Sprache auswählen

Spritverbrauch variiert zu sehr

Mehr
11 Aug. 2023 09:53 #322026 von PK59H
Spritverbrauch variiert zu sehr wurde erstellt von PK59H
Hallo in die Runde,
ich bin neu hier, habe mir Ende Juni einen super gepflegten 560 SL, Bj 89 mit 50.000 Meilen zugelegt. 
Meine erste Tour waren 3 Tage durch Thüringen, bin ausnahmslos Landstraßen ohne Verdeck zwischen 80-100 km/h gefahren und habe 12,5 l auf 100 km gebraucht, ich war sehr zufrieden und überrascht, dass er sich für die 8 Zylindern relativ wenig nimmt.
Am letzten Samstag fuhr ich in die Pfalz fast nur Autobahn und geschlossenem Dach mit 100-120 km/h Tempomat.
Nach 204 Meilen habe ich 66,8 l getankt, macht einen Verbrauch von knapp über 20 l auf 100 km.
Kann mir jemand einen Tipp geben, woher das kommt und wie ich den Verbrauch wieder niedriger bekomme?
Danke, viele Grüße, Peter 
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 10:30 #322030 von mike 560
mike 560 antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Hallo Peter

Fuß vom Gas,die Pfalz ist zum Genießen da.

Gruß Mike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 10:31 #322031 von Chromix
Chromix antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Hallo Peter,

bei mir wird aus unerfindlichen Gründen beim Tanken manchmal der Tank nicht voll, obwohl die Zapfpistole wiederholt abschaltet.
Ich merke das dann daran, daß beim Fahren danach die Tankanzeige ziemlich bald gegen 3/4 voll wandert.
Das führt dann natürlich zu stark abweichenden Werten bei der Berechnung des Verbrauchs.
Scheint aber kein häufig vorkommendes Problem zu sein. Ich kann mich nicht daran erinnern, daß ein anderer Fori hier schonmal darüber berichtet hätte.

Hälsningar,
Lutz

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Samuel Butler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 10:35 #322032 von GeneralGonzo
GeneralGonzo antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr

Hallo Peter,

bei mir wird aus unerfindlichen Gründen beim Tanken manchmal der Tank nicht voll, obwohl die Zapfpistole wiederholt abschaltet.
Ich merke das dann daran, daß beim Fahren danach die Tankanzeige ziemlich bald gegen 3/4 voll wandert.
Das führt dann natürlich zu stark abweichenden Werten bei der Berechnung des Verbrauchs.
Scheint aber kein häufig vorkommendes Problem zu sein. Ich kann mich nicht daran erinnern, daß ein anderer Fori hier schonmal darüber berichtet hätte.

Hälsningar,
Lutz
Ich kann das auch bestätigen. Der Tank ist nicht komplett voll, wenn die Zapfpistole stoppt. Dadurch wandert die Nadel schneller bzw. der Verbrauch "verfälscht" sich dadurch. 
Ansonsten trinkt meiner bei "vollem" Tank im Mix rund 15l (mehr Stadt als Land).

Gruß, Gonzo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 10:55 #322033 von Stuntman Mike
Stuntman Mike antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Bei meiner Kiste habe ich auch das Gefühl das es verschiedene Füllstände des Tanks gibt.

Bin vorgestern für mich relativ zügig mit Geschwindigkeiten zwischen 120 und 150 auf der AB unterwegs gewesen und hatte einen Verbrauch von 12,5 L/100km.
Das war früher eigentlich meist Richtung 16.
Allerdings wurde letztes Jahr auch einiges an Zündung usw. erneuert, eventuell hat das ja geholfen.

Aber der Unterschied zwischen (realistischen) 12,5 auf der Landstrasse und 20 bei ziemlich niedrigem AB-Tempo ist einfach zu groß. Ich denke da ist irgendetwas nicht in Ordnung.

Leider kann ich keinen Rat geben was man da zuerst untersuchen sollte aber wahrscheinlich kommt da noch was von den Spezialisten.

