Sprache auswählen

Automatikgetriebe schaltet im kalten Zustand nicht rechtzeitig runter

Mehr
06 Juni 2023 16:41 #318707 von Beringeria
Hallo, ich habe bei meinem 300er mit M103 und Automaten seit neuestem folgendes Problem. Der Wagen lief bei der letzten Fahrt einwandfrei. Dann wieder aus der Garage geholt und ich hatte im kalten Zustand auf den ersten Kilometern das Gefühl, dass er bei leichtem Beschleunigen (kein Kickdown) nicht runter schaltet und die Drehzahl somit nicht hochgeht. Er kam dann kaum aus dem Knick, erst bei höherer Drehzahl beschleunigte er plötzlich wie gewohnt. War idR. so bei mittleren Geschwindigkeiten von 30-40 km/h. Nach 2-3 Kilometern war das weg und er fuhr und hing wie gewohnt am Gas.

Heute habe ich es nochmal nachgefahren. Gleiches Phänomen auf den ersten 2 Kilometern. Gehe ich dann in N dreht der Motor einwandfrei am Gas.Ich habe das Gefühl, als wolle das Getriebe nicht runter schalten, denke von 4 auf 3 oder 3 auf 2, um den Motor drehen zu lassen. Hat jemand eine Idee was da ggf. falsch läuft bzw. wie die Logik beim Beschleunigen und das Zusammenspiel von Motor und Getriebe ist? Danke schonmal.

Gruß
Robert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Juni 2023 19:10 #318717 von Hans-Jürgen
Hallo Robert,
sind die Kunststoffbuchsen am Schaltgestänge defekt ?

Gruß aus dem Kraichgau / Baden

Hans-Jürgen

350 SLC ohne V ( z ) erfallsdatum / 107er werden nicht Älter sie wechseln höchstens den Besitzer ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Juni 2023 20:00 #318722 von Ragetti
Oder gar nicht mehr vorhanden

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Juni 2023 20:08 #318724 von Beringeria
Welches Gestänge meint ihr vom Schalthebel zum Getriebe? Das Problem kenne ich vom 124 aber das hat auf die interne Funktion vom Getriebe keine Wirkung. Dann wird der Hebel nur lubberig und klappert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Juni 2023 20:24 #318725 von Ragetti
Das dürfte beim 124 ähnlich sein, nur könnten die Hebelverhältnisse vielleicht nicht ganz so empfindlich sein, das weiß ich nicht
auf der Clubseite des RT71 ist es beschrieben und der Fehlerfall liegt inzwischen > 70%
107sl-club.mercedes-benz-clubs.com/rt/rt...hnik/kg-26-getriebe/
 

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Juni 2023 20:35 #318727 von Beringeria
Ok aber erklärt das, dass der Fehler im kalten Zustand kurzfristig anliegt und dann verschwindet?

Gruß
Robert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Juni 2023 20:39 #318728 von Ragetti
Es ist eine Fehlermöglichkeit, dann gibt es noch die Modulierdose, der Unterdruckanschluss……..usw
 

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Juni 2023 20:47 #318729 von Romeo
Hallo Robert,

zur Sicherheit doch einmal  Steuerdruckzug prüfen. 

VG Michael

Romeo: R107 280SL
Juliette: C123 280CE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Juni 2023 20:49 #318730 von Beringeria
Ja das hatte ich auch im Fokus aber auch hier, was hat der kalte Zustand damit zu tun? Ggf liegt der Fehler auch auf der Motorseite.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Juni 2023 20:49 #318731 von Hans-Jürgen
Robert,
wenn man immer wieder von N auf einen Gang schalten muss, besteht doch der Verdacht, dass der Gang nicht vollständig eingelegt ist.

Gruß aus dem Kraichgau / Baden

Hans-Jürgen

350 SLC ohne V ( z ) erfallsdatum / 107er werden nicht Älter sie wechseln höchstens den Besitzer ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Juni 2023 21:06 #318737 von Beringeria
So war es ja nicht. Geschaltet hat er selbst. Bin ja nur einmal in N um zu schauen, ob der Motor ggf kein Gas annimmt. Dem war aber nicht so, da war alles gut. Der Wagen rollte mit 60 dahin und ich konnte in N den Motor sauber hochdrehen. Nur eingekuppelt in D war das Problem.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Juni 2023 07:46 #318755 von wusel-53
Hallo Robert,

das geschilderte Problem kenne ich eigentlich nur vom kalten Öl. Es erklärt dann aber nicht, dass es erst jetzt bei dir auftritt. Das hätte schon immer sein müssen.
Es können daher noch viele Möglichkeiten sein:
Steuerdruckzug und Modulierdrukdose wurden schon genannt
Fliehkraftregler
Verschmutzung im Steuerschieberkasten?
Wurde das Getriebeöl schon mal gewechselt? Ölstand korrekt?

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Juni 2023 16:54 #318901 von Beringeria
So kurzes Update. Öl im Automaten gecheckt nach Warmfahrt und 400ml nachgefüllt. Heute morgen dann nochmal getestet und es kam wieder dieser Effekt, als ob der Motor bei hoher Gangstufe im unteren Drehzahlbereich kein Gas annehmen möchte. Schalte ich am Schalthebel auf Stufe 3 schaltet das Getriebe sauber runter und Motor folgt.

Ich vermute nun mehr es liegt am Motor in dessen Kaltlaufverhalten.

Heute dann mal in der WIS das Kapitel "Elektrische Bauteile der KE-Einspritzanlage prüfen" ausgedruckt und die beiden Kühlmittelsensoren vermessen. Es waren 26 Grad (Motor kalt) und beide Sensoren gaben sonst was von sich, jedoch nicht die Werte der WIS. Kühlmittel- und Ansaugluftsensor hätten was um 2 KOhm haben müssen. Der Kühlmittelsensor hatte so 0,5 kOhm und der im Ansaugbereich 7,5 kOhm. Messgerät habe ich zuvor an einem Widerstand geprüft.

Starte ich den kalten Motor und ziehe die Stecker der Sensoren bei laufendem Motor ab, passier gar nix. Motor läuft unbeeindruckt weiter.

Irgendwelche Ideen ausser mal Teile tauschen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.121 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.