Ja, dann hebt man sich von den „Proleten von nebenan“ endlich ab.

Die Zukunft des 107 wird wirklich nicht meine Welt sein, keine Schrauber-Abende, keine Ausfahrten, dafür einen gemütlichen Herrenabend im Golf-Klub, natürlich kommt man mit der aktuellen S-Klasse, der 107 steht daheim im Permabag......

Gruß,
Willy
(von nebenan)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb. 2004 09:55 #7263 von gerd
och willy - warum so negativ!

es gibt solche und solche, bei den Maserati/Aston/Ferrari Clubs gibts jede Menge Schrauber, Enthusiasten und -im positiven Sinne- Biertisch Babbeler (hessisch)

Is doch nix dagegen zu sagen, wenn man mit der neuen S-Klasse kommt, da sitzen genausoviele Blödmänner und nette Leute drin wie in den 123ern.

Bin ich etwa abgehoben, weil ich auch Golf spiele? Genausogerne schraube ich auch, fahre Motorrad etc.

Gruß
Gerd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Besucher
  • Besucher
25 Feb. 2004 11:04 #7264 von


Moin Gerd,
ich bin nicht negativ, war ich noch nie. Manchmal ein wenig boshaft mit meinen Antworten
Gegen die S-Klasse hab ich auch nix. Mir ist es egal, was jemand vorstellt oder vorzustellen glaubt.
Golf ist zwar nicht meine Welt, (da muss man viel laufen, ..glaube ich) für Minigolf bin ich eher zu haben, ist zwar nicht so vornehm, dafür aber übersichtlich. aber trotzdem habe ich nicht das Geringste gegen Golf oder Golf-Fans.
Ich kenne auch einige Leute, denen der 107 nicht vornehm genug ist, macht mir auch nix, wenn sie mir nicht auf die Füße treten, sollen sie machen was sie wollen.
Mir persönlich ist das schnurz, ich fahre auch mit einer alten MZ zum SL-Treffen, kein Problem.

Es war halt nur eine etwas boshafte (aber grinsend geschriebene) Antwort auf ein Posting, das mir recht ....wie soll ich sagen, abgehoben vorkam. Natürlich will ich dem Mad da nichts unterstellen, doch die Wortwahl war, für meine Begriffe, ein wenig unglücklich.
Wahrscheinlich ebenso unglücklich wie dir meine Antwort vorkommt.

Gruß Willy von nebenan....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb. 2004 15:10 #7265 von bstaiger
Ja Gerd, Golf spielen tust du auch noch

Am Golf stören mich persönlich zwei Dinge (wofür dieser honorige Sport eigentlich nix kann!!):

Bei jedem Sportwagentest in der Autopresse muß ich den Satz lesen "auch der obligatorische Golf-Bag passt in den schmalen Kofferaum..."

Und: Ich fahr gern Kajak am oberen Neckar. Dabei laß ich mein Auto "oben" stehen, fahr runter (etwa bis zu einem Golfplatz) und trampe zurück. Aber glaubst du, von den Golfspielern tät mich einmal jemand mitnehmen?
Wehe, wenn du mit dem Thouareg vorbeikommst und mich nicht samt Kajak mitnimmst! Dazu ist so ein SUV ja wohl da!!!!

Gruß Björn, der in seinem Kofferraum eher Fliesensägen, Kompressoren, Ytonsteine, Bierkisten... hat. Ich fahr glaub das falsche Auto...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb. 2004 16:36 #7266 von astral
Hallo zusammen!
Also die guten und/oder günstigen Exemplare drehen sich immer noch rasant.
Meiner war letzten Sommer erst 3 Stunden lang annonciert, als ich ihn kaufte und ich mußte mich beim Verkäufer noch mit weiteren Interessenten um das Recht zum Kauf balgen (nach dem Motto: "...der war zwar eher hier aber ich hatte doch eher angerufen...".) Irgendwie tat mein "Gegner" mir ja auch leid. Er war mit dem Erscheinen der Anzeige aufgebrochen, ca. 25o km angereist und kam nur 5 Minuten nach mir (25 Min. Anfahrtweg).
Damit nicht gleich der Sturm der Entrüstung über ein solch unsoziales Verhalten über mich hereinbricht: Der Verkäufer hatte auch dem Mitstreiter von vornherein klar gemacht, daß er an den verkauft, der zuerst die Unterschrift anbietet. War für ihn also nur kalkulierbares Pech und kein Besch...Außerdem war er Wiederverkäufer, was mein Mitleid auch dämpfte.
Ein Freund von mir hat im Dezember auch einen 300er gekauft, der gerade erst angeboten wurde und hat seinen 280er Bj 83 auch nur ganz kurz inseriert und für 17,5 TEur verkauft.
Beim hiesigen Oldtimer-Händler ist schließlich im Herbst 03 ein 300er mit garantierten 37´km, Vollausstattung, anthrazit im Neuzustand und mit einwandfreier Historie für 39 TEur verkauft worden. Ich weiß davon aus 1. Hand, daher bitte jetzt keine Antworten, wie "..das kann gar nicht sein.." oder "utopisch" etc.
Der Preis ist sicher jenseits von Gut und Böse, wurde aber nun einmal bezahlt. Auch der Wagen wurde nur kurz angeboten.