Gruß,
Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 11:15 #322035 von driver
driver antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Einfach mal händisch bis oben volltanken , also nicht nur bis die Zapfpistole stoppt, dann kann man den Verbrauch besser messen.

Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich: StefanSK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 11:21 #322036 von Stuntman Mike
Stuntman Mike antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Bei einem fast doppelten Verbrauch auf einer Vergleichsstrecke wo der Verbrauch eher noch niedriger sein sollte kann das nicht an dem Füllstand des Tanks liegen.

Das Problem ist ein anderes.

Gruß,
Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 11:26 #322037 von PK59H
PK59H antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Das Tanken und Füllstand kann ich gänzlich ausschließen, ich tanke immer so viel, dass ich im Einfüllstutzen etwas Sprit sehe, bin ganz sicher, dass ich das ausschließen kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 11:32 #322038 von StefanSK
StefanSK antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Also ...

- das Problem mit der schnell abschaltenden Zapfpistole habe ich am 107 genauso wie alle anderen. Daher tanke ich IMMER von Hand soweit, bis ich den Sprit im Einfüllstutzen sehe (das ist für mich kein Problem, denn ich wohne nicht neben der Tankstelle, und bis das Auto abgestellt wird, ist bei dem gegebenen Durst mindestens 1 Liter schon wieder weg)
- Verbrauchsmessungen sind trotzdem schwierig, ich empfehle die Nutzung von www.spritmonitor.de ... erst wenn man einige Tankfüllungen verfahren und die auch wie oben beschrieben wieder aufgefüllt hat, ergibt sich ein verlässliches Bild
- auch wenn die verbrauchsgetriebenen Spritkosten beim Oldie keine Rolle spielen sollten: ich empfehle wirklich jedem, den Verbrauch im Auge zu behalten, denn damit erkennt man Veränderungen am Fahrzeug oft schon, bevor es im Fahrverhalten auffällt (das hat Peter also richtig gemacht - wenn seine Messung stimmt).
- schnell stark abweichende Verbrauchswerte sind fast immer auf "nicht vollgetankt" zurückzuführen - oder die Spritleitung hat ein Leck (nicht lachen: hatte ich schon!)

Peter, kläre uns doch bitte über das Ergebnis auf ... danke!

Viele Grüße, St. (..efan)

R107.044 (1977, US)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


W126.025 (1990, DE)
W124.034 (1993, CH)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 11:32 #322039 von Pete
Pete antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Verbräuche vergleichen, nur anhand getankter Liter, ist doch wie Kaffeesatz lesen.
Eigentlich müsste man Verbräuche mit einem Durchflussmesser messen.
Fröhliches Vergleichen!

 

Grüße vom Bodensee
Peter

——————————————

„In der Krise beweist sich der Charakter.“ - Helmut Schmidt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 11:38 #322041 von ZitroniX
ZitroniX antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Kaltstartventil prüfen, vielleicht Rotzt das

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 11:39 #322042 von PK59H
PK59H antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
so tanke ich immer .... händisch bis oben voll

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 11:40 #322043 von wusel-53
wusel-53 antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Hallo Peter, das "super gepflegt" ignoriere ich erstmal. Das kann alles, muss aber gar nichts bedeuten.

Wenn du tatsächlich nicht mehr als die 100-120 km/h gefahren bist, ist der Verbrauch tatsächlich zu hoch. Vorausgesetzt der Tank war vor Fahrtantritt randvoll. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Tankentlüftung durchaus ein Volltanken verhindern kann.
Jetzt kann es viele Ursachen habe
- undichte Leitung
- defekte Zündkerzen
- falsche Zündeinstellung
- defekte Einspritzdüsen
- defekte Hydrostößel, dadurch falsche Öffnungszeiten der Ventile = mehr Verbrauch
- falsche Abgaswerte
- und, und und

