× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

R107 380SL USA BJ82 Steuerzeiten

Mehr
27 Nov 2022 13:24 #306736
R107 380SL USA BJ82 Steuerzeiten wurde erstellt von funkadelic
Hallo liebes Forum,

ich habe mal wieder eine Frage zu meinem Wagen, da ich mir unsicher bin. 

Wir erneuern gerade das Saugrohr und dabei gleich mit:
- Ventildeckeldichtung 
- Ölduschen der Nockenwellen 

Dabei kontrollierte ich Routine mäßig die Steuerzeiten und bin nun dock etwas stutzig. Ich habe dazu Bilder angehängt.

Beide Nockenwellen stehen sauber auf ihren Markierungen, jedoch nicht wenn unten auf der KW 0 Grad steht sonder beim ersten Strich nach der Null. Die Kette und alle Gleitschienen sowie der Spanner kamen vor ca 1.5 Jahren bei einer Fachwerkstatt neu. Der Wagen lief bis auf ein Schütteln im Leerlauf, welches ich bisher auf Falschluft zurückführen wollte, sauber. Zieht gut durch, Verbrauch 13.6 Liter und vor der Saugrohr Überholung habe ich Kompression gemessen. Alle Zylinder gleichmäßig bei 12 bar.

Ist das nun dennoch falsch? Oder könnte wohl nur das Rad an der KW verdreht sein? Ist es vllt sogar normal , weil die Zeiten gar nicht bei OT kontrolliert werden? Wie würde man sowas korrigieren? Ist die Kette eventuell unten übergesprungen? Welches Auswirkungen auf den Lauf hätte dieser Versatz? Wie gesagt abgesehen vom Leerlauf hatte ich bisher keine Beanstandungen an Leistung oder Durchzug. Die Zündung ließ sich vor 2 Monaten auch sauber ausblitzen… Ich bin gespannt auf eure Meinungen.

 Liebe Grüße,

Jannik  

- Jannik und Niklas
Hamburg
450SE (W116), 1976
380SL (R107 California), 1982
190E 1.8 (W201), 1993
207D (601), 1983

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Nov 2022 14:03 #306739
Racediagnostics antwortete auf R107 380SL USA BJ82 Steuerzeiten
Ich würde mir darüber keine Sorgen machen, diese Markierungen sind nur ungefähr und was Sie haben, ist nicht ungewöhnlich. Die einzige Möglichkeit, Ihr Timing sicher zu stellen, besteht darin, die im Werkstatthandbuch gezeigte 2-mm-Hubmethode zu verwenden

Cheers
Jim

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


1979 450SL - 2002 XK8 4.2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Nov 2022 07:40 #306786
wusel-53 antwortete auf R107 380SL USA BJ82 Steuerzeiten
Hallo Jannik,

grundsätzlich musst du unten auf "=" Stellen. Erfahrungsgemäß ist die Wahrscheinlichkeit dann hoch, dass die Markierung der NW auf der Fahrerseite korrekt steht und es auf der Beifahrerseite einen Versatz der Markierungen gibt. Ist dieser Versatz zu groß, kann es der Grund für einen unrunden Leerlauf  oder auch schütteln des Motors sein.
Über die von Jim genannte 2mm Hub-Methode kanns due die genaue Gradzahl des Versatzes bestimmen und die Stärke der notwendigen Versatzscheibe aus der Tabelle entnehmen- Über die Versatzscheibe wird dann der am Anfang festgestellte Versatz ausgeglichen. Die Versatzscheiben kann man noch bekommen.

Ist der Versatz viel zu groß und über die Versatzscheiben nicht mehr auszugleichen, wäre es möglich, dass die Kette übergesprungen ist, da du aber grundsätzlich mit dem Motorlauf zufrieden bis, wird das nicht der Fall sein. 
Hast du auch die unteren Gleitschienen erneuert ? Wird ja meistens nicht mit gemacht. Wenn nein und du hast auch die Kettenritzel der NW nicht erneuert, wird der von dir festgestellte Versatz dadurch bedingt sein. Kann trotzdem über die Versatzscheiben ausgeglichen werden..

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.034 Sekunden
Powered by Kunena Forum