Längere Verkaufsbemühungen benötigen wohl nur die Exemplare, die aus der Menge der mäßig gepflegten Gebrauchs107er nicht positiv herausstechen. Ich vermute, daß auch einige substanziell durchaus gute Exemplare deshalb nicht so schnell einen Käufer finden, weil die Optik auf erstes Ansehen deutliche Gebrauchsspuren erkennen läßt. Viele Interessenten möchten ein Fahrzeug, daß möglichst neuwertig aussieht und zusätzlich technisch und von der Substanz her i. O. ist.
Mit Willys Ehrlichkeit in der Beschreibung wird´s da schon schwierig. Gleichwohl ein dickes Lob an Willy. Er erspart den Suchenden den Frust, mit dem auch ich leben mußte, nachdem ich mir zig Exemplare angesehen hatte, die angeblich alle "wie ladenneu" seien und dann schon bei der Besichtigung von der anderen Straßenseite aus durchs Raster fielen.

Gruß, Heinz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Besucher
  • Besucher
25 Feb. 2004 16:54 #7267 von
Hmm... also spätestens wenn ich merke, dass sich hier nur noch Besitzer vollausgestattete 1er-Kandidaten (nicht unter 500SL, besser noch den 560er) BJ. 88 oder 89 rumtoben, sich über Golf-spielen unterhalten, Uhren nur bei Wempe kaufen (kleiner Tip, da gibts übrigens derzeit eine Jubiläumsaktion...) und das nächste Forentreff auf der QM II abhalten, hake ich mich hier aus, bevor ich noch als 280er-Prolet hier gesperrt werde.... (und ist trotzdem hochzufrieden mit dieser "Kiste... )

Gruss
Manni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb. 2004 17:28 #7268 von Mad_Eye_Moody
Mad_Eye_Moody antwortete auf Bitte um Meinung von erfahrenen 107-er Bsitzer
Oh je Leute, Peace, Peace,

ganz sicher wollte ich niemandem hier im Forum mit meinem Beitrag auf die Füße treten und ganz ganz sicher halte ich (fast ) nicht einen einzigen von Euch für einen Proleten.
Aber ich habe schon so zahlreiche Proletenkisten in Form eines 107ers gesehen, da bin ich wohl voreingenommen. Da schließe ich mich aber selbst nicht aus, wenn ich nur an meinen ersten 350 SL denke, wird mir heute noch schlecht. 225er Schlappen, tief wie ein Schneeschieber, AMG Frontspoiler, dazu dann Radlaufchrom und weiße Lederrecaros, Pioneer Bumsboxen, ohgottohgott... Aber ich war jung und brauchte das Geld

Was ich sagen wollte:
Aus dem Alter bin ich raus, die Baureihe 107 zum Glück ebenso. Zu der damaligen Zeit (für mich also vor 15 Jahren, was ist das schon?) war es aber fast schon ein Muß, den 107er tiefzulegen und zur Proletenkiste umzubauen. Mein o.g. 350er ging weg wie warme Semmeln, die Interessenten fanden ihn megascharf. Heute würde er sich so wohl die Schlappen plattstehen beim Verkauf.

Also, Ihr seht hoffentlich, worauf ich hinaus will.

@ Willy,
ich finde es weltklassemäßig gut, wie Du Deinen Wagen angeboten hast. So sollte das jeder Gebrauchtwagenverkäufer machen, dann wäre unser Ozonloch ein gutes Stück kleiner, da viele unnötige Kilometer erspart blieben. Dass Du trotz dem so verminderten Verkaufserfolg ehrlich zu den Mängeln stehst, verdient Hochachtung.
Schade, dass Du meiner Meinung nicht ganz folgen kannst, aber trotz dem durch meine Aussagen entstandenen Bildes des zukünftigen 107er-Eigners spiele ich kein Golf (höchstens mal in Miniform), trage überhaupt keine Uhr (bin ein zeitloser Mensch) und mein Handy hasse ich total (beruflich bedingt kleider unabkömmlich). Auch halte ich jeden Werkstattbesuch für eine persönliche Niederlage, welches mein tiefstes Schrauberego verletzt. Trotz meiner wenigen (durch viele Fehler) selbst erlernten Fachkenntnisse im Bereich SL und natürlich diesem tollen Forum hier, komme ich trotzdem ab und zu nicht drumherum. Aber ich arbeite weiterhin verbissen daran, diese Besuche auf ein Minimum zu reduzieren.

Zwar habe ich ein junges Exemplar in einer gängigen Farbe mit guter Ausstattung, dennoch verrenke ich mir nach jedem grasgrünen Exemplar mit grüner Innenausstattung (oder ähnlichen Varianten) den Kopf. Mein Weißer fasziniert mich derzeit weit mehr, eben weil er sich so schön aus dem Einheitsbrei abhebt. Nun ja, außer der Farbe vielleicht. Auch ich lerne dazu...