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: ZitroniX

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 11:48 #322045 von PK59H
PK59H antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
ich tanke genauso wie Du Stefan, bis der Sprit im Einfüllstutzen steht. Spritkosten spielen bei mir auch keine Rolle, aber innerhalb von 500 Meilen ein Mehrverbrauch von 8 l auf 100 km macht mich schon sehr nachdenklich....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 11:50 #322046 von PK59H
PK59H antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Danke Thorsten,
mit Deiner Aussage kann ich doch schon mal etwas anfangen,
viele Grüße
Peter
Folgende Benutzer bedankten sich: wusel-53

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 11:53 #322048 von PK59H
PK59H antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Danke Peter,
es geht doch nicht um 1 Liter rauf oder runter, es geht um 8 Liter mehr auf 100 km und das per Autobahn mit Tempomat, das kann ich schon anhand getankter Liter feststellen
Gruß
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 11:55 #322049 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Hallo,

und nicht vergessen: Auch der Wegstreckenzähler des Tachos kann defekt sein.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Fast alles zu Zündung und Jetronic auf jetronic.org

Workshop D-Jetronic 20.7. (ER), K-Jetronic 29.6. (ER) & 31.8. (F)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Folgende Benutzer bedankten sich: Pete

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 11:56 #322050 von Ragetti
Ragetti antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
der 560er reagiert sehr stark im Spritverbrauch auf Undichtheiten in der Zündverstellung, woher ich das wohl wieder weiß :-)
Es gibt eine Unterdruckleitung die ins Zündsteuergerät (Radlauf links vorn) reingeht , sollte die abgezogen oder undicht sein dann hast du die Bescherung, auch andere Unterdruckleitung können abgezogen , geknickt oder gebrochen sein. Auch die Verteilerstücke aus Gummi sind verdächtig, hier hilft ein Nebler

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 12:00 #322051 von Quickbiker2012
Quickbiker2012 antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Hallo Peter,

ich würde mal einen weiteren Aspekt in die Wagschale werfen - das war bei mir nämlich der Grund für schwankende Verbräuche zwischen 13 und durchaus auch mal 16 Liter ohne ersichtlichen Grund.

Bei mir waren die Zahnradsätze im Kilometerzähler verschlissen und es haben Zähne gefehlt. Scheinbar hat sich das nicht immer gleich ausgewirkt, sondern es haben mal mehr und mal weniger gefahrene Meilen gefehlt. Seit die Zahnräder gewechselt sind liegt der Verbrauchen relativ Konstant zwischen 12 und 12,5 Litern.

Kannst Du die Strecke die Du gefahren bist noch Nachvollziehen und z.B. in Google Maps dazu mal eine Route planen? Dann siehst Du zumindest grob ob da eine größere Differenz da ist.

Gruß,
Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 12:05 #322052 von PK59H
PK59H antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Danke für den Hinweis Ralf,
da ich nach Navi fahre, kann ich die Strecke ziemlich genau nachlvollziehen.
Ich bin sicher, dass es nicht am tanken oder Tacho liegt.
Gruß
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 12:08 #322053 von StefanSK
StefanSK antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Dann geh mal auf die Suche nach Undichtigkeiten. Bei mir war es die Spritleitung zwischen Filter und Motor, genau an der blöd zugänglichen Stelle überm Differential. Der Verbrauch sprang von den üblichen ca. 16 auf gute 19 l/100 km ...
Und den Tageskilometerzähler bitte bei den Betrachtungen nicht aussen vor lassen; erfahrungsgemäß verschleisst der schneller als der Gesamtkilometerzähler (weil immer wieder rückgestellt wird, vermute ich). Bei spritmonitor trägst Du die Gesamtkilometer (oder -meilen)stände ein, dann rechnet die Software das selbst aus.

Viele Grüße, St. (..efan)

R107.044 (1977, US)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


W126.025 (1990, DE)
W124.034 (1993, CH)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 12:24 #322055 von Chromix
Chromix antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Ihr habt Recht, die Abweichung ist zu groß, als daß der unterschiedliche Tankfüllstand als Erklärung herhalten könnte.
Ich hatte die Verbräuche, nachdem ich den 107er gekauft hatte, eine gewisse Zeit nachverfolgt. Da habe ich jetzt mal reingeschaut und die Werte lagen zwischen 10 und 14 l/100 km.
Bei im Großen ung Ganzen gleicher Fahrweise hier im dünn besiedelten Nordschweden.
Der Tank ist tatsächlich nicht immer gleich voll, auch dann nicht, wenn das Benzin schon im Einfüllrohr steht.