Eine S-Klasse, egal welcher Epoche, sprach mich noch nie an. Werde daher zu jedem Treffen immer im SL erscheinen, das kann ich versichern. Als Otto-Normalverdiener verstehe ich daher auch eher diejenigen, welche ohne Schrauberkenntnisse und finanzielles Background ins Hobby-107 einsteigen wollen. Du wirst gestehen, dass der 107er kein billiger Wagen ist, alleine von den Unterhalts- und Teilekosten her gesehen. Da auch ich mich nicht zu den Großverdienern zähle, bin ich wie viele hier auf das Selbstschrauben angewiesen, was mir unheimlich viel Spaß bereitet.

So stehe ich zu unserem Hobby, einen E-Type oder Borgward Isabella könnte ich womöglich kaum unterhalten. Oder wenn, dann nur zum stehen und anschauen. Aber der Fahrspaß ist für mich immer noch das wichtigste.

Verstehe daher nicht so ganz, warum Du nun aus dem Hobby aussteigen willst und Deinen 107er verkaufen möchtest. Kannst Du es uns erklären?

Viele Grüße

Grüße aus dem Pfälzerwald,
Michael

280 SL mit Buchhalterausstattung, Bj. 1978, Lack weiß 050, Stoff blau, 4-Gang Handschalter, Barockalus, Becker Mexico Cassette

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Besucher
  • Besucher
25 Feb. 2004 18:04 #7269 von
Hi Mad,
manchmal kann ich einfach nicht an mich halten. Ich habe ja schon begriffen, das du ein "normaler" Mensch bist, doch das konnte ich, mit ner Tasse Kaffee in der Hand einfach nicht so hinnehmen. Deshalb auch das boshaft grinsende smilie.
Ich seh den Wagen in erster Linie als nettes Cabrio und habe daher einen anderen Blick dafür.
Warum ich meinen ehrlich anbiete?
Nun, ich bin in den vergangenen Jahren in der Gemeinde halbwegs bekannt geworden und möchte weiterhin dabei bleiben ohne mich nach dem Verkauf meines Autos als Räuber verteidigen zu müssen.
Zum anderen möchte ich mich, (nach langen Erfahrungen bei der Auto, Motorrad und Bootssuche) nicht in die Reihe der unmöglichen Anbieter einreihen, die einem Interessenten eine 2+ für eine 3 vorgaukeln. Da fährt jemand, (wie auch ich) hunderte von Kilometern um sich ein Superschnäppchen zu erwerben und steht dann vor einem Auto, das er "um die Ecke" auch bekommt.
Das kotzt mich einfach an!
Stell dir vor, da kommt jemand mit einem Geschreibsel (kaufberatung) von mir da an, wie steh ich dann da? Oder gar mit Michas Liste?!
Da sag ich lieber vorher was Sache ist, alles was ich weiß, erfährt auch der Käufer. Mogeln hab ich, auch finanziell Gott-sei-Dank nicht nötig.
Ich habe mir einen (geheimen) Endpreis gesetzt und wenn der nicht rüberkommt, dann behalt ich das Auto.
Wenn er weg geht, dann möchte ich mir ein olles Coupe (sehr preiswert) kaufen, aus dem ich mir etwas basteln kann.
Zum fahren soll zudem ein früher 129 her....den möchte ich einfach mal haben. Zwei Cabrios sind einfach einer zuviel

Ui, das war aber jetzt lang.....

Gruß Willy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb. 2004 18:13 #7270 von gerd
@Björn: Klar nehm ich Dich mit! Ich nehme übrigens gerade bei uns im Dorf oft Tramper mit, weil ich weiß wie beschissen die Verkehrsverbindungen sind.

Golf: gar nicht teuer: ich hab ne Fernmitgliedschaft in einem Club, die kostet mich € 250,- pro Jahr, einmal spielen (5 Stunden) kostet je nach Platz und Tag zwischen 15 und 40 €, ein Equipment kriegst Du ab € 350,- bis max € 2000,-, also immer noch viel billiger als Motorradfahren, geschweige denn 107er.

Mir war es schon wichtig, daß in den SL zwei Bags in den Kofferraum passen.(geht nicht im Porsche,Z3,MX5,Alfa Spider, usw.)
Es ist herrlich, Sonntagsmorgen offen eine Fahrt zu einem vielleicht 100km entfernten Golfplatz, eine Runde spielen und wieder offen zurück. Ist für mich toller als ein Tag in der Karibik. Bruangebrannt wirst Du so auch noch. Da man mit maximal 4 Leuten spielt, kriegt man von den ganzen Schickimickideppen die immer noch haufenweise auf dem Platz rumlaufen gar nix mit!

@ Willi - behalt bloß Deinen SL! Wäre doch ewig Schade wenn Du auf einen Gebrauchtwagen (129) umsteigen würdest. Viel laufen tu ich auch deshalb, damit die Wampe

(siehe Bild)

nicht ins uferlose wächst, hab mir auch deswegen wieder einen Hund angeschafft.

Wir sehen uns hoffentlich bald beim Moppedfahren.

Gerd[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : gerd am 25-02-2004 18:14 ]

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.186 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.