Hälsningar,
Lutz

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Samuel Butler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 12:30 #322056 von PK59H
PK59H antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
bei 10 bis 14 l würde ich nichts sagen, aber auf der 1. Tour lag der Verbrauch bei 12,5 und danach bei 20 l, bei ähnlicher Fahrweise, wobei die 20 l Autobahn, Tempomat zwischen 100 und 120 km/h waren

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 12:32 #322057 von PK59H
PK59H antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
der Tacho ist ok, stimmt mit Navi überein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 12:33 #322058 von PK59H
PK59H antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr

der 560er reagiert sehr stark im Spritverbrauch auf Undichtheiten in der Zündverstellung, woher ich das wohl wieder weiß :-)
Es gibt eine Unterdruckleitung die ins Zündsteuergerät (Radlauf links vorn) reingeht , sollte die abgezogen oder undicht sein dann hast du die Bescherung, auch andere Unterdruckleitung können abgezogen , geknickt oder gebrochen sein. Auch die Verteilerstücke aus Gummi sind verdächtig, hier hilft ein Nebler

Kannst Du mir bitte mal ein Foto schicken, wo ich nachschauen kann 
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RDele
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 1991er Saab 900 Turbo 16S
Mehr
11 Aug. 2023 12:36 #322059 von RDele
RDele antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Moin Peter,
Glückwunsch zu einem gut gepflegten und wenig gefahren SL.
Mein 560er hat aktuell auch etwas knapp über 50TMls auf der Uhr und hat in den vergangenen 7 Jahren einen Durchschnittsverbrauch von 13.5L/100km.
Er wird unterschiedlich gefahren und manchmal auch offen mit 200 auf der Autobahn gescheucht. Deine 20L passen definitv nicht.
Du muss jetzt, wenn Du die Vergangenheit nicht kennst, mit der Technik anfangen.
Luftfilger, Zündkerzen, Benzin-Filter, dann vielleicht Abgasuntersuchung etc...
Oder kannst Du jetzt sagen, dass diese Teile vor Deinem Kauf alle frisch erneuert wurden? Was sagt Deine Economy-Anzeige bei Fahren?

Gruß Richard
1989er 560 SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 12:42 #322060 von PK59H
PK59H antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
Hallo Richard,
er hat frisch TÜV bekommen, die Abgaswerte passen, der Vorbesitzer war ein Geschäftsführer eines Mercedeshauses. Es wurde der Service gemacht, alle Flüssigkeiten erneuert, neue Zündkerzen und Luftfilter. Die Economy Anzeige arbeitet auch so wie es sein soll, auf der Autobahn bei konstant Tempo 110 geht sie fast gegen Null, wenn ich beschleunige, geht sie in den roten Bereich.
Gruß
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 13:47 #322061 von Ragetti
Ragetti antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
das Zündschaltgerät sitzt links vorne am Radlauf  gleich hinter der Leuchteinheitund da geht 1 Unterdruckleitung rein , die andere Seite davon geht an die ansaugbrücke aber schlecht zugänglich von unten.

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug. 2023 21:39 #322083 von Obelix116
Obelix116 antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
...erster Verdächtiger wäre die Lambdasonde !

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Aug. 2023 07:05 #322089 von karlo63
karlo63 antwortete auf Spritverbrauch variiert zu sehr
14-30l auf 100km ( 350er K-jet ) langsam so bis 110 14l dampf auf der Autobahn 30l das ist doch mal standesgemäß für den alten Bock. ( Motor ist Top eingestellt nach MB ). Liege
so im mittel bei 17-18l, finde das normal für den Grauguss Kämpfer unter der Haube.
Wünsche allen gute Fahrt, und einen schönen Rest Sommer.

Gruss an alle Karl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.195 